Meyer Burger Technology AG - AB 2022

Seite 1 von 77
neuester Beitrag: 18.08.22 23:23
eröffnet am: 05.01.22 01:42 von: rudmaxer Anzahl Beiträge: 1918
neuester Beitrag: 18.08.22 23:23 von: LauriL Leser gesamt: 469926
davon Heute: 29
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 77  Weiter  

242 Postings, 1687 Tage rudmaxerMeyer Burger Technology AG - AB 2022

 
  
    
8
05.01.22 01:42
Ein neues Forum für eine komplett neu gedachte und gemachte Meyer Burger - 2.0 wie von einigen vorgeschlagen und von vielen Forenmitgliedern gewünscht. Also ab jetzt alles weitere zu der neuen Meyer Burger AG hier nachfolgend posten.  

242 Postings, 1687 Tage rudmaxerna dann hoffe ich mal ...

 
  
    
1
05.01.22 01:44
... das ich hier nicht alleine bleibe :-)  

370 Postings, 2271 Tage Hoth82Neues Forum

 
  
    
05.01.22 06:38
Sehr gut. Ich bin dabei.  

370 Postings, 2271 Tage Hoth82Erster Diskussionsbeitrag

 
  
    
05.01.22 06:58
Ich möchte niemanden verunsichern. Aber hat jemand eine Erklärung, warum MBT in der Exhibitorlist der Intersolar North America nicht aufgeführt ist? Es sind kaum (glaube nur einer) Aussteller aus Deutschland da. Ist das Corona-bedingt? Nicht, dass es für den weiteren Erfolg nötig wäre, aber eine Möglichkeit in Übersee bekannter zu werden, ist es allemal. Insbesondere für Investoren.  

591 Postings, 471 Tage LauriLIntersolar North America 13. - 15.01.2022

 
  
    
05.01.22 08:13
auf MB Seite mit den Events steht die Intersolar noch drauf, also gehe ich davon aus das
die auch teilnehmen. Wer weiß was mit der Liste ist. Wir werden aber vermutlich schon
informiert, falls MB da nicht teilnimmt. Ich finde es auch für wichtig das MB Präsenz zeigt,
das ist halt die Beste Werbung.
 

591 Postings, 471 Tage LauriLauf der Ausstellerliste

 
  
    
1
05.01.22 08:20
konnte ich Jinko finden, aber andere, auch amerikanische Solarfirmen sind auch nicht auf der Liste drauf.  

254 Postings, 350 Tage Matterhorn_18Forum

 
  
    
05.01.22 10:10
Danke dem Forumseröffner, super Sache! Selbstverständlich bin auch ich dabei.  

591 Postings, 471 Tage LauriLWashington Examiner über MB

 
  
    
1
05.01.22 12:06

254 Postings, 350 Tage Matterhorn_18#8

 
  
    
1
05.01.22 17:48
Dieses Video des Washington Examinors ist ein sehr gutes Beispiel, was mit der Vor-Ort-Präsenz MB in den USA passieren wird: MB wird greifbar, MB wird Thema. Im Wissen, dass die USA das Aktienland schlechthin ist, ein nicht zu unterschätzender (Aktien-)Faktor.

Aus Überzeugung langfristig investiert.  

116 Postings, 4971 Tage wernzi71Solarindustrie aus EU

 
  
    
2
05.01.22 20:47
Gruß an alle Investierten.

Noch bin ich im Minus. Ich bin langfristig drin. Die Hoffnung ist halt, dass es eine heimische (EU) Solarindustrie geben wird.  

242 Postings, 1687 Tage rudmaxerNun denn auf ein gutes Jahr 2022

 
  
    
1
05.01.22 20:52
für unser aller Invest bei MBTN :-). Ich für meinen Teil bin gespannt, wann der Knoten hier platzt und wir wieder auf ein den Fortschritten gerecht werdendes Kursniveau um die 0,60 ? klettern werden. Für Klein- bzw. Privatinvestoren, die Meyer Burger gerade erst auf den Schirm bekommen haben, bietet die "anhaltende Kursschwäche" natürlich eine attraktivste Einstiegsmöglichkeit.

   

2857 Postings, 2166 Tage 2much4u...

 
  
    
1
06.01.22 11:27
Schade, Meyer Burger schafft es nicht mal, an weniger guten Börsentagen ein Ausrufezeichen zu setzen und sich mit einer guten Performance in den Focus von Anlegern zu bringen.

Ich bin und bleibe in Meyer Burger investiert, gebe kein Stück ab, aber wenn man sich die Performance ansieht, drängt sich Meyer Burger noch nicht Investierten nicht unbedingt auf. Ich hoffe, das ändert sich bald.  

591 Postings, 471 Tage LauriL@2much4u

 
  
    
1
06.01.22 12:16
Wie gesagt ist nicht nur MB betroffen, alle Solarwerte performen die letzten Tagen schlecht.
Schau Dir z.B. SMA Solar an. Es gibt ein paar Solarwerte die heute steigen die haben aber
in den letzten Tagen bis zu 10% nachgegeben.
Grüne Energie ist noch nicht sexy genug, kommt aber noch  ;-)  

242 Postings, 1687 Tage rudmaxerNachlegen bzw. Einsteigen

 
  
    
06.01.22 22:44
ist jetzt wieder angesagt. Ich habe auch wieder eine kleine Position addiert :-). Die Schwankungen im Kurs kommen hier alleine schon durch den großen Spread ... wenn da jemand kalte Füße bekommt und einfach mal für 0,36 irgendwas verkauft ist der Kurs gleich um 3 Cent gefallen ... es bleibt uns nichts als abwarten und auf zunehmendes Intresse an dieser spannenden Aktie zu hoffen.  

2857 Postings, 2166 Tage 2much4u...

 
  
    
07.01.22 18:18
Die Kurse, die die Baader Bank stellt, sind vom Spread her sehr fair! Dort habe ich meine 3 Käufe von Meyer Burger auch getätigt.

Lang & Schwarz meide ich hingegen, das sind Abzocker-Kurse mit fast 3 Cent Geld-Briefkurs-Spanne!  

40 Postings, 285 Tage Ndovu2022

 
  
    
08.01.22 21:32
Danke für das neue Forum, ich bin auch dabei.

Bin nach wie vor voll drin bei MBTN. Ich erwarte aber nicht unbedingt, dass im 2022 kursmässig viel passieren wird. Ich sehe es eher als Startvorbereitungen für den Rocketlaunch. Irgendwann wird es aber abgehen, davon bin ich überzeugt.  

591 Postings, 471 Tage LauriLNeues von der Bundesregierung

 
  
    
10.01.22 10:40

242 Postings, 1687 Tage rudmaxer@2much4u

 
  
    
10.01.22 11:23
Tja, leider kann ich beim Smartbroker nur über L&S handeln. Bei Baader ist der Spread auf jeden Fall viel fairer aber dafür sind dort trotzdem noch viel weniger Umsätze als bei L&S.

Aber jetzt mal Butter  bei die Fische, ist das nicht gerade krass mit den steigenden Strom und Gaspreisen? Und alles nur weil unsere vorherige Regierung schön den Ausbau der Erneuerbaren Energien verhindert hat, wo es nur möglich war.

Wenn alles fiar laufen würde müssten wir als Bürger bald eine EEG Gutschrift auf den Strompreis erhalten, aber ich wette dazu wird es nicht kommen, oder was meint Ihr?

Auf jedenfall sollte MBTN mMn. schnellstmöglich auch in die Erstellung und den Betrieb von Solarparks einsteigen um von den sehr guten Preisen an der Strombörse zu profitieren. Damit ließen sich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn ihr versteht was ich meine ;-)

 

132 Postings, 669 Tage krahwirt_1@Rudmaxer, weiteres Depot bei Comdirect

 
  
    
1
10.01.22 11:47
ermöglicht Käufe an der Schweizer Börse, so hab ich es gemacht.

Hauptgrund. die HV in Thun am schönen Thuner See.

Mit dem Camper im Mai 22 (hoffentlich) an See kutschen und der Einladung zur HV folgen und das Berner Oberland bereisen.

 

132 Postings, 669 Tage krahwirt_1Nachtrag zu MBT

 
  
    
1
10.01.22 12:01
um zur HV geladen zu werden, bedarf es des Kauf von Aktien an der Schweizer Börse. Damit ist man nach Antragstellung über die Comdirect berechtigt eine Einladung zur HV zu bekommen.

Die Kosten beliefen sich um 14 €, abgewickelt wurde das Procedere von der Comdirect.

Halte MBT für ein absolut gutes Invest, wenn auch mit recht hohem Verlustrisiko. In meinem Depot ein Wert im unteren Rang, aber mit 620k Shares auch nicht gerade niedrig.

Zukauf kommt für mich nur noch in Frage, wenn der Wert unter die 30 EuroCent sinken sollte. Dividendenstarke Aktien haben eigentlich bei mir Vorrang.

MBT macht seinen Weg und der Sprung in die USA hat noch keine Reaktion an der Börse gezeigt. Verständlich, viele hier warten auf Zahlen.
Ich persönlich kaufe aber lieber bei den Ankündigungen von in Aussicht gestellten Zielen.

... und da ist MBT seit Strategieänderung beispielhaft und genießt mein Vertrauen.

Ohren steif halten, auch wenn es mal im Kursverlauf stürmisch werden sollte.



 

591 Postings, 471 Tage LauriL@rudmaxer

 
  
    
1
10.01.22 12:03
Der Aufbaurückstand spielt MB in die Karten. Bis gesetzlich alles geregelt, ist hat MB die Kapazität
auf mindestens 1,4 GW erhöht. Die Großen Energieversorger wie RWE sind schon dabei in Wind
und Solarparks zu investieren. MB kann gar nicht genug produzieren, wie viel es verkaufen
könnte in den nächsten Jahren.
Das mit den Stromversorger lassen wir aber lieber anderen machen ;-)
MB könnte in die Stromproduktion oder in die Herstellung von grünem Wasserstoff einsteigen,
wenn man mehr Solarpanelle produziert als man verkaufen kann. Dies wird aber nie passieren.
Man könnte aber Partnerschaften mit Energieversorger eingehen. MB liefert die Hardware
und die kümmern sich das der Strom verkauft wird und um die Parks und macht dann halbe-halbe ;-)
So hätte man nie ein Problem die Produkte loszuwerden ;-)
Na ja Spinnereien, die aber zeigen was alles noch Möglich ist und das MB die Welt offen steht.
 

242 Postings, 1687 Tage rudmaxer@LAuriL

 
  
    
1
10.01.22 12:54
das ist doch genau das was ich auch denke, Du sprichst mir aus der Seele ;-). Hoffen iwr beide mal, das auch die Entscheider bei MBTN und den entsprechenden Firmen genauso denken, dann wird alles tiptop!  

370 Postings, 2271 Tage Hoth82Und wieder mal die CS

 
  
    
1
10.01.22 14:23
Laut cash haben wir den Kursrutsch letzte Woche mal wieder Herrn Laager zu verdanken. Und die Zunahme der Leerverkäufer auf 17 % ebenfalls. Kann den Tag kaum erwarten, dass er reumütig Stück für Stück die Ziele anheben muss. Kann ja nicht ewig bei 28 Rappen bleiben, wenn der Kurs in den Nächten Jahren Richtung 10 CHF läuft.


https://www.cash.ch/insider/...-jahr-fuer-schweizer-aktien-zu-1882510  

591 Postings, 471 Tage LauriLEgal, für uns wird auch

 
  
    
2
10.01.22 15:52
bald die Sonne scheinen. Es ist nicht nur wegen dem Lutscher von der CS und den Leerverkäufer,
irgend wie will außer uns, nicht jeder in regenerative Unternehmen investieren. Die Kurse vom
gesamten Solarmarkt, der H2 Sektor und die Windkraft alle kriegen heute Prügel.
Ich werde mich riesig freuen, an dem Tag an dem die Leerverkäufer und die CS einen Einlauf bekommen,
wenn der MB Kurs mal so richtig steil geht.
   

115 Postings, 2083 Tage fredy_sarmitypisch laager cs

 
  
    
1
10.01.22 16:05
Er ist und bleibt was er eben ist .... Schade kann man ihm keine Geschäftsschädigung anhängen. Ich denke die CS sollte erst einmal vor der eigenen Türe kehren, und damit Herrn Laager am besten gleich mitkehren?  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 77  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben