UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Terrorist Klar bereut nicht - kommt aber ...

Seite 3 von 4
neuester Beitrag: 01.12.08 15:35
eröffnet am: 24.11.08 14:51 von: Der WOLF Anzahl Beiträge: 89
neuester Beitrag: 01.12.08 15:35 von: Der WOLF Leser gesamt: 3334
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  

5422 Postings, 4523 Tage anjabDemokratie haha fuck and joke

 
  
    
24.11.08 18:36

5422 Postings, 4523 Tage anjabMord wurde dem nie nachgewiesen. Außerdem sind im

 
  
    
3
24.11.08 18:39
Krieg alle Mittel zulässig.  

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiiwas für'n Krieg ?

 
  
    
24.11.08 18:40
-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

59073 Postings, 7366 Tage zombi17Sacht mal, müsst ihr den Klar

 
  
    
3
24.11.08 18:40
bei euch in der Wohnung aufnehmen oder warum das Gejaule?  

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiinee, den kriegst du, statt Hund

 
  
    
1
24.11.08 18:42
-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

69022 Postings, 6294 Tage BarCodeEs geht mal wieder darum,

 
  
    
24.11.08 18:42
Pose zu zeigen...
-----------
„Die Linke ist eine international operierende Zornbank, in der kleine Leute ihre Spareinlagen an Empörung deponieren können.“ (Peter Sloterdijk)

29429 Postings, 5585 Tage sacrificevorhin im Radio meinten die, der kommt ins Theater

 
  
    
24.11.08 18:42
nach Berlin, scheint ja noch ein paar Leute zu haben. Wird alles gut ;-)
-----------

33960 Postings, 4649 Tage McMurphyFakt ist:

 
  
    
2
24.11.08 18:42
Die "Behandlung" erfolgt nach Recht und Gestz.

Emotionen bringen keine Änderung. 2/3 schon - quer durch alle Bänke.
-----------

7765 Postings, 5486 Tage polo10anjab

 
  
    
2
24.11.08 18:44
Ist das dein Ernst oder willst du bloss provozieren? So menschenverachtend kann doch keiner sein ...  

36845 Postings, 6342 Tage TaliskerIch verstehe das Gejaule hier

 
  
    
6
24.11.08 18:44
auch nicht.
Der Mann ist zu 26 Jahren verurteilt worden, die hat er abgesessen (wenn die Untersuchungshaft angerechnet wird). Es geht keine Gefährdung von ihm aus. Also: Entlassung.

Und? Damit ist doch wohl alles klar. Feddich. Aus. Was sollen hier noch die Begriffe Reue und Sühne?
Gruß
Talisker
-----------
Heul nicht, wende dich an einen Mod deines Vertrauens.

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiijepp,Barcode,bist doch auch so ein liberaler Poser

 
  
    
1
24.11.08 18:46
ich weiß schon, warum das Wort "Liberaler" zu "Scheiß-Liberaler" verhohnepipelt wird...
das ist u.a. so Alles-Verstehern wie Dir zu verdanken...

-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

29411 Postings, 5082 Tage 14051948KibbuzimDas hat auch keiner gesagt kiiwii,

 
  
    
2
24.11.08 18:47
daß ich dich mal auffordern muß genauer hinzusehen und zu lesen.
Ich fordere die Behandlung Klars als den Mörder,den ganz normalen Krimminellen,wie es eben Jahre lang sprachlicher Duktus war,also als gewöhnlicher Mörder.

Und als solcher bitte schön,ist eine Reue,eine öffentliche Betroffenheitsheuchelei oder ähnliches nicht nötig und vom Gesetzgeber nicht vorgesehen als Bedingung für eine Entlassung.
Verglichen mit allen M;ördern und Gewaltverbrechern bvleibt festzuhalten,daß Klar seine Strafe abgessen hat unhd ein Recht hat weiterhin wie der normale Mörder behandelt zu werden,als der wer immer bezeichnet wurde.

Das es der Staat war,der sehr wohl Mord und Mord unterschiedlich bewertet und verurteilt hat, das ist unstrittig,daß heute Angehörige von Opfern oder selbstberufene Moralapostel gegen Kinofilme ebenso wie gegen Rechtsstaatliche Praxis "Beschwerde führen" und dies in einer Art und Wweise als schrieben wir noch das Jahr 1977 -- sorry,da fehlt mir eben jegliches Verständnis.

Diese Leute geben einer längst verstorbenen RAF noch einmal einen  gutenm Auftritt,nicht der Baader-Meinhof Film stiftet zu irgendwas womöglich an,eher das Veerhalten derer,die noch immer nach Sonderbehandlung schreien, diese dann aber leugnen...
Heuchler !
-----------
"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"(Theodor W. Adorno)

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiikibbuz, hätte nicht gedacht, daß dir die Empathie

 
  
    
1
24.11.08 18:50
fehlt, dich in die Situation der Opfer und Hinterbliebenen hineinzuversetzen...

-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiijepp - das ist ein Wort, Karlchen

 
  
    
24.11.08 18:52
"Und die RAF-Affen haben es geschafft, dass die Regierung große Schritte in Richtung Überwachungsstaat machen konnte."


...dem stimme ich 150 pro zu...


-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

42128 Postings, 7859 Tage satyrNun Klar kommt auf freien Fuss,die Leute

 
  
    
24.11.08 18:53
die Herrhausen weggeblasen haben sind draussen,keiner kennt
sie.
An Ackermanns Stelle würd ich mir nen Panzer kaufen.
-----------

1557 Postings, 6763 Tage Schepper#61 - BarCode, das darfst Du Dir

 
  
    
1
24.11.08 18:53
auf keinen Fall gefallen lassen, nicht von Kiiwii,
den DarkKnight erst kürzlich zum
notorischen Ans-Bein-Pisser
des Boards gekürt hat.

Am besten, Du machst mal Meldung.  

59073 Postings, 7366 Tage zombi17Kiiwii, wenn wir deine Denke ansetzen,

 
  
    
24.11.08 18:54
hätte es niemals einen Marshalplan und niemals die Aussöhnung mit der ganzen Welt  gegeben.

Für das Verbrechen unserer Vorväter hätten wahrscheinlich 1000 Jahre nicht gereicht.

Und ich möchte nicht wissen, wieviele von den Überlebenden ihre Greuseltaten bis heute nicht bereuen.

Aber schön, dass wir mal so richtig Schaum geschlagen haben.  

29429 Postings, 5585 Tage sacrificewenn hier Empathie fehlen soll

 
  
    
24.11.08 18:54
warum fällt das nur in diesem Fall mit politischem Hintergrund auf? Was ist mit den ganz alltäglichen Morden? Oder ist dort etwa keine Empathie angebracht, da es nicht politisch motivierte Morde sind?
-----------

69022 Postings, 6294 Tage BarCodeEs grenzt an Unverschämtheit

 
  
    
3
24.11.08 18:56
mit mangelnder Empsthie daherzukommen, wenn man auf rechtsstaatliche Prinzipien setzt...
Wenn das Opfer eines Verbrechens sgt, ich pfeife auf die Bestrafung des Täters, soll man ihn dann gleich laufen lassen?
Das Recht ist dazu da, Recht zu sprechen. Es dient nur begrenzt dem Opferausgleich. Das muss man hinnehmen. Alles andere wäre Willkür.

Ich finds auch immer Klasse: Wenn ein paar Moslems eine Moschee in D bauen wollen, dann wird  von christlicher, abendländischer oder humanistischer Tradition und Kultur salbadert. Wenns aber gilt, diese Kultur ernst zu nehmen, dann würden plötzlich dieselben Prediger am liebsten sowas wie die Scharia haben...


-----------
„Die Linke ist eine international operierende Zornbank, in der kleine Leute ihre Spareinlagen an Empörung deponieren können.“ (Peter Sloterdijk)

4876 Postings, 7696 Tage n1608Flugkapitän der Landshut gibt Bundesverdienstkreuz

 
  
    
1
24.11.08 18:57
wegen vorzeitiger Entlassung Klar's zurück. Wahrscheinlich auch ein Neonazi...  

29411 Postings, 5082 Tage 14051948KibbuzimKiiwii,genau diese Betroffenheitskacke

 
  
    
24.11.08 18:57
halte ich für Mitverantwortlich das beispielsweise in der FAZ  wochenlang dem Thema RAF ein Raum gewährt wurde,daß ich mich ernsthaft fragte,wollen sie sdie wieder haben ode was ?

Das mit dem allgemeinen Hinweis auf meine Empathioe,...aus Höflichkeit tue ich so,als hätte ich es nicht gelesen.

Du wirst mich auch nicht zu eier Aussage zu Schleyer provozieren,
ich muß um die Type so wenig trauern,wie ich für die RAF Begeisterung zeigen muß.

Und wenn ich aus den Geschehnissen,der Zeit,dem was der Staat mit dieser Situation angefangen hat...wenn ich da eine  ganz andere Lehre draus ziehe und die Dinge sicher anders sehe als du,fordere ich dich dennoch zu Sachlichkeit und Rechtsstaatlichkeit auf,kehre zum Thema zurück statt dich füer die Opfer stark zu machen,die in diesem Beispiel nur eine unrühmliche Rolle spielen.

Oder hängt den Klar endlich öffentlich auf und laßt die Opfer den Leichnam mit Steinen beschmeißen,bevor dann die Krähen sich seines Kadavers bemächtigen,
wenns den Opfern hilft,Bitte......

Bin mir übrigens sicher,daß auch diese Androhung,Klar nicht zum reden bringen wird,nicht nach dieser langen Zeit staatlicher Obhut...
-----------
"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"(Theodor W. Adorno)

69022 Postings, 6294 Tage BarCodevorzeitig?

 
  
    
1
24.11.08 18:58
-----------
„Die Linke ist eine international operierende Zornbank, in der kleine Leute ihre Spareinlagen an Empörung deponieren können.“ (Peter Sloterdijk)

4876 Postings, 7696 Tage n1608Genau vorzeitig

 
  
    
1
24.11.08 19:00
so würde ich es nennen, wenn Jemand auf Bewährung freikommt, obwohl seine eigentliche Haftstrafe noch dauern würde.  

29429 Postings, 5585 Tage sacrifice@BarCode

 
  
    
24.11.08 19:00
wollen ja nicht vom Thema abkommen; [hast du das mit dem Aufstand mitbekommen, den da die Musulmanen angezettelt haben, weil ein paar Christen sich ab und an in ihrer Gemeinde getroffen haben zum Beten und so, echt heftig..glaub es gab auch ein paar Tote, heute morgen im Radio gehört..]  
-----------

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiimal ein bißchen Strafrecht

 
  
    
1
24.11.08 19:07
§ 46  Grundsätze der Strafzumessung

  (1) Die Schuld des Täters ist Grundlage für die Zumessung der Strafe. Die Wirkungen, die von der Strafe für das künftige Leben des Täters in der Gesellschaft zu erwarten sind, sind zu berücksichtigen.

  (2) Bei der Zumessung wägt das Gericht die Umstände, die für und gegen den Täter sprechen, gegeneinander ab. Dabei kommen namentlich in Betracht:

die Beweggründe und die Ziele des Täters,

die Gesinnung, die aus der Tat spricht, und der bei der Tat aufgewendete Wille,

das Maß der Pflichtwidrigkeit,

die Art der Ausführung und die verschuldeten Auswirkungen der Tat,

das Vorleben des Täters, seine persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse sowie

sein Verhalten nach der Tat, besonders sein Bemühen, den Schaden wiedergutzumachen, sowie das Bemühen des Täters, einen Ausgleich mit dem Verletzten zu erreichen.

  (3) Umstände, die schon Merkmale des gesetzlichen Tatbestandes sind, dürfen nicht berücksichtigt werden.




§ 46a   Täter-Opfer-Ausgleich, Schadenswiedergutmachung

  Hat der Täter

  1. in dem Bemühen, einen Ausgleich mit dem Verletzten zu erreichen (Täter-Opfer-Ausgleich), seine Tat ganz oder zum überwiegenden Teil wiedergutgemacht oder deren Wiedergutmachung ernsthaft erstrebt oder

  2. in einem Fall, in welchem die Schadenswiedergutmachung von ihm erhebliche persönliche Leistungen oder persönlichen Verzicht erfordert hat, das Opfer ganz oder zum überwiegenden Teil entschädigt,

so kann das Gericht die Strafe nach § 49 Abs. 1 mildern oder, wenn keine höhere Strafe als Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe bis zu dreihundertsechzig Tagessätzen verwirkt ist, von Strafe absehen.
-----------
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben