The Trade Desk

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 29.01.23 10:09
eröffnet am: 08.07.17 17:11 von: mora77 Anzahl Beiträge: 258
neuester Beitrag: 29.01.23 10:09 von: unbiassed Leser gesamt: 104325
davon Heute: 53
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

541 Postings, 6626 Tage mora77The Trade Desk

 
  
    
2
08.07.17 17:11
Tolles Unternehmen, globale Zusammenarbeit und ein Team das unvergleichbar ist. Inhaber mit großer Liebe zum Produkt und toller Vision. Sehr gutes Management - Spannendes & forderndes Umfeld. Alle Mitarbeiter erhalten Unternehmensanteile und werden am Erfolg des Unternehmens maßgeblich beteiligt.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
232 Postings ausgeblendet.

403 Postings, 4841 Tage Justus JonasViele Ad-Techs ...

 
  
    
23.10.21 12:34
... wurden gestern mit SNAP runtergezogen.

JJ  

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19@Alle

 
  
    
24.10.21 13:02
Die am Vorabend nach US-Börsenschluss veröffentlichten Quartalsberichte von Intel (Intel Aktie) und Snap dämpften die gute Stimmung für Technologiewerte. Intel wird von der globalen Komponenten-Knappheit gebremst. Zwar konnte der Konzern im vergangenen Quartal noch Zuwächse bei Umsatz und Gewinn verbuchen, verschreckte die Anleger aber mit der Ankündigung, dass das Geschäft angesichts der hohen Investitionen in neue Werke zunächst weniger profitabel laufen werde. Die Aktien fielen als klares Schlusslicht im Dow um fast zwölf Prozent.

Noch schlimmer erging es den Snap-Papieren, die um mehr als 26 Prozent einbrachen. Der Betreiber der Foto-App Snapchat ist nach eigenen Angaben in seinem Werbegeschäft von Apples Maßnahmen für mehr Privatsphäre auf dem iPhone hart erwischt worden. Negativ wirkten sich zudem die Lieferkettenprobleme aus, weil Kunden weniger ins Marketing investierten.  

22 Postings, 6189 Tage ricky061281Was ist denn hier wieder los?

 
  
    
04.11.21 17:27
Hat jemand eine Ahnung?  

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19@Alle

 
  
    
06.11.21 11:30
Angst, dass die Q-Zahlen am Montag (nach Börsenschluss) schlecht ausfallen könnten. Siehe Snap, Magnite etc. Das das Apple Werbe Problem. Bin auch sehr gespannt, wie TTD das alles weggesteckt hat. Grüße  

108 Postings, 1057 Tage AbflussrohrNicht so schlecht

 
  
    
08.11.21 14:19

22 Postings, 6189 Tage ricky061281nicht schlecht

 
  
    
08.11.21 14:38
@aber hallo!!!  

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19@Alle

 
  
    
08.11.21 15:01
Waren die Zahlen so gut oder warum geht die Aktie gerade so ab ???? Halleluja..... HAMMER !!!  

108 Postings, 1057 Tage AbflussrohrDetails

 
  
    
08.11.21 15:18

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19@details

 
  
    
08.11.21 15:32
Der digitale Werbeplayer The Trade Desk (TTD) meldet trotz einigen Schwierigkeiten bei der Konkurrenz (Facebook, Snapchat...) hervorragende Quartalsergebnisse und gibt einen noch besseren Ausblick:

EPS 0,18 $ statt erwarteten 0,16 $
Umsatz $301,1 Mio statt erwarteten $284 Mio
bereinigtes EBITDA $122,7 Mio, EBITDA-Marge 41 %
Ausblick: Umsatz mindestens $388 Mio

Demzufolge steigt The Trade Desk vorbörslich auch um zirka 20 %. Verrückte Börse :)  

484 Postings, 1228 Tage cosmocZahlen waren super

 
  
    
08.11.21 15:35
Es wurden nicht nur TROTZ der Datenschutzrichtlinien die Ziele erreicht, sondern übertroffen. Nach Snap und Magnite, die die Ziele verfehlten, war die vorangegangene Korrektur einfach unbegründet. EBITDA Marge von 41% ist mega.  

1387 Postings, 2819 Tage phre22Löschung

 
  
    
08.11.21 19:24

Moderation
Zeitpunkt: 09.11.21 08:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19Q4-Zahlen

 
  
    
16.02.22 13:40
Sind gerade rausgekommen ! Scheinen nicht schlecht gewesen zu sein. Ausblick ?  

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19Zahlen

 
  
    
2
16.02.22 13:45
2021 war ein bemerkenswertes Jahr für The Trade Desk, das mit einer Rekordleistung im vierten Quartal abgeschlossen wurde. Mit der Einführung von Solimar, unserer bisher wichtigsten neuen Plattform, und großen Fortschritten in Bereichen wie CTV, Identität und Einzelhandelsdaten konnten wir weitere Anteile am datengesteuerten Werbemarkt gewinnen. Infolgedessen haben wir im Jahr 2021 fast 6,2 Milliarden US-Dollar an Gesamtausgaben auf unserer Plattform, fast 1,2 Milliarden US-Dollar an Umsatz und über 500 Millionen US-Dollar an bereinigtem EBITDA generiert, während wir das Geschäft mit profitablem Wachstum weiter skalieren. Wir haben unsere Ziele für 2021 übertroffen und ich könnte nicht begeisterter sein über den Schwung, den wir in das erste Quartal und das kommende Jahr mitnehmen", sagte Jeff Green, Gründer und CEO von The Trade Desk. "Wir setzen uns weiterhin dafür ein, ein besseres Internet zu schaffen, das offen, wettbewerbsfähig und fair für alle Teilnehmer ist. Große Werbetreibende und Partner auf der ganzen Welt machen sich diese Vision zu eigen, während der globale Werbemarkt auf ein TAM von 1 Billion Dollar zusteuert. Und infolgedessen zieht es immer mehr von ihnen auf unsere Plattform."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

2001 Postings, 631 Tage unbiassedTTD

 
  
    
16.02.22 13:59
ist und bleibt ein Basisinvestment. Mein ?Ewigkeitsbestand? an Aktien bleiben unangetastet. Dachte schon so häufig daran hier komplett Kasse zu machen (aufgrund der Bewertung), aber die liefern immer wieder ab und sind allein auf weiter Flur in Ihrer Nische unterwegs.  

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19TTD

 
  
    
24.05.22 14:15
wird heute im Zuge der schlechten Zahlen von Snap auch richtig abgestraft. Grund sind sinkende Werbeumsätze bei Snap etc. Da werden alle anderen auch gleich wieder in Sippenhaft genommen. Angst regiert zur Zeit die Börsen !!!
Unter 40 Euro stocke ich sukzessive auf....  

2001 Postings, 631 Tage unbiassed@ahoffmann19

 
  
    
29.05.22 09:41
hoffe du konntest dein Vorhaben durchziehen.

TTD hat gleich am Donnerstag ein Bericht veröffentlicht der sehr lesenswert ist und seine Ziele bekräftigt. Ihre Prognosen haben sie immer mindestens erfüllt und eher übererfüllt und Ihre Technologie wird mehr und mehr benötigt. Die Werbebudgets kommen in Krisen auf dem Prüfstand und werden effizienter ausgerichtet. Davon und vom Video Advertising wird TTD strukturell profitieren, selbst wenn Budgets reduziert werden. (Z.B Netflix wird gezwungen sein, mehr Werbung zu schalten)  

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19Aufgestockt

 
  
    
29.05.22 12:35
habe ich unter 40 Euro. Gut geklappt. Bin vollkommen bei Dir !!! TTD werde ich weiter halten, auch jetzt in Krisenzeiten. Grüße  

2001 Postings, 631 Tage unbiassedSauber!:)

 
  
    
29.05.22 14:04
Viele Grüße zurück!  

7647 Postings, 545 Tage Highländer49The Trade Desk

 
  
    
1
10.08.22 17:17
The Trade Desk meldet Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2022
https://investors.thetradedesk.com/news-events/...esults/default.aspx  

2001 Postings, 631 Tage unbiassedÜberall bricht der Werbemarkt ein, aber TTD

 
  
    
09.11.22 13:47

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19Danke für die Infos

 
  
    
09.11.22 13:58
Schauen wir mal, was USA nachher daraus macht. Grüße  

2001 Postings, 631 Tage unbiassedSo nochmal tiefer rein

 
  
    
10.11.22 09:57
Die 3-Jahres-CAGR von 34 % steht im Vergleich zu 33,1 % im letzten Quartal und 37,6 % vor 2 Quartalen.
Die Kundenbindung liegt seit 8 Jahren bei über 95%.
Der Start von Disney+ mit Werbung im nächsten Monat (und Netflix) wird das CTV-Feuer weiter anfachen.

Q3 2022 steht einem Wachstum von fast 40 % in Q3 2021 gegenüber - deutlich mehr als das Run-Rate-Wachstum von The Trade Desk. Das Unternehmen konnte immer noch ein Wachstum von über 31 % verzeichnen. Das finde ich einfach Wahnsinnig beeindruckend!

CFO Blake Grayson sagte, dass das jährliche Aktienwachstum im nächsten Quartal negativ werden würde, da wir die meisten dieser Zuteilungen ausgeschöpft haben.
Die FCF-Generierung von Trade Desk ist in den letzten 12 Monaten gegenüber dem Vorjahr um 53 % gestiegen.

Keine Schulden und der Berg an Liquidität konnte um 100 Millionen gesteigert werden.
 

708 Postings, 2163 Tage ahoffmann19Hatte vorgestern

 
  
    
11.11.22 12:55
zu unter 40 Euro auch nochmal nachgelegt und dann kam gestern der Blow-Out ! Schauen wir mal, wie es weitergeht in USA mit Inflation etc. ! Gestern konnte man schon sehen, wie "ausgebombt" die Tech-Titel alle sind. Kurzer Rückgang der Inflationsdaten und schon ging es los. Fürchte nur, das war nicht nachhaltig. Hat sich ja kaum etwas geändert. Und nach den Inflationsdaten ist vor den nächsten Inflationsdaten..... Grüße an alle Investierte !!!!  

2001 Postings, 631 Tage unbiassedGoogle News diese Woche

 
  
    
29.01.23 10:09
"Heute kontrolliert Google bei einem beträchtlichen Prozentsatz der Online-Werbeeinblendungen die Entscheidungsfindung, das Routing, den Prüfpfad, das Gebot und die Anfrage - und spielt scheinbar die Rolle des Richters, der Geschworenen, des Gerichtsvollziehers, des Staatsanwalts, des Verteidigers und des Gefängnisdirektors in vielen der Anzeigentransaktionen, von denen es behauptet, dass sie für Gerechtigkeit sorgen... In vielen Fällen kauft Google sogar im Namen seiner Marken bei Google." -- TTD-Gründer/CEO Jeff Green

The Trade Desk - als größtes offenes Buy-Side-Ad-Tech-Unternehmen im Internet - würde sehr davon profitieren, wenn Google in die Schranken gewiesen würde.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben