Steinhoff Informationsforum

Seite 361 von 1699
neuester Beitrag: 18.08.22 23:16
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 42473
neuester Beitrag: 18.08.22 23:16 von: Shoppinguin Leser gesamt: 16355490
davon Heute: 4939
bewertet mit 114 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 359 | 360 |
| 362 | 363 | ... | 1699  Weiter  

227 Postings, 4243 Tage Elbnah@hafx55

 
  
    
20.01.22 19:31
Sieh´ste: da ist sie schon, die Rakete
aber auf diese warte ich nicht  

7300 Postings, 1374 Tage Dirty JackMattress Firm

 
  
    
25
20.01.22 19:46
Könnte am Ende wie bei Pepco Group sein:
Unsere Beteiligung nach IPO mag zwar niedriger sein, aber der Wert wird höher stehen als mit höherer Beteiligung vor dem IPO.
Füllt man hier die alte "Other SUSHI Indebtness" wieder voll auf, spricht man wie bei anderen internen Darlehen von Wertaufholung und dies soll ja Auswirkungen auf die angesammelten Verluste haben.
Hat man ja bei SIHL 2021 gesehen, wie die ECL (Expected Credit Losses) der internen Schulden reduziert wurden und dadurch die Accumulated Losses über einen Schwund von ca. 20 Mrd. ZAR klagen mussten.
Die Auswirkungen auf das EK dürfte wohl jedem bekannt sein.
 

254 Postings, 986 Tage codo33Dirty

 
  
    
2
20.01.22 19:58
Jeden sicher nicht besonders den Schreiberlingen nicht  

298 Postings, 240 Tage JG73HoffsteinDirty

 
  
    
1
20.01.22 20:49
Schwund?
Welcher Schwund?
Zahnfleischschwund von der Knopperszeit um 10.00 morgens, oder eher Haarwurzelschwund, eines mehr oder weniger bekannten (Chefle) Redakteurs des Aktionärs?

Ich bin mal wieder verwirrt....  

7300 Postings, 1374 Tage Dirty Jack@ JG73Hoffstein

 
  
    
10
20.01.22 20:52
Wenn Verluste unter Schwund leiden, habe ich als Aktionär doch nichts dagegen, oder? ;-)  

8779 Postings, 2709 Tage Taylor1langsam sollte auch

 
  
    
3
20.01.22 20:59
The Aktionär Kapieren,
Diese Untermehmen hat es 99%geschafft ausdem Umstruktierung Holding zu werden,eine neue Kapitalgesellschaft!.
Baaam  

840 Postings, 1480 Tage numi7624.01.

 
  
    
3
20.01.22 21:05
Hat jetzt einer IR angefragt ob das nun stattfindet oder ohne Anhörung abgearbeitet wird ?  

482 Postings, 559 Tage HAFX55Ich schreibe der IR

 
  
    
3
20.01.22 21:13
Und gebe Bescheid, sobald ich eine Antwort bekommen habe  

1194 Postings, 2655 Tage hgschrWorst case

 
  
    
1
20.01.22 21:24
Als ehemaliger heftiger Verfechter von Wirecard habe ich sicher auch einen psychologischen Schaden. Ich glaube nicht mehr blind an Aussagen eines Managements und oder an Zahlenwerke. Was ist von folgendem Szenario zu halten? Das Management von Steinhoff trat an mit dem Versprechen, allen Verbindlichkeiten nachzukommen. Nach der Einigung mit den Klägern wirft die Holding alle Pepkor, Pepco und Matterass Aktien auf den Markt. Der Erlös ist ausreichend, um alle Verbindlichkeiten zu bedienen. Siehe die aktuellen Verbindlichkeiten und Werte der Assets.  Aufrechnung im Ergebnis nahe null auf derzeitiger Basis. Danach wird die leere und wertlose Holding abgewickelt. Alle Gesellschaften bleiben am Markt aktiv, die Beschäftigung der Mitarbeiter ist gesichert. Die Aktionäre von Steinhoff  gehen leer aus. Mich irritiert die Kursentwicklung von Pepco angesichts der aktuellen Ergebnisse. Natürlich ist vornehmlich Grund der geringe free float. Aber ist dieser eventuell so auch gewollt? Ein undenkbares Szenario?  

482 Postings, 559 Tage HAFX55Anfrage

 
  
    
3
20.01.22 21:24
Ist eben raus. Ich habe darauf verwiesen, dass in der Court Roll vom 24 kein entsprechender Eintrag vorhanden ist.

https://www.saflii.org/za/other/ZAWCHCRolls/2022/8.html  

452 Postings, 1167 Tage regneig89@ hgschr

 
  
    
3
20.01.22 21:28
Warum hätten sie damit 4 Jahre gewartet?

Wenn das das Ziel ist hätten sie das auch gleich machen können.    

3013 Postings, 2358 Tage WallstreetknightUpdate technische Analyse

 
  
    
3
20.01.22 21:30
Mein Broker hat ein Update herausgebracht mit leichten Senkung des Kursziels.
Schönen Abend.

https://wertpapiere.ing.de/Investieren/Aktie/Analyse/NL0011375019  

8779 Postings, 2709 Tage Taylor1hgschr Hedgefondschreiber

 
  
    
5
20.01.22 21:31
Steinhoff ist ein Beteiligungs Gesellschafter!.
:D jetzt kommen Profi Manipulatore vergessen dabei ihre username abkz verändern.auaa auaa  

8779 Postings, 2709 Tage Taylor1Walli

 
  
    
1
20.01.22 21:32
Da steht tatsächlich Dividende,:D nächste malee vielleicht  

1194 Postings, 2655 Tage hgschr@all

 
  
    
3
20.01.22 21:43
Regneig89: Nein, denn 2019 waren praktisch alle Sanierungsfälle und auch nicht bewertbar. Erst nun zeigt sich, dass der Wert der Beteiligungen gleich oder mehr oder weniger höher als die Verschuldung ist.
@Taylor1: völlig daneben. Weder bin ich Profi, noch habe ich Börsenerfolg nachzuweisen. Manipulation kann ich verstehen, wenngleich nicht beabsichtigt. Als ich noch wohlhabend war, gönnte ich mir eine Ladung Steinhoff als Zock. Kam nicht darauf an. Gleiches mit Pantaflix, damals eine kommende Netflix. Bitte Hände weg. Steinhoff wäre für mich nun eine Art Heilsbringer. Angesichts meiner Erfahrungen wollte ich hier ein paar Meinungen einholen. Nicht Häme oder Peitsche.  

623 Postings, 447 Tage Lioness13@Dirty

 
  
    
3
20.01.22 21:44
das mit der doppelten Verneinung ist aber auch ne fiese rethorische Kurve.  

754 Postings, 352 Tage Tnotb666hgschr

 
  
    
1
20.01.22 21:47
Mattress Firm musst du in deiner Rechnung schon mal raus nehmen. Die Aktien gibt es nämlich frühestens in ein paar Monaten. Dann geht deine Rechnung schon nicht mehr auf.

Strong long

 

7300 Postings, 1374 Tage Dirty Jack@Lioness13

 
  
    
11
20.01.22 21:55
Fiese Kurven jeglicher Art sind wir hier ja gewohnt.
Wie oft wurde hier schon links geblinkt und dann rechts abgebogen ;-)
Wird Zeit für eine Wegbegradigung und danach sieht es mittlerweile aus.  

16101 Postings, 3596 Tage H731400Stimmt nicht

 
  
    
5
20.01.22 22:08
Das Management von Steinhoff trat an mit dem Versprechen, allen Verbindlichkeiten nachzukommen.

Auch die Gläubiger werden Abstriche machen, abwarten !  

840 Postings, 1480 Tage numi76h731400

 
  
    
1
20.01.22 22:09
Dein Wort in gottes ohr .. das wäre die Lösung  

1536 Postings, 353 Tage AlSteckhgschr wenn die Töchter damals

 
  
    
21
20.01.22 22:16
Sanierungsfälle waren und jetzt nicht mehr, dann muss doch jeder unbedarfte Mensch davon ausgehen, dass das Management gute Arbeit geleistet hat.

Warum soll irgendjemand eine Kuh zum Abdecker bringen, die noch richtig Milch gibt?
Die Töchter sind mittlerweile alle profitabel. Wenn Du ein wenig die Posts von Dirty mitgelesen hast, dann hast Du auch sicher mitgelesen, was so alles von der JSE über die LSE transferiert wurde und was er dazu vermutet.

Mit einer Reduzierung der Zinsen nach dem GS ist Steinhoff als Holding profitabel. Es gibt also keinen Grund, die Kuh zu schlachten, denn zukünftige 3-4% Zinsen sind besser als keine Zinsen.

Das Management bekommt demnächst Boni in Form von Aktien ausgezahlt. Alleine dies ist auch ein Indiz, dass die Kuh nicht geschlachtet werden soll, denn dann wären die Boni gleichzusetzen mit keinem Bonus.

Von daher kann ich Deine Befürchtungen überhaupt nicht teilen!  

2160 Postings, 1550 Tage Wolf55hgschr

 
  
    
2
20.01.22 22:57
Ich glaube nicht dass deraet grundlegende Restrukturierungen ohne Zustimmung der Aktionäre möglich ist. Und diese Zustimmung wird's wohl nicht geben bei so vielen Aktien im Streubesitz.  

2220 Postings, 2082 Tage shatoiIch hoffe

 
  
    
24
21.01.22 06:28
...das wir irgendwann aufhören können, hier die Folgeschäden des WC Skandals zu diskutieren und etwaige ehemalige Aktionäre zu therapieren. Auch am Tag des Crashs gab es fundamentale Unterschiede beider Unternehmen, alleine schon deshalb, weil WC's Geschäftsmodell unabdingbar vom Vertrauen des Endkunden in WC abhing, währenddessen die meisten der Endkunden, zum Beispiel bei Matress Firm oder Pepco einkaufen, ohne überhaupt von Steinhoff zu wissen, geschweige denn von dessen Problem vor 4 Jahren. Das alleine verbietet eine Gleichsetzung.
Nun zu heute. Während man bei SH gewaltig aufgeräumt hat, von Beginn an, ist die andere Bude in Trümmern, die verantwortlichen im Knast, geflohen oder was auch immer.
Für mich sind das subtile bashing Versuche, da man versucht irgendwie den Zusammenhang mit der Trümmerbude in die Köpfe zu bringen. Das ist aber völlig deplatziert. Auf einen grünen Wocheabschluss und gute Ergebnisse Anfang nächster Woche  

2373 Postings, 1372 Tage Herr_Rossi@regneig89 zu:

 
  
    
1
21.01.22 07:04
?Warum hätten sie damit 4 Jahre gewartet?
Wenn das das Ziel ist hätten sie das auch gleich machen können.?
-> Denke ich nicht, denn DAS wäre ein typischer Firesale von allen Töchtern gewesen,- Alleine MF war praktisch bis vor CH11 mit 700 Stores mehr in den Büchern nix wert und obendrein gabs die Schulden für SH dazu?  

3083 Postings, 1204 Tage JosemirRossi

 
  
    
21.01.22 07:21
Stimmt alles richtig..aber??
Jetzt lassen sich unsere Manager mit Shares bezahlen..Dann wissen die nichts davon, oder in Riesen
Täuschungsmanöver auch für diejenigen die sich seit Monaten Offbook shares reinziehen.
Was sind die Clever?.
Long..  

Seite: Zurück 1 | ... | 359 | 360 |
| 362 | 363 | ... | 1699  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben