UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Talanx Versicherung .................(WKN: TLX100)

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 22.10.20 08:54
eröffnet am: 25.09.12 15:02 von: MisterDAX Anzahl Beiträge: 504
neuester Beitrag: 22.10.20 08:54 von: Roggi60 Leser gesamt: 162900
davon Heute: 78
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

3200 Postings, 4305 Tage MisterDAXTalanx Versicherung .................(WKN: TLX100)

 
  
    
10
25.09.12 15:02
Talanx (WKN: TLX100)


Zeichnungsfrist       von§21.09.12   bis 01.10.12
 Erstnotiz§02.10.12
Preisbildung§Bookbuilding
Bookbuildingspanne§  von EUR 17,30  bis EUR 20,30
Emissionsvolumen     Stück26.011.564§

davon Altaktionäre 0,00%
davon Kapitalerhöhung 0,00%
Gesamter Greenshoe 2.890.176

mehr unter:
Der Versicherungskonzern hat den Börsengang erst in der vergangen Woche abgesagt, doch nun rudert er zurück. Jetzt kommt er am 2. Oktober auf den Kurszettel für einen geringeren Preis  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
478 Postings ausgeblendet.

3 Postings, 129 Tage MakkiMesserNachgedacht

 
  
    
2
02.09.20 18:56
Einzige Erklärung wäre, dass unterstellt wird, dass TLX  hohe Verluste durch Corona drohen.
In den Q2-Zahl konnte ich davon nichts sehen...
KGV von rund 12 für TLX ist im Vergleich zu HannoverRück (KGV ~21)  eigentlich attraktiv.  

47 Postings, 146 Tage _Hajo...

 
  
    
1
03.09.20 11:43
Ist doch super, hab gerade Talanx gekauft. Stocksolide und einfach nicht so im Fokus wie eine Allianz. Irgendwann werden sie wieder schnarchlangsam nach Norden laufen, so wie im Gesamtjahr 2019.

Hajo  

824 Postings, 170 Tage koeln2999Das stimmt

 
  
    
1
03.09.20 12:11
Ist ja ein absolutes Value Investment und eine grundsolide Firma.

Risiko ist die 50% Beteiligung an der HR. Immerhin kommen daher auch maßgebliche Gewinne oder auch nicht.

Für mich ein Ankerinvestment, aber ich erwarte eine Korektur der Märkte (um es vorsichtig auszudrücken) im Herbst/Winter und würde dann reingehen. Hatte sie selber zu 48 gekauft und dann die bittere Phase mitgemacht und zu 22 nachgekauft.
War sozusagen am höchsten und tiefsten Punkt mit dabei. Bin dann bei 33 ohen Gewinn oder Verlust ganz raus und habe mir vorgenommen uner 30 wieder einzusteigen. Dazu kam es aber nicht.....  

185 Postings, 2186 Tage LenovoMarktwert

 
  
    
1
05.09.20 12:30
Hallo,

es ist ein bekanntes Phänomen, dass Konzerne weniger Wert sind als ihre Einzelteile.
Ich erkläre mir das so:

Sagen wir Unternehmen X verkauft Klosteine und Sportwagen.

Von tausend Investoren gibt es 100 die auf Klosteine stehen.
Es gibt außerdem 100 die auf Sportwagen stehen.
Aber es gibt nur 20 die auf Klosteine UND Sportwagen stehen.

Dadurch ist die Nachfrage nach Unternehmen X viel geringer als
die nach den Einzelteilen...

Natürlich ist das ein total übertriebenes Beispiel und es gibt bestimme
viele andere Gründe. Z.B. ist Hannover Rück im MDax und Talanx nur
im SDAX. Das schafft erhöhte Nachfrage durch Fonds usw.

Nicht zu letzt spielen Kennzahlen wie Profitabilität, Wachstum usw. eine Rolle.

Ein Marktwert von -900mio für (Talanx-HannoverRück)  ist allerdings kurios :-)

Wie schätzt ihr denn die Zukunft der Versicherer im Allgemeinen ein?
Bislang leben die noch guten von alten gut verzinsten Anleihen. Was bedeutet
es für die Erträge wenn die Auslaufen und mit Nullzinsanleihen ersetzt werden
müssen?

Das macht mir ein wenig Sorgen....

Gruß  

185 Postings, 2186 Tage Lenovo(nochmal)Marktwert

 
  
    
05.09.20 12:38
Das schöne:

wir können Hannover Rück über die Talanx zum Discountpreis kaufen und bekommen
eine signifikant höhere Dividende als bei HR.

Nachteile sehe ich aus Sicht eines langfristigen Anlegers nicht.
Die übrigen Bestandteile von Talanx sind ja nicht bloß Risiko sondern
auch Chance und Diversifikation.  

824 Postings, 170 Tage koeln2999@Lenovo

 
  
    
05.09.20 15:14
Das Zinsproblem ist eines.

Talanx investiert in Infrastrukturprojekte ( Internet etc.) und erneuerbare Energien Windparks etc. Bleiben noch Immobilien.

Der langjährige CFO ist gerade gegangen.
Risiko ist für mich dass wenn die HR schlechte Ergebnisie produziert Talanx da auch dranhängt.

Insgesamt stocksolide.    

824 Postings, 170 Tage koeln2999Ich meine

 
  
    
05.09.20 15:15
dass man da als langfristiger Anleger wenig verkehrt machen kann.
Betonung auf langfristig  

824 Postings, 170 Tage koeln2999Ganz schön kompliziert

 
  
    
1
05.09.20 23:55
Die Bewertung von Kostolany ist gerade mal 2 Börsentage alt.
Talanxwert = -980 Millionen

Habe mir mal erlaubt das für 2 Tage später mit den Endständen Talanx 30,64 (also noch attraktiver) und Hannover Rück 141 Euro zu machen.

Nun ist die Börsenbewertung anstatt -980 Millionen nur noch -790 Millionen.

So hat Talanx mit der Berechnungsmethode trotz Kurssturz in 2 Tagen 190 Milionen an Wert gewonnen.

Das zeigt denke ich das man Kostolanys Berechnungsmethode so nicht anwenden kann bzw. das von mir benannte Risiko der Abhängigkeit vom Kurs der Hannover Rück leicht abzulesen ist.

@Kostolany: Ich habe nachgedacht,-)

Trotzdem ist Talanx erstens unterbewertet und zweitens ein gutes Investment - meiner Meinung nach.

Kleiner Wehrmutstropfen noch. Talanx ist ein Rückversicherer. Wenn ein dicker Hurrikan in den USA die Betriebsausfallversicherung der HDI Industrie aktiviert ist Talanx 3 mal dabei. Als Mutter der Industrieversicherung, als Rückversicherer und über die Beteiligung der Hannover Rück.

Denke ich falsch?

Trotzdem ein Kauf.

Plus der Vorteil das man wegen der Eignerstruktur wirklich strategisch agieren kann und kein gehetztes Tier ist.

Wünsche mir trotzdem unter 30.....  

26 Postings, 891 Tage Kostolany A.Bewertung von Talanx

 
  
    
2
07.09.20 10:51
Die Analysten von JP Morgan haben vermutlich meinen Beitrag in der vorigen Woche gelesen und die extreme Unterbewertung von Talanx auch erkannt. Aus diesem Grunde und vielleicht noch aus anderen Gründen haben sie heute das Kursziel von 38,50 Euro auf 50 Euro erhöht. das sind ca. 61 % vom aktuellen Kurs.
Grüße
Kostolany A.  

2658 Postings, 2838 Tage adi968Und zackig unter 30 ..

 
  
    
18.09.20 17:56
Immer, wenn Kaufempfehlungen kommen.

Talanx ist ein echter underperformer in 2020 ... hat sich seit den Tiefs im März nicht erholt und glänzt nun durch ständig fallende Kurse.

Ich bleibe investiert, aber kaufe nicht nach .

So lange keine Bodenbildung in Sicht ist.  

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60Meine Erklärung

 
  
    
18.09.20 18:36

für die großen Schlussauktionen bei einigen meiner Depotwerte!
https://www.finanzen.net/nachricht/zertifikate/...ver-tendenz-9310919

 

824 Postings, 170 Tage koeln2999@Kostolany A.

 
  
    
18.09.20 21:34
Bei Deiner schönen Rechnung wie unterbewertet Talanx ist.

Mittlerweile ist der Kurs klar unter 30, also viel niedriger. Trotzdem liegt die Unterewertung nach Deiner Methode nun rund eine  halbe Milliarde bzw. 400 Mio niedriger bei 594 Mio.

Was sagt uns das? Da ist ein Fehler in Deiner Rechnung....  

26 Postings, 891 Tage Kostolany A.@ koeln2999

 
  
    
21.09.20 10:46
Ich glaube nicht, daß meine Rechenmethode falsch ist. Heute morgen beträgt die Differenz nur noch -450 Mio .  Es zeigt nur, daß sich die enorme Unterbewertung gegenüber der Hannover Rück. mehr als  halbiert hat.  Es könnte natürlich auch bedeuten, daß nicht die Talanx unterbewertet ist, sondern daß die Hannover Rück stark überbewertet wäre.  Hiergegen sprechen aber zur Zeit alle Quartalsergebnisse und die Erwartungen für den Rest des Jahres bei beiden Firmen.  

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60Ex-Chef Haas

 
  
    
30.09.20 16:19

2658 Postings, 2838 Tage adi968und ich auch gestern

 
  
    
30.09.20 18:29
bei 27,52 ..

Wer hätte gedacht, dass wir nochmal unter 30 sehen .

Wollte eigentlich nicht mehr nachkaufen .... Trotzdem konnte ich es nicht lassen.

Solider Titel und aktuell null gefragt - was sich schnell wieder ändern kann .  

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60adi968

 
  
    
1
01.10.20 10:49
Ich schwanke im Moment auch noch!  Vorsicht ist bei mir aktuell die Mutter aller Porzellankisten, denn es laufen aktuell noch so viele Gerichtsverfahren wegen coronabedingter angeordneter Betriebschließungen.  

Die Sturmsaison ist auch noch nicht vorbei und in 5 Wochen stehen die US-Wahlen an. Wenn Trump im Falle eiener Wahlniederlage nicht abtritt, da wirds dann sowieso unendlich lange Prozesse geben und der Supreme Court als höchste Gerichtsinstanz ist dann möglicherweise in republikanischer Hand, haben wir dort bürgerkriegsähnliche Zustände.

Das wird dann möglicherweise weltweit die Börsen beeinflussen. Und nicht positiv!



 

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60coronabdingte Schließungen

 
  
    
01.10.20 10:56

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60Herr Leue

 
  
    
13.10.20 11:26

kündigt in diesem nicht vollständigen Link, Seite 2 des Interviews wird nicht angezeigt, Dividendenkontinuität an.  

Meint er damit die Dividende, letzte in Höhe von 1,5 Euro/Aktie, oder die Ausschüttungsquote? Ersteres, sollte die Ausschüttungsquote gemeint sein, wäre mir natürlich lieber!

https://www.boersen-zeitung.de/...d=2020196003&artsubm=&subm=

 

2658 Postings, 2838 Tage adi968Hilft alles nix

 
  
    
15.10.20 09:38
Jetzt bin ich gespannt, ob wir die März Tiefs nochmal sehen ?

Sehr ungemütlich mit TLX aktuell.  

824 Postings, 170 Tage koeln2999Denke es hängt davon ab

 
  
    
2
15.10.20 15:29
wie der Markt allgemein läuft. Gibts nen Crash werden wir unter das März Tief gehen.
Allgemein wird Talanx so lange wir Corona haben nicht übermäßig laufen, aber da gibt es viele Aktien.

Für mich ein Top Investment und eine der langfristigen Ankeraktien.
Bin im Moment an der Seitenlinie und habe den Luxus beobachten zu können. Das ist bei anderen Aktien die ähnlich serös sind leider nicht der Fall....  

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60Optimistisch

 
  
    
2
17.10.20 21:31

bleiben! Scheint immer noch Geld in der Kasse zu sein.
https://versicherungswirtschaft-heute.de/...rwaegt-kleinere-zukaeufe/

 

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60Und die Preise

 
  
    
19.10.20 08:47

sollen angesichts der Pandemieauswirkungen im kommenden Jahr steigen. Das ist ja im Prinzip gut.


Stellt sich nur die Frage, ob mit den Zahlen zum Halbjahr schon die meisten Pandemiekosten '"bezahlt" sind oder ob da zum 3. Quartal noch ein heftiger Nachschlag kommt.  Sturmsaison ist auch noch nicht ganz  vorbei.  Und die Industriesparte auch noch nicht komplett im grünen Bereich.

https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

2658 Postings, 2838 Tage adi968Am 12. November die Zahlen

 
  
    
19.10.20 09:03
für die ersten 9 Monate .

M. E. ist der Weltuntergang bereits eingepreist ... kann mit dem Kurs nur besser werden.

Und ein Ausblick wäre auch nicht schlecht.  

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60Weltuntergang

 
  
    
1
19.10.20 09:17
Stimmt, das sehe ich auch so! Von 48 runter auf 28 ist schon ne Menge.

In gut 3 Wochen wissen wir mehr!  

1969 Postings, 1417 Tage Roggi60Übernahme

 
  
    
1
22.10.20 08:54

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben