UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3138
neuester Beitrag: 23.04.21 11:08
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 78447
neuester Beitrag: 23.04.21 11:08 von: UliTs Leser gesamt: 10174055
davon Heute: 3339
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3136 | 3137 | 3138 | 3138  Weiter  

5654 Postings, 4385 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
70
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3136 | 3137 | 3138 | 3138  Weiter  
78421 Postings ausgeblendet.

664 Postings, 315 Tage Micha01na dann Winti

 
  
    
1
22.04.21 12:59

mach AllIn in Tesla - wenn du meinst Herr Proffe hat recht. Tesla hat 4 Modelle, welche sogar tatsächlich in die Jahre gekommen sind. Alle anderen Hersteller überfluten gerade den Markt in EU und China mit Modellen und Varianten. In EU ist Tesla bei den Herstellern in Q1 hier:

Q1 EU Marken
MAKE#SHARE
VW GROUP3423924.3%
STELLANTIS2299116.3%
TESLA1878813.3%
RENAULT-NISSAN-MITSUBISHI1873413.3%
HYUNDAI-KIA1682711.9%
DAIMLER103387.3%
BMW85686.1%

Electric Vehicle registrations in Europe: 11 countries, 80+% of BEV market (eu-evs.com)

und es geht bei den Großen erst los.... jedes Jahr jede Submarke der Hersteller - 2-3 Fahrzeuge und tlw. noch zusätzlich Varianten - in Q 1 in D bisher 48reine E Modelle und es fängt erst an...

https://www.kba.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Statistik/Fahrzeuge/FZ/2021_monatlich/FZ10/fz10_2021_03.xlsx?__blob=publicationFile&v=3

Mit E Auto setzt sich keiner mehr ab... am Ende von 21 haste wohl 30% mehr Modelle (meine Vermutung). In China wirds genauso losgehen...

Tesla wird nichts beherrschen ausser vielleicht den Absatz einer Variante.. Es wird auch kein anderer Hersteller irgendwas beherrschen...

 

Clubmitglied, 3552 Postings, 1980 Tage Winti Elite BMicha01

 
  
    
2
22.04.21 14:12
Es müssen in den nächsten Jahren 100 Mio Autos im Jahr ersetzt werden, ich bin sicher das Tesla sich von diesen Autos einen grossen Teil sichern wird.

Tesla hat heute schon das beste Preis Leistung Verhältnis.

Bin mal gespannt wie die Konkurrenz mit halten will wenn Tesla mal ca 2 Mio Autos produzieren kann.

Ich habe schon  seit Jahre eine sehr hohe Tesla Position. Aber wie du weisst glaube ich das Tesla in den nächsten Jahren bis auf 4000 USD steigen wird. Darum werde ich meine  Tesla Aktien weiter hin behalten.

Für mich ist  nicht die Frage wird Tesla auf 4000 USD steigen sondern wann.

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine eigene Meinung.

 

Clubmitglied, 3552 Postings, 1980 Tage Winti Elite BMicha01

 
  
    
2
22.04.21 14:22
Zudem hat Tesla letztes Quartal alle Produzierten Autos verkauft.

Wie sagt man so schön, Tesla war Ende Quartal ausgeschossen.

Das mit der Konkurrenz kannst du vergessen Tesla könnte bestimmt schon heute über 1 Mio Autos verkaufen aber leider noch nicht herstellen.

Zudem die, die eine ID3 oder 4 kaufen ,die hätten sonst einfach einen VW Verbrenner gekauft ich sehe dein Problem bezüglich Absatz von Tesla überhaupt nicht.  

Clubmitglied, 3552 Postings, 1980 Tage Winti Elite BLöschung

 
  
    
3
22.04.21 14:35

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

664 Postings, 315 Tage Micha01@winti

 
  
    
1
22.04.21 14:51
kann sein das Tesla ne Mio Autos verkaufen könnte - Bewertung ist aber bei 30Mio Autos.
Ende Q1 alles verkauft - ja gilt für alle anderen Hersteller auch, die jammern alle gemeinsam wegen fehlenden Chips.

Gab es irgendeinen Hersteller der in Q1 nicht Absatz und Gewinnrekorde vermeldete aufgrund hoher Auslastung? Wo ist der Unterschied zu Tesla?
Vielleicht liegt der Unterschied zu Tesla, dass Tesla wohl der einzige Hersteller sein wird, der von Q4 20 auf Q121 einen Umsatzrückgang vermeldet - so zumindest meine Vermutung aufgrund nahezu keiner S und X Verkäufe und dem Durchschlagen aller Preissenkungen aus Q3/Q4 20.

Ich sehe auch kein Problem mit dem Teslaabsatz - ich sage nur die MK entspricht jetzt ~30Mio Fahrzeugen. bei 4k/Aktie MK entspricht dies mehr als die weltweite Automobilbranche zusammen und drüber hinaus. Es gibt dann einfach keine anderen Hersteller mehr, der Monopolist Tesla verkauft nur noch mit einer sehr hohen Marge - und die Zahlen zeigen einfach nur, das Tesla ein Verkäufer von E Autos ist wie alle anderen DERZEIT auch... und Marktanteile in EU verliert.
z.B. Q1 20 = 16,9% bei 18876 Einheiten vs Q1 21 = 13,3% bei 18788 Einheiten. Wenn Tesla weltweit alle verdrängen möchte sollte es sich nicht so fortsetzen.

Und Ja EU ist relevant, weil hier alle Hersteller mehr oder weniger gezwungen sind E Autos anzubieten. Marktanteil am ende Des Jahres wird in meinen Augen noch kleiner werden.  

664 Postings, 315 Tage Micha01Link vergessen zum Marktanteilsvergleich

 
  
    
22.04.21 14:52

664 Postings, 315 Tage Micha01@winti

 
  
    
1
22.04.21 15:00
ja die anderen Hersteller sind alle ohne Ahnung in der Produktionstechnik, woher sollten die es auch können...
Während Tesla riesige Fabriken für ein Modell und eine Variante baut, stellen z.B. die "Ahnungslosen" von Daimler eine Fabrik hin, in der mehrere Modelle/Varianten mit unterschiedlichen Antriebe hergestellt werden.

https://www.daimler.com/innovation/...-4-0/eroeffnung-factory-56.html
https://www.daimler.com/innovation/produktion/factory-56.html

 

5654 Postings, 4385 Tage UliTs@fränki1 #78418

 
  
    
1
22.04.21 15:21

"Welchen Anstieg meinst du denn? Schwankungen bis 10% sind bei der Aktie doch schon seit längerer Zeit eher der Standard."

Stimmt, da hast Du Recht. Ich war nur irritiert, weil seit gestern Mittag niemand mehr etwas geschrieben hatte.

 

5654 Postings, 4385 Tage UliTs@fr

 
  
    
1
22.04.21 15:23

"...Hier mal ein aktuelles Beispiel für zwei völlig verschiedene Wertungen zu einer Aussage des Brandenburger Wirtschaftsministers zur voraussichtlichen Erteilung der Genehmigung der GF4.
Variante 1
www.berlin.de/aktuelles/brandenburg/...terer-unterlagen-.html
Und hier Variante 2
www.tagesspiegel.de/berlin/...h-wohl-bis-herbst/27116662.html
Kann sich jeder selber raussuchen, was er glauben will."

Nun, den Tagesspiegel halte ich doch oft für rechtfragwürdig, was seine Aussagen angeht. Das kann man wohl von der offiziellen Berlin-Seite nicht sagensmile.

 

Clubmitglied, 3552 Postings, 1980 Tage Winti Elite BMicha01 VW / Daimler und BMW

 
  
    
22.04.21 15:31
Schau dir einfach die Kursentwicklung über die letzten 15 Jahre an und du weist bescheid !

ja die anderen Hersteller sind alle ohne Ahnung in der Produktionstechnik, woher sollten die es auch können...

Ja sie hat auch noch nie eine Konkurrenten wie Tesla. Was hat den Tesla in den letzten Jahren alles Verändert ?  Alle sind immer noch am Schlafen . Haben jetzt auch schon ein paar BEV und glauben sie können Tesla Konkurrenz machen. Weit gefehlt Tesla baut den Vorsprung immer weiter aus.

Dann schau dir an, was Tesla alles produziert . Software Chips Ladeinfrastruktur usw.

Keiner hat sowenig Zulieferer wie Tesla, Stichwort  produktionstiefe.

Zudem hat Tesla keinen Verbrenner Klotz am Bein, den sie einmal auf null abschreiben müssen.

Vielleicht unterschätze ich die Konkurrenz aber ich kann mir nicht Vorstellen das irgend jemand mit Tesla mithalten kann.  

3439 Postings, 2026 Tage fränki1@Micha01: Übrigens auf dem vorletzten Bild

 
  
    
3
22.04.21 15:36
zur Beschreibung der neuen Fertigung von Mercedes in Sindelfingen sieht man einen Teil der 5000 KW Peak Solaranlage auf dem Dach.
https://www.daimler.com/innovation/...-4-0/eroeffnung-factory-56.html
War das nicht das, wovon Tesla bei seinen Fertigungen schon seit Jahren schwadroniert?
Da könnten sie sich ja mal einen Tipp holen, wer in Deutschland so etwas kostengünstig und auf modernstem technischen Stand kurzfristig errichten könnte.  

302 Postings, 548 Tage JannahLöschung

 
  
    
1
22.04.21 16:02

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Clubmitglied, 3552 Postings, 1980 Tage Winti Elite Bfränli1 Wieso hat Tesla noch keine 5000 KW Peak

 
  
    
22.04.21 16:03
auf den Dach ?

Die Solarmodule werden in den nächsten Jahren eine viel höhere Leistung haben als die heutigen.

So eine Anlage ist auf 20 Jahre ausgerichtet, also wieso sollte Tesla jetzt schon alles mit Solaranlagen bedecken, wenn in den kommenden Jahren die Leistungen viel höher sind.

Tesla macht es genau richtig jedes Jahr ein wenig dazu bauen damit es einen guten durchschnitt gibt.

Die Daimler Solaranlage wird in 5 Jahren sowas von veraltet sein.





 

462 Postings, 639 Tage MaxlfWinti unterschätzt

 
  
    
2
22.04.21 16:09
Ich hoffe du hast einige der Geschäftsberichte der Dinos gelesen und auch verstanden!
Es werden Milliardengewinne mit den Verbrennern gemacht!
Die Dinos können sich deswegen auch Verluste durch BEVs leisten!
Tesla kann das NICHT!
Die neue Pressmaschine mag vielleicht ein Teil in wenigen Minuten pressen, aber wie lang ist die Abkühlzeit, Einrichtzeit und vor allem wie hoch ist die Ausschussquote!
Du stellst hier einfach Behauptungen auf, was sind deine Quellen?  

Clubmitglied, 3552 Postings, 1980 Tage Winti Elite BMaxlf

 
  
    
22.04.21 16:15
Schau einfach die Kursentwicklung der letzten 15 Jahre an und du weist bescheid !  

Clubmitglied, 3552 Postings, 1980 Tage Winti Elite BMaxlf

 
  
    
1
22.04.21 16:19
Wieso werden dann die Milliardengewinne von der Börse nicht honoriert ?

Weil die Börse nicht an der Vergangenheit interessiert ist, was zählt ist die Zukunft und da möchten die Investoren lieber keine Verbrenner mehr haben.

Börse ist ganz einfach man muss sie nur verstehen.  

462 Postings, 639 Tage MaxlfWinti Quelle

 
  
    
22.04.21 17:26
Jetzt lenke hier nicht ab!
Bitte die Quelle für deine Behauptung bezüglich der Teilefertigung von Tesla!  

664 Postings, 315 Tage Micha01@winti

 
  
    
1
22.04.21 18:09
Korrekt. In der Vergangeneit. Wir bewerten die Zukunft.

Man nahm an, daß Tesla die Marktbeherrschende Stellung im Batteriebetriebenen Antrieb erreicht und das etablierte Hersteller dies nicht können. Es zeigt sich aber, dass diese bei der Antriebsart mithalten können und es derzeit nicht aussieht, das Tesla in irgendeinem Bereich Preis- oder Technologieführerschaft erreicht.

Daher der Gap in der Kursentwicklung Anfang des Jajres bei etablierten Herstellern vs Tesla, welcher negativ für Tesla ist.
Würdest du 10k lieber bei den Kursen in Tesla investieren oder doch woanders?  

462 Postings, 639 Tage MaxlfWinti

 
  
    
3
22.04.21 20:17
"Tesla spielt in einer eigenen Liga!"
"Tesla ist 10 Jahre voraus!"

https://www.consumerreports.org/...drive-with-no-one-in-drivers-seat/  

5654 Postings, 4385 Tage UliTsUm 11:49 soll

 
  
    
23.04.21 09:21
bei SpaceX ein Static Fire Test stattfinden. Vielleicht hat es Auswirkungen auch auf dem Tesla Kurs.
Hier ein Link zu einem Livestream:

 

2111 Postings, 435 Tage Harald aus Stuttga.Uli

 
  
    
1
23.04.21 10:10
Hier waren doch alle tesla Boyz der Meinung spacex hat nichts mit tesla am Hut :))

Sucht man jetzt durch spacex neues tesla gepushe??

Ist es schon soweit?

NASA geiler als nen pololiger Feuer Ted.. lol

https://www.n-tv.de/wissen/...f-auf-dem-Mars-her-article22506257.html

Harald  

10123 Postings, 2051 Tage ubsb55WintiElite

 
  
    
5
23.04.21 10:11
" So eine Anlage ist auf 20 Jahre ausgerichtet, also wieso sollte Tesla jetzt schon alles mit Solaranlagen bedecken, wenn in den kommenden Jahren die Leistungen viel höher sind. "

Der Schmarren wird immer größer. Warum sollten dann die " Dinos " jetzt schon E-Autos bauen, wenn doch die Batterien in ein paar Jahren leistungsfähiger und billiger sein werden als heute. ( das wäre deine Logik )  

44 Postings, 91 Tage SMGYMaxlf

 
  
    
1
23.04.21 10:23
Das was CR da veranstaltet ist doch wohl offensichtliche/absichtliche Manipulation  von Sicherheitseinrichtungen. Sorry, aber wenn ich so etwas meinen Kunden empfehlen würde oder gar selber mache, wäre ich mein Job los. So ist es weltweit in den Unternehmen.
Würde meinen Arsch verwetten, dass das Argument vor keinem Gericht der Welt durchgehen würde. Gerade in Amerika, wo sich Hersteller vor jeglicher Dummheit in Betriebsanleitungen rechtlich absicher müssen. Da ist Tesla sicher auch im Austausch mit den Behörden und würde nachbessern, falls erforderlich. Mal abgesehen davon, dass bei FSD auch von einer Kameraüberwachung auszugehen ist:

Andere in dem Artikel genannten Systeme lassen sich sicher auch mit ähnlich simplen Mitteln austricksen. Gerüchten zufolge reichen da Fotos. Man muss es nur wollen...  

2111 Postings, 435 Tage Harald aus Stuttga.Gigs wird zur micro factory

 
  
    
23.04.21 10:26
Da beschäftigen die Dinos ja noch mehr Menschen. Oder winti..

Die elon show wird zur großen beknde.. Lol

https://www.t-online.de/finanzen/news/...tlich-kleiner-ausfallen.html

Harald  

5654 Postings, 4385 Tage UliTs@Harald aus Stuttgart #78446

 
  
    
23.04.21 11:08
Auch wenn darin steht "rechnet nur noch mit 12.000 Arbeitsplätzen auf Jahre" war meines Wissen nie etwas anderes im Zeitplan vorgesehen. Also keine Schlagzeile wert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3136 | 3137 | 3138 | 3138  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben