UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.319 -1,3%  MDAX 33.075 -0,5%  Dow 34.444 0,8%  Nasdaq 14.280 2,0%  Gold 1.789 -0,5%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.137 -1,2%  Nikkei 26.717 2,1%  Dollar 1,1145 0,0%  Öl 90,4 0,3% 

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1692
neuester Beitrag: 28.01.22 20:43
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 42289
neuester Beitrag: 28.01.22 20:43 von: H2weide Leser gesamt: 6001218
davon Heute: 9298
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1690 | 1691 | 1692 | 1692  Weiter  

11233 Postings, 2012 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
39
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1690 | 1691 | 1692 | 1692  Weiter  
42263 Postings ausgeblendet.

223 Postings, 128 Tage PhoenixKANo Biggie

 
  
    
28.01.22 12:49
Dass EM den Hatchback von der Prioritätenliste genommen hat, zeigt, dass man in Deutschland das macht was man am besten kann, Dinge verlangsamen, verzögern, aussitzen. Giga Berlin muss jetzt online kommen, alles andere ist sekundär. Jeder normale Mensch würde sich jetzt nicht auch noch ein weiteres Produkt an's Bein binden. Der Hatchback von Tesla wird kommen und er wird sich verkaufen wie ein iPhone. Solange kann ja VW versuchen ihren ID.3 mit lausiger Marge loszuwerden.  

1268 Postings, 919 Tage MaxlfWinti

 
  
    
28.01.22 12:53
Ok!  

1592 Postings, 595 Tage Micha01@Phoenix

 
  
    
28.01.22 12:56
"VW versuchen ihren ID.3 mit lausiger Marge loszuwerden" steile Aussage aber ok... wie hoch ist die denn und wie hoch ist sie bei einem Golf oder im Vergleich zu nem Peugeot E 208 oder Mokka?

VW wird vermutlich noch gerade so überleben.  

1268 Postings, 919 Tage MaxlfPhoenixKA

 
  
    
28.01.22 12:59
Toll, du weisst nicht wann er kommt und wie er aussieht!
Aber ein Bombenerfolg wird er!
Er trifft dann auf einen Markt, der mit unterschiedlichsten Modellen in seiner Klasse vollgestopft ist!
Das Alleinstellungsmerkmal, was sämtliche Tesla Modelle beim Start hatten entfällt völlig!
 

254 Postings, 3949 Tage thomas0212Die Luft ist raus.... Kursrutsch auf unter 500,-

 
  
    
28.01.22 13:10

830 Postings, 277 Tage Rumpelstilzchen123Hi

 
  
    
1
28.01.22 13:38
Oh je was für aussagen.
Kein neues Projekt ans Bein binden der Schritt kommt doch eh.
Während die anderen gemütlich ihre Modelle verkaufen werden  Geht das ganze Gejammere wieder los wir befinden uns in einer Produktionshallen bla bla blubb.
Musk hat selber gesagt er bekommt nicht genug teile um volle Kapazität zu fahren und er verzichtet auf neue Modelle weil die Anzahl der verkauften Autos gleich sind.
Und das ist eben nicht egal wenn ich 2 mio Autos zb. Produzieren kann ich aber tatsächlich nur 1,5 mio produzieren kann aufgrund teile Mangel.
Dann hätte ich schön ein neues Model einführen können hätte es in Ruhe anlaufen lassen können.
Diesen Schritt der Ruhe wird man dann wenn alle wieder teile zu 100% bekommen nicht haben dann wird man wieder hektisch und das anfahren dauert noch länger.
Das nicht einführen eines neuen Models in so einer Zeit wo es nicht unbedingt zu 100% auf Zeit ankommt  ist der kapitalste Fehler für Tesla in deren bisherigen Firmengeschichte.
 

889 Postings, 5374 Tage ikaruzIst so geil wie Biden Tesla bei der ganzen EV

 
  
    
28.01.22 14:31
Transition komplett ignoriert und alle Gesetze zum Vorteil für Ford und GM geschnitten werden (Stichwort Gewerkschaften), dabei produzieren die zu großen Teilen gar nicht mal mehr in den US.

https://twitter.com/elonmusk/status/...0&t=nEsM6iISnLKvO89m1KTL3w

GM hatte stolze 26 EVs in Q4 in den US verkauft, laut Biden "leading the world in electric vehicles". Hätte um ehrlich zu sein erwartet Musk/Tesla kommt mit den Demokraten besser zu recht als mit den Republikanern,  lustigerweise scheint das Gegenteil der Fall zu sein.  

223 Postings, 128 Tage PhoenixKAaha

 
  
    
28.01.22 14:38
Wow, fachliche Brillianz hier en masse. Chapeau schon mal dafür.
Giga Berlin hat momentan nur 1 Modell, das dort planmässig gebaut werden soll. Dreimal dürft ihr raten warum? Läuft die MY-Produktion wird dort ein Hatchback gefertigt. Die MY-Produktion muss hochgefahren werden, damit da passieren kann. Das hätte schon letzten Sommer beginnen sollen, aber weil Good ol' Germany mit jammern und Käfer zählen beschäftigt war, ist der Schritt noch nicht gegangen. 2022 werden 2 Gigafactories hochgefahren. Rafft hier eigentlich irgendwer was das heißt?

Zur ID.3-Marge, ich glaube zu einem Produkt mit dreimal mehr Produktionszeit, höheren Lohnstückkosten und geringerem ASP, braucht man zur Marge nicht mehr viel sagen.  

4282 Postings, 2260 Tage Winti Elite BJa für VW wird es sehr schwierig !

 
  
    
28.01.22 14:45
Wenn man die EV Verkäufe in China sieht verkauft sich dort VW extrem schlecht.

VW gilt in China als altbacken da die Chinesen Software lieben und VW weder mit Tesla noch mit den Chinesischen Produzenten mithalten kann.  

1592 Postings, 595 Tage Micha01@phoenix

 
  
    
28.01.22 14:55
keine Ahnung - Tesla hat in dem Segment leider kein Fahrzeug, auch nicht absehbar... also woher kannst du die Marge des ID3 zu seinen Wettbewerbern vergleichen?

Kannst den Q4 Etron mit dem Y vergleichen - ähnlicher Preis/Variante  

216 Postings, 351 Tage Campari OrangeErgänzung zu gestrigem Beitrag #42173

 
  
    
2
28.01.22 15:04
Diesmal ausführlich in Auto Bild und nicht über Bild-Abo.

Tesla nach TÜV-Report fast auf dem Niveau von Dacia Duster und Dacia Logan?

In 3 - 4 Jahren, wenn mehr E-Modelle und Stückzahlen auf dem Markt sind, wird das mehr Aussagekraft haben.

"Tesla Model S: nicht nur bei den E-Autos weit hinten
Am schlechtesten schnitt im Vierer-E-Vergleich der Tesla Model S ab. Auch hier spielt das Scheinwerfer-Thema wieder eine Rolle. Neben Mängeln am Nebellicht und Abblendlicht machen beim Models S aber vor allem die Querlenker Probleme und sorgen für eine riesige Durchfallquote: 10,7 Prozent! Heißt: Rund jeder zehnte Tesla Model S fällt bei der ersten Hauptuntersuchung durch.

Der Tesla landet damit im 128-Verbrenner-Ranking nicht nur im letzten Drittel, sondern auch auf dem drittletzten Platz. Schlechter schneiden nur noch der Dacia Duster und Dacia Logan ab."
 

1268 Postings, 919 Tage Maxlfikaruz

 
  
    
28.01.22 15:21
Findest Du das prickelnd, wenn anschließend Musk seinen Präsidenten auf Twitter beleidigt?
Eine beleidigte Leberwurst!
Man sieht sich immer zweimal im Leben!
So macht man sich keine neuen Freunde.  

1268 Postings, 919 Tage Maxlfikaruz

 
  
    
1
28.01.22 15:25
Das kann er ja mal in China probieren!
Doch da übt er fleissig den Bückling!  

830 Postings, 277 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
1
28.01.22 15:36
lol es waren also die anderen das teslas fabrik in grünheide nicht läuft lol
tesla hat einfach mal vergessen alle unterlagen einzureichen und hat die letzten im dezember erst eingereicht.
schon bisschen lustig wie man die Geschichte drehen möchte gibt es auf anderen erteilen auch die Ansicht nur die Bevölkerung stimmt dann immer nicht mit überein.
nur weil tesla zu blödde ist alle unterlagen rechtzeitig einzureichen möchte man es den Behörden in die schuhe schieben.
ich weiss schuld sind immer die  anderen und der tesla chef nen gott.
wer ironie findet darf sie gerne behalten.  

223 Postings, 128 Tage PhoenixKAEhm ja..

 
  
    
28.01.22 15:44
VW kriegt nicht mal EINEN Hatchback in der Zeit zusammen gefrickelt in der Tesla DREI Limousinen baut. Ist doch klar, dass die sich bei VW langsam einscheissen. Und das sind die Konkurrenten die nicht mal ganz so verpennt sind wie der Rest. Und hier wird gefragt welches Produkt die bessere Marge hat. Aua.  

830 Postings, 277 Tage Rumpelstilzchen123hi

 
  
    
28.01.22 15:48
tesla ist mal wieder in einer anderen liga.
tesla minus 4 und nasdaq minus 1,5
tesla zieht quasi wieder den ganzen markt mit runter.  

1268 Postings, 919 Tage MaxlfPhoenix

 
  
    
28.01.22 16:15
Du hast doch bestimmt genauere Angaben für deine schrägen Behauptungen?  

1400 Postings, 598 Tage Flo2389Eine Verschwörung?

 
  
    
28.01.22 16:29
Is legacy auto or big oil targeting Tesla & BYD?

https://youtu.be/ttKXpRrddOY  

223 Postings, 128 Tage PhoenixKA@MAxLF

 
  
    
28.01.22 16:41
Welche Info's benötigst du?  

1076 Postings, 4123 Tage TH3R3B3LLEin Phoenix

 
  
    
28.01.22 17:12
wie passend. Belege verlangen und selbst....? Davon haben wir genug hier, oder magst ein bisschen Asche hinterlassen. NmM......jeder normale Mensch der Autos verkauft würde erst einmal dafür sorgen, dass die die es gibt qualitativ tragbar sind, was der deutsche TÜV wohl erheblich anders sieht. Also wozu mehr Rost produzieren? Ab sofort auf Ignore, da kein Inhalt, genau wie bei einigen anderen auch. NmM. Immerhin haben wir in DE noch Käfer zum zählen, in den USA gestorben an Fracking. Wenn dort alles besser ist, verstehe ich nicht was manche hier noch hält. Auf Wiedersehen.  

830 Postings, 277 Tage Rumpelstilzchen123Hi

 
  
    
28.01.22 17:17
LOL wenn es nach seine Richtung läuft ist man ein anlagegenie.
Wenn es nicht so ist muss irgendeine Manipulation und Verschwörung dahinter stecken.lol  

1268 Postings, 919 Tage MaxlfPhoenix

 
  
    
1
28.01.22 18:06
"VW kriegt nicht mal EINEN Hatchback in der Zeit zusammen gefrickelt in der Tesla DREI Limousinen baut. Ist doch klar, dass die sich bei VW langsam einscheissen."

Das ist nur SPAMM!  

42 Postings, 5362 Tage laus470hi

 
  
    
28.01.22 18:26
Hi  spekus,
zur Zeit geht die Zukunft wieder mal den Bach runter. Als ersten Grund sehe ich die Kriegsgefahr, da sind die Probleme die Welt zu retten zweitrangig. Corona ist nicht mehr so wichtig , teils überstanden. Das größte Problem ist dieser bescheuerte Putin. Der Konflikt in der Ukraine kann einen Weltkrieg auslösen, oder was nicht weniger schlimm ist die gesamte Welt Wirtschaft beeinträchtigen.
Darum gehen alle zukunftsträchtigen Werte in den Keller. Siehe Tesla.
Was bedeutet das für uns spekus, KAUFENDIE ZUKUNFT; WER NOCH GELD HAT.
P.S. Habe heute Byd nachgekauft.  

16541 Postings, 3310 Tage börsianer1@phoenix

 
  
    
28.01.22 20:39

VW kriegt nicht mal EINEN Hatchback in der Zeit zusammen gefrickelt in der Tesla DREI Limousinen baut.

Dacia köppelt Primitiv-Limousinen à la Tesla zusammen. Dacias baut zwei Limousinen während Tesla in der selben Zeit gerade mal eine schafft.  LOL    

 

136 Postings, 575 Tage H2weidedie bude

 
  
    
28.01.22 20:43
zerfällt genauso wie die Teslaautos beim deutschen TÜV :))))))  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1690 | 1691 | 1692 | 1692  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Frauke60