Ökoworld (ehem. Versiko) mit attraktiver Dividende

Seite 52 von 53
neuester Beitrag: 23.09.22 08:23
eröffnet am: 07.07.14 20:16 von: proxima Anzahl Beiträge: 1320
neuester Beitrag: 23.09.22 08:23 von: Katjuscha Leser gesamt: 383262
davon Heute: 278
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 |
| 53 Weiter  

2709 Postings, 2530 Tage unratgeberwobei ich das Xetra Orderbuch

 
  
    
26.07.22 09:34
wirklich beeindruckend finde. So in der Art ist es seit ziemlich langer Zeit schon:

         1       150   114,000                    §
         1       115    94,600                    §
         1       140    56,000                    §
         1       139    55,000                    §
         1       139    54,800                    §
         1       55354,600
§
( https://www.finanzen.net/orderbuch/oekoworld )  

71 Postings, 911 Tage romariooGute Zukunftsaussichten

 
  
    
7
28.07.22 14:55
Ab nächster Woche sind übrigens all diejenigen, die Anlageberatung anbieten, verpflichtet dazu in Beratungsgesprächen den (potentiellen) Anleger  über nachhaltige Kapitalanlage aufzuklären und die Nachhaltigkeitspräferenzen der Kunden abzufragen.  (EU Verordnung 2021/1253). Das heißt jeder Anleger, der sich beraten lässt, wird aktiv auf das Thema nachhaltige Geldanlage angesprochen und Nachhaltigkeit nimmt den Stellenwert von Liquidität, Rendite und Sicherheit in Beratungsgesprächen ein. Einmal aktiv darauf angesprochen, kann ich mir vorstellen dass die Zahl derjenigen die nachhaltige Aspekte in der Geldanlage  berücksichtigen sicher weiter steigen wird.

Ich kann mir gut vorstellen, dass das die Zuflüsse weiter steigen lässt, auch wenn man das nicht in der ersten Monaten sichtbar sein wird.

Ich habe übrigens mal die Kapitalflüsse vom Ökoworld Klima C, Ökoworld Classic A und Ökoworld RocknRoll C mit den Kapitalflüssen von 55 vergleichbaren (in Deutschland zugelassenen und in der DACH + Luxemburg Region ansässig) nachhaltigen Aktienfonds verglichen.

Bei allen drei Fonds sind die Kapitalflüsse signifikant höher und beständiger als im Durchschnitt der 55 anderen Fonds, sowohl im Bombenjahr 2021, als auch im Krisenhalbjahr 2022 sowie im "gemischten" Jahr 2020. (Gleichzeitig ist die Performance der Fonds ein ganzes Stück schwächer als der Durchschnitt der anderen Fonds. Das sehe ich als ein Indiz dafür, dass die Anleger der Ökoworld Fonds überwiegend nicht Performance getrieben sind, sondern langfristig dabei bleiben und der ökologische Aspekt einen hohen Stellenwert einnimmt.  

4248 Postings, 4864 Tage AngelaF.Auch kurzfristig ...

 
  
    
4
28.07.22 18:12
... könnte es nun aufwärts gehen. Die supereng stehenden Bollingerbänder sind heute nach oben durchbrochen worden. Auch tangiert der (Xetra-)Kurs nun die 38er Linie.
Sollte es morgen noch weiter aufwärts gehen und zum Wochenschluss die 38er übersprungen sein - gut möglich, dass Ökoworld dann mal einen Zwischenspurt einlegt.
Das letzte Mal (Anfang September 2020) als die Bollinger extrem eng standen und nach oben durchbrochen wurden, stieg der Kurs von 18 auf ca. 28.

Schau mer ma.  

40267 Postings, 6031 Tage biergott30.KW/2022

 
  
    
4
01.08.22 08:57

November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.
KW 01/22:   4,103 Mrd.
KW 02/22:   3,994 Mrd.  
KW 03/22:   3,878 Mrd.
KW 04/22:   3,721 Mrd.
KW 05/22:   3,782 Mrd.
KW 06/22:   3,795 Mrd.
KW 08/22:   3,666 Mrd.
KW 09/22:   3,718 Mrd.
KW 10/22:   3,654 Mrd.
KW 11/22:   3,802 Mrd.
KW 12/22:   3,873 Mrd.
KW 13/22:   3,866 Mrd.
KW 14/22:   3,873 Mrd.
KW 15/22:   3,845 Mrd.
KW 16/22:   3,788 Mrd.
KW 17/22:   3,763 Mrd.
KW 18/22:   3,672 Mrd.
KW 19/22:   3,518 Mrd.
KW 20/22:   3,560 Mrd.
KW 21/22:   3,579 Mrd.
KW 23/22:   3,606 Mrd.
KW 24/22:   3,412 Mrd.
KW 25/22:   3,436 Mrd.
KW 26/22:   3,422 Mrd.
KW 27/22:   3,527 Mrd.
KW 28/22:   3,496 Mrd.
KW 29/22:   3,577 Mrd.
KW 30/22:   3,679 Mrd.

Kurstechnisch sehr gute Woche, stehen gleich mal wieder 100 Mio mehr auf der Uhr. Netto war es nur 1 Mio neues Geld, im gesamten Juli 20 Mio., bei der schwierigen Marktlage aber weiterhin nicht übel.

Seit Jahresanfang sind es nun 314 Mio. Nettoneu  

71 Postings, 911 Tage romariooÄnderung in der Finanzberatung

 
  
    
5
01.08.22 11:06
Hier ein Artikel der Faz zu den von mir letzte Woche erwähnten Änderungen.
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...-gruene-anlagen-18213448.html

Darin heißt es: ?In Umfragen sagen die meisten Deutschen seit Jahren, dass sie das Thema Nachhaltigkeit in der Geldanlage total spannend finden. Aber sie setzen es nicht um?, sagt der Kasseler Professor Klein. ?Ich bin überzeugt: Wenn das jetzt den Kunden aktiv angeboten wird, werden wir eine riesige Nachfrage bekommen. Das holpert vielleicht am Anfang, weil die Materie komplex ist. Aber ich denke, dass viele Anleger am Ende nicht den 0815-Fonds kaufen werden, sondern irgendetwas Grünes.?


Die Ökoworld Story ist auf jeden Fall noch eher am Anfang als am Ende.  

100 Postings, 550 Tage AvatVilawer Platow noch

 
  
    
5
05.08.22 14:28
auf keiner HV erlebt hat, dem empfehle ich diesen Podcast

https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-05/...ps%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

musste bei seiner Person mehrmals schmunzeln.

er schildert z.B. auch seine Haltung zur Stimmrechtswahrnehmung auf HV's. danach hat mich sein Verhalten auf den Hauptversammlungen gar nicht mehr gewundert :D  

40267 Postings, 6031 Tage biergott31.KW/2022

 
  
    
6
05.08.22 17:11


November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.
KW 01/22:   4,103 Mrd.
KW 02/22:   3,994 Mrd.  
KW 03/22:   3,878 Mrd.
KW 04/22:   3,721 Mrd.
KW 05/22:   3,782 Mrd.
KW 06/22:   3,795 Mrd.
KW 08/22:   3,666 Mrd.
KW 09/22:   3,718 Mrd.
KW 10/22:   3,654 Mrd.
KW 11/22:   3,802 Mrd.
KW 12/22:   3,873 Mrd.
KW 13/22:   3,866 Mrd.
KW 14/22:   3,873 Mrd.
KW 15/22:   3,845 Mrd.
KW 16/22:   3,788 Mrd.
KW 17/22:   3,763 Mrd.
KW 18/22:   3,672 Mrd.
KW 19/22:   3,518 Mrd.
KW 20/22:   3,560 Mrd.
KW 21/22:   3,579 Mrd.
KW 23/22:   3,606 Mrd.
KW 24/22:   3,412 Mrd.
KW 25/22:   3,436 Mrd.
KW 26/22:   3,422 Mrd.
KW 27/22:   3,527 Mrd.
KW 28/22:   3,496 Mrd.
KW 29/22:   3,577 Mrd.
KW 30/22:   3,679 Mrd.
KW 31/22:   3,733 Mrd.

Sehr gute Woche mit knapp 16 Mio. Nettoneu  

4248 Postings, 4864 Tage AngelaF.2 mal Danke(!)

 
  
    
3
05.08.22 17:35
@AvatVila - Danke(!) für den Link, der zu dem Interview mit dem Mann führt, der sich so leicht damit tut, gewisse Dinge als dumm und falsch zu bezeichnen und gleichzeitig Dinge von sich gibt, die an Dummheit kaum zu überbieten sind. Mit der Dummheit ist es wohl ähnlich mit der Schönheit - sie liegt immer im Auge des Betrachters.  

@biergott - Danke(!) für die wöchentlichen Updates, mit denen Woche für Woche ersichtlich wird wie es um den Nettozufluss steht.  

10284 Postings, 7207 Tage big lebowskyDumm ist AP nicht...

 
  
    
4
06.08.22 14:07
Zumindest hat er als Versicherungsvertriebler geschafft, unter sozialem Gelaber reichlich Provisionen zu verdienen.

Natürlich fliegt ihm argumentativ das Blech weg, wenn er makroökonomisch vortragen muss.

Die Investments in Brasilien, ein sehr gespaltenes und unsoziales Land, schaue ich mir gerne mal an. Wahrscheinlich wird Lula wieder Präsident. Einer der korruptesten Politiker in Südamerika! Aber AP steht am Werktor seiner Investitionen und schaut, ob Kinder heraus kommen.

Geflogen ist er nach Brasilien. Womit? Airbus? Boing? Rüstungsschrott? Aber er hat ja CO 2 kompensiert. Unglaublich einfältig. Oder schlau. Er ist Millionär mit einem uralten Geschäftsmodell. Und seine Gläubigen folgen ihm.

Im Übrigen sollten alle Gelder in Tomra oder L  Occitane angelegt werden. Oder ähnliche Unternehmen. Das wird schöne Kurssprünge geben.

HV ist Quatsch. Recht der Aktiengesellschaft erst recht. Damit verneint er auch die Demokratie. Grüne Planwirtschaft a la Alfred und Klaus rettet die Welt. Alfred hält es mit Gerd Polt: Ich brauche keine Opposition, ich bin ja schon Demokrat.

Der Mann ist eine Qual. Aber erfolgreich.
Hut ab  
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

906 Postings, 788 Tage moneymakerzzz1. Woche im Monat

 
  
    
1
08.08.22 18:19
ja immer die stärkste. Da sind die 16 Mio. netto neu (leider) auch nicht mehr so wirklich gut (Juni waren es z.B. 24) - zeigt aber die allgemeine zurückhaltung. Das AUM nähert sich ja immerhin der 4 Mrd. Grenze. Das gibt dann weiter stabile Bestandserträge :)

zu Platow ist denke ich alles gesagt. Witzfigur oder gerissener Gauner. Kann man beides herleiten. Erfolg hat er. Mal sehen, wie lange noch wenn sich rumspricht, was das für ein Geselle ist. Gott sei dank sind da ja aber auch noch ein paar fähige Leute am Ruder, die sowas wie strategie oder Investmententscheidungen machen. und die sind gut. Platow ist ein Maskotchen - mehr nicht.  

4248 Postings, 4864 Tage AngelaF."Witzfigur oder gerissener Gauner"

 
  
    
2
08.08.22 20:26
Wie wäre es mit "gerissene Witzfigur"?

Ein Vermögensverwalter der sich und seiner Firma den Stempel "ethisch-ökologisch" aufdrückt und gleichzeitig massenweise Anlagegelder in Firmen investiert, die ihren Sitz in einem Land (China) haben, in dem eine ganze Volksgruppe (die Uiguren) div. Repressalien (siehe Link) ausgesetzt ist ...

https://www.n-tv.de/politik/...ie-Welt-schaut-zu-article21985382.html

Stellt sich die Frage:
Handelt Ökoworld wirklich "ethisch"-ökologisch oder wird bei Ökoworld die Ethik - zumindest teilweise - "durch den Schmutz" gezogen?

Da es auch für die Ethik keine genaue Definition gibt, ist wohl jede Antwort auf diese Frage - wie bei der Nachhaltigkeit auch - jeweils nur eine Sicht der Dinge.

 

40267 Postings, 6031 Tage biergott32.KW/2022

 
  
    
5
12.08.22 16:17
November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.
KW 01/22:   4,103 Mrd.
KW 02/22:   3,994 Mrd.  
KW 03/22:   3,878 Mrd.
KW 04/22:   3,721 Mrd.
KW 05/22:   3,782 Mrd.
KW 06/22:   3,795 Mrd.
KW 08/22:   3,666 Mrd.
KW 09/22:   3,718 Mrd.
KW 10/22:   3,654 Mrd.
KW 11/22:   3,802 Mrd.
KW 12/22:   3,873 Mrd.
KW 13/22:   3,866 Mrd.
KW 14/22:   3,873 Mrd.
KW 15/22:   3,845 Mrd.
KW 16/22:   3,788 Mrd.
KW 17/22:   3,763 Mrd.
KW 18/22:   3,672 Mrd.
KW 19/22:   3,518 Mrd.
KW 20/22:   3,560 Mrd.
KW 21/22:   3,579 Mrd.
KW 23/22:   3,606 Mrd.
KW 24/22:   3,412 Mrd.
KW 25/22:   3,436 Mrd.
KW 26/22:   3,422 Mrd.
KW 27/22:   3,527 Mrd.
KW 28/22:   3,496 Mrd.
KW 29/22:   3,577 Mrd.
KW 30/22:   3,679 Mrd.
KW 31/22:   3,733 Mrd.
KW 32/22:   3,749 Mrd.

Nettoneu kann ich euch urlaubsbedingt erst Ende August wieder liefern.  

4248 Postings, 4864 Tage AngelaF.Noch hinsichtlich Posting Nr. 1287

 
  
    
3
13.08.22 16:29
Alfred Platow ähnelt sehr einem Priester.
Er trägt den Begriff ?Ethisch-ökologisch? vor sich her wie ein Priester seine Monstranz. Und
so, wie die Kirche es versäumt, ihren Laden bzgl. Kindesmissbrauch auszumisten, so
versäumt es Ökoworld, ihre Fonds auszumisten (siehe Chinainvests).
Vielleicht stehen ja eines Tages demonstrierende Aktivisten vor der Ökoworld-Zentrale mit
Schildern in der Hand, die so oder ähnlich lauten:

> Ökoworld raus aus China!
> Nicht nur ethisch reden, sondern auch ethisch handeln!
> Keine Investitionen in Ländern, wo Menschenrechte mit Füßen getreten werden!

Das wäre für Platow und Ökoworld eine neue und möglicherweise auch weiterführende
Erfahrung. M.M.n. ist es für Ökoworld an der Zeit, gewisse Dinge genauer zu
betrachten und auch zu hinterfragen. Wäre doch schade, wenn die Firma durch Platows
Monstranz Schaden nehmen würde! Denn das Geschäftsmodell an sich ist genial.
Steigen die Börsen wieder, steigt auch das AUM und ebenso die Bereitschaft der Anleger,
wieder (auch in Ökoworld-Fonds) anzulegen.
Mit dementsprechend erfreulichen Folgen.  

10284 Postings, 7207 Tage big lebowskyDas ist ein schönes Bild

 
  
    
15.08.22 15:33
mit der Monstranz.

Leider gilt das nicht nur für AP, sondern generell für die Frage der Nachhaltigkeit (ESG).

Für mich gehört politische Stabilität, Freiheit und Demokratie dazu und natürlich Frieden. Aber die Welt ist kein Ponyhof. Zu China wären nicht nur diese Kernpunkte fraglich bzw. zu verneinen. Das gilt aber auch für sehr viele andere Länder. Was Investments - unabhängig von Nachhaltigkeit- in Autokratien wert sind, sieht man an Russland.

Der Taiwankonflikt mit China ist unausweichlich. Xi wird und kann innenpolitisch da nicht nachgeben. Er hat schon mit seiner Covidpolitik fast so viel Schaden angerichtet, wie Merkel in den letzten 16 Jahren in Deutschland hilfreich unterstützt von der SPD und politischen Zielen der Grünen.

Für mich ist das ESG Thema ein verlogenes Feigenblatt. Deutschland hat überhaupt keinen Plan zur "Energiewende ". Und das seit über 10 Jahren.

Aktuell werden Kontrakte für Strom an der Strombörse mit 0,50 Euro/ KWh per 2023 gehandelt. Zusammen mit den Steuern und den Umlagen bedeutet das einen möglichen Strompreis von 0,60 bis 1,00 Euro/ kWh in 2023. (könnt ihr auch checken über verivox). Zu Gaspreisen sage ich gar nichts. Übrigens ist der Anteil erneuerbarer Energie von 2011 zu 2021 von 11 auf 16 Prozent gestiegen. Lächerlich. Gas von 26 auf 31 Prozent.

Unabhängig von allen anderen Erwägungen werden wir leider erleben, dass die Energiewende in Deutschland scheitern wird/ gescheitert ist. Wenn die Energiekosten sich verdreifachen, gute Nacht. Da sind Demonstrationen ( natürlich rechte Schwurbler) vorgezeichnet.

Von Infrastruktur, Bundeswehr, DB, Schulen etc rede ich gar nicht.
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

1658 Postings, 4560 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    
15.08.22 16:35

Neulich las ich sinngemäß den Kommentar:

"Schade, dass die Energiewende in Deutschland nicht geklappt hat. Im Erfolgsfall hätten wir die Klimaerwärmung um 34 Minuten aufgehalten."

Natürlich völlig überzogen, aber ein Funken Wahrheit lässt sich nicht verleugnen. ;-)
 

10284 Postings, 7207 Tage big lebowskyHmmm zwei

 
  
    
15.08.22 21:24
Wir schalten Strom ab in vielen Städten, um keine Verschwendung zu betreiben. Der Strompreis explodiert. Nach dem überragenden Wirtschaftsminister haben wir aber kein Stromproblem..:-))))

Deshalb weiter 4000 bis 8000 Euro Subvention für jedes E Mobil.

Klasse.

Wie blöd kann man sein?
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

10284 Postings, 7207 Tage big lebowskyHmmm drei

 
  
    
27.08.22 13:09
Die deutsche Automobilbranche schlägt Alarm und sorgt sich um die Zukunft der Elektro Autos. Der Strompreis sei zu hoch und die Strombereitstellung zu unsicher. Hahaha. Ein Desaster mit Ansage. Dietmar Bartsch (LINKE) verlangt schon einen Exportstop von Strom nach Frankreich. (Weil die Franzosen die Energiewende verschlafen hätten). Abgesehen davon, dass uns Frankreich mehr Strom liefert als wir Vice versa Frankreich zeigt sich wieder diese latente Revanchismus. ESG ist ein Synonym für gut gedacht und schlecht gemacht. Und wenn China in Taiwan einmarschiert, werden die Rüstungs-Kohle-Ölaktien nur weiter explodieren. Abgesehen davon, wird bis dahin der Euro wohl Vergangenheit sein...
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

40267 Postings, 6031 Tage biergott34.KW/2022

 
  
    
4
28.08.22 14:25
November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.
KW 01/22:   4,103 Mrd.
KW 02/22:   3,994 Mrd.  
KW 03/22:   3,878 Mrd.
KW 04/22:   3,721 Mrd.
KW 05/22:   3,782 Mrd.
KW 06/22:   3,795 Mrd.
KW 08/22:   3,666 Mrd.
KW 09/22:   3,718 Mrd.
KW 10/22:   3,654 Mrd.
KW 11/22:   3,802 Mrd.
KW 12/22:   3,873 Mrd.
KW 13/22:   3,866 Mrd.
KW 14/22:   3,873 Mrd.
KW 15/22:   3,845 Mrd.
KW 16/22:   3,788 Mrd.
KW 17/22:   3,763 Mrd.
KW 18/22:   3,672 Mrd.
KW 19/22:   3,518 Mrd.
KW 20/22:   3,560 Mrd.
KW 21/22:   3,579 Mrd.
KW 23/22:   3,606 Mrd.
KW 24/22:   3,412 Mrd.
KW 25/22:   3,436 Mrd.
KW 26/22:   3,422 Mrd.
KW 27/22:   3,527 Mrd.
KW 28/22:   3,496 Mrd.
KW 29/22:   3,577 Mrd.
KW 30/22:   3,679 Mrd.
KW 31/22:   3,733 Mrd.
KW 32/22:   3,749 Mrd.
KW 34/22:   3,786 Mrd.

Nettoneu bisher für diesen Monat 28 Mio. Euro, ganz ordentlich!  

361 Postings, 1672 Tage BrokerPKEinstiegsgelegenheit

 
  
    
01.09.22 05:23
Wow hätte nicht gedacht den Titel nochmal bei 50 EUR ergattern zu können.

Die Zukunft ist m.E. gezeichnet und die Bewertung der Aktie aktuell äußerst günstig.

So Long  

40267 Postings, 6031 Tage biergottMonatsscheibe

 
  
    
4
01.09.22 09:25
August vorbei,  27,1 Mio nettoplus, somit seit Jahresanfang 341 Mio nettoplus. Das AUM liegt bei -552 Mio Euro.  

2709 Postings, 2530 Tage unratgeberaktuell

 
  
    
1
01.09.22 10:19
fehlt hier leider jeglicher Impuls...  

731 Postings, 2968 Tage ZGrahamErträge

 
  
    
1
01.09.22 10:30
Man kann die möglichen EPS Schätzungen ja anhand der AUM hochrechnen. So übel dürfte es gar nicht sein. Ich bleibe entspannt. Aber die Performance Fee ist natürlich futsch.  

2709 Postings, 2530 Tage unratgeberwenn man jetzt nur wüsste

 
  
    
1
09.09.22 13:12
sind das bei EUR 45 / 46 hier jetzt klare Kaufkurse? Dann könnte man glatt nochmal reindippen. Extrem schwierig, das in der derzeitigen Marktlage klar mit "ja" zu beantworten...  

40267 Postings, 6031 Tage biergott37.KW/2022

 
  
    
6
12.09.22 07:50

November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.
KW 01/22:   4,103 Mrd.
KW 02/22:   3,994 Mrd.  
KW 03/22:   3,878 Mrd.
KW 04/22:   3,721 Mrd.
KW 05/22:   3,782 Mrd.
KW 06/22:   3,795 Mrd.
KW 08/22:   3,666 Mrd.
KW 09/22:   3,718 Mrd.
KW 10/22:   3,654 Mrd.
KW 11/22:   3,802 Mrd.
KW 12/22:   3,873 Mrd.
KW 13/22:   3,866 Mrd.
KW 14/22:   3,873 Mrd.
KW 15/22:   3,845 Mrd.
KW 16/22:   3,788 Mrd.
KW 17/22:   3,763 Mrd.
KW 18/22:   3,672 Mrd.
KW 19/22:   3,518 Mrd.
KW 20/22:   3,560 Mrd.
KW 21/22:   3,579 Mrd.
KW 23/22:   3,606 Mrd.
KW 24/22:   3,412 Mrd.
KW 25/22:   3,436 Mrd.
KW 26/22:   3,422 Mrd.
KW 27/22:   3,527 Mrd.
KW 28/22:   3,496 Mrd.
KW 29/22:   3,577 Mrd.
KW 30/22:   3,679 Mrd.
KW 31/22:   3,733 Mrd.
KW 32/22:   3,749 Mrd.
KW 34/22:   3,786 Mrd.
KW 37/22:   3,685 Mrd.

Der Freitag hat zwar im Ökovision zu 1,5 Mio Abfluss geführt, bis her ist der Monat aber mit glatt plus 10 Mio. ganz ok.  

Seite: Zurück 1 | ... | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 |
| 53 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben