UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 162
neuester Beitrag: 18.09.21 19:22
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 4044
neuester Beitrag: 18.09.21 19:22 von: alessio Leser gesamt: 1203736
davon Heute: 187
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162  Weiter  

1096 Postings, 3537 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

 
  
    
15
04.11.16 10:18
bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162  Weiter  
4018 Postings ausgeblendet.

530 Postings, 1228 Tage CafeSoloShort comment

 
  
    
2
30.08.21 15:57
Der aktuelle Preis für Lithiumhydroxid vom 26 August 2021 (US$ 16.50/kg) beschert jetzt auch EUR profitable operating costs - basierend auf deren PFS.
https://www.irw-press.com/de/news/...-ab_42966.html?isin=AU000000EUR7

Auszug:Es wird prognostiziert, dass der Preis von Lithiumhydroxid in Europa ausgehend vom Niveau von 2017 bis 2022 steigen und anschließend fallen wird, da mehr Produktion stattfinden wird. Über 2025 hinaus wird ein effektiver Preis von 15.000 US-Dollar pro Tonne Lithiumhydroxid prognostiziert.

Stand der Dinge: Aktuell wird seitens Experten das Gegenteil prognostiziert: Man erwartet ab 2025 einen starken Mangel (deficit). Sollte dies so bleiben und danach sieht es aus, weil so schnell das Lithium in der Welt nicht Batteriefähig nachkommt. bleibt der Preis eher deutlich weiter oben! Das könnt ihr auf fast jeder Präsentation anderer Explorer (e.g. LTR/LKE) und Produzenten (e.g. PLS/CXO in spe) nachlesen .

Meinung: Ich behaupte mal ganz frech, egal was aus diesem Projekt wird, die werden zusehen, dass sie ihre mit der PFS kalkulierten laufenden Kosten schleunigst runterbringen um die Marge zu erhöhen. 2018 war einfach ein anderen Jahr und selbst da waren die schon hoch. Aber die Konkurrenz schläft nicht. Es gibt mittlerweile Verfahren die enorm Wasser sparen und gleichzeitig sehr wenig Kosten verursachen. EUR sollte sich da etwas in der Hinterhand für die DFS halten (wenn Sie klug sind).

LG  

1037 Postings, 2770 Tage alessioDas kommende Zahlenwerk

 
  
    
30.08.21 17:20
ist aktuell  fast  nicht ohne belegbare  Angaben - Dorfner - Qualkulierbar .
Warum man  die Zahlen  dazu seit  mehreren Jahren  und auch die Ergebnisse der Bohrungen von 2019
den Aktionären  Vorenthält .
Sehr  Großes  Fragezeichen ,bin seit Ewigkeiten  im Business  aber sowas  habe  ich  bis  dato noch  nicht
erlebt .
Das  Zahlenwerk  der PFS  konnte  keine Investoren  hervorlogen ,ist schon ein sehr Unattraktives Projekt  selbst  in  Hype Zeiten .
um es  höflich  zu sagen  beim blick  auf  Capex  und Opex .
Die  selben  Jungs  die  hier  die zahlen  der PFS  erstellt haben , waren auch  bei Nemaska  am werke  und
die dortige Fehleinschätzung  ist oder wahr Legendär .      
Deswegen rechne  ich  hier  mit  eher deutlich  nach oben  angepassten  Zahlen   .
Aber  ohne  belegbare  Fakten  ist  hier alles aktuell  reine Spekulation  in  beide Richtungen .
Im  Augenblick  schwimmt  man ein wenig   auf  der welle   des Lithium - Hypes  mit kann aber weitaus
wenigen davon  profitieren  wie  die weitaus attraktiveren  Projekte  bei denen  die  meisten Anleger
schon  mehrere  hundert  Prozent  oder gar im  tausender Prozent   Bereich  auf  Jahres Sicht  lagen .  

 

859 Postings, 405 Tage Klimawandelalso ich feiere meinen Abschied ...

 
  
    
1
01.09.21 15:36
hab mich letzte Nacht davon getrennt ... da es vermutlich nicht wirklich eine große Chance für etwas größeres gibt  ...  - aber wie auch immer... ich wünsche trotzdem allem viel Glück .. und viell. zahlt sich ja das warten für den einen oder anderen auch aus ...  

9 Postings, 14 Tage Hagen KräutsVon 360 Millionen Aktien auf über 1 milliarde

 
  
    
05.09.21 21:02

530 Postings, 1228 Tage CafeSoloAktien

 
  
    
1
06.09.21 08:28
Erste Aktie im Depot?
Schauen Sie sich andere Explorationsunternehmen an, die Finanzierung durch Ausgabe von Aktien ist Teil des Finanzierungsmodells, sofern kein privater oder Institutioneller Investor einsteigt. Das haben wir hier und anderswo schon oft gelesen und ist bei der Anlageklasse einfach Teil des Risikos und Spiels.
Wer ernsthaft glaubt EUR sei da ganz furchbar, der sollte sich mal andere Explorer ansehen, die haben 1,5 Mrd, 3 Mrd und manche sogar 5-6 Mrd. Außer Vulcan Energy, die hatten 65 Mio zu Beginn, das ist auch im Kursanstieg zu verzeichnen.
Oh, Amazon und Apple kaufen glaube ich Aktien zurück, vielleicht das fundamentaler für Sie? Achja, die schreiben auch positive Zahlen :-)    

1037 Postings, 2770 Tage alessioVerwässerung

 
  
    
06.09.21 08:56
Ist  für Normaler Alltag  für Explorer das  ist sicher Richtig .

Aber  bei El  muss man schauen das es dazu keinerlei Exploration  in Relation  zur Verwässerung  gibt .

Wo sind  im Endeffekt die ganzen Gelder geblieben die dort eingesammelt wurden  ,zur Fertigstellung
der DFS  , Ressourcen Erweiterung  ,Dorfner  u.s.w  
Und das seit  2017!!!!

Wo  sind  die  ganzen  Millionen  hin !!!!!  

Nein  EL ist sicher nicht das normale Abbild eines hart Arbeitenden  Explorers der sein Projekt konsequent durch Ausgabe - Verwässrung - voranbringt .  

Bin  mal  gespannt  auf  den Laufenden Monat ,auf  die Ansage  auf Präsentation  Ergebnisse  .

Im Augenblick  schwimmt  man ein wenig   mit heißer Luft  Kurs-technisch auf der welle steigender Lithium Preise .


 

23 Postings, 580 Tage stksat|229239854Bohrungen

 
  
    
1
06.09.21 10:32
Ich freue mich auf die Präsentation der Bohrergebnisse.....danach wird hier eine ganz andere Stimmungslage sein.
Ich kenn zwar nicht das Ergebnis der Bohrungen, aber dass auf Teufel komm raus gebohrt wurde und noch immer wird, habe ich vor Ort vernommen  

1037 Postings, 2770 Tage alessioDie Vorab

 
  
    
06.09.21 13:50
veröffentlichen  Streichlängen sind eher  sehr Mager .
Wie gesagt im Zentimeter Bereich .  

Die  Bohrmeter   hier Vorort in den letzten vier Jahren sind  mehr als  dürftig  .
Einfach mal die Bohrmeter  mit PLS vergleichen .

Die Ergebnisse der Bohrungen  von  2019  haben nie den Weg  zu den Aktionären gefunden  .

Ironie ON  -  Vielleicht wahren die einfach zu gut -  Ironie OFF -

Bin  mal  gespant  auf die Ergebnisse  , sollte  mal nach 4 Jahren wirklich das erste mal   eine
Timeline   einhalten    und man  sich   nicht   irgendwelcher   Ausreden  ja   Corona   ist wieder an
allem Schuld  bedienen das  dürfte  eigentlich nur  noch für Hardcore - Fan Boys ausreichen  .




 

4507 Postings, 2563 Tage KursrutschLithium, Kobalt, Nickel: Experten erwarten

 
  
    
07.09.21 00:50
Superzyklus bei Metallen für E-Mobilität
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...litaet/27568612.html

Nur Artikelschreibermeinung, die ich mir nicht zu eigen mache
 

530 Postings, 1228 Tage CafeSoloLithium demand: Vision 2030

 
  
    
10.09.21 14:42

Hallo zusammen,

ich möchte gerne auf ein interessantes Video hinweisen, indem viele Fragen diskutiert werden, die ständig aufkommen. Man kann natürlich anderer Auffassung sein, dennoch sehenswert, da viele Aspekte beleuchtet werden.

Schönes WE

https://youtu.be/nepfM0_j2so

PS: Bohrergebnisse wurden von TS für die 1-2 Sept. Woche "voraussichtlich" angekündigt! Easy..

 

2107 Postings, 1725 Tage Wolle185da

 
  
    
1
15.09.21 07:55
ist auch etwas im Busch ---- in Übersee 0,10  + 20xx%  

2107 Postings, 1725 Tage Wolle185zum Ende des Tages

 
  
    
15.09.21 08:36
marginale Gewinnmitnahmen --- es wird spannend !!  

220964 Postings, 3982 Tage ermlitz!!

 
  
    
15.09.21 08:43
habe nicht viel Stücke ...........  mal sehen ob es für einen heißen Kaffee reicht ??  

716 Postings, 1564 Tage Crazysurfer_SGDKurs

 
  
    
15.09.21 08:46
Na endlich geht noch mal was ab. Bin seit dem Hype damals dabei. Also schon eher wo es bei 6 Cent stand. Hatte später nochmal nachgelegt da war ich durchschnittlich bei 12Cent...dann ging das Tal der Tränen los.... Hoffe jetzt kommt nochmal Schwung in die Bude durch eine eventuelle Übernahme eines großen Investors (zum Greenwashing, Image aufmöbeln evtl)  

1317 Postings, 1596 Tage ArfiLöschung

 
  
    
2
15.09.21 10:06

Moderation
Zeitpunkt: 16.09.21 10:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1037 Postings, 2770 Tage alessioFan - Boy - Phantasten

 
  
    
15.09.21 10:33
Einfach  mal auf die Lithium - Preissteigerungen von Freitag schauen .
Gestern Nacht hat es einen  Run auf Lithium - Titel gegeben  durch die Bank .
Zumindest drücke ich denjenigen die Daumen die hier tiefrot sind , das mit dem aktuellen Hype man  doch noch mit  einem blauen Auge aus diesem Wert rauskommt  .
Weil es ist schon schwer einen Wert zu finden in den letzten  4 Jahren im Lithium Bereich wo man  nicht satte Gewinne einfahren  konnte siehe Vulcan ,Pilbara  u.s.w
Aktuell sind die Versprochenen Bohr-Ergebnisse  leicht überfällig darauf bin ich  wirklich mal sehr gespannt sollte man das erste mal Wort halten .  

530 Postings, 1228 Tage CafeSoloAnstieg

 
  
    
15.09.21 20:18
Wahrscheinlich der Hauptauslöser der aktuellen Rallye, die Auktion an der BMX von PLS.
https://www.afr.com/chanticleer/...t-to-another-level-20210915-p58rsz  

2107 Postings, 1725 Tage Wolle185in Übersee

 
  
    
17.09.21 08:00
zur Zeit 0,105 +9,xx % step by step ..........  

1 Posting, 252 Tage DS2000Lithium Preis explodiert

 
  
    
17.09.21 12:18
...jetzt geht es nur noch in eine Richtung --> nach OBEN!

https://tradingeconomics.com/commodity/lithium
 

530 Postings, 1228 Tage CafeSoloLithiumpreis

 
  
    
17.09.21 13:05
Ehrlich gesagt wäre mir ein moderater Anstiegt über Monate lieber. Diese Extreme an den Börsen sorgen nur immer wieder für Panik und starke Dynamikgen. Der Lithiumpreis wird vermutlich noch deutlich zunehmen, aber irgendwann auch runterkommen und sich einpendeln müssen. Das kann auch durchaus auf diesem Niveau sein. Klar ist aber auch, dass die Hersteller die Preise auch zahlen müssen, sonst werden Batterien ja deutlich teurer. Spannende Entwicklung auf jeden Fall. Ich schätze, dass wir bis 2030 in 2 Phasen reiten werden. jetziger Aufschwung bis xy? Dann eine Korrektur mit längerer Konsolidierung und ab 2026 möglicherweise einen zweite Engpass-Welle, wenn erheblich mehr Produktion da ist.  

1317 Postings, 1596 Tage ArfiSo ist das bei vielen

 
  
    
1
17.09.21 17:02
Lithium, Graphit und Uranaktien im Moment. Steil nach oben.

So lange JP Morgan noch Geduld hat sollten wir es auch haben. Hier die Aktienzahl der Investoren.
Bin bei Delecta / Investor von EL mit 11 Millionen Aktien, drauf gestoßen.

https://europeanlithium.com/wp-content/uploads/...00630_Top20_EUR.pdf  

1037 Postings, 2770 Tage alessioJP Morgan - Geduld ?

 
  
    
17.09.21 18:18
Was hat EL mit JP Morgan  zu tun ?

Einfach mal  den Begriff  NOMINEES  hinter  J.P Morgan Googeln und was es bedeutet  .

Aber genau diese Klientel  an Aktionären braucht T.S  .

 

23 Postings, 580 Tage stksat|229239854Alessio

 
  
    
18.09.21 17:01
alessio deine agenda würde ich gerne kennen....tagein tagaus gegen diese aktie wettern und das seit jahren, obwohl nicht investiert....hast du dir selbst sowas wie einen sozialpolitischen auftrag erteilt? wie schütze ich meine mitmenschen vor betrügerischen machenschaften? wenn hier die erst mal die bohrergebnisse veröffentlicht werden, stehst du auf verlorenem posten.... hoffe ich;-))  

1037 Postings, 2770 Tage alessioAuf verlorenen Posten .

 
  
    
18.09.21 19:22
Das glaube ich ganz sicher .

Seit knapp  4Jahren gibst es an paar User die auch gerade auf W.O  vor  Müller und  T.S  gewarnt
haben .
Bin da kein Allein-stellungsmerkmal  .
Wehr diesen Gehör geschenkt hat konnte Verluste  on Top sich bis zu 80 % seines  Erspartes  sich sparen .
Und vielleicht  mit anderen Li-Aktien satte Gewinne einfahren .
In diesem Zeitraum liegt mein Lithium-Play knapp bei 1100% Rendite und dies ist absolut in diesem Segment kein Einzelfall .
Es ist wirklich faszinierend das man nach der ganzen Zeit und allen nicht eingehaltenen Aussagen und
Versprechen  geplatzten Krediten ,Timelines hier dem MM noch Vertrauen  schenkt  .  
Allein das die hier Investierten noch nicht mal  das Wissen besitzen was  NOMINEES -Konten sind und
wirklich im glauben sind J.P Morgan   ist hier investiert .
Na ja ....
Aber mit der Veröffentlichung der Bohrergebnisse  wird ja sicher alles Suppi da spielt ja sicher keine
Rolle wie diese ausfallen .
Jetzt mal im Ernst .
Ich hoffe hier für Investierten die Tief-Rot  sind das man weiterhin im Fahrwasser des Lithium Hypes
etwas an Boden gewinnt  und hier mit einem blauen Auge und jeder Menge gewonnener Erfahrung
davon kommt .



   

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben