UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Palantir mit Börsengang

Seite 1 von 41
neuester Beitrag: 28.01.21 12:12
eröffnet am: 29.09.20 19:48 von: Moneyboxer Anzahl Beiträge: 1011
neuester Beitrag: 28.01.21 12:12 von: Undertaker00. Leser gesamt: 99942
davon Heute: 911
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41  Weiter  

211 Postings, 657 Tage MoneyboxerPalantir mit Börsengang

 
  
    
8
29.09.20 19:48
Ab dem morgigen 30. September wird Palantir an der New York Stock Exchange (Nyse) gehandelt.
Die Firma wurde 2004 u.a. vom deutschen Milliardär Peter Thiel mitgegründete.

Palantir geht davon aus, im laufenden Jahr einen Umsatz zwischen 1,05 Milliarden und 1,06 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (894 bis 903 Mio Euro) zu machen, was einem Wachstum von über 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Datenanalyse und arbeitet viel mit Sicherheitsbehörden und Geheimdiensten zusammen. Auch deshalb hielt sich Palantir lange bedeckt, was Geschäft und Kunden angeht.
Als Kurs wird mit bis zu 14 $ gerechnet, was einer Market Cap von ungefähr 30 Mrd. entsprechend würde.

Hier ein interessantes Video zu Palantir:
https://www.youtube.com/watch?v=WTWvNf6h7AI  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41  Weiter  
985 Postings ausgeblendet.

255 Postings, 1912 Tage FrankNSteinIch kenne nur noch ein Projekt

 
  
    
27.01.21 19:40
welches einen ähnlichen Ansatz verfolgt, allerdings fast komplett im kommerziellen Bereich angesiedelt ist. Was natürlich nicht heißt, das man deren Lösung nicht nicht auch anders nutzen kann/könnte
Und das sich da vieles gleicht kommt nicht von ungefähr:
- gegründet von Mitgliedern der Unit8200 (Militärgeheimdienst Israels)
- gute Connections zu Shin Bet, Mossad etc. bis hin zu Ex-Premier Ehud Barak (Chairman )
- Trae Stephens (früher Palantir) ist ebenso im Board of Advisors, wie der frühere US Secretary of Homeland Security  Michael Chertoff
- co-finanziert unter anderem von Lital Leshem, Ehud Barak und .................. Peter Thiel
- grad einen 25 Mio Auftrag an Land gezogen
aber nicht börsennotiert ( oder noch nicht)

Ach so bevor ich's vergesse, das Unternehmen heisst ....  Carbyne911  

 

240 Postings, 1702 Tage kimg29boah

 
  
    
27.01.21 19:52
carbyne super cool. aber nicht gelistet :(  

255 Postings, 1912 Tage FrankNStein@king29

 
  
    
27.01.21 20:03
wie geschrieben ... noch nicht.
Peter Thiel ist aber dafür bekannt seine Investitionen eher früher als später an die Börse zu bringen ... siehe CMPS und PLTR.
Ist denke ich nur eine Frage der Zeit :-)

P.S Carbyne hat analog zu PLTR auch eine COVID-19 Lösung, die schon in einigen Ländern läuft  

255 Postings, 1912 Tage FrankNSteinNebenbei

 
  
    
27.01.21 20:06
hat PLTR grad zum ersten Mal die 45 $ erreicht. Neues ATH !
 

782 Postings, 962 Tage amorphisJepp...

 
  
    
27.01.21 20:09
Wirklich Wahnsinn!

Btw...mm: echt blöd diese "überteuterten Hype Aktien" ne?! ;-) sorry...der musste sein.  

782 Postings, 962 Tage amorphisüberteuerten ;-)

 
  
    
27.01.21 20:12

637 Postings, 3793 Tage Schmid41gibt es was neues

 
  
    
27.01.21 20:39
Nachrichten ?
Oder warum 20% plus ?  

782 Postings, 962 Tage amorphisDas sind nur...

 
  
    
27.01.21 20:54
...all die Reddit User...;-) *lach*  

1169 Postings, 1904 Tage Trader1728Nichts

 
  
    
27.01.21 21:09
dagegen, wenn die Reddit User den Kurs nach oben bewegen.  

637 Postings, 3793 Tage Schmid41Lieber nicht

 
  
    
27.01.21 21:34
bringt ja nichts er bleibt ja dann nicht oben.
Ich bleibe hier jetzt Long mit meiner Position.  

40 Postings, 108 Tage Mata9008Tja

 
  
    
2
27.01.21 23:24
Heute mal 1000Stk verkauft und mal Gewinne realisiert. Viel Erfolg euch allen ;-)  

458 Postings, 958 Tage dav1dSchmid41

 
  
    
28.01.21 04:01
Klar bringt das was... was glaubst wieviele Shortseller jetzt kaputt gehen und ihren laden dicht machen.... malvin war nur der Anfang  

458 Postings, 958 Tage dav1dShort squeeze

 
  
    
28.01.21 04:03
Wenn option ausläuft bzw. wertlos ist, schadet es ja nicht dem Kurs. Die Bank kauft ja vorher schon die Stücke.

Ach... so schön die shorties leiden zu sehen.  

637 Postings, 3793 Tage Schmid41davis

 
  
    
28.01.21 06:03
https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/...b-8e44-0cb1bf76f718

Du hast ja recht, das wird aber sicher nicht mehr lange laufen
Viele Marktteilnehmer fordern daher bereits eine Untersuchung der Fälle. Börsen und Aufsichtsbehörden sollten aufpassen, ob es sich bei den Chats und Social-Media-Aktivitäten um gezielte Manipulationsversuche handele, erklärte etwa Adena Friedman (52), die Vorstandschefin der Nasdaq, dem amerikanischen TV-Sender CNBC. Sogar drastische Schritte kann sie sich vorstellen. Sollten ihre Leute einen signifikanten Chat-Anstieg in den sozialen Medien und gleichzeitig ungewöhnliche Handelsaktivitäten beobachten, könnten sie die betroffene Aktie zeitweise vom Handel aussetzen, um den Vorgang zu untersuchen und die Börsenaufsicht SEC einzuschalten.

SEC wird reagieren, vielleicht sogar die Börsenregeln ändern, und die Aktien einfach vom Handel aussetzen.  

519 Postings, 1386 Tage NdrewVom Handel aussetzen

 
  
    
28.01.21 07:17
Das würde dem Markt meuner Meinung nach noch mehr schaden.  

54 Postings, 830 Tage ElCarajodie NASDQA

 
  
    
28.01.21 08:26
bräuchte eine Analyse Software von Palantir um die Forenbeiträge mit dem Marktgeschehen zu vergleichen. Wäre doch schön zu hören :-) sah leider so aus als ob das ein shortsqueeze war und leider nichtshaltiges. ich bleibe drin.  

612 Postings, 2724 Tage MoniDjango@frankenstein

 
  
    
28.01.21 09:20
Wie schätzt du die Gefahr für Palantir durch Carbyne ein?

Gruß Django  

255 Postings, 1912 Tage FrankNStein@dav1d

 
  
    
28.01.21 09:20
Melvin ist noch nicht Pleite. Den haben seine Hedge-Kumpels gerettet.
"Bloomberg reports that Citadel will invest $2 billion in Melvin Capital and Point72 took another $750m stake."
Das sind schon zwei andere Kaliber als Melvin.
Auch der Fuzzi von Citronen Research ist immer noch Left ;-).
Hat nur erstmal die Lust auf's Shorten verloren und seine Positionen geschlossen. Aber der kommt wieder, wenn's auch mMn der dümmste aller Shorties ist.
Aber es ist schön die Brüder ihre eigene Medizin kosten zu lassen. Citron war hier bei PLTR ja auch schon zu Gange, daher gefällts mir umso besser. Man sieht sich immer zweimal im Leben.

P.S. SNDL ist die nächste Einladung.  Am Morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund.

 

413 Postings, 1409 Tage Undertaker007?

 
  
    
28.01.21 10:22
Habt Ihr schon mal überlegt, dass Shortseller ne gewisse Regulation ausüben? Wenn diese Regulation nicht mehr funktioniert, dann könnte ich mir größere Probleme (bezüglich Marktbewertung usw) vorstellen.
Ihr müsst Eurch mal vorstellen, wenn mal die Einsicht herrscht, dass Bewertungen ins astronomische schießen dürfen und die Bäume doch mal in den Himmel wachsen! Was wird wohl irgendwann passieren? Ohne Regulation werden die Bewertungen ruckartig ins normale Bewertungsschema gepresst. Da werden sämtliche Stop-Loss Aufträge ausgeführt zu Preisen, die sämtliche Vorstellungen sprengen werden. Was danach passiert das weiß nur Gott! (das schreibe ich als Agnostiger)  

Um EINES gleich klar zu stellen... ich habe auch Palantir! Ich habe den Einsatz wieder eingefahren und nun laufen die Buchgewinne...keine Ahnung wie das TEIL sich weiterentwickelt.... ich stehe nur da und schüttle meinen Kopf  

255 Postings, 1912 Tage FrankNStein@Elcarajo

 
  
    
28.01.21 10:49
die NASDAQ nicht unbedingt, aber die SEC.
Die werden sich jetzt die Accounts aller Banken aller Trader holen, die in der fraglichen Zeit in den Werten wie GME, BB, AMC etc. gehandelt haben. Dazu noch die Daten aus den div. Boards wie Reddit, Facebook, iHub etc. Da drin suchen sie dann nach Querverbindungen um heraus zu finden ob es abgesprochene Aktionen waren und wer die Fäden im Hintergrund gezogen hat.
Das sind natürlich ein Haufen Daten, aber wir wären ja nicht hier, wenn wir nicht helfen könnten
"In 2015, Palantir, based in Palo Alto, California, won a more than $43 million contract with the SEC to provide data mining services, according to public records. The contract was for five years, with years two through five being optional, an SEC spokeswoman told Reuters at the time."
https://www.reuters.com/article/usa-sec-palantir-idUSL2N1HB1XO
Bin mir nicht sicher ob die SEC letztes Jahr verlängert hat, aber falls nicht könnten sie es ja wieder tun.
Und wenn sie was finden läuft's wie 2015 bei GHMP und die FED's stehen vor der Tür und Ende.  

255 Postings, 1912 Tage FrankNSteinUndertaker

 
  
    
28.01.21 11:09
Short-Seller ist nicht gleich Short-Seller.
Einige wenige z.B Fraser Perring (Wirecard, Grenke) haben hinter ihren Short-Attacken fundierte Analyse stehen. Diese Leute legen den Finger in die Wunde und zeigen auf wo wirklich betrogen wird, falsch bilanziert wird, Scheinbuchungen stattfinden etc. Die sind mMn  wichtig um Anleger zu warnen, ob die es hören wollen oder nicht.
Andere wie z.Bsp. Citronen--Fuzzi Left (Jumia, Palantir)haben nur BS oder gar nichts dahinter und wollen sich nur auf Kosten anderer bereichern.
"Citron Research @CitronResearch 27. Nov. 2020
What a run the past month for all.  But as traders looking for short exposure, $PLTR is no longer a stock but a full casino.  Does not take a ball of crystal to know this will fall back to Arda. Shorting with a $20 2020 target.
https://twitter.com/CitronResearch/status/1332340510623555585
Analyse ...Fehlanzeige! Ich wette der Vogel weiß nicht mal was PLTR macht um bewerten zu können ob der Kurs angemessen war/ist oder nicht.
Oder mein Paradebeispiel hier ... Jumia. Erst shorten, sich dann eindecken und dann ein KZ von 100$ raushauen. Ohne das sich die Fundamentaldaten bei Jumia wesentlich verbessert hatten!
Solchen Typen gehört das Handwerk gelegt und wenn die WSB-Jungs die aus dem Verkehr ziehen umso besser.  

17 Postings, 79 Tage AlldaydreamerNews

 
  
    
28.01.21 11:29
Gibt es irgendwas großes an politischen News, was ich noch nicht mitbekommen habe?

Ganz schön viele Werte 7 bis 10% minus heute Morgen...  

255 Postings, 1912 Tage FrankNStein@MoniDjango

 
  
    
1
28.01.21 11:30
da sehe ich keine Gefahr.
Wie geschrieben sind die beide viel zu stark untereinander und auch über die Dienste und handelnden Akteure miteinander verbandelt als das sie sich da gegenseitig ins Gehege kommen werden.
Die größte Gefahr sehe ich eher im Miteinander.
Stell dir eine gemeinsame Datenbasis von Diensten (CIA,NSA), Behörden(FBI, Polizei,DEA,IRS,SEC), Militär der USA/NATO und Israels  gekoppelt mit den Patientendaten von COVID-19 Projekten, den Daten aller Polizeinotrufe weltweit (Carbyne911)  und den Daten der Sozialen Netzwerke vor und darunter/dahinter eine Kombi aus Apollo, Gotham/Titan/NG-911 vor.
Und dann versuch nicht an SKYNET zu denken :-)
Aber Scherz beiseite, im kommerziellen Umfeld (wo sich Carbyne fast ausschließlich tummelt) ist der Kuchen an Big Data so groß, daß er beide Player locker ernähren kann.  

255 Postings, 1912 Tage FrankNSteinIst Marktreaktion

 
  
    
28.01.21 11:41
auf  die Reaktion der Hedge Fonds auf die A....tritte an anderer Stelle.
"The sharp selloff on Wall Street overnight has dominated sentiment, as hedge funds liquidated positions to raise funds after suffering losses on short positions in other stocks, amid highly speculative retail buying."
Ansonsten Zahlen von FB und AAPL besser als erwartet, TSLA nicht ganz aber dafür guter Ausblick. Denke das wird den Markt zu Handelsstart wieder etwas nach oben bringen.

 

413 Postings, 1409 Tage Undertaker007Frankenstein

 
  
    
28.01.21 12:12
Ich gebe Dir vollkommen RECHT! Problem ist nur, wie sortiert man die Shortseller in "GUT" und "BÖSE"

Ja, es gibt Shortseller, die sehen nur die aktl. Bewertung und spekulieren darauf, dass diese Blase möglichst bald und schnell platzt! Diese verwenden die reine Markttechnik! Man sieht den Chart und hat gleich die übertriebene Darstellung einer mächtigen Blase. Da muss keiner die Bücher lesen oder irgendwelche Geschäftskonzepte kennen. Eine Überbertreibung ist eine Übertreibung. Problem ist nur für diese Art von Spekulation, das Timing.    Wenn dann die Blase platzt, wird man wohl die Geschäftsidee prüfen und gegebenenfalls die andere Seite einnehmen. So ist es halt!
Ehrlich.... solche Werte sind für mich unkontrollierbar! Wenn ich nicht das Glück habe, diesen Wert zu besitzen, dann schaue ich mir diese Kursbewegungen neidvoll an. Ich würde niemals so hinein und glauben, dass es gut geht.    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben