UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 -0,3%  MDAX 34.717 0,5%  Dow 35.603 0,0%  Nasdaq 15.490 0,7%  Gold 1.783 0,0%  TecDAX 3.780 0,8%  EStoxx50 4.156 -0,4%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1626 -0,2%  Öl 84,8 -1,3% 

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 14094
neuester Beitrag: 21.10.21 23:01
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 352330
neuester Beitrag: 21.10.21 23:01 von: Shoppinguin Leser gesamt: 61907732
davon Heute: 65957
bewertet mit 310 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14092 | 14093 | 14094 | 14094  Weiter  

30721 Postings, 6076 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
310
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14092 | 14093 | 14094 | 14094  Weiter  
352304 Postings ausgeblendet.

1335 Postings, 1235 Tage MBo60Sterinhoff hat quasi in NL

 
  
    
1
21.10.21 18:33
eine Briefkastenfirma gegründet und dacht es reicht. Die Geschäfte werden weiterhin über SA abgewickelt.

Company: Steinhoff International Holdings N.V.
          §                cnr Adam Tas and Devon Valley Road
          §               7600 Stellenbosch
          §               South Africa

Sollten DGAPs nicht von der Firmenzentrale verschickt werden?
 

77 Postings, 944 Tage barneyvienna@all

 
  
    
2
21.10.21 18:35
wer sich hier von "Mehrtags-Fliegen" geplant  die Zeit stehlen lässt, ist selber schuld ! Z.B:

wie ist eure Einschätzung zur Steinhoff Zukunft. Wie wird sich das Unternehmen kurz, mittel und langfristig entwickeln?  

Sorry, das musste jetzt sein.
Don`t feed the troll.....
 

1886 Postings, 1575 Tage FrühstückseiVon vorne

 
  
    
21.10.21 18:36
bis hinten alles irgendwie dubios - sowas nennt sich Konzern.  

77 Postings, 944 Tage barneyviennana bitte

 
  
    
1
21.10.21 18:37

539 Postings, 332 Tage langolfh@relation1

 
  
    
1
21.10.21 18:38
Es muss aber unter Einbeziehung der beiden Schutzschirmverfahren geprüft werden,
und nicht ohne deren Berücksichtigung.
Wenn dieses berücksichtigt wird,ist Steinhoff nicht insolvent,auch eine Insolvenzdrohung liegt nicht vor.
Die Sarb Genehmigung kann hier noch viel wichtiger sein,das die vor ! der Prüfung bereits vorliegt.
liegt nicht vor.Bezieht man dazu ein,das die Kläger keinen Titel haben,also nicht Steinhoff zu einer Zahlung verurteilt wurde und ! Steinhoff nicht zahlen würde,oder könnte,vielmehr nur Dinge behauptet werden,angehört werden bei Gericht,kann und darf kein Verfahren eröffnet werden.
Da man offensichtlich mit der Nichtsanktionierung des S155 erst die Gefahr der Insolvenz durch gerichtliche Maßnahmen herauf beschwört.... ( Zeitfaktor / Zinsen / Umschuldung )wehrt sich Steinhoff völlig zu Recht mit allen Mitteln gegen Zuständigkeiten,obwohl die vielleicht gegeben sind,aber auch hier könnte man im Ermessen ebenso entscheiden,das man das NL Verfahren akzeptiert,selbst wenn man das nicht müsste.() Die Abwägung der Rechtsgüter ist nicht erfolgt,es läuft zu Ungunsten Steinhoffs.
Auch wäre es möglich das ein Gericht in Südafrika,das S155 unter Auflagen in Kraft setzt.
Nämlich eine Auflage,das Steinhoff diejenige Summe,die streitig ist auf ein Sperrkonto hinterlegt.
Ich bin mir sicher,das dies gängige Praxis wäre,und irgendwann werden wir erfahren,warum es so seltsam läuft.
Es kann doch nicht zu Lasten einer Gesellschaft gehen,das die Gerichte es nicht schaffen die alten Tekkie Sachen zu einem Abschluß zu bringen,oder eben abzuweisen.
Leider,leider ist nicht damit zu rechnen,das Ende Januar alles erledigt ist.Dennoch stellt sich die Frage der Insolvenz nicht.Grund: keine kurzfristig anstehenden Verbindlichkeiten,welche nicht bedient werden könnten.
Eigentlich ein Grund genau jetzt die Steinhoff Aktie zu kaufen.Eigentlich...^^  

193 Postings, 18 Tage Relation1Hoffentlich wird in Shenyang

 
  
    
21.10.21 18:40
nicht Sachen für Pepco eingekauft.  

334 Postings, 304 Tage SuperRocket 123Löschung

 
  
    
21.10.21 18:48

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 21:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

193 Postings, 18 Tage Relation1langolfh

 
  
    
1
21.10.21 18:50
das S155 unter Auflagen in Kraft setzen. Nein, sowas geht nicht. Falls doch, auch gut. Vorhin mit Jack kurz unterhalten. http://www.saflii.org/cgi-bin/disp.pl?file=za/...ry=AJVH%2520HOLDINGS daraus lässt sich kein Streitwert ableiten. Klar könnte Steinhoff die heutigen 109 Millionen Euro auf ein Sperrkonto hinterlegen, aber bestimmt erst nach Rücksprache mit den Finanzgläubigern. Steinhoff und deren Finanzgläubigern hätten das bereits getan, wäre es dann zielführend. Scheint es derzeit aber nicht zu sein.
Die kommen doch beide nicht auf der Brotsuppe daher geschwommen und sagen das ein deutsches Forum es besser weiß und handeln dementsprechend, oder  doch?  

193 Postings, 18 Tage Relation1superrocket

 
  
    
21.10.21 18:55
richtig viel Dank dass du so aufmerksam mitliest und dich an der Unterhaltung beteiligst. Ich komme aber nicht aus England und auch kein Bobby von dort. Ich schätze aber die tagtäglich zu bewältigten Aufgaben und deren sicherlich schweren Aufgaben der Polizisten dort in England. Bin gleich weg, hatte nur mal auf einen Vergleich und Austausch von bekannten Informationen zu reddit gesucht.  Brachte mich etwas weiter  in der Einschätzung.  

193 Postings, 18 Tage Relation1Wünsche noch guten Erfolg mit

 
  
    
21.10.21 18:58
China Evergrande Group, die ist eine interessante Aktie. Beobachte sie gerade jetzt seit du dich da  sehr qualitativ dazu geäußert hast.  

539 Postings, 332 Tage langolfh@Relation

 
  
    
21.10.21 19:01
Es könnte allenfalls um die Genehmigung gehen,welche Steinhoff einholen müsste,
oder das notwendige Geld wird von einem Dritten hinterlegt.
Ja ,ein dt.Forum kann durchaus bemerken,das die Gerichte nicht ausgewogen arbeiten
und die Probleme und deren mögliche Heilungen aufzeigen,wobei ja die möglichen Ansprüche gegen Steinhoff nicht negiert werden.
Aus Sicht Tekkies läuft es ja auch schlecht,das will ich nicht leugnen.Aber das hier keine Entscheidung getroffen wurde,von Januar bis jetzt,kann doch wohl kaum zu Lasten Steinhoffs laufen,gerade wenn tendenziell von Richter Bozalek schon erklärt wurde,das er es nicht so sieht ,wie die Antragsteller.
Hoffentlich kommen wir morgen ein Schrittchen weiter.
 

515 Postings, 161 Tage SIHVN_ALL_IN@Relation1

 
  
    
1
21.10.21 19:11
gut das du so aufmerksam dabei bist. Schön das es neuerdings, seit dem 03.10.2021, auch kritisch neutrale Mitstreiter hier gibt.
Steinhoff hat sich doch zum Streitwert geäußert wenn ich es deiner Unterhaltung mit dirty richtig entnommen habe.
Korrigiere mich bitte wenn ich hier falsch erinnere.
Meinst Du vielleicht auch das LdP uns nicht wirklich informieren möchte wenn es um aktuelle und zukünftige "Vorhaben" (wie z.B. eine Sicherheit.s.o. nach bereits erfolgter Absprache).
Hälst du solch eine, oder ähnliche "Vorkehrungen" für möglich und vielleicht auch schon vorausschauend bedacht vom Steinhoff Expertenteam?
Ich denke bisher und auch aktuell ist das Forum(mich eingenommen ;-)) hier immer ein Schritt hinterher...
und hier ist es wie mit der Nationalmanschaft und ihren xxmio Trainern ;-)
 

1 Posting, 0 Tage DorotheyLöschung

 
  
    
1
21.10.21 19:33

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 21:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2955 Postings, 1374 Tage __Dagobert@relation1

 
  
    
1
21.10.21 19:43
Mein Posting galt nur der Frage, ob es Verträge zwischen EU und SA gibt, nach welchen Urteile von SA in der EU vollstreckt werden können und umgekehrt. Die Antwort ist nein? das restliche Thema, das in diesem Artikel aufgegriffen wird, ist natürlich irrelevant, aber es erklärt wie es möglich ist, dass trotz rechtskräftigem SOP my ladyship weitermachen darf (entschiedene Rechtssache = Prozesshindernis, Streitanhängigkeit  = Prozesshindernis). Nicht Erheben einer Unzuständigkeitseinrede durch Tekkie ist deshalb der Slingers vollkommen egal?.  

454 Postings, 4759 Tage Max0402Löschung

 
  
    
21.10.21 19:53

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 21:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

1129 Postings, 365 Tage pennystockfinderHier wurde mal über

 
  
    
21.10.21 19:59
Wirecard und Steinhoff geschrieben:
Eine Aktie wird sinken und eine Aktie wird vielen noch Freude bereiten!
Wie war dies gemeint?

Pffffff.......................  

3018 Postings, 951 Tage ShoppinguinIst der alte Bruno Steinhoff der

 
  
    
1
21.10.21 21:19
"White Knight" ?

Bruno, nicht dumm, hatte die ganze Kohle in Ackerland + Biogas investiert und in der "Steinhoff Familienholding GmbH" geparkt.  Ende 2019 noch mit 75 Mio Eigenkapital lt. Bundesanzeiger.

"20.000 ha in Familienhand
Auch top agrar hat vor rund einem Jahr über die finanziellen Probleme des Unternehmens wegen eines Bilanzskandales berichtet. Was in der Börsenwelt hohe Wellen schlug, ließ auch in der Agrarszene die Spekulationen ins Kraut schießen. Denn Steinhoff hat nicht nur ein Möbelimperium aufgebaut, sondern sein Vermögen auch in zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe und Biogasanlagen investiert. Insgesamt bewirtschaftet die Holding rund 20.000 ha.

Nicht wenige befürchteten: Sollte der Möbelkonzern zusammenbrechen, könnten auch Tausende Hektar zum Verkauf stehen.

Fest steht, die Betriebe gehören nicht zum Vermögen des Konzerns, sondern zu einer Familienholding mit Sitz in Westerstede, Niedersachsen. Als Gesellschafter listet die Creditreform Bruno Steinhoff, seine beiden Töchter Angela und Christine sowie zwei Stiftungen der Familie auf. Außerdem ist die Steinhoff Familienholding ein rechtlich eigenständiges Unternehmen und nicht Teil der internationalen Holding."

https://www.topagrar.com/management-und-politik/...zess-10104500.html

Ein ha Ackerland kostet:

https://www.landwirtschaft.de/...te/warum-wird-ackerland-immer-teurer  

539 Postings, 332 Tage langolfh@shopping

 
  
    
21.10.21 21:32
Der Bericht ist ja nun uralt.Das war hier auch vor Jahren thematisiert.
Ein weißer Ritter,macht nur Sinn,wenn endlich step 2 durch ist.
Und ob Bruno in seinem Alter sich nochmal einkauft,billige Kredite gewähren würde,
je mehr man sowas überlegt,desto unwahrscheinlicher wird es.
Vielleicht hat er Bock Teckie und seinen Clan zu übernehmen,und dafür sofort das S155.
Ruf doch mal an.So alte Leute sind manchmal überraschend begeisterungsfähig.  

2891 Postings, 2197 Tage VikingBruno

 
  
    
21.10.21 21:35
..oder seine Familie als white Knight kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Bruno hat meiner Erinnerung nach bereits längst verkauft und seine Tochter sitzt seit 2020 oder so auch nicht mehr im AR... von SNH (...nein, nicht im Gesäss). ;-)

mMn könnte Deloitte das Problem Tekkie mit einer "Zuwendung" beiseite räumen, vll. noch die Versicherer dazu beitragen.
Das würde den Bedingungen des GS nicht widersprechen, sondern ergänzen.  Erstgenannte können sich das Geld dann von Markus zurück holen. Deloitte wäre der white Knight und seine Repuation  dann auch wieder hergestellt...

 

515 Postings, 161 Tage SIHVN_ALL_INChristo Wiese ist mein Favorit

 
  
    
21.10.21 21:54

22 Postings, 28 Tage Joe1974Hoffen wir auf einen Grünen

 
  
    
1
21.10.21 22:05
Freitag. Heute war schon okay. Es waren auch schöne Muster zu erkennen. 50.000er Blöcke kaufen bis sich der Kurs zu sehr bewegt und dann warten bis einer verkauft und der Spaß von vorne  

33 Postings, 46 Tage Oldtimer70sDeloitte halte ich für unrealistisch

 
  
    
2
21.10.21 22:13
Ich finde die Idee interessant.

Aus meiner Zeit bei Deloitte (bin aber schon lange nicht mehr dabei) war schon das Angebot der 70 Millionen eine leichte Überraschung.

Man muss bedenken das es sich um eine Organisation aus Partnern und Länderorganisationen handelt.

Was damals in den globalen Partnermeetings abgegangen sein muss ? das waren sicher keine lustigen Kaffeerunden.

Das die Partner nochmal die Schatulle mit über 100 Mio. öffnen.

Ich glaube nicht dran ? alleine das hauen und stechen der USA / UK Partner Richtung der Niederlande und Deutschland. Denn eine solche Summe würde nur global gehen.
Und das würden viele Partner in der Brieftasche spüren. Das tun die nur wenn sie mit dem Rücken zur Wand stehen.

Daher glaube ich nicht dran!

Aber freuen wenn TT vom Tisch wäre ? das wäre toll.

 

421 Postings, 145 Tage Lioness13Finde es

 
  
    
2
21.10.21 22:30
ja ungeheuer spannend, wie viele Männer hier von einem heldenhaften Ritter auf einem weißen Pferdchen träumen ... Wenn da mal kein Shrek kommt.  

3018 Postings, 951 Tage ShoppinguinHat Greenlit seine Immobilien

 
  
    
1
21.10.21 22:52
für 170 Mio verkauft ?

Aus der Google Suche folgender Treffer (leider ohne Text dahinter..)

 
Angehängte Grafik:
googlesuche.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
googlesuche.jpg

3018 Postings, 951 Tage ShoppinguinMerkwürdig...

 
  
    
21.10.21 23:01
Laut Makler bis zum 18.11 noch zu kaufen..

https://stonebridge.com.au/fantastic-furniture-in-ravenhall/

Und Centuria schreibt schon am 07.10 gekauft ?!  Falsches Spiel mit Roger Rabbit ?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14092 | 14093 | 14094 | 14094  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben