UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.403 -0,4%  MDAX 33.066 -0,2%  Dow 34.168 -0,4%  Nasdaq 14.173 0,2%  Gold 1.815 -0,3%  TecDAX 3.379 -0,9%  EStoxx50 4.154 -0,3%  Nikkei 26.170 -3,1%  Dollar 1,1193 -0,5%  Öl 90,2 0,5% 

IBM buy

Seite 25 von 27
neuester Beitrag: 27.01.22 00:12
eröffnet am: 18.08.11 11:45 von: Finance123 Anzahl Beiträge: 665
neuester Beitrag: 27.01.22 00:12 von: B23449 Leser gesamt: 310484
davon Heute: 280
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 Weiter  

146 Postings, 496 Tage Sherlock_FuchsING

 
  
    
05.11.21 16:46
bin auch bei der ING, wie bei den Dividenden extrem lahm.

Rechne erst am Dienstag mit der Buchung.

LG  

132 Postings, 798 Tage MiaSanMiaING

 
  
    
1
05.11.21 18:06
Kommt doch auf 1-5 Tage nicht an ?Cool bleiben und Dividende kassieren ;-)  

54430 Postings, 5832 Tage Radelfan#602: Dumm nur, wenn man Künndrüll verkaufen

 
  
    
05.11.21 18:56
möchte - und es nicht kann....

Und die Dividende wird in dieser Höhe ($ 1,64) künftig wohl kaum noch gezahlt werden. Da muss man ggf. abwarten, wie sich der Spin-off entwickelt. Und der hat zu Beginn immer erst ne schöne Durststrecke vor sich und ne schöne Begründung, warum es mit der Dividende erstmal lau wird!
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

1966 Postings, 4593 Tage BörsengeflüsterAuswirkungen auf die Dividende von IBM ??

 
  
    
4
05.11.21 22:54
"Und die Dividende wird in dieser Höhe ($ 1,64) künftig wohl kaum noch gezahlt werden."  

Warum soll IBM die eigene Dividende nach dem KD-Spin-Off denn "nicht mehr halten können" ??

Weil man mit Kyndryl einen Bereich abgestoßen hat, der in den letzten 12 Monaten
(Q3/20 bis Q2/21) einen operativen Verlust von - 1,5 Mrd. USD ... und einen negativen Free-Cashflow von - 920 Mio. USD eingefahren hat ??    ... Ganz im Gegenteil! ...  

Dieser Spin-Off ENTLASTET ja gerade IBM (und erleichtert nicht nur deren Rückkehr zu einem Umsatzwachstum, sondern steigert auch IBM´s Profitabilität/Margen und die Cash-Flows!)

Und mal abgesehen von den "vielen positiven Effekten für IBM" ...
Die "Auswirkungen" dieses Spin-Offs auf unsere Depots ist doch (erstmal) "marginal" ...

Was glaubst du warum der IBM-Kurs NACH dem Spin-Off (in etwa) immer noch auf dem Niveau steht, wie VOR dem Spin-Off ??   ;-)

Der KD-Spin-Off entspricht doch nicht mal 5% "Abschlag" zu unseren vorherigen IBM-Invests !!
Von daher verstehe ich diese ganze "Aufregung" hier, um die paar Kyndryl-Aktien gar nicht ??
Was kümmern euch denn die "paar Kröten" sooo sehr ???

--------------------------------------------------

Aber um das auch klarzustellen! ICH sehe Kyndryl auch nicht als "Totgeburt" oder "Sorgenkind."

Das Kyndryl aktuell (noch) so bescheiden dastehen, hängt ja gerade damit zusammen, dass sie unter dem Dach von IBM ihre Produkte und Dienstleistungen eben nur eingeschränkt am Makrt anbieten konnten! Der Vertrieb über Plattformen wie Google, Amazon/AWS oder auch Microsoft Azure waren ja TABU , weil das alles direkte Konkurrenten von IBM waren! Ein Teil des Marktes war für KD blockiert! Zwischen IBM und der heutigen Kyndryl gab es also handfeste Interessenskonflikte! Unter solchen Rahmenbedingungen konnte sich Kyndryl niemals "richtig entfalten".
Deshalb ist ja dieser Spin-Off für BEIDE Unternehmen so wichtig/richtig !!

JETZT kann Kyndryl aber endleich FREI am Markt agieren .. und da steckt durchaus erhebliches Turnaround-Potenzial drin! ...

Es wird zu Beginn noch etwas ruckeln. Mittelfristig dürfte Kyndryl aber organisch wachsen ... und vor allem DEUTLICH profitabler werden !!  Ich traue denen mittelfristig so einiges zu ...


Das Börsengeflüster
 

3660 Postings, 4637 Tage karassDividende

 
  
    
06.11.21 11:15
mit was für Dividende kann man bei der IBM jetzt noch rechnen? Ist da schon was bekannt?  

22 Postings, 1395 Tage 1er-grand-cruSpinoff Alliance Data...

 
  
    
2
06.11.21 17:46
...hatte Spinoff-Ex-day 26.10.21 und da wurden heute bei meinem Smartbroker Depot die neuen Aktien von Loyalty Venture eingebucht. Von Kyndryl sehe ich noch nix. Steuer für Loyalty wurde auch noch keine abgezogen aber das kann sich am Montag sobald das passende Dokument im Postfach liegt ja noch ändern. Kyndryl sollte mit EX-Day 25.10. dann ja auch nicht mehr all zu lange dauern.  

132 Postings, 2641 Tage ZockeroneKyndryl

 
  
    
1
07.11.21 20:57
Bei der Comdirect ist Kyndryl bereits seit Freitag eingebucht. Allerdings frage ich mich, was man mit den Aktien machen soll. Ich habe lediglich 21 IBM Aktien und dadurch nun 4 Kyndryl Aktien. Dies entspricht einem Wert von 80? - da lohnt ein Verkauf leider gar nicht.  

2526 Postings, 822 Tage Michael_1980dedankem

 
  
    
1
08.11.21 08:20
Es hat geheißen beide Unternehmen zusammen Zahlen gleiche wie jetzt.

Aber neu will keine Zahlen
IBM will wachsen

Rechne persönlich mit mindestens 20% Kürzung  

2273 Postings, 1027 Tage Mesiasdas wird man sehen

 
  
    
08.11.21 08:24
Die nächste Dividende ist schon festgelegt und normal wie immer.
Erst in 3 Monaten bei der übernächsten Dividende sehen wir was passiert.  

25 Postings, 436 Tage roby_tobyIBM befreit sich von Last

 
  
    
2
09.11.21 08:24
die nächsten Quartalsergebnisse werden meiner Meinung nach hervorragend werden.

Man hat sich mit den "verschenkten" Aktien von Kyndryl von einem erheblichen "Verlustbringer" getrennt, da man das über die nächsten Jahre entstehende negative Ergebnis nicht mehr konsolidieren muss (Anteil an Kyndryl beträgt glaube ich noch 19,9%).

Wachstum voraus :-)

Auch die Dividende wird nur Leiden, wenn man mit der überschüssigen Kohle sich die ein oder andere Firma vereinleiben will, die jedoch positive Beiträge zum Ergebnis beiträgt.

Kyndryl wird sicherlich die nächsten Jahre kein großer "Reißer" werden.

IBM hat mit dieser Ausgliederung bilanztechnisch alles richtig gemacht.

 

143 Postings, 1870 Tage Inves_ThorEinbuchung bei ING

 
  
    
1
09.11.21 10:38
Heute wurden meine Kyndryl inkl Bruchteilen eingebucht. EK steht leider noch auf 0,00?, mal schauen mit welchem Valuta die auftauchen  

238 Postings, 709 Tage TommiHHBei TR sind die Kyndryl auch eingebucht worden ...

 
  
    
09.11.21 10:41

128 Postings, 517 Tage 321cba@inves...

 
  
    
1
09.11.21 10:52
Da kommt keine Valuta mehr, Einstandkurs 0,00 Eur...

Heißt, bei Verkauf sind 25% Kapitalerstragssteuer zu zahlen (falls Sparerfreibetrag ausgeschöpft)...

So siehts aus!  

1343 Postings, 4612 Tage ParadiseBirdabwarten, ob aus dem Entchen ein Schwan wird

 
  
    
09.11.21 11:00
Hab sie auch bei der ING eingebucht gekriegt, für Einstand 0  ?. Warte allerdings noch auf den Buchungsbeleg.  

111 Postings, 111 Tage StockchaseEin Schwan

 
  
    
1
09.11.21 16:04
wird es, aber warscheinlich ein schwarzer. So wie es momentan aussieht...  

22 Postings, 1395 Tage 1er-grand-cruSmartbroker hat die Steuer direkt abgezogen,,,

 
  
    
09.11.21 17:57
....aber den Kaufwert auf 25,8215EUR pro Stück gesetzt. Egal wie man es macht, die 26,37% werden nur weniger, wenn der Soli endlich abgeschafft wird ;-)  

54430 Postings, 5832 Tage Radelfan#616: Interessante Vorgehensweise deines Brokers..

 
  
    
1
09.11.21 18:49
Immerhin könntest du dann jetzt bei einem Verkauf schon mal einen schönen  Veräußerungsverlust realisieren!
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

111 Postings, 111 Tage StockchaseIch habe

 
  
    
10.11.21 14:37
gestern Abend im späten Handel wieder ein paar Stücke gekauft. Allerdings mit engem Stop-Loss. Ich möchte mich an eine Aktie nicht lange binden.
Wenns nicht zeitnah in die gewünschte Richtung läuft, bin ich schnell wieder draußen. Damit erspare ich mir die Quälerei...  

3856 Postings, 1402 Tage neymarIBM

 
  
    
12.11.21 13:44

1966 Postings, 4593 Tage Börsengeflüster"Alte Welt" vs. "Neue Welt"

 
  
    
4
13.11.21 11:56
Hier mal der Vergleich zwischen der "alten IBM" (inkl. Kyndryl) und der "neuen IBM" (exkl. Kyndryl)
(Die Zahlen beziehen sich auf die TTM  ...  Trailing-Twelve-Months)

Quelle:   Yahoo Finance


                                                                          "alte IBM"                                       "neue IBM"

Umsatz:                                                      74,46 Mrd. USD                              55,15 Mrd. USD

Bruttogewinn                                           35,90 Mrd. USD                              33,74 Mrd. USD

Brutto-Marge                                                    48,2 %                                                61,2 %

EBIT                                                                 7,50 Mrd. USD                                9,00 Mrd. USD

EBIT-Marge                                                         10,1 %                                                16,3 %

Netto-Gewinn                                              4,77 Mrd. USD                                6,61 Mrd. USD

Netto-Marge                                                         6,4 %                                                12,0 %

oper.-Cash-Flow                                       16,11 Mrd. USD                              16,06 Mrd. USD

Free-Cash-Flow                                         13,12 Mrd. USD                              14,04 Mrd. USD



Hier sieht man nochmal deutlich, wie sehr diese Abspaltung IBM regelrecht "entfesselt".
IBM sind jetzt wesentlich profitabler, als zuvor ...  und sogar der FCF steigt leicht.
Und das Wichtigste ...
IBM kehrt endlich wieder auf den Wachstumspfad (organisches Umsatzwachstum) zurück !!!


WELCHER Grund sollte es denn also "nötig machen" , seitens IBM die eigene Dividende zu kürzen?

- Die gesteigerten Margen (die gestiegene Profitabilität) ??

- Die stabilen (bis leicht steigenden) Cash-Flows ??

- Die Rückkehr zu organischem Wachstum ??


Mir erschließt sich einfach NICHT, woher hier diese "Furcht vor einer Dividendenkürzung bei IBM" kommt!? ...  WAS soll denn diese bitte "unabdingbar / nötig machen" ???

Zumal IBM selbst zugesichert haben, dass die Ausschüttung "auch nach dem Spin-Off insgesamt mindestens genauso hoch sein wird, wie vor dem Spin-Off" ...

Und da Kyndryl erstmal ihr eigenes operatives Geschäft stabilisieren müssen (Umsatzschwund, defizitäres Geschäft, negative Cash-Flows, etc.) , kann sich Kyndryl zu Beginn erstmal noch gar keine Dividende leisten (und das hat man ja auch seitens KD so angekündigt)! Ergo könnte IBM die eigene Dividende mittelfristig gar nicht senken, OHNE gegen ihr eigenes Versprechen zu verstoßen !!

----------------------------------

Ich sehe die "neue IBM" (exkl. KD!) weiterhin bei ca. 120 - 130 Mrd. USD als "fair bewertet" an.

Daher sehe ich den Fair-Value der ("neuen") IBM-Aktie auch weiterhin bei ca. 130 - 140 USD.

(Bei Kyndryl ist bewertungstechnisch "alles möglich". Das wird letztlich davon abhängen, ob dem Unternehmen mittelfrisitg  der operative Turnaround (Wachstum + bessere Margen) gelingt?  
Falls NICHT, ist die aktuelle Bewertung (ca. 5 Mrd. USD) völlig nachvollziehbar/begründbar ...
Falls DOCH, ist die aktuelle Bewertung von Kyndryl ein absoluter Witz !!!)

UND ich sehe auch KEINEN (zwingenden) Grund, warum (die "neue") IBM ihre eigene Dividende mittelfristig "senken müsse" ?!  Das Unternehmen wächst (ab jetzt wieder) organsich, die Margen sind nach der Abspaltung von Kyndryl viel höher und auch die Cash-Flows blieben "stabil".

Wenn also die operativen Cash-Flows (16 Mrd. USD) locker ausreichen, um ...

+ die Investitionen zu finanzieren ...    (ca. 3 Mrd. USD)
+ die Dividende weiter auszuschütten ... (ca. 6 Mrd. USD)
+ Steuern und Zinskosten zu bezahlen ...  (ca. 3 Mrd. USD)
+ den Schuldenberg weiter kontinuierlich abzutragen ...
+ und sogar nach all dem noch Geld übrig ist, um eigene Aktien zurückkaufen zu könnnen ...

und man (ab jetzt) auch wieder organisch (und das hochprofitabel!) wächst ...

WARUM sollte man die Dividende dann senken (müssen) ???   Das ist doch völlig unsinng !?!



Das Börsengeflüster








 

258 Postings, 267 Tage B23449alles schön und gut

 
  
    
14.11.21 00:29
Die Phantasie fehlt mir noch bei IBM.

IBM hat keine "Story", deshalb sind die Kurse auch unter Druck  

111 Postings, 111 Tage StockchaseMal ehrlich,

 
  
    
15.11.21 16:55
scheiß auf die Dividende. wenn ich eine Aktie kaufe will ich Wachstum und daraus resultierend steigende Preise und das ganze zügig und nicht erst wenn ich im Pflegeheim liege. IBM hatte am 2.3.17 den Höchstkurs von 173 EUR das ist jetzt mehr als 4einhalb Jahre her. Aus Big Blue ist eine Krücke geworden ist meine Meinung. Da tröstet doch eine (noch) hohe Dividende nicht hinweg. Ab und zu mal ein kurzfristiger Trade ist für mich ok aber Buy and hold? Nein danke...die Zeiten sind sowas von vorbei.

Nur meine Meinung! Keine Handelsempfehlung!  

111 Postings, 111 Tage StockchaseUnd

 
  
    
15.11.21 17:08
Kyndryl ist als Krücke gestartet und wird sehr wahrscheinlich auch in Zukunft ein Krücken-Dasein führen.

Nur meine Meinung! Keine Handelsempfehlung!  

258 Postings, 267 Tage B23449Potenzial

 
  
    
15.11.21 21:35
Red Hat und IBM sind top Unternehmen.
Jedoch sollte einem bewusst werden, dass es zurzeit kein "visionären" Plan/Vision gibt vom Unternehmen, dass breit medial gestreut wurde.

Falls die Ergebnisse und Wachstum jetzt gut sind, so steigert sich der KGV auch (wenn dies Langfristig passiert). Ich gehe davon aus, dass IBM Chancen dazu hat, jedoch hängt die jetzt von der Strategie ab. Und diese bemesse ich eher an Resultaten anstatt von PowerPoints ;)

Zusätzlich: Red Hat und IBM haben durch die Fusion relativ groß den Preis erhöht zusammen durch die "Zusammenlegung" (auf jedenfalls habe ich dies Mitbekommen im Unternehmen)  

46 Postings, 163 Tage Stn1024Neuigkeiten IBM Quantencomputer (127 Qubits)

 
  
    
1
15.11.21 22:35

IBM has created the world?s largest superconducting quantum computer, surpassing the size of state-of-the-art machines from Google and from Chinese researchers (Quelle). IBM has said that it hopes to demonstrate a 400-qubit processor next year and to break the 1000-qubit barrier the following year with a chip called Condor.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 | 27 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben