UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 1 von 76
neuester Beitrag: 20.09.21 17:29
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1894
neuester Beitrag: 20.09.21 17:29 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 575616
davon Heute: 724
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76  Weiter  

3563 Postings, 5578 Tage LimitlessWKN 524960 - flatex geht an die Börse

 
  
    
26
16.06.09 18:36
Zeichnungsfrist
17.6.09 - 26.6.09

Festpreis ? 3,90 pro aktie  
Angehängte Grafik:
staunen_gr.gif
staunen_gr.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76  Weiter  
1868 Postings ausgeblendet.

585 Postings, 2947 Tage Armasarso langsam bisschen viel für Korrektur

 
  
    
13.09.21 09:23
Am 8.9. wurde der Aufwärtskanal nach unten durchbrochen, am letzten Freitag das Tief vom 4. August. Wenn diese Abwärtsbewegung nicht heute gestoppt wird ist ein Test der Märztiefs bei 19,32 drin. Um das zu verhindern braucht es einen Konter mit Tagesschlusskurs 20,62. Vom Top sind's nun 27% das ist für eine Korrektur zu viel. Shortpositionen gibt's aber keine.  

837 Postings, 4702 Tage siachLöschung

 
  
    
13.09.21 11:14

Moderation
Zeitpunkt: 14.09.21 12:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

108 Postings, 2411 Tage jake001@armasar

 
  
    
13.09.21 15:01
Fehlende Shorts beruhigen mich ein wenig, denn bei dem grünen Gesamtmarkt heute, stechen die roten minus 2KommaX doch arg raus. Hab tatsächlich langsam die Angst, dass hier etwas vorgeht, zumal drüben bei L&S ja auch die Kacke am dampfen ist und es ist ja noch nicht einmal so, dass die dort depotführende Bank gewesen seinen. Wer weiss, welche rationalen und irrationalen Ängste hier auf den Kurs drücken. Minus 40 (L&S) würde mich wahrscheinlich für lange Zeit davon heilen ohne Stopp-Loss in Finanzaktien investiert zu bleiben.  

837 Postings, 4702 Tage siachLöschung

 
  
    
13.09.21 16:42

Moderation
Zeitpunkt: 14.09.21 13:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Spam

 

 

108 Postings, 2411 Tage jake001na siach

 
  
    
14.09.21 10:07
Wann kaufst du denn wieder zu? Und wo wird dann dein Stopp sein. Den letzten Beitrag fand ich jetzt inhaltlich nicht so spannend, aber grundsätzlich finde ich auch Einschätzungen von Leuten von der Seitenlinie spannend. Muss einfach zugeben, dass selbst das Realisieren von 5% meine Ordergebühren mehr als ausgleicht. Gewinne realisieren hätte also durchaus binnen der letzten Woche Sinn gemacht, selbst wenn ich mich 5 Tage später wieder eingekauft hätte.  

18 Postings, 1902 Tage rulez09bei den

 
  
    
14.09.21 10:55
Perspektiven einfach liegen lassen, oder? läuft doch  

837 Postings, 4702 Tage siachtoll

 
  
    
1
14.09.21 11:21
transparent handel. Deine Beiträge sind auch nur wunschziele Posten und dannwie Lemminge hoffen das,sie stimmen. im Verkauf liegt der gewinn
Und Verluste begrenzen heisst die Devise. Bei 14 kaufe ich wieder  

108 Postings, 2411 Tage jake001deine beiträge

 
  
    
14.09.21 11:38
Ich weiss jetzt nicht, ob dein Post an mich ging. Wenn ja, hab ich den als etwas spitz aufgefasst oder in den falschen Hals bekommen.
Als Autodidakt mit überschaubarem Erfahrungsschatz bin ich hier wie überall daran interessiert, meine Entscheidungen noch besser auf eine fundierte (vor allem empirische) Basis zu stellen und damit meine Performance zu verbessern. Und dafür greife ich gern auf deine Erfahrungen und deine Meinung zurück, wenn du sie denn teilen möchtest.
Ansonsten habe ich eine Meinung über diese AG als Kunde und schäme mich auch nicht dafür, zuzugeben, dass ich derzeit Kennzahlen aus zwei Gründen keine grosse Bedeutung für mein Investment beimesse.
1. Ist der Markt meiner Meinung nach derzeit recht entkoppelt von objektiven Kennzahlen und da ich auch ein bisschen von fomo beeinflusst werde, würde ich gern noch ein bisschen Kursgewinn mitnehmen, selbst wenn der nicht gänzlich mit Kennzahlen abgesichert ist. Hauptsache man ist nicht der letzte Depp, der aussteigt bzw aus dem Casino rennt.
2. Sind meine Fähigkeiten diesbezüglich begrenzt. Zumindest investiere ich schon einmal ungern in Firmen, die keine Gewinne erwirtschaften. Geschäftmodell Facebook und Biontech lasse ich seit Jahren die Finger von. Ist nicht mein Rouletttisch.
Gruss  

108 Postings, 2411 Tage jake00114 ?

 
  
    
1
14.09.21 11:41
PS: wow, das ist tief. Dürfte ca. mein Einstiegskurs sein. Hoffe eig nicht, dass es noch so tief geht.
Habe aber in vielen Börsenspielen festgestellt, dass ich als Trader eine Null bin. Deshalb sind zu viele Käufe und Verkäufe bei mir nicht schlau. Ich treff wirklich nie günstige Zeitpunkte zum ein- und aussteigen.  

837 Postings, 4702 Tage siachtut

 
  
    
14.09.21 11:52
Mit leud für dich. Ja börse sollte kein Roulette sein. Lieber Finger weg. Habe deutlich über 100 verkauft,  und dann kamen auch spott und die Hoffnung wieder Kurse steigen wieder. Ja die Hoffnung stirbt zuletzt auch wenn manche Geld verlieren. Auch halten manche die letzten Zahlen für top . Da wandelt sich hoffnung zur du..heit  

585 Postings, 2947 Tage Armasarbin hier inzwischen ausgestoppt...

 
  
    
15.09.21 08:04
...schon bei 20,4 - 19,2 hätte gestern ein Boden werden können, der wurde aber mit den Amis glatt durchschlagen so dass es Potential bis (schluck) 16,55 gibt. Die hohen Umsätze lassen vermuten, dass hier was im Busch ist, etwa dass sie Marge an Trade Republic & Co. verlieren oder das Geschäft mit schwächeren Börsen abflauen wird. Der Titel ist gerade das sprichwörtliche fallende Messer, und zwar seitdem der vorherige Boden bei 20,68 gefallen ist.  

1528 Postings, 2629 Tage MitschFlatexDEGIRO

 
  
    
2
15.09.21 09:27
Ich bin gerade dabei meine beiden Depots bei Flatex und DEGIRO aufzulösen. Preisleistungsverhältnis passt einfach überhaupt nicht mehr. Man hat eingeschränkte Handelszeiten (8 Uhr bis 22 Uhr) und zahlt bei Flatex vergleichsweise viel für die Trades, dazu Negativzinsen und Depotgebühren. Und bei DEGIRO hat man noch den Nachteil, dass man Aktien nur am gleichen Börsenplatz verkaufen kann, an dem man die Aktien gekauft hat. Werde in Zukunft smartbroker und Trade Republic nutzen.

Die Zahlen stimmen hier zwar immer noch. Aber bei den Neukunden merkt man auch schon, dass Trade Republic den Rang abläuft. Und gerade mit der Internationalisierung der Neobroker wird FlatexDEGIRO beim Kundenwachstum keine Chance gegen die Neobroker haben. Daher ist auch die Aktie aktuell keine Option mehr für mich.  

9803 Postings, 4401 Tage Raymond_Jamesvorstand nützt den günstigen kurs

 
  
    
15.09.21 11:08

9803 Postings, 4401 Tage Raymond_JamesDD: Niehage hat ein gutes händchen

 
  
    
1
15.09.21 11:34

habe Niehanges insiderkäufe im verhältnis 1:10 nachvollzogen und glaube, dass der mann alles richtig macht (vielleicht lacht man in zwei jahren über diese kurse)

(aktiensplit einbezogen:)
2021-09-15:
19,00 EUR    95.000 EUR
2021-08-05:
21,00 EUR   167.989 EUR
2021-08-02:
22,02 EUR   264.300 EUR 
     summe:  527.289 EUR

 

5 Postings, 588 Tage momo1981ich denke auch es ist Zeit für einen Rebound...:-)

 
  
    
1
15.09.21 12:14

585 Postings, 2947 Tage ArmasarRebound wegen Insiderkauf...

 
  
    
15.09.21 14:30
... aber es steht schon Spitz auf Knopf da SKS komplettiert, Aufwärtstrend im weekly vorbei. Bei 18,70 begann der Konter aber darunter würde es richtig übel aussehen.  
Angehängte Grafik:
flatex.gif
flatex.gif

837 Postings, 4702 Tage siachLöschung

 
  
    
15.09.21 19:37

Moderation
Zeitpunkt: 16.09.21 13:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

585 Postings, 2947 Tage ArmasarHab meine Position zurückgekauft...

 
  
    
16.09.21 07:50
Der Widerstand bei 19,25 wurde ja im ersten Anlauf genommen, also war der Abverkauf wohl wirklich eine Übertreibung. Einen Stop sollte man bei 18,7 aber setzen. Ziel wäre der Beginn der Abwärtsbewegung bei 20,7 - das deckt sich auch mit dem Fibonacci-Retracement. Hauptsache Wochenschluss über 19,2.  

108 Postings, 2411 Tage jake001Charttechnik

 
  
    
16.09.21 10:39
Da gehst du ja von einem intakten kurzfristigen Abwärtstrend aus. Was grafisch aber auch völlig einleuchtend ist. Naja, langfristig geht meine Hoffnung als Investor ja schon auf die 25. Wir werden sehen.
 

585 Postings, 2947 Tage Armasarerschreckend schwach...

 
  
    
16.09.21 15:40
...gesamte Erholung schon wieder abverkauft und nun geht's echt ums Ganze. Hier wird nun auch gekämpft aber wenn die Marke per Tageschluss nicht hält... schade das Setup hätte für einen Zwischenanstieg bis 20,69 gepasst.    
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-09-16_at_20-33-....png (verkleinert auf 61%) vergrößern
screenshot_2021-09-16_at_20-33-....png

837 Postings, 4702 Tage siachLöschung

 
  
    
16.09.21 19:51

Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 13:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

585 Postings, 2947 Tage ArmasarIch bin erstmal wieder raus...

 
  
    
17.09.21 07:59
...das Chartbild schreit geradezu Topbildung und der bid price hat sich gestern Abend nicht mehr von den Tiefs erholt... und es ist triple witching day. Also wurde der Titel abgeladen wegen pessimistischer Schätzung fürs Restjahr. Ich lass mich gern eines besseren belehren wenn es einen Tagesschluss über 19,3 gibt. Dann wäre das Reboundszenario intakt.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-09-17_at_12-54-....png (verkleinert auf 77%) vergrößern
screenshot_2021-09-17_at_12-54-....png

108 Postings, 2411 Tage jake001flatexdegiros handelsplattform erhält sonderpreis

 
  
    
17.09.21 10:10
https://www.ariva.de/news/...form-erhlt-sonderpreis-im-rahmen-9771315

"[...]den Aktien- und Wertpapierhandel einfacher, transparenter und persönlicher machen."
- von günstig steht da nichts.

Was ich mich sofort fragte: wer hat den den Preis ausgelobt? Den hier:  https://www.digital-x.eu/de/award/2021 veranstaltet ja die Wirtschaftswoche und die Telekom unter Schirmherrschaft von Altmaier etwas. Das sind grosse Namen.

Die Studie "Champions Digitaler Transformation 2021" klingt etwas nach einem Plagiat, da diese durchgeführt wird von der Strategie- und Managementberatung Infront Consulting mit Unterstützung ihres Medienpartners, des Wirtschaftsmagazins CAPITAL.  

108 Postings, 2411 Tage jake001Ergänzung: Sonderpreis

 
  
    
17.09.21 10:18
Und hier kann sich dann jeder selbst ein Bild machen, wie diese Studie beworben wurde ... https://www.infront-consulting.com/relaunch20/...n-Transformation.pdf

Schon die Tatsache, dass "namentliche Nennung nur der Bestplazierten" die Nachvollziehbarkeit für den Leser schwer machen dürfte, lässt tief blicken. Immerhin hat wohl kein Teilnehmer Geld dafür bezahlt. "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst ..." .  

9803 Postings, 4401 Tage Raymond_JamesDD: CFO macht's vor

 
  
    
1
20.09.21 17:29

kauf heute 6.000 stk zu 18,90 EUR = 113.400 EUR, https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...h/?newsID=1476455

hab's mit 1000 stk nachgemacht

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben