UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.810 0,2%  MDAX 34.134 -0,1%  Dow 35.029 -1,0%  Nasdaq 15.048 -1,1%  Gold 1.840 1,5%  TecDAX 3.528 0,8%  EStoxx50 4.268 0,3%  Nikkei 27.467 -2,8%  Dollar 1,1343 0,0%  Öl 87,7 -1,0% 

SAGA TANKERS und Everfuel

Seite 75 von 84
neuester Beitrag: 19.01.22 20:53
eröffnet am: 26.10.20 10:11 von: Markus1975 Anzahl Beiträge: 2095
neuester Beitrag: 19.01.22 20:53 von: DagobertDuc. Leser gesamt: 385006
davon Heute: 119
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 84  Weiter  

238 Postings, 609 Tage TailorCobain"Deine Investition

 
  
    
06.11.21 08:57
in Beton" :D:D:D zu gut. Habe gehört Saga wird nicht mehr als Aktie eingestuft, sondern fällt nun unter die gleiche Kategorie wie Gold und Silber. Wird nun also jedem als Depotbeimischung empfohlen.  

147 Postings, 405 Tage etceteraMich würde

 
  
    
07.11.21 14:52
interessieren welche Parameter dazu beitragen an welchem Wochentag der Quartalsbericht veröffentlicht wird. Weiß das jemand? Also muss es Tag X sein? Muss es von Tag X-Y liegen (in einer Range)? Welche Freiheiten hat man als Unternehmen?
Und vorausgesetzt man hat Freiheiten warum entscheidet man sich es mal an einem Wochenende zu machen und mal an einem Werk/Handelstag?

Hat hier irgendjemand Wissen dazu?  

3130 Postings, 4720 Tage money crashMich würde interessieren,

 
  
    
08.11.21 20:16
wann der angetackerte Kurs unserer Betonaktie sich endlich frei entfalten wird, Richtung  Norden/Norwegen, also vorerst auf die 0,35 bis 0,40 Euro, gerne auch höher?   ;)


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

148 Postings, 576 Tage Harri JodlerElektrosmog

 
  
    
08.11.21 20:40
Spätestens wenn hinlänglich bekannt sein wird, dass unsere Stromleitungen
und das europäische Stromnetz nicht für flächendeckende Elektromobilität ausreichen,
dürfte alles anspringen was betoniert erscheint.
Von Heimdall bis BCS bis H2.

Übergangsweise dürfte man das Problem mit den Mozartkugeln von Heimdall in den Griff bekommen.
Langfristig dürfte eine Optimierung um 40% des Stromnetzwerkes aber auch nicht ausreichen.
Es sei denn Mister Moschus sponsort ein Paar Milliarden an den europäischen Stromausbau.
Oder die Atomkraftwerke der vierten Generation lassen sich statt in 20, innerhalb von 5 Jahren genehmigen und bauen.
 

138 Postings, 742 Tage globinho86Atomkraftwerke

 
  
    
08.11.21 21:11
Niemand benötigt Atomkraftwerke 4.0. Weder in 5 noch in 20 Jahren. Es geht auch nicht um Genehmigungsverfahren und schnelleres bauen, sondern um eine zu teure und nicht nachhaltige Technologie. Damit hat sich Wannabe-Musk Frank Thelen letzte Woche gerade bei Markus Lanz bis auf die Knochen blamiert.  

238 Postings, 609 Tage TailorCobainWeiß doch keiner genau.

 
  
    
08.11.21 22:05
Blamiert haben sich schon so einige, die dann später doch recht hatten. Kann das Buch von Bill Gates "How to avoid a Climate Disaster" empfehlen. Gates investiert massiv in Atomkraftwerke der nächsten Generation, aber halt auch in zig andere Sachen, weil sich eben diese Leute auch nicht 100 Prozent sicher sind. Abwarten. Saga spielt mit Ihren Invests jedenfalls bei Unternehmen mit, die politisch gewollt sind und die tatsächlich Schlüsseltechnologien sein könnten. Soweit so gut.    

147 Postings, 405 Tage etcetera@goblinho

 
  
    
08.11.21 22:36
kann dir nur voll und ganz zustimmen.

@Tailor: jop, das politische ist allerdings nicht zu verachten. Ich bin grundsätzlich gern in Unternehmen investiert, die auch auf ihrem Heimatmarkt politisch gewollt sind.  

3361 Postings, 4135 Tage sonnenschein2010Saga 3 % im plus

 
  
    
09.11.21 13:25
was jetzt los?

Da wird doch nicht etwa morgen wieder eine Überraschung auf uns warten?

Vielleicht gibt es ja wieder ne Dividende ;-)

oder doch ein neues heißes Invest...  

138 Postings, 742 Tage globinho86Q3

 
  
    
10.11.21 07:18
Saga Pure: Third quarter 2021 financial results
(Oslo, 10 November 2021) Saga Pure ASA (Saga Pure, OSE: SAGA) reported a net
loss in the third quarter 2021 of NOK 10.3 million (Q3 2020: NOK (3.1) million),
not adjusted for the underlying positive value development in Bergen Carbon
Solutions AS (Bergen Carbon Solutions), and a year-to-date return on equity of
15.4 percent. Including Bergen Carbon Solutions at market value, the 2021 return
on equity exceeds 45 percent at the end of the third quarter of 2021.

"The companies in Saga Pure's investment portfolio continues the positive
development, where especially Bergen Carbon Solutions has contributed to an
underlying return on equity of over 45 percent at the end of the third quarter,
when measured at market value. We continue to be highly selective in our
investment approach and believe the current turbulent market development will
provide opportunities," says Bjørn Simonsen, Chief Executive Officer of Saga
Pure.

Saga Pure reported a net loss in the third quarter 2021 of NOK 10.3 million (Q3
2020: NOK (3.1) million), with a year-to-date return on equity of 15.4 percent.
The company had NOK 704 million in cash at the end of the quarter. Saga Pure is
an investment company, where holdings in certain companies are regarded as
associated companies. Hence the underlying value development will not be
reflected in the IFRS accounts.

"For Saga Pure, Bergen Carbon Solutions is an associated company where the
corresponding value development is not included in the reported figures.
Adjusting for the value development in Bergen Carbon Solutions, the return on
equity year to date was 45.5 percent at the end of the third quarter and 70
percent when applying the market value as of 9 November 2021," Simonsen adds.

During the third quarter, Saga Pure exercised its options in Bergen Carbon
Solutions AS and increased its ownership to 28%. Further, Saga Pure increased
its ownership in Heimdall Power to 18.3% by investing NOK 9.6 million.  During
the quarter Saga Pure also distributed NOK 0.10 per share in dividend.

"Focus on renewable energy and the transition towards a more sustainable future
continues to gain momentum. Saga Pure has built a strong investment team with
broad industrial competence in accordance with our investment strategy and has
evaluated more than 100 companies year to date. Our selective investment
approach, combined with a solid operational development for our companies,
continues to yield value creation and we will further pursue our active
ownership model when evaluating potential new investments. With a significant
deal-flow, a highly selective investment approach and a substantial investment
capacity, Saga Pure is well positioned to capitalize on our green and
sustainable investment strategy," Simonsen concludes.

Saga Pure will host an investor presentation 10 November at 08:00 CET and the
presentation can be followed live at www.sagapure.com, or at

https://channel.royalcast.com/landingpage/hegnarmedia/20211110_2/

The presentation will be held at Haakon VIIs gate 2, Oslo.

The presentation of the financial results for the third quarter 2021 and the
Board of Directors report are enclosed.

ENDS

For additional information, please contact:

Bjørn Simonsen, CEO, +47 97 17 98 21

Espen Lundaas, CFO, +47 92 43 14 17

About Saga Pure | www.sagapure.com

Saga Pure ASA is an investment company focusing on opportunities within
renewable energy, hydrogen, circular economy and CO2-reduction.

This information is considered to be inside information pursuant to the EU
Market Abuse Regulation and is subject to the disclosure requirements pursuant
to section 5-12 of the Norwegian Securities Trading Act. This stock exchange
announcement was published by Espen Lundaas, CFO, Saga Pure ASA, on 10 November
2021 at 07:00 CET.

https://newsweb.oslobors.no/message/546393  

138 Postings, 742 Tage globinho86Finansavisen

 
  
    
10.11.21 07:55
Bergen Carbon Solutions war im dritten Quartal wichtig für Saga Pure
Saga Pure hat im dritten Quartal sein Engagement bei Bergen Carbon Solutions erhöht, was stark zur Eigenkapitalrendite beigetragen hat.

Saga Pure hatte im dritten Quartal keinen Umsatz wie im Vorjahreszeitraum, während das Betriebsergebnis um 208 Prozent auf minus 10,86 Millionen NOK zurückging.

Der Gewinn je Aktie endete bei minus 0,02 NOK, verglichen mit negativen 0,01 NOK im dritten Quartal 2008.

Der Nettoverlust im dritten Quartal betrug 10,3 Mio. NOK, der jedoch nicht um die positive Wertentwicklung bei Bergen Carbon Solutions bereinigt wurde. Die Eigenkapitalrendite liegt in diesem Jahr bisher bei 15,4 Prozent. Inklusive Bergen Carbon Solutions liegt die Eigenkapitalrendite 2021 zum Ende des dritten Quartals bei über 45 Prozent.

Änderung des Namens von Saga Tankers in Saga Pure im Jahr 2020, um den Fokus auf Investitionen in erneuerbare Energien zu erhöhen.
Das Unternehmen ist eine Investmentgesellschaft, die sich für Investitionen in erneuerbare und saubere Energien engagiert.
Größter Aktionär ist Øystein Stray Spetalen.
CEO Bjørn Simonsen wurde während der Namensänderung im Jahr 2020 geholt.
Im Laufe des Quartals übte Saga Pure Optionen auf Bergen Carbon Solutions aus und erhöhte seine Beteiligung auf 28 Prozent. Es erhöhte auch seine Beteiligung an Heimdall Power auf 18,3 Prozent, indem es 9,6 Millionen NOK investierte.

"Die Unternehmen im Investmentportfolio von Saga Pure setzen die positive Entwicklung fort. Bergen Carbon Solutions hat mit einer zugrunde liegenden Eigenkapitalrendite von mehr als 45 Prozent am Ende des Quartals, gemessen am Marktwert, einen starken Beitrag geleistet", sagt Bjørn Simonsen, CEO von Saga Pure in dem Bericht.

Am Ende des Quartals verfügte das Unternehmen über einen Barbestand von 704 Millionen NOK.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2021/11/10/...source=sistenytt
 

87 Postings, 353 Tage ValvaAlso alles beim alten

 
  
    
1
10.11.21 09:26
Und der Kurs kann sein Plus vom Vortag leider nicht bestätigen.
Die Investitionen bleiben die selben und auch die Aussagen zu BCS.
Sicher ist es schwer geeignete Investitionen zu finden, aber dauerhaft auf jedermenge Cash zu sitzen ist nicht ganz das was ich mir erwarte wenn ich in eine Investmentgesellschaft investiere.
 

344 Postings, 594 Tage karlchen-tradeDa haben

 
  
    
10.11.21 09:27
Sich wohl einige mehr versprochen. Aber was nur?  

138 Postings, 742 Tage globinho86@karlchen

 
  
    
10.11.21 09:46
Was verspricht man sich denn von einer Investmentgesellschaft mit 70 Mio ? Barbeständen und über 100 gescreenten Unternehmen?
Im Moment besteht Saga doch nur aus dem Invest in BCS. Der Kurs von Horisont könnte sich verdoppeln, dies hätte einen Effekt von ca. 2 Cent auf Saga, wenn man es Eins zu Eins abbildet. Wenn Pryme sich verdoppelt, beträgt der Effekt beachtliche 0,5 Cent.
Also wie soll der Kurs von Saga ohne IPO Heimdall oder neue Investments steigen?  

344 Postings, 594 Tage karlchen-tradeDas ist mir klar

 
  
    
10.11.21 09:53
Und ich hoffe auch auf entsprechende News. Nur hatte ich persönlich mit solchen Neuigkeiten nicht zu den Quartalszahlen gerechnet. Pryme wird seinen Weg langfristig machen. Und da sind auch Kurssteigerungen wie von dir beschrieben drin. An einen ipo von heimdall glaube ich persönlich nicht. Ein Einstieg in ein neues Investment scheint den Experten derzeit nicht ?sinnvoll?
Für mich ist alles gut?  

598 Postings, 2135 Tage FPunktKann es sein,

 
  
    
10.11.21 10:02
dass Saga ein zweites mal abgestraft wird für die im betreffenden Quartal gezahlte Dividende von insgesamt knapp 50Mio. NOK? Ohne die hätte es besser ausgesehen...
 

36 Postings, 255 Tage SanokyNur weil einer mit 'nem Tick für die Zahl 17.100

 
  
    
10.11.21 10:23
hat, vermutlich werden da SL's mit 0,3 ausgelöst, ist doch gar nichts passiert. Warum soll Geld in Firmen gesteckt werden, die kein Alleinstellungsmerkmal oder ein aussichtsreiches Patent haben?
Manchmal liegt in der Ruhe die Kraft. Keine Schnellschüsse, die sich dann als Rohrkrepierer erweisen.  

87 Postings, 353 Tage ValvaDa kann ich nur zustimmen

 
  
    
10.11.21 10:26
Aber wie oben geschrieben erwarte ich von Saga das sie genau diese Invests finden die dies ebene nicht sind.
Natürlich haben Sie schon die ein oder andere Perle gefunden, bzw. Gehoffte Perle.
Aber die Verkündung der letzten Investition ist schon etwas her.
Der Markt schläft nicht und Geld liegen zu haben bringt nun leider auch keinen Mehrwert.  

148 Postings, 576 Tage Harri Jodler5 Jahre würde ich sagen

 
  
    
2
10.11.21 12:35
Saga wird sich denke ich gut 5 Jahre Zeit nehmen um die 700 Mio NOK nach und nach anzulegen.
Das ist eine lange Sache. Ich glaube nicht, das hier jemand short gehen sollte. Das Wachstum ist weiterhin linear.
Die Dividende von 50 Mio NOK machte gerade mal 1 Cent Aktienwert aus. Ich denke das wird es jährlich mal geben.

Für mich ist alles in Ordnung.
Ich will nur 5 Jahre ruhig schlafen können und nicht ständig danach schauen müssen.
 

8719 Postings, 1430 Tage na_sowasKurze Zusammenfassung aus Norwegen

 
  
    
10.11.21 15:25
Kurze Zusammenfassung nach der Präsentation, die auf den Seiten von Saga verfügbar ist: https://www.sagapure.com/investor-relations
Saga pure besitzt Folgendes (Q3-Präsentation):

Horizon Energy 11,60%
Bergen Carbon Solution 28%
Pryme 3,90%
Heimdal Power 18.30 %
IC Technologies AS 32,60 %
Hyon 29%

Bei den heutigen Preisen ergibt das einen Wert von ca. 781,5 Mio. und bei den nicht börsennotierten wird dann der investierte Betrag mit eingerechnet. Mit einem Barbestand von 704 Mio. NOK hat Saga einen Wert von 1.485 Mio. NOK. Dies entspricht einem NAV von ca. DKK 3,10.  

8719 Postings, 1430 Tage na_sowasJetzt können Sie das Anlageflair von Spetalen

 
  
    
4
10.11.21 15:28
günstig kaufen!

Der Preisverfall von Saga Pure am Mittwoch scheint unvernünftig.

Viele denken viel über den umstrittenen Investor Øystein Stray Spetalen nach. Aber sein Anlageflair kann niemand bestreiten. Seine grüne Investmentgesellschaft Saga Pure bietet Ihnen die seltene Gelegenheit, mit Spetalen zu investieren und nicht einem der am meisten diskutierten Glockenschafe an der norwegischen Börse hinterherlaufen zu müssen.

Diese Chance wurde von Kleininvestoren mit großem Eifer verschenkt, als im vergangenen Herbst die alte Reederei Saga Tankers in die grüne Investmentgesellschaft Saga Pure umgewandelt wurde. Im Nachhinein ist leicht zu erkennen, dass die Anleger wahrscheinlich übereifrig waren, da das Unternehmen so hoch bewertet wurde, dass implizit gesagt wurde, dass Saga Pure fast automatisch jede Investition des Unternehmens vervielfacht.

Natürlich ist das nicht der Fall. Aber Saga Pure hat bei einigen Gelegenheiten eine Multiplikation erreicht. Zuerst mit dem Verkauf des Everfuel-Artikels im ersten Quartal und dann über Bergen Carbon Solutions. Am Mittwoch hat Saga Pures Beteiligung von 28 Prozent an letzterem eine Marktkapitalisierung von 558 Millionen NOK, im Wesentlichen einen Nettogewinn.

Addiert man die Barbestände zum Ende des dritten Quartals mit dem Marktwert der Anteile von Saga Pure an drei börsennotierten Unternehmen am Mittwochmorgen, kommt man auf knapp 1,4 Milliarden NOK. Gleichzeitig liegt der Marktwert des Eigenkapitals von Saga Pure bei knapp über 1,4 Mrd. NOK.

Aber Saga Pure ist mehr als die aufgeführten Einheiten. Teil der Geschäftsidee des Unternehmens ist es, in Unternehmen zu investieren, die kurz vor der Börsennotierung stehen. Hier bieten sich natürlich Chancen für neue Zugewinne, wobei es wohl nicht mehr so ??einfach ist wie zu der Zeit, als die grüne Euphorie an den Aktienmärkten im letzten Winter am intensivsten war. Heute ist Saga Pure mit bedeutenden Beteiligungen an drei dieser Unternehmen beteiligt. Und die Leute von Saga Pure haben sicherlich noch viele weitere Investitionsmöglichkeiten, die sie sich ansehen und auf die sie zählen.

Die Saga Pure-Aktie ist zum Teil stark gefallen, nachdem das Unternehmen am Mittwochmorgen seinen Abschluss für das dritte Quartal vorgelegt hatte. Es gibt wenig in den Zahlen, die auf eine solche Preisreaktion hindeuten. Lediglich geänderte Rechnungslegungsgrundsätze erschweren es Anlegern ein wenig, aber nur wenig, die zugrunde liegenden Werte im Unternehmen zu kalkulieren.

Grob kann man sagen, dass man mit dem Kauf der Saga Pure-Aktie heute die nicht börsennotierten Investments des Unternehmens und das Investment-Flair von Øystein Stray Spetalen beim Kauf mitbekommt. Naja, Spetalens Flair wurde diesen Winter überschätzt, aber ganz hat er den Grip nicht verloren. Und sollten Spetalen & Co. etwas finden, in das es sich zu investieren lohnt, wird irgendwann ein weiterer großer Teil der Barbestände von knapp über 700 Millionen NOK in Form von Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet.

https://e24.no/shared/boers-og-finans/i/y498MA/...156817_w5h5dmluZA==  

238 Postings, 609 Tage TailorCobainBestandsaufnahme

 
  
    
10.11.21 17:31
Horisont Energi --> Gamechanger
Bergen Carbon Solutions --> Gamechanger
ICT --> Gamechanger
Heimdall --> Gamechanger
Hyon --> Gamechanger
Pryme --> Gamechanger

Zeitraum? Ca. 1 Jahr.

Werden es alle schaffen? Nicht sicher, aber vermutlich schon.
Werden es in ca. 1 Jahr mehr solcher Invests von Saga sein? Nicht sicher, aber vermutlich schon.

Fazit: Würde nicht gegen Saga wetten --> Kaufen.  

217 Postings, 514 Tage Kritische_MasseHab ne Kauforder platziert

 
  
    
10.11.21 18:22
Kann mir bitte der ein oder andere noch etwas helfen. Ich wollte nochmal bei 0,29 nachkaufen, es hilft sicher wenn wir alle nochmal richtig über die schlechte performance jammern.

P.S. Dieser Beitrag ist nicht frei von Ironie.  

36 Postings, 255 Tage Sanoky@ kritische_Mas

 
  
    
10.11.21 19:32
Habe mich angeschlossen. Bitte nochmal verkaufen, wir nehmen gerne ab.
 

217 Postings, 514 Tage Kritische_Masse@Sanoky

 
  
    
10.11.21 19:52
Sag mal, willst du jetzt mit mir das tote Pferd reiten? So nicht mein Freund, jetzt müssen alle verkaufen.

Husch husch ins Körbchen  

147 Postings, 405 Tage etceteraHeute wird das nix mehr mit

 
  
    
1
10.11.21 21:26
0,29. In NO hat sich der Kurs wieder schön hochgezogen. Aber naja, morgen ist ja wieder ein Tag ;-)

Übrigens falls nicht bereits geschehen guckt euch die Präsentation an. Gerade Jørgen Kopperstad könnte ich die ganze Zeit zuhören. Macht auf mich einen sehr guten Eindruck. Ist alles auf Englisch aber wir können froh sein, die letzten Interviews (die sehr, sehr langen) hatte Björn auf Norwegisch gehalten...

 

Seite: Zurück 1 | ... | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 | 78 | ... | 84  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben