UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0555 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

Freegold fairer Wert 1,40 - 2,10 ? !

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 11.10.07 20:07
eröffnet am: 09.08.06 13:13 von: Biologe Anzahl Beiträge: 350
neuester Beitrag: 11.10.07 20:07 von: Schwarzer M. Leser gesamt: 46065
davon Heute: 3
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

125 Postings, 6314 Tage BiologeFreegold fairer Wert 1,40 - 2,10 ? !

 
  
    
10
09.08.06 13:13

WKN: 882340

Kürzel: FR4

 

das sagt heute Rohstoffraketen in der aktuellen Ausgabe!



aktuell 0,33?

Der nachgewiesene Bodenschatzwert von 560 Millionen Euro steht einer Börsenbewertung von nur 12 Mio Euro gegenüber!!!
Das sind unglaublich billige 3!!!% des Metallwertes! Viele Explorer in früheren Stadien werden mit 10-15% ihrer Resourcen bewertet, was einem Börsenwert von 56-84 Millionen Euro entsprechen würde!
Diese entspricht einem Börsenkurs von 1,40 bis 2,10 Euro!


ROHSTOFFRAKETEN.DE SEITE 5
Treue Leser wissen es: Freegold Ventures (WKN 882340) ist mit einer Börsenbewertung von knapp 12
Millionen Euro bei einer NI-43-101-Resource von 515.834 Unzen Gold in der Kategorie ?Indicated?
und 359.802 Unzen in der Kategorie ?Inferred?, also zusammen über 875.000 Unzen auf nur einem
von vier Projekten (Almaden-Projekt in Idaho, USA), einer der fundamental billigsten Goldexplorerweltweit. Für das Almaden-Projekt existiert zudem eine Feasability-Study (Machbarkeitsstudie) aus dem
Jahr 1997, die dem Projekt eine Tagebaufähigkeit mit 8 Millionen Tonnen jährlich einräumt. Diese Machbarkeitsstudie
aus dem Jahr 1997 beruht auf 677 Bohrlöchern, von denen 90 % nicht weiter als 30 Meter
auseinander liegen. Aufgrund der bis zur Jahrhundertwende weiter fallenden Goldpreise wurde das Projekt
jedoch auf Eis gelegt. Mit Eintritt eines neuen Managements
um Steve Manz im Oktober 2005 geht es
Freegold nun aber wieder zur Sache. Steve Manz hat
in den vergangenen 18 Jahren nicht weniger als 700
Millionen USD für Junior-Explorer an Finanzierungen
auf die Beine gestellt. Zusammen mit einem weiteren
Vorstand, Mike Gross, war man maßgebend
am Erfolg von Royal Oak Mines Anfang der 90er
Jahre verantwortlich. Damals schaffte es das Team
aus einem Explorer, der aus einem Manteldeal hervorgegangen
war, einen schuldenfreien Goldproduzenten
mit 300.000 Unzen Jahresproduktion in nur
drei Jahren zu schmieden. Und nun will man es bei
Freegold Ventures erneut wissen!
In der letzten Woche gab man bekannt, dass man ein
34.000-Fuß-Bohrprogramm auf dem Almaden-
Projekt startet, um die bisherige Resource auszuweiten
und insbesondere genauer zu definieren. In der
Machbarkeitsstudie von 1997 wurden unter anderem
einige Zonen genannt, die ein weiteres Bohrprogramm
erfordern, um die spätere Tagebaumine exakt
zu lokalisieren. Das ganze Bohrprogramm will Steve
Manz bis Mitte November abgeschlossen haben und
anschließend ein unabhängiges Update der 43-101-
Resourcen erstellen lassen. Unabhängig wie dieses
ausfällt, hat der spekulative Investor bei Freegold ein
exzellentes Chance/Risiko-Verhältnis. Man darf sich
bei diesem Wert unserer Ansicht nach nicht von
kurzfristigen Ausschlägen aus der Ruhe bringen lassen - auch wenn dies zugegebenermaßen manchmal sehr
schwer fällt.
Der nachgewiesene Bodenschatzwert von 560 Millionen Euro steht eine Börsenbewertung von 12
Mio. Euro gegenüber.
Das sind unglaublich billige 3 % des Metallwertes. Viele Explorer in früheren
Stadien (ohne Machbarkeitsstudie) werden mit 10-15 % ihrer Resourcen bewertet, was einem Börsenwert
von 56-84 Millionen Euro entsprechen würde. Dies entspricht aber einem Börsenkurs von
1,40 bis 2,10 Euro!
Fazit: Da Freegold eine sehr geringe Börsenbewertung besitzt, sind die Umsätze oftmals sehr dünn. Aus
diesem Grund sollte man die Aktie nur zur Depotbeimischung kaufen. Man muss hier mitunter etwas Geduld
mitbringen. Dafür erkauft man sich ein extrem gutes Chance/Risiko-Verhältnis und ein ziemlich fertiges
Projekt mit Top-Management. Kaufen Sie eine Position und warten Sie einfach ab.  Eventuelle Kursschwankungen
aufgrund geringer Umsätze sollte man aber aushalten können!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
324 Postings ausgeblendet.

1055 Postings, 5672 Tage tho710Krass

 
  
    
01.10.07 12:31
Gerade wuren 25.000 Stücke auf einmal abgeräumt!  

104 Postings, 5501 Tage hddaAber eine sorge

 
  
    
2
01.10.07 17:09
habe ich noch.
Wenn frick die Aktie verkauft, dann erleben wir bestimmt eine talfahrt.

Was sagt Ihr dazu?  

392 Postings, 5487 Tage biwel@hdda

 
  
    
01.10.07 17:52
das befürchte ich auch, ich hab so ein komisches Gefühl ich glaube MF nimmt die aktie heute aus der anlage!!
 

3 Postings, 5391 Tage silbermond57biwel

 
  
    
02.10.07 09:14
ich weiß nichts davon ( wenn du verstehst was ich meine!!!)  

734 Postings, 5817 Tage Schwarzer Montag@biwel

 
  
    
02.10.07 09:17
.....ist auch nicht geschehen!  

5847 Postings, 5723 Tage biomuellAUSBRUCH steht hier an !!

 
  
    
1
03.10.07 13:14
melde mich dann wieder  

53 Postings, 5389 Tage Zockerharryoder Einbruch man munkelt

 
  
    
03.10.07 13:17

55750 Postings, 5538 Tage ballyLöschung

 
  
    
3
05.10.07 00:44

Moderation
Zeitpunkt: 29.06.10 12:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

6409 Postings, 5843 Tage OhioFreegold Ventures ...1,15

 
  
    
05.10.07 13:57
FREEGOLD DRILLING INTERSECTS 25 G/T OVER 9 FEET IN FURTHER GOLDEN SUMMIT EXPANSIONS

Freegold Ventures Ltd. has received results from 59 holes drilled in four separate fences at the company's Golden Summit project outside Fairbanks, Alaska. These holes are part of the 672-hole (40,093-foot) exploratory drill program that has been systematically testing the swarm of veins and shear zones along the known 5,000-foot strike of gold mineralization in the Cleary Hill mine area. Similar to previously released holes, the shallow, closed-spaced holes in these fences continue to encounter high-grade structures at surface that correlate well from fence to fence, within much broader zones of lower-grade, bulk-tonnage mineralization.

 

734 Postings, 5817 Tage Schwarzer MontagStarker Schlußspurt

 
  
    
06.10.07 10:40
Freegold hat in Canada nahe dem Alzeithoch geschlossen. Die guten Bohrergenisse haben überzeugt. Ich denke nächste woche lassen wir die 1,20 ? Grenze hinter uns.  

146 Postings, 5601 Tage sk1004oha...

 
  
    
07.10.07 04:17
je besser die ergebnisse und der kurs, desto wahrscheinlicher, dass frick sie bald schmeißt. erst dann würde ich weiter einsammeln.  

734 Postings, 5817 Tage Schwarzer Montag@sk1004

 
  
    
1
07.10.07 10:45
..das würde mich nicht stören, denn die Kurse werden in Canada gemacht und nicht von Frick, wie man an dem Freitag wieder schön sehen konnte. Germany 0 % und Canada + 8 %! Es steht außerdem noch eine ganze Reihe von News an und Frick steht mit seiner Anlage gerade mal bei 13.500?. Also besteht hier noch ein wenig Nachholbedarf.  

196 Postings, 5726 Tage pepo20Was soll dass

 
  
    
2
07.10.07 10:59
mit Frick???
Da waren im Vergleich mit anderen früheren  Aufnahmen ja fast keine Umsätze:
seit Freegold in der Anlage ist ca. 2 Monate, sind keine 20 Millionen in Deutschland über den Tisch gegangen, nur zum Vergleich bei Russoil waren es in 2 Tagen über 110 Millionen Stücke.

Frick ist wie ein Hai ohne Zähne, und meiner Meinung bald am ENDE!!!

Genau wie seine 10.000? Anlage.
 

6409 Postings, 5843 Tage OhioFreegold .. news

 
  
    
11.10.07 15:30
Freegold Ventures drills 13 feet of 28.84 g/t Au at Rob


Freegold Ventures Ltd (C:ITF)
Shares Issued 55,784,419
Last Close 10/10/2007 $1.61
Thursday October 11 2007 - News Release

Ms. Kristina Walcott reports

FREEGOLD DRILLING HITS HIGH-GRADE GOLD AT ROB - 29 G/T OVER 4 M

Freegold Ventures Ltd. has provided the results of a 17-hole diamond drill program conducted this summer on its Rob property in interior Alaska. A total of 3,514 feet was drilled in the Grey Lead and O'Reely vein prospects following the receipt of significant gold assays from a limited surface sampling program (see news in Stockwatch on Aug. 30, 2007, for results). Although drilling within the O'Reely vein did not intersect the multiounce values sampled at surface, holes within the Grey Lead vein consistently intersected thick intervals of high-grade gold mineralization that exhibit geological and geochemical characteristics very similar to those seen at the 5.6-million-ounce Pogo gold mine.

High-grade gold mineralization was previously identified in the Grey Lead vein in the late 1990s with one hole intersecting 31.5 grams per tonne (g/t) over 13.5 feet (note: this historical intercept is non-National Instrument 43-101-compliant and should not be relied upon). Freegold's drilling was designed to confirm the interval intersected in historical drilling and to determine the strike and dip of the Grey Lead vein using multiple dip angles from separate drill platforms.

 

6409 Postings, 5843 Tage OhioFreegold .. news .... 5 % +

 
  
    
11.10.07 15:42
und morgen geht es weiter hoch  

6409 Postings, 5843 Tage OhioFreegold .. news .... 5 % +

 
  
    
11.10.07 15:45
diese  Ergebnisse  und der geologischen Zusammensetzung der Bohrkerne schließt man , dass in dieser ?Rob?-Liegenschaft eine ähnliche Geologie vorherrscht, wie in der 20 Meilen entfernten Pogo-Mine. Die Pogo-Mine ist eine der Top-Goldminen des japanischen Mega-Konglomerats Sumitomo Group, welche im Joint Venture mit dem kanadischen Rohstoffriesen Teck Cominco betrieben wird. Dort werden seit Inbetriebnahme der Mine vor 2 Jahren circa 450.000 Unzen Gold im Jahr produziert.

 

6409 Postings, 5843 Tage OhioFreegold .. news .... 9 % +

 
  
    
11.10.07 16:00

1623 Postings, 6329 Tage Krautich habe da so meine vermutung

 
  
    
11.10.07 16:32
, dass freegold die tage aus dem depot fliegt. schließlich muss er ja noch seine 1000% machen. eventl. schon morgen....  

648 Postings, 5551 Tage danvanweißt du es noch nicht, kraut?

 
  
    
3
11.10.07 16:41
Der wird keien Möglichkeit mehr haben Freegold aus'm Depot zu schmeißen. Die Staatsanwaltschaft untersucht seine Geschäfts- und Privaträume! Jetzt ist der Maggus dran!

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_255522  

1623 Postings, 6329 Tage Krautna na na

 
  
    
1
11.10.07 16:45
da würde ich nicht so sicher sein...

bis es zu einer verurteilung kommt, kann es noch jahre dauern.  

734 Postings, 5817 Tage Schwarzer Montag@Kraut @danvan

 
  
    
11.10.07 17:25
Leute, bitte erst den Mund aufmachen wenn ihr wirklich etwas wißt! Gegen Frick wird niemand etwas ausrichten können, weil ihm einfach nichts nachzuweisen ist. Die vielen Leute haben ihren Verlußt aus Dummheit gemacht, weil sie ihm Blind gefolgt sind.

Stargold fliegt nicht aus der Anlage, dass haben so eben alle Hotliner schriftlich bekommen. Außerdem werden die Kurse hier in Canada gemacht, so daß selbst wenn es so sein sollte, es nur ein kurzes Beben verursachen würde.  

1186 Postings, 5736 Tage ledzepMan weiss,

 
  
    
11.10.07 18:02
das, was in den Medien veröffentlicht wird und ich glaube kaum, dass die SZ zb. lügt, dafür ist das Thema zu heikel. Also steht was im Raum, was gegen diesen dubiosen Dummschwätzer spricht. Und wenn die Staatsanwaltschaft eingeschaltet wird, passiert das nicht umsonst. Aus dieser Ermittlung wird er nicht ungeschoren davonkommen. Wäre man sich gewisser Beweise nicht bewusst, wäre nix passiert - aber das ist anscheinend nicht der Fall. Da ich mit Freegold schon meinen Schnitt gemacht habe und nicht mehr investiert bin, seit die bei dem im Depot ist, hoffe ich jedenfalls für alle, dass der Mehlpups sie weiterhin in seinem Depot lässt. Er hätte auch keinen Grund, sie rauszuholen, da er ja angeblich überzeugt ist. Aber bei dem weiss man ja nie...
 

734 Postings, 5817 Tage Schwarzer Montag@ledzdep

 
  
    
11.10.07 18:41
Jura hast du wohl nicht studiert, ich auch nicht, aber ich weiß, dass nichts vorliegen muss damit es zu einer Anklage kommt. Viele seiner Jünger werden versucht haben Anklage zu erheben, dass ist aber auch schon alles. Nach der Geschichte mit Russiol wurde es eine Woche lang in den Medien mal laut um Frick. Zur Zeit ist Ruhe eingekehrt. Glaub mir, als Millionär hat man gute Anwälte.  

1186 Postings, 5736 Tage ledzephi Schwarzer..

 
  
    
1
11.10.07 19:51
das glaube ich Dir gerne. Aber nicht alle Millionäre kommen auch ungeschoren davon. Auch wenn es sie im Endeffekt nicht jucken sollte. Klar ist, die Medien stürzen sich auf aktuelle Geschehnisse. Dann kehrt erstmal wieder etwas Ruhe ein. Das heisst aber nicht, dass es nicht mehr, wie in diesem Fall, pulik ist. Also richtig Ruhe sehe ich da nicht. Und nun ist er wieder in den Schlagzeilen. In den Schlechten. Haben ja einige hier gepostet und Links zum nachlesen dazu gestellt. Anscheinend bewegt sich nun der Apparat.
Wo ich mir sicher bin ist, dass Frick seine Strafe erhält. Ob allerdings die Geschädigten ausser ihr Recht auch finanziell entschädigt werden, kann und will ich nur hoffen!  

734 Postings, 5817 Tage Schwarzer Montag@ledzdep

 
  
    
11.10.07 20:07
Dann hoffe ich mal mit dir. Wenn du aktuelle Schlagzeilen über Frick hast, dann gib mir mal bitte den Link dazu, dass interessiert mich natürlich auch.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben