UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.011 -3,8%  MDAX 32.240 -4,2%  Dow 34.365 0,3%  Nasdaq 14.510 0,5%  Gold 1.843 0,5%  TecDAX 3.344 -4,6%  EStoxx50 4.054 -4,1%  Nikkei 27.588 0,2%  Dollar 1,1328 -0,1%  Öl 87,2 -0,9% 

Ab heute (fast) alles neu bei AT1

Seite 1 von 43
neuester Beitrag: 13.01.22 10:19
eröffnet am: 14.09.17 15:15 von: broker-france Anzahl Beiträge: 1075
neuester Beitrag: 13.01.22 10:19 von: Funatic Leser gesamt: 340963
davon Heute: 46
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  

130 Postings, 3143 Tage broker-franceAb heute (fast) alles neu bei AT1

 
  
    
2
14.09.17 15:15
Neue WKN
Neuer ISIN code
Neuer juristischer Sitz in Luxemburg
Also: beste Voraussetzungen für den M-Dax Aufstieg!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  
1049 Postings ausgeblendet.

5958 Postings, 5640 Tage brokersteveLöschung

 
  
    
24.11.21 07:53

Moderation
Zeitpunkt: 26.11.21 16:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

7590 Postings, 970 Tage immo2019nav 9,80

 
  
    
24.11.21 08:22
die machen alles richig miz dem ark
 

296 Postings, 1611 Tage Wird_alles_GutAroundtown jetzt kaufen?

 
  
    
28.11.21 09:58
Hallo liebe Investoren,
Sollte man Aroundtown jetzt kaufen? Anbei eine kurze Analyse, Hintergründe und meine Meinung.

Viele Grüße Kenan

https://youtu.be/7Myw1SZm2W0
 

104 Postings, 823 Tage Volt ich nichtAusgestoppt

 
  
    
30.11.21 10:32
Von ehemals 40% Buchgewinn nun nur noch 10% zum realisieren übrig geblieben. Ist fast schon deprimierend ;-)
Bei dem Verlauf würde es mich nicht wundern, wenn mein ehemaliger EK unter 5? wieder erreicht wird....  

920 Postings, 774 Tage FunaticARP

 
  
    
13.12.21 12:56
Man sollte doch meinen, die nutzen den niedrigen Kurs, um volle Kanne eigene Aktien zurückzukaufen...
Seit dem 03.12. kaufen Sie nur noch rund 190K Aktien pro Tag zurück, statt ca 750K. Dafür soll es im Januar einen Beschluss geben, damit in Zukunft das ARP ausgeweitet werden kann.
https://www.ariva.de/news/...ening-notice-to-all-shareholders-9906455  

7590 Postings, 970 Tage immo2019Volt ich nicht bei mir ähnlich

 
  
    
13.12.21 13:20
von satten Gewinnen ist nicht mehr viel da

ca. 10% Buchgewinn und 5% Gratisaktien
werde aber weiter halten


 

104 Postings, 823 Tage Volt ich nichtBodenbildung?

 
  
    
16.12.21 14:16
Sieht so als würde sich eine Bodenbildung anbahnen. Für mich leider etwas zu früh... :-/  

62 Postings, 1222 Tage ModianoARK Programm

 
  
    
17.12.21 20:42
Wieviele Aktien dürfte man eigentlich insgesamt zurückkaufen?
Also unabhängig vom aktuellen Aktienrückkaufprogramm.
Wieviel wäre gesetzlich maximal zulässig?  

2808 Postings, 8089 Tage NoTax@Modiano

 
  
    
18.12.21 11:32
ist geregelt in §71 Aktiengesetz

Sinngemäß ....Die erworbenen Aktien dürfen nicht mehr als 10% des gesamten Grundkapitals des Unternehmens ausmachen.
Sollten sich schon vorab Anteile im Firmenbesitz befinden, dürfen die neu dazu gekauften Aktien ebenfalls nur bis zur Obergrenze von 10% des Grundkapitals gehalten werden....

siehe auch;      https://www.gevestor.de/finanzwissen/aktien/...igenerwerb-641090.html  

7590 Postings, 970 Tage immo2019deswegen werden Aktien auch eingezogen

 
  
    
18.12.21 11:59

150 Postings, 2249 Tage walker333@ NoTax: Du nennst das deutsche Aktiengesetz,

 
  
    
2
18.12.21 20:28
... jedoch firmiert Aroundtown als luxemburgische SA.

Ich kenne die luxemburigischen Regeln nicht näher, jedoch wird bei wallstreet-online.de geschrieben, dass 30% ohne weiteres ginge (ist ja aktuell der Fall), aber auch bis 50% zulässig, sofern die darüber hinausgehenden Aktien eingezogen würden.

Und die Erweiterung auf 50% soll ja am 11.01.22 auf der Hauptversammlung beschlossen werden.

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...areholders/?newsID=1493200  

2808 Postings, 8089 Tage NoTax@walker333 ... da hast Du völlig recht, für AR

 
  
    
19.12.21 16:58
gilt das luxemburgische Recht, hatte ich völlig ausser acht gelassen. Sorry!  

62 Postings, 1222 Tage ModianoRückkauf

 
  
    
1
19.12.21 21:41
50% wäre ja wirklich eine Hausnummer! Hoffe man kauft maximal zurück. Mir scheint es auf dem aktuellen Niveau sehr günstig zu sein. Was übersehe ich? Sind es nur die Covid Sorgen?  

22 Postings, 617 Tage Nkl1904Covid, Emotionen, gewerbelastiges Portfolio

 
  
    
28.12.21 15:06
Zunächst halte ich den Kursverfall für übertrieben aber wie einige andere Vorredner bereits schrieben, geht die Aktie einem langsam auf dem Sack.
Ich wollte vor Covid kaufen, wartete glücklicherweise 2-3 Wochen und habe bei 500 Aktien einen Ek von 4,38 ?.
Leider aus Gier und Überzeugung an der wirtschaftlichen Festigkeit Aroundtowns weiterhin gehalten, anstatt zumindest einen Teil auf dem 52-Wochen Hochpunkt abzustoßen.

Mittlerweile nähert man sich konstant meinem EK, was mich gelinde gesagt ziemlich ankotzt.
Werde es im Depot halten, sollte der Kurs weiter fallen, ziehe ich bei 4,80 ? die Reißleine.

Allen anderen mit wahrscheinlich höheren EK's -> gute Nerven!  

104 Postings, 823 Tage Volt ich nichtNkl1904

 
  
    
31.12.21 11:22
Kurse so weit unter 5? wird es sehr warhscheinlich nicht mehr geben. Da müssen schon richtig schlechte Zahlen gemeldet werden oder es wird wieder einmal eine mega tödliche Corona Variante angekündigt.

Ich ärgere mich mittlerweile fast schon, dass ich nicht bei 5,15? wieder eingestiegen bin  

7590 Postings, 970 Tage immo2019Aroundtown macht alles richtig

 
  
    
31.12.21 11:55
da weit unter dem NAV zurückkaufen was geht
je günstiger der Kurs um so besser

klar bei meinem EK von 4,71 ist der schöne Buchgewinn auch schon fast weg aber man braucht Geduld

werde halten und immerhin habe ich schon ca. 5% mehr Aktien durch die Scrip Dividende

 

48 Postings, 415 Tage ICE100HV ist am 11.01.22

 
  
    
03.01.22 14:24
Kurs steigt wohl bis dahin.  

7590 Postings, 970 Tage immo201950% buyback anzukündigen ist ein Wort

 
  
    
03.01.22 14:38
bin gespannt  

1206 Postings, 3143 Tage Qantas_FlugEuro am Sonntag hat es auch schon bemerkt :-)

 
  
    
1
07.01.22 05:56
Seit vielen Wochen, meistens an einem Dienstag, kommt eine Meldung von Aroundtown. Die Gesellschaft berichtet darin über die Aktienrückkäufe der vergangenen fünf Börsentage.

?uro am Sonntag
Aroundtown SA
5,47 EUR 0,63%
A2DW8Z Chart

von Jörg Lang, Euro am Sonntag

Nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist der Kurs gefallen. Der auf Gewerbeimmobilien ausgerichtete Konzern hat einen relativ hohen Anteil an Hotels im Portfolio. Viele Pächter können wegen geringerer Belegung die vereinbarte Pacht nicht bezahlen. Aroundtown stundet die Zahlungen, die fehlenden Einnahmen belasten das Ergebnis. Entsprechend zurückhaltend sind Investoren. Gleichzeitig sind durch die Geldschleuse der Zentralbanken die Marktwerte von Immobilien gestiegen. So ist die Situation entstanden, dass der Nettovermögenswert der Gesellschaft sogar zugenommen hat. Laut Analystenstudien beträgt der Nettomarktwert der Liegenschaften über zehn Euro pro Aktie. An der Börse wurde die Aktie zu Redaktionsschluss hingegen mit 5,30 Euro gehandelt.
Konsequenterweise verkauft Aroundtown Liegenschaften zu hohen Marktpreisen, baut mit den Einnahmen Schulden ab und kauft zudem eigene Aktien billig zurück. Mit diesen Maßnahmen steigt der innere Wert pro Aktie deutlich an. Im Extremen gerechnet, könnte das Unternehmen zu den aktuellen Marktbedingungen für den Gegenwert der Verkaufserlöse von etwas mehr als der Hälfte seiner Immobilien 100 Prozent der Aktien zurückkaufen. Einiges spricht nun dafür, dass Aroundtown das Rückkauftempo beschleunigen könnte. Die Gesellschaft hat für den 11. Januar zur Generalversammlung geladen. Einziger Tagesordnungspunkt ist eine Satzungsänderung zum Aktienrückkauf. Mit Sitz in Luxemburg will die Gesellschaft den nach lokalem Recht möglichen Rahmen erhöhen. Die Anteilseigner sollen beschließen, dass Aroundtown bis zu 50 Prozent der eigenen Aktien zurückkaufen kann. Besonders explosiv wäre ein Rückkauf, wenn Aroundtown Hotels mit niedrigen Erträgen, aber hohen Preisen gegen tief bewertete Aktien tauschen würde.

Unser Kolumnist Jörg Lang beschäftigt sich seit 1988 mit dem Thema Aktien.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...els-gegen-aktie-10884590  

4350 Postings, 3892 Tage Der TschecheWo wäre wohl der Kurs OHNE die massenhaften Rückkä

 
  
    
10.01.22 14:58

120 Postings, 4022 Tage Goldzack1Aktienrückkauf

 
  
    
11.01.22 11:36
Ich könnte mir vorstellen, dass der Kurs ohne ARK höher stehen würde, da Aroundtown so billig wie möglich die Aktien kaufen möchte. Die haben bestimmt kein Interesse mehr zu zahlen als nötig.
Hoffentlich profitiert der Aktienär irgendwann mal davon oder sehe ich das falsch?  

920 Postings, 774 Tage FunaticHauptversammlung

 
  
    
11.01.22 14:24
Meine Depotbank hat mir irgendwie keine Einladung besorgt. Konnte jemand von euch dabei sein und weiß, wie es mit der Entscheidung aussieht?  

920 Postings, 774 Tage FunaticHotels

 
  
    
12.01.22 08:45
ganz ganz langsam wird es wohl wieder besser...
https://news.guidants.com/#!Artikel?id=10430597  

150 Postings, 2249 Tage walker333@ Funatic: Ergebnis der Hauptversammlung ist ...

 
  
    
1
13.01.22 02:02

... laut superman im WO Forum, dass:

"Kann bei Bloomberg sehen, dass der Erhöhung Rückkauf mit Mehrheit zugestimmt wurde?."

 

920 Postings, 774 Tage FunaticKursziel

 
  
    
13.01.22 10:19
Goldman Sachs hat wohl von 7,20 ? auf 7,30 ? erhöht, daher der kleine Anstieg heute.
Die Meldung gestern zum "Urteil" zu den Mieten hat sich hier ja quasi gar nicht ausgewirkt - es dürfte finanziell auch beinahe keine Auswirkungen auf AT haben.
Bin gespannt, wann eine Meldung zum Aktienrückkauf kommt. Hatte eigentlich schon damit gerechnet und hatte mir ein paar Hebelscheinchen zu spielen gegönnt. Das war heute natürlich ganz nett, hab den Gewinn aber erst mal mitgenommen. ;-)
Glaubt Ihr eher an einen Tender wie 2020, oder weiter Rückkäufe über den Markt?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben