UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 11485
neuester Beitrag: 22.01.21 11:29
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 287124
neuester Beitrag: 22.01.21 11:29 von: BobbyTH Leser gesamt: 40058217
davon Heute: 22253
bewertet mit 270 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11483 | 11484 | 11485 | 11485  Weiter  

29095 Postings, 5804 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
270
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11483 | 11484 | 11485 | 11485  Weiter  
287098 Postings ausgeblendet.

6052 Postings, 965 Tage BobbyTH@mannham

 
  
    
1
22.01.21 09:00
isch lieg immer falsch, deswegen sitz ich lieber.  

2 Postings, 32 Tage HopfenGoldLöschung

 
  
    
5
22.01.21 09:04

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 09:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

2533 Postings, 1487 Tage Hai123456@HopfenGold

 
  
    
4
22.01.21 09:08
der Grüne Steinhoff Tag ist der Tag an dem die Neuen gelöscht werden
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

944 Postings, 1058 Tage A14XB9Löschung

 
  
    
1
22.01.21 09:10

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 10:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

714 Postings, 355 Tage dermünchnerLöschung

 
  
    
2
22.01.21 09:11

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 10:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

714 Postings, 355 Tage dermünchnersteinhoff fällt gel....wo ist Hai?

 
  
    
22.01.21 09:17
bitte nachkaufen und Kurs stabilisieren.....  

438 Postings, 906 Tage numi76Talismanen .. Schweizer usw

 
  
    
22.01.21 09:18
Ist das nicht immer ein und die selbe Person? Ist das nicht immer ein und das selbe verrückte der versucht irgendwo einen ganz minimalen Betrag zu erwirtschaften? Oder ist es einfach nur jemand der sich wichtig machen wir alleine waren überhaupt nichts erreicht hat?  

714 Postings, 355 Tage dermünchnerich glaube es wird ein roter

 
  
    
2
22.01.21 09:21
Steini...steiniger Tag heute....  

101 Postings, 1561 Tage WeissvonnixLöschung

 
  
    
6
22.01.21 09:25

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

101 Postings, 1561 Tage WeissvonnixLöschung

 
  
    
1
22.01.21 09:27

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

438 Postings, 906 Tage numi76Freitag....

 
  
    
22.01.21 09:32
Der Tag ist doch nicht steinig? Wir sind auch gut daran 0,072  zu überwinden.. :)  

370 Postings, 3111 Tage jef85Ruhig bleiben

 
  
    
12
22.01.21 09:41
Der Kurs reagiert auf gute Nachrichten noch nicht so dramatisch, weil die Klagen das beherrschende Thema sind. Aber das kommt noch. Hier ein kurzer Wochenrückblick über die Töchter News:

- Pepco Rumänien hat den Umsatz  im Horrorjahr um 4 % gesteigert (H und M dort - 20 %)
- Spanien wird im Frühjahr neue Pepco Shops eröffnen
- in Zukunft statt 300 Neueröffnungen pro Jahr 500 bei Pepco
- Dealz expandiert weiter (diese Woche 2 Neueröffnungen in Spanien und heute eine in Polen)
-MF hat das GJ 20 mit einem Rekord an Kunden Transaktionen (3.5Mio) beendet
- Verpfändete Assets werden freigegeben

Das Management macht einen Mega Job. Steinhoff kann überleben und das haben Ende 17 die wenigsten erwartet.

 

644 Postings, 4308 Tage EffancyNumi

 
  
    
22.01.21 09:45
Der Tag ist nicht steinig, ich befürchte gerade das er aber ultra langweilig wird wenn Steini in de Range bleibt in der gerade seit 9.00 uhr pendelt ;)  

4025 Postings, 1129 Tage Manro123Warten wir es mal ab die nächste Woche

 
  
    
22.01.21 09:50
wird da schon interessanter. Da sind dann die Termine die zukunftsweisend sind.  

443 Postings, 3725 Tage aboutbackWas ist denn nun mit den Gläubigern vereinbart...

 
  
    
22.01.21 09:51

"..die Kreditnehmer unter den zugrunde liegenden Kreditvereinbarungen nicht selbst alle relevanten fälligen Beträge bis zu diesem Datum beglichen haben...?
->>> ist ab diesem Datum wieder eine Insolvenz möglich oder wie ? Oder wird für diesen Zeitraum/Fall schon Bares gehortet, um eine Teil-Umschuldung und Teil-Begleichung in Bar vornehmen zu können?"

Mein Top-Tip: Frag bei der nächsten HV den Louis oder den Theodore selbst. (per Email...dürfte noch mal ne virtuelle HV werden)


 

4641 Postings, 800 Tage Dirty Jack@Coppi; @Herr_Rossi

 
  
    
10
22.01.21 09:56
Es ist einmal die Schuld, die zu tilgen gilt und diese steht unter der Garantie der jeweiligen CPU.
Bsp.:
Hemisphere ist der Nominalwert des Darlehens 750 Mio ?.
Der noch rückzahlbare Betrag steht bei 219 Mio ?.
Die bestehende Garantie über diesem Darlehen bleibt bis zum vollständigen Antrag auf "NULL" bei 772,5 Mio ?.
Das bedeutet, käme es zu einem Ausfallereignis während er bisherigen Laufzeit bis 31.12.2021 und der Schuldner Hemisphere kann nur 100 Mio ? der sofort fälligen Summe von 219 Mio ? begleichen, müßte aus der Garantie, gehalten durch SIHNV der Rest von 119 Mio ? beglichen werden.
Läuft der Vertrag bis zum Enddatum, welches jetzt vom 31.12.2021 auf den 30.06.2023 mit 6 monatiger Verlängerungsoption gelegt werden soll, dann ist entweder
- die Summe von 219 Mio ? vorher schon beglichen und die Garantiesumme wäre auch vorzeitig zu Ende
- die Summe durch Tilgungszahlungen auf ein Minimum gesenkt und die Abschlusszahlung am Enddatum würde durch Hemisphere erfolgen
- wäre Hemisphere am Enddatum nicht zur kompletten Begleichung der Schuld in der Lage, würde dies auf die Garantie zurückfallen

Nun ist ja schon lt. SEAG-CPU-Scheme-Explanatory-Statement, APPENDIX G - DEBT STRUCTURE CHART, von der  rot H = Garantie die Differenz bis zur Restschuld blau C von 553,5 Mio ? vorhanden.
Also wäre die Garantie belastbar und man hat es bereits vor, es gibt für die Zeit nach dem Inkrafttreten des Group Settlements bereits eine Gläubigerklasse die sich Settlement-Lender nennen und in die Hemispherekerbe treten würden. Wie hoch deren Finanzangebot ist, darüber ist die Außenwelt aber noch nicht informiert.

@Herr_Rossi, der 31.12.2021 steht als Enddatum in den bestehenden Verträgen, in den neuen, die erst nach Umsetzung des Scheme public gemacht werden würden, wäre das verlängerte Datum bis 30.06.2023 + 6 Monate dann gültig.
Das war eigentlich eines der Ziele des Scheme.

Man sollte immerhin beachten, dass die Schuldner SFHG und SEAG ihre Finanzierungsverträge unter den Bedingungen der CVA´s ausgehandelt hatten. Es sind somit die schlechtesten Schuldner und dies bedurfte einer harten Garantiebestimmung, nicht nur einer Zusage, wenn die Töchter nicht in der Lage sind zu zahlen, dann machst eben die Mutter. Die steht EK mäßig auch eher auf den Knien als auf den Füßen.

Aber wenn es gelingt, so viel wie möglich an Garantiesumme über die Ziellinie zu retten, wäre dies bestimmt nicht schädlich ;-)  

30 Postings, 282 Tage Broker10779Wahnsinn

 
  
    
5
22.01.21 10:05
.... hier wird seit 2 Jahren über jede 3. und 4. Nachkommastelle im Kurs lamentiert.
Und das bei einem Unternehmen mit 2-stelligen Milliardenumsätzen.
Selbst bei good news sind die Ausschläge max 0,0001-0,0100 Cent.

Bei jeder windigen Bude mit 1/100 des Umsatzes geht kurstechnisch mehr (und läßt sich logischerweise auch mehr Geld verdienen). Beste Beispiele Upco, Ecograf, Core One Labs und wie sie alle heissen.

Fundamental sollte mit dem Abschluß des Vergleichs alles auf Richtung Megagrün schießen und alle werden reich.

Bis dahin kann man sich die Erörterungen eigentlich sparen.

Ich für meinen Teil lass meine Steinis einfach bis zum Sank-Nimmerleinstag stehen und freue mich dann hoffentlich auf einen schönen "Rentenzuschuss"
 

434 Postings, 1066 Tage dopeheadTradegate-Witzbold:

 
  
    
1
22.01.21 10:21
 ..um 09:54Uhr - 111.111 für 0.0711  

13379 Postings, 3022 Tage H731400Löschung

 
  
    
1
22.01.21 10:26

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 10:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

3766 Postings, 1863 Tage hueyMF 3,5 Millionen Kunden im GJ 2020!

 
  
    
7
22.01.21 10:46

13379 Postings, 3022 Tage H731400@Jef85 Management

 
  
    
3
22.01.21 10:51
die haben 1 Mrd für Berater und Anwälte ausgegeben, arbeiten jetzt den Restrukturierungsplan 1:1 ab.

Wenn Du jemand loben möchtest dann AlixPartners die 1. auf der Welt für Restrukturierungen vor McKinsey !

Aber aus meiner Sicht sollte man als Aktionär bei 7 cent noch kein Lob verteilen :-)); bei 70 cent würde das anders aussehen :-))  

https://www.finanznachrichten.de/...hronologie-der-ereignisse-617.htm  

443 Postings, 3725 Tage aboutback@H7

 
  
    
3
22.01.21 11:01

"die haben 1 Mrd für Berater und Anwälte ausgegeben, arbeiten jetzt den Restrukturierungsplan 1:1 ab.

Wenn Du jemand loben möchtest dann AlixPartners die 1. auf der Welt für Restrukturierungen vor McKinsey ! ...."

Grundsätzlich stimme ich dir da zu.

Wenn allerdings das Group Settlement an Stelle des Global Peace kein sich zufällig ergebendes Ereignis, sondern ein geplantes Manöver war, aus Kalkül, dass durch SoA und §155 die Kläger rechtssicher aussortiert UND  die Kredite

(durch die über den im CVA veranschlagten Rahmen hinaus)

im Nebeneffekt umgeschuldet(Settlement Lenders) werden und 18 bis 24 Monate Umschuldungszeit dazu kommen, dann darf sich LdP auch mal eine Feder an den Hut stecken.

Ich weiss, im Hintergrund klingt das nach weiteren 18 - 24 Monaten mit Wucherzins(Risikoaufschlag für besonders riskante/unüberschaubare Schuldner). Ich denke die gewichtigeren Stichworte sind hier  Umschuldung und Settlement Lenders.

Wahrscheinlich werden wir in den Bemerkungen zur 2020er Bilanz mehr zu Settlement Lending erfahren. Falls nicht, oder nicht ausreichend ergiebig, habe ich mir vorhin schon den Hinweis zur Fragerunde auf  der HV erlaubt.



 

5 Postings, 2 Tage KoliptLöschung

 
  
    
2
22.01.21 11:17

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 11:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

3161 Postings, 962 Tage DrohnröschenKolipt

 
  
    
1
22.01.21 11:27
du bist ja ein kleiner Traumtänzer...  

6052 Postings, 965 Tage BobbyTHLöschung

 
  
    
22.01.21 11:29

Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 11:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11483 | 11484 | 11485 | 11485  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann