Hamed Abdel-Samad

Seite 7 von 91
neuester Beitrag: 20.08.16 16:24
eröffnet am: 14.08.14 13:55 von: alice.im.börs. Anzahl Beiträge: 2270
neuester Beitrag: 20.08.16 16:24 von: Veggie Leser gesamt: 209132
davon Heute: 10
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 91  Weiter  

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlanddas war bei sc auch nicht

 
  
    
2
24.08.14 19:13
anders, hier wird es soweit geduldet bis man sich als user selbst an behörden wendet!
die übrigens solche dinge sehr ernst nehmen wenn system dahinter steckt...wie man sieht schleicht sich der islamismus ungehindert überall ein- und die leute die denen ne plattform bieten schnallen dies nicht mal!  

42940 Postings, 7839 Tage Dr.UdoBroemmeÜberall schleicht er sich ein, der Islamismus?

 
  
    
1
24.08.14 19:16
Da bekomme ich ja richtig Angst.
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

2422 Postings, 3106 Tage GroupierWarum hast du den Esram hier ausgeschlossen.

 
  
    
1
24.08.14 19:24
Der entlarvt und entblöst sich doch blos selbst. ??  

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandja und stört mit

 
  
    
1
24.08.14 19:31
seinem schmarrn...ich hab keine lust permanent mich mit links zu beschäftigen die mich net interessieren, auch net mich mit "der is schwul" oder andern scheiß auseinander zusetzen...dann noch bewertungsids im hintergrund- is das ein teenyforum oder was!

brömme...ist ok, ich seh sie als große gefahr- wartens wir ab...das wird noch folgen auf andere bereiche haben, die keiner bedacht hat  

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandgroupier...

 
  
    
24.08.14 19:32
das kann er auch in andern threads weiter machen  

42128 Postings, 8473 Tage satyrAlice nicht dass unser Essen anbrennt

 
  
    
1
24.08.14 19:45

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandhab schon aufgepaßt : )

 
  
    
1
24.08.14 20:46
schinkennudeln ala alice, da laß ich nix anbrennen!  

1303 Postings, 3217 Tage RdnrDas Todesurteil gegen Hamed

 
  
    
6
25.08.14 09:16
Das Hamed in München gelebt hat wusste ich nicht.
Und hier kann Mr.Esram Ihn mit seiner Frau auf dem Video sehen, weil behauptet wurde, dass er schwul sei.

Wo sind überhaupt die überaus fähigen und qualifizierten Ariva Mods, wenn jeman solche beleidigende Postings schreibt. Oder ist das Thema Ariva unbequem und zur Diffamierungsförderung geeignet und freigegeben ?

 

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandkomischer

 
  
    
5
25.08.14 10:17
zufall, daß auch der islamistenlink nicht gelöscht wird der gemeldet wurde.

die unterstellungen stehn auch noch da...jemanden schwul nennen is kein regelverstoß u. ihn geisteskrank nennen darf man auch- er muß es selbst melden da es mich nicht betrifft hihi...irgendwie albern so langsam  

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandKacem El Ghazzali

 
  
    
3
25.08.14 22:16
https://www.facebook.com/KacemOfficialPage?fref=nf
After they just beheaded 19 people, why in the name of humanity are the Saudis still on the U.N. Human Rights Council? When will the U.N. stop legitimizing those who behead, and who target women and children in the name of radical Jihad?
http://www.independent.co.uk/news/world/...of-beheadings-9686063.html
Saudi Arabia executes 19 in one half of August in 'disturbing surge of beheadings' - Middle East - World - The Independent
Saudi Arabia has beheaded at least 19 people since the beginning of August in a surge of executions, the Human Rights Watch (HRW) has said.
 

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandKacem El Ghazzali

 
  
    
3
25.08.14 23:54
https://www.facebook.com/KacemOfficialPage?fref=nf
They find it offensive to draw a caricature of the prophet, or publish a book or criticise Islam. and they do not find it offensive to murder thousands of innocents and burn whole cities in the name of the same prophet the same religion and the God.
When all those moderate Muslims go into the streets protesting against the crimes against humanity by ISIS as they did when the Danish paper published Mohamed cartoons. that time, may be. I will have hope.
 

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandJihadisten in Österreich Verbotsgesetz

 
  
    
3
25.08.14 23:56
Jihadisten in Österreich: Grüner Bundesrat Dönmez will Verbotsgesetz - Politik - Vorarlberg Online
Ein Verbotsgesetz für radikale islamische Strömungen fordert nun der Grüne Bundesrat Efgani Dönmez. Derzeit müsse ein Delikt passieren, damit es zu einer Verfolgung komme, so Dönmez am Montag. Der Präventionsgedanke gehöre aber weitergesponnen.
 

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandExekution durch Hamas Sehr sozial abgelaufen

 
  
    
1
26.08.14 10:25

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandlinkeinfügen funktionier nicht richtig

 
  
    
4
26.08.14 10:27
http://www.ruhrbarone.de/...-durch-hamas-sehr-sozial-abgelaufen/87641

Der freie Journalist Martin Lejeune sorgt derzeit für Kopfschütteln. In einem Bericht aus dem Gaza-Streifen verteidigt er die Exekution angeblicher Kollaborateure durch die Hamas. Auch für die taz berichtet Lejeune aus der Region.

Das ist selbst für deutsche Journalisten ungewöhnlich: Die Erschießung von 18 Menschen durch eine Terrororganisation als ?ganz legal? und ?sehr sozial? zu bewerten, dürfte ein Novum in der hiesigen Presselandschaft sein. Zumal für einen wie Martin Lejeune: Der Journalist schreibt unter anderem für die taz und steht Medien wie dem Deutschlandfunk Rede und Antwort zum aktuellen Konflikt in Nahost. Unter dem Titel ?Kollaborateure gefährden das Leben vieler unschuldiger Menschen. Die Hinrichtung der Kollaborateure wird in #gaza begrüßt?, schreibt er:

Alle 18 haben gestanden und der Polizei detaillierte Informationen geliefert, die nur Kollaborateure haben können. Ein Revolutionsgericht hat daraufhin die Todesstrafe gegen die 18 Kollaborateure verhängt. Von den 18 hatten sehr viele Kollaborateure allerdings schon vor Ausbruch der Operation Protective Edge ihr Todesurteil erhalten, verhängt durch ordentliche palästinensische Gerichte. Alles ganz legal.

Nach palästinesischen Gesetzen ist es das tatsächlich. Todesurteile müssten allerdings eigentlich von Palästinenserpräsident Abbas genehmigt werden. Das aber geht schlecht: Die Hamas hat die Fatah, der Abbas angehört, aus dem Gazastreifen vertrieben. Die Frage, die Lejeune hier elegant umschifft, lautet aber: Wie legal ist die Justiz einer Gruppierung, die als Terrororganisation eingestuft wird (und sich entsprechend verhält); die Menschen an Motorräder bindet und bis zum Tod durch die Straßen schleift; die die eigene Bevölkerung als menschliche Schutzschilder missbraucht? Fragen über Fragen, und Martin Lejeune stellt keine einzige davon.

Für ein soziales Miteinander

Doch nicht nur ?ganz legal?, und somit moralisch integer sind die öffentlichen Erschießungen plus Aufbahrung der Leichen. Sie sind auch ?sehr sozial abgelaufen?.

Um das soziale Miteinander, das Gemeinwesen und den gesellschaftlichen Zusammenhang nicht zu gefährden, haben die Behörden weder die Namen der Kollaborateure genannt noch die Fotos der Täter verbreitet. Die betroffenen Familien wurden diskrekt informiert und die Kinder der 18 werden wie die Kinder von Märtyrern behandelt, also finanziell und sozial versorgt. Das alles ist sehr sozial abgelaufen.

Das soll in einem Brief gestanden haben, der während der Hinrichtungen verteilt worden sei. Es ist davon auszugehen, dass der letzte Satz die Einschätzung Lejeunes selbst ist, da er die Passage nicht in Anführungszeichen setzt, und sie nicht kritisch hinterfragt. Apropos kritisch hinterfragen: Auf die Idee, dem Wort ?Kollaborateure? ein ?mutmaßlich? voranzustellen, kommt Lejeune übrigens nicht. Schließlich hat dies ja ein ?Revolutionsgericht? entschieden, wie Lejeune schreibt.

Kritik von Kollegen

Werden Palästinenser allerdings von Israelis getötet, ist es plötzlich vorbei mit dem herzwarmen Verständnis des Korrespondenten. Dann nämlich spricht er von ?gezielte(n) Massaker(n) gegen Männer, Frauen und Kinder?. Tote Palästinenser interessieren den Autoren wohl nur dann, wenn die Täter Israelis sind.

Für die Todesstrafe und deren Anwendung hat der taz-Autor vollstes Verständnis. Er ist der Meinung: ?Alle Menschen im Gazastreifen sind sich darin einig, daß man etwas gegen Kollaborateure tun muss, weil die Kollaborateure wirklich eine Gefahr darstellen für die Sicherheit der Menschen.? Woher er das alles weiß? ?Mein Bericht beruht auf Aussagen glaubwürdiger Personen, die ich persönlich kenne.?

Ein Journalisten-Kollege Lejeunes machte gestern seinem Ärger über den Text via Facebook Luft:

?Es gibt Journalisten, die als Kriegsberichterstatter arbeiten. Und es gibt schreibende Kombattanten. Martin Lejeune (?) der aus Gaza ?berichtet?, gehört zur letzteren Gruppe.? Er hoffe, so schreibt er weiter, dass Lejeune ?künftig keinen Platz mehr in einer seriösen Zeitung für seine Hamas-Propaganda finden wird. Schließlich sollte PR von jenen bezahlt werden, für die sie betrieben wird.?  

7239 Postings, 4724 Tage sebestieWerden Palästinenser allerdings von Israelis getöt

 
  
    
5
26.08.14 10:36
ist es plötzlich vorbei mit dem herzwarmen Verständnis des Korrespondenten. Dann nämlich spricht er von ?gezielte(n) Massaker(n) gegen Männer, Frauen und Kinder?. Tote Palästinenser interessieren den Autoren wohl nur dann, wenn die Täter Israelis sind.

http://www.ruhrbarone.de/...-durch-hamas-sehr-sozial-abgelaufen/87641

Vielleicht lesen hier manche User die TAZ.
 

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandexmuslime...weil lustig ist : )

 
  
    
2
26.08.14 22:46
https://www.facebook.com/exmuslime?fref=nf
man mistet regelmäßig aus- rechtsradikale, christliche missionare u. natürlich extreme gläubige...solche sprüche gehören fast schon zur normalität  
Angehängte Grafik:
fi_(2).jpg
fi_(2).jpg

10491 Postings, 4597 Tage Monti BurnsHallo Frau Börsenland,

 
  
    
2
26.08.14 22:59
ich glaub ich hab die Lösung zum "Denkfehler-Rätsel".

Der liebenswürdige Nizar hat sich im Geschlecht vertan.

Richtig wäre gewesen:

Ich f... Dich noch Du lesbische Hündin !!

Da ich mir aber totsicher bin, dass Du normal veranlagt
bist, so irrt er hier gar zweimal unser freundlicher Moslem. :-)




 

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandmonti...

 
  
    
26.08.14 23:08
alles regt sich auf u ich fall fast vom stuhl vor lachen : ))

das war nicht gegen mich gerichtet...ich bekomme ein wenig andere aber oft net weniger lustig!  

2422 Postings, 3106 Tage GroupierLeider kann der Esram hierzu keine Expertise

 
  
    
3
26.08.14 23:08
(Islamisch: Fatwa ) mehr abgeben.  

2422 Postings, 3106 Tage GroupierKienzle spricht grad Tacheles im ZDF.

 
  
    
1
26.08.14 23:30

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandHamed Abdel-Samad

 
  
    
3
28.08.14 13:36

https://www.facebook.com/pages/Hamed-Abdel-Samad/140472656003522?fref=nf
Hamed Abdel-Samad
eigentlich war ich mit meinem Auftritt in dieser Sendung nicht zufrieden. Ich war gereizt und ein wenig aggressiv! Auch das Format finde ich für dieses Thema nicht passend!
Mir gefiel die Art wie Ahmad Mansour argumentierte. Er ist für die Rolle des Brückenbauers viel geeigneter als ich. Ich reiße lieber alte Brücken ab!
 

2422 Postings, 3106 Tage GroupierDie fragen ist der Islam gefährlich?

 
  
    
4
28.08.14 15:00
Ich frage war der Islam den jemals ungefährlich!  

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandexmuslime

 
  
    
5
30.08.14 20:16
Zentralrat der Ex-Muslime
28 Min ·
https://www.facebook.com/?ref=tn_tnmn

Wenn etwa ein muslimisches und ein nicht-muslimisches Kind in die selbe Schule gehen, die selben Fächer belegen und auch sonst die selben Stufen durchleben, das muslimische Kind aber immer schlechter abschneidet, kann es kaum an den Vorausetzungen liegen.

Die oftmals schlechte soziale Stellung vieler Muslime ist hausgemacht. Statt zu einem Buch, greift man zu Bushido. Statt sich kritisch mit Dingen auseinander zu setzen greift man zu Dogmen. Statt seinen Töchtern zu vertrauen, sperrt man sie weg, damit sie nicht vom Westen zu "Huren" gemacht werden.

Wie man es auch dreht und wendet. Oft ist es ein anti-westlicher Rassismus, der dazu führen muss, dass muslimische Mitbürger sich selbst an den Rand der Gesellschaft drängen und von dort, wie in einer selbsterfüllenden Prophezeiung, ihren Hass auf den Rest schieben.

Aber nicht einer kann beweisen, dass zB in Schulen das muslimische Kind nicht die selben Möglichkeiten hätte. Wer aber schon die Schule verkackt, weil man ihm etwa daheim einredet, dass man den Westlern misstrauen muss, um nicht so zu werden wie sie, darf sich eben nicht wundern, wenn man wirklich nicht wird wie sie und stattdessen in seinem Ghetto weiter haust und nur noch frustriert durchs Leben geht.  
Angehängte Grafik:
11.png
11.png

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandatheismus türkei

 
  
    
1
30.08.14 20:27
leider bringt es nichts beiträge u artikel zu posten. sie sind alle auf türkisch. aber reingucken lohnt sich, die bilder haben auch ne aussagekraft!
https://www.facebook.com/ateizmdernegi  

23589 Postings, 4786 Tage alice.im.börsenlandbsp

 
  
    
2
30.08.14 20:32
 
Angehängte Grafik:
14.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
14.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 91  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben