UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.488 -0,2%  MDAX 34.428 -0,5%  Dow 35.529 0,2%  Nasdaq 15.439 0,2%  Gold 1.779 0,5%  TecDAX 3.753 0,3%  EStoxx50 4.168 0,0%  Nikkei 29.256 0,1%  Dollar 1,1645 0,1%  Öl 84,2 -1,1% 

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 14085
neuester Beitrag: 20.10.21 15:50
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 352102
neuester Beitrag: 20.10.21 15:50 von: Der Pareto Leser gesamt: 61817344
davon Heute: 51594
bewertet mit 310 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14083 | 14084 | 14085 | 14085  Weiter  

30716 Postings, 6075 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
310
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14083 | 14084 | 14085 | 14085  Weiter  
352076 Postings ausgeblendet.

4094 Postings, 679 Tage NoCapWarum geht ihr IMMER NOCH

 
  
    
7
20.10.21 13:40
....auch diese Schreiber ein?

IGNORE und gut ist.

Ihr ladet sie ja förmlich zum Schreiben ein, also lebt auch damit  

7876 Postings, 7781 Tage Byblos@ Reinickendorf

 
  
    
1
20.10.21 13:42
Sehe ich auch so.
Dirty müßte einen geschlossenen Thrdad leiten, wo interessiert nach Anfrage eingeladen werden, oder halt nicht.
Dann könnten die hier über Gott und die Welt schreiben, während die wirklich interessierten in einem geschlossenen Thread Informationen austauschen könnten.
Ist halt ein riesen Aufwand und jemand, der so etwas leiten will hat einen neuen Vollzeitjob :-)
Öffentliche Threads sind leider immer zu scheitern verurteilt, weil es leider zu viele Manipulateure gint und Ariva diese niemals Herr der Lage wird, oder es vielleicht nicht will?
Rollt dafür der Rubel/Euro ?

Traurig, was den Kurs heute wieder angeht, doch ich lasse mich nicht vergraulen und bleibe weiter long!
Be strong and stay very very long ist meine Devise.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

3589 Postings, 1615 Tage gewinnnichtverlustSteinhoff Forum

 
  
    
9
20.10.21 13:48
Das ist kein Steinhoff Forum mehr, das ist ein silverfreaky und ein Münchner und ein Eintagesfliegenforum. Die ersten beiden sind selbstverständlich ausgeblendet, die Eintagesfliegen sind es nicht wert ausgeblendet zu werden.

Wegen den oben genannten Benutzern bin ich mit Sicherheit nicht hier.

Ich bin hier wegen der fachkundigen Beiträge von dirty Jack, jef85, Terminus und vielen anderen Benutzern hier. Was dem Forum ein wenig abgeht sind Mysterio2004, stksat, Damage und DEOL um nur einige wertvolle herausragende Benutzer der Vergangenheit zu erwähnen.

DANKE, dass ihr immer noch Euer fachkundiges Sachkenntnis hier im Forum einbringt und Euch nicht vertreiben lässt.

Deshalb bin ich hier und deswegen bleibe ich auch hier. Zu Steinhoff findet man nirgendwo bessere Infos als hier im ariva Forum.  

2838 Postings, 1323 Tage prayforsteiniSchweigen ist Gift

 
  
    
1
20.10.21 13:53
Kaum etwas schmerzt Menschen mehr, als von anderen ignoriert zu werden. In solchen Situationen kann sogar eine Beleidigung willkommen sein.
https://www.google.com/amp/s/www.sueddeutsche.de/...ift-1.3502627!amp  

393 Postings, 819 Tage Warjaklargeschlossenes Forum

 
  
    
1
20.10.21 14:01
es gibt bei Facebook eine Steinhoff Gruppe, die gute Richtlinien und viele Mitglieder hat. Sehr zu empfehlen. Kein Blah, viel Sachlichkeit. Der Nachteil dort (gegenüber dem thread hier) ist, daß News nicht zeitnah kommen, was bei dieser volatilen Aktie aber wichtig ist. Das ist es auch, was diesen thread sehr wertvoll macht, zumindest theoretisch....

Zu einem geschlossenen Forum würde sich kaum jemand neues gesellen können, es wäre dann eine eingefleischte Truppe einiger weniger der sachlichen user hier. Das halte ich auch für die falsche Maßnahme, da man neue Mitglieder kaum erreichen wird.

Was ich empfehle: Melden, melden melden bis der Arzt kommt. Je mehr Meldungen von vernünftigen usern über die Trolle eingereicht werden, umso eher erreicht man Sperren. Díese verlängern sich im Übrigen bei Widerholungstätern, ist also ein probates Mittel auch für nachhaltige Sperrungen.
Antworten oder Apelle an Vernunft oder was auch immer an Kommunikation mit Trollen oder über Trolle sind völlig fehl am Platz.
Ignore ist zwar ganz nett, funktioniert aber nur, wenn alle das machen und schützt den thread auch nicht davor, daß er zugespamt wird. Ich erinne an unseren Thai Bobby, der teilweise 5-6 posts nacheinander hier eingestellt hat. Seitenlang und tagelang. Zum Glück ist wenigstens der verstummt.
Nichts gegen sachliche Beiträge, Pro und Contra, aber man muß ja nicht zu allem seinen Senf dazu geben.
Ich für meinen Teil setze nicht mehr als drei posts pro Tag hier ab. Ich fahre ganz gut damit.
 

69 Postings, 727 Tage Insideus...

 
  
    
2
20.10.21 14:07
Bin schon seit 2018 hier dabei und bis heute hab ich nie etwas von meinen Steinhoff-Aktien verkauft...

Heute habe ich es das erste Mal gewagt circa 15-20% zu verkaufen und in eine andere Aktie umgeschichtet. Sogar schon mit einem sehr guten Erfolg auf den Tag gesehen... :)

Ich will damit nur sagen, es gibt sehr viele Chancen am Markt und vielleicht sollte man einmal überdenken den ein oder anderen Teil anderweitig zu parken.

Ich bleibe zweifelsohne investiert in Steinhoff und bin davon überzeugt hier noch eine erhebliche Steigerung mitzunehmen, allerdings denke ich auch, dass es hier noch etwas länger dauert und mein Anteil besser in anderen Aktien aufgehoben ist. (Februar 2022)

Ich habe schon viele Gelegenheit verpasst, weil ich zu feige war und oft dachte, den Zug zu verpassen... allerdings bin ich immer eines besseren (leider) belehrt worden hier durch unsere Steinhoff  

16412 Postings, 3294 Tage silverfreakyist ja Alles falsch was ich sage.

 
  
    
3
20.10.21 14:09

Clubmitglied, 9921 Postings, 2778 Tage Berliner_silverfreaky

 
  
    
2
20.10.21 14:16
erst mal danke für die Info!

sei bitte so nett, und fasse mal kurz zusammen, was für interessante oder wichtige Infos bez. Steinhoff du aus den 41 Seiten mitgenommen hast. ich kann mir kaum vorstellen, dass irgendjemand die 41Seiten durchlesen wird, insbesondere weil sie kaum etwas direkt mit Steinhoff zu tun haben. Ich habe leider weder die Zeit noch die Lust sie zu lesen. Danke im Voraus!  

56 Postings, 4201 Tage Markus4275Gääähn

 
  
    
4
20.10.21 14:19
Erbärmlich was hier mittlerweile abgeht.  Zuviel 500 Euro Hartz 4 Zocker hier im Forum unterwegs, die um Ihre paar Kröten Zittern. War hier für mich eigentlich immer sehr Informativ das Forum, auch als passiver Mitleser der nicht erst seit gestern angemeldet ist. Aber so langsam grauts mir wenn ich den Dünnschiss hier lese .  

2885 Postings, 2196 Tage VikingIdee

 
  
    
3
20.10.21 14:28
...Alle, die sich über den Thread beschweren, sind herzlich eingeladen, einen
informativen, interessanten, gut analysierten oder auch witzigen Beitrag zu leisten.
Besten Dank
 

16412 Postings, 3294 Tage silverfreakyDie Punkte als Bsp.

 
  
    
20.10.21 14:46
2.1.1 Die Trennung von Eigentum und Management
2.1.2 Informationsasymmetrien bei der Kreditvergabe
2.5.2 Eigentümerstruktur und Managerentlohnung

Generell ist heute bei nicht familiengeführten Unternehmen keine große Verpflichtung gegenüber den
Aktionären zu Erkennen.Das ist ja auch die Aussage von Markus Krall.  

535 Postings, 331 Tage langolfhJetzt werden auch schon wissenschaftliche

 
  
    
1
20.10.21 14:49
Ausarbeitungen und Statistiken mit fragwürdiger Aussagekraft herangezogen,
um unsere Steini in den Dreck zu treten.
 

7876 Postings, 7781 Tage ByblosAlles was kritisch ist, wird gelöscht?

 
  
    
20.10.21 14:51
Einen Grund gibt es immer :-)
Jetzt mit 0,136 sind wir wieder da, wo wir vor der letzten Meldung waren und ich glaube wir fallen weiter.
Meine Anteile bekommt jesoch kein LV, Shortseller,...
Die halte ich auf Gedei und Verderb fest.
Ich glaube an Sgeinhoff !!!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

4946 Postings, 1233 Tage Drohnröschenich machs jetzt so

 
  
    
4
20.10.21 14:52
ich schreibe zwar weiterhin Postings, kopiere sie dann aber, füge sie in ein Word-Doc und lösche dann das Posting bei Ariva. Die Mods haben dann nicht so viel Arbeit mit dem Löschen und ich kann 2023 meine Postings in Buchform für Interessierte publizieren.  

149 Postings, 17 Tage Relation1Informationsasymmetrien bei der Kreditvergabe

 
  
    
20.10.21 14:58
Die Informationsasymmetrie bezeichnet grob gesagt den Zustand, in dem zwei Vertragsparteien oder Marktteilnehmer nicht über dieselben Informationen verfügen.

Verstehe ich so, die Banken teilen Steinhoff bei der Kreditvergabe mit, Ihr bekommt X? und müsst ungefär mehr oder weniger viel Zinsen bezahlen. Informationsasymmetriesch gesagt.

Steinhoff saht Hä? und erklärt auf der nächsten HV, wir haben alle angeforderten Kredite zu Informationsasymmetrieschen Konditionen bekommen.

Als Aktionär würde ich mich verarxxxxt fühlen, als  silverfreaky wäre ich Glücklich und könnte Punkt 2.1.2 abhaken.  

191 Postings, 946 Tage Btheone2kZeitliche Aspekte des Verfahrensablaufes

 
  
    
1
20.10.21 14:59
Ich weiß nicht ob hier die Ziele von Steinhoff und einiger Forumsteilnehmer *aktuell? übereinstimmen.
Viele wollen die Mostert Klage schnellstmöglich vom Tisch wissen, am besten gestern, da es am Nervenkostüm des ein oder anderen zerrt. Zumindest passt es nicht in das hier postulierte Weltbild das Stein zeitlich gesehen mit dem Rücken zur Wand steht.
Wenn sichergestellt ist, dass die Klage mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgrund von Interventionen (PIC/Hamilton) oder zu 100% allerspätesten bei der Begründetheit des Antragsstellers scheitert,
könnte man doch das Geplänkel mit der Zuständigkeitsfrage einfach abbrechen, die Berufungsanträge zurückziehen, um direkt schnellstmöglich an dem Punkt zu gelangen an dem Mostert & Co das Eis unter den Füssen wegbricht und ?Aus die Maus?.
Also hält Steinhoff entweder diesen ?schnellen? Weg offenbar für nicht die beste Strategie!.

Anders gefragt: Was hat Steinhoff davon, dass anstelle des High Court der Fall bereits zum jetzigen Zeitpunkt unbedingt am Supreme Court verhandelt wird?
Im Ideal Fall entscheiden sich doch eh beide Instanzen im Einklang mit den SA Gesetzen ?richtig?. Und Falls Richtern Slingers dann doch falsch liegen sollte, hat man doch immer noch die Option des Einspruchs kann man doch immer noch vor das Supreme Court ziehen oder etwa nicht?
 

4946 Postings, 1233 Tage DrohnröschenBtheone2k

 
  
    
20.10.21 15:06
im Buch wird dann stehen: "Richtig erkannt. Es geht in jedem Fall "rauf"..."  

131 Postings, 42 Tage Ati007@silverfreaky

 
  
    
20.10.21 15:10
Hast du gerade Markus Krall zitiert??? "Das ist ja auch die Aussage von Markus Krall. "
Junge Junge, jetzt weiß ich warum du Silber kaufst und Freaky bist.
Verschwörungstheoretiker vom Feinsten. Erkundige dich mal richtig über den Mann und für wenn er so Arbeitet. (August von Finck)
Scheinst dich nur über Youtube zu informieren. Kein Wunder das du ganze zeit Kotze im Gesicht hast.
 

16412 Postings, 3294 Tage silverfreakyIch teile nicht Alles

 
  
    
20.10.21 15:14
von Krall.Aber hier bin ich bei ihm.Seine Crash-Terminaussagen teile ich nicht.
Krall hat übrigens auch eine steigende Inflation vorrausgesagt.Ist das auch eine Verschwörungstheorie?  

16412 Postings, 3294 Tage silverfreakyNur so nebenbei, das soll ein Bart darstellen!

 
  
    
20.10.21 15:16

149 Postings, 17 Tage Relation1Btheone2k

 
  
    
1
20.10.21 15:20
Alles was ich bisher über die Liquidation in SA gelesen hatte zeigte mir auf dass Steinhoff anscheinend nicht selbst Berufung bei einer gerichtlich verfügten Liquidation einlegen kann.

Das Gesetz aus 1973 und 2008 stellt offensichtlich selbst die Gerichte und Richter vor ständig neuen Herausforderungen in der Rechtsprechung.

Da eine Berufung nicht möglich ist, kann der Liquidationsverwalter jedoch intervenieren und eine Unternehmenssanierung bei Gericht beantragen. Auch ein oder mehrere Gläubiger können wohl eine Sanierung bei Liquidation beantragen. Sehr verwirrend.  

1989 Postings, 1069 Tage Herr_Rossi@Shoppinguin

 
  
    
2
20.10.21 15:21
?Bezugnehmend zur an mich verfasste Boardmail mit dem Betreff ?Test1334? und einem Link im Anhang, den ich selbstverständlich nicht geöffnet habe, möchte ich dir nun hier öffentlich zu verstehen geben, dass ich keinerlei weitere Versuche der Kontaktaufnahme wünsche. Danke  

149 Postings, 17 Tage Relation1Wer etwas auf saflii.org stöbert

 
  
    
4
20.10.21 15:28
wird zwar kein Urteil zu einer Liquidation Steihoff finden. Aber durchaus Anträge und Urteile zur Liquidation der Absa Bank. Absa Bank wurde schon mehrmals per Gerichtsbeschluss liquidiert. Die Bank gibt es aber heute noch.  

1108 Postings, 4579 Tage Effancy@Warjaklar

 
  
    
1
20.10.21 15:42
ich weiss nicht in welcher FB du bist, aber in der ich bin kommen die News innerhalb weniger Sekunden, die letzten DGAPs von Steinhoff waren dort innerhalb 1-2 Minuten geposted...  

3299 Postings, 1371 Tage Der Paretoja Herr Rossi! Punkt an dich..

 
  
    
20.10.21 15:50
... auch wenn  zähneknirschend.

>BM's angehängte  Links werde ich grundsätzlich nicht öffnen. In der Vergangenheit
habe ich da hier und auch in anderen Foren schon extrem schlechte Erfahrungen gemacht.

   

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14083 | 14084 | 14085 | 14085  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben