UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 462
neuester Beitrag: 28.09.20 14:44
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 11530
neuester Beitrag: 28.09.20 14:44 von: EtelsenPreda. Leser gesamt: 1613140
davon Heute: 2015
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
460 | 461 | 462 | 462  Weiter  

11326 Postings, 6102 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

 
  
    
46
23.11.06 19:09
Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
460 | 461 | 462 | 462  Weiter  
11504 Postings ausgeblendet.

422 Postings, 1174 Tage juergen200000homo-sapien spahn

 
  
    
27.09.20 13:40
haben denn unsere mainstreammedien schon verkündet dass der ehemann von unserem gesundheitsminister jens spahn chef-lobbyist beim burda-medienkonzern ist?
also da kommt doch diese ganze corona-propaganda einigen menschen,unternehmen,lobbyisten sehr gelegen.
oder wie seht ihr das?

und warum wird man hier gesperrt + angeprangert wenn man die wahrheit sagt?ist das noch demokratie?
was würde etelsen predat dazu sagen?  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000klimawandel

 
  
    
27.09.20 13:43
apropos klimawandel....am heutigen tag hat es bei mir nur 4 grad celsius +
in den bergen schneefall
sehr komische erderwärmung....  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000ich selber

 
  
    
27.09.20 13:54
finde es nur schade dass sie die menschen in diesem deutschen lande immer wieder von unseren korrupten,versauten politikern + mainstreammedien verarschen lassen und es nicht einmal bemerken.
da haben unsere mainsteammedien ganze arbeit geleistet mit der german angst.  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000oh je

 
  
    
27.09.20 14:13
jetzt kommt auf dem corona-propagandasender ntv schon wieder ein bericht über einer erfolgreichen ausländer in deutschland...dieser erfolgreiche ausländer in deutschland war ein berühmter politischer anführer  

82 Postings, 5314 Tage sulleyEinschätzung erwünscht

 
  
    
27.09.20 14:28
Wie ist eure Einschätzung bezüglich TUI? Wird TUI bis März 2021 zerschlagen, wird der Kurs noch auf 2?, wenn nicht sogar auf 1? sinken oder doch steigen?
-----------
Steigen die Kurse, kommen die Privatanleger, fallen die Kurse, gehen die Privatanleger.

422 Postings, 1174 Tage juergen200000sulley

 
  
    
27.09.20 15:10
das ist eine berechtigte frage und auch ich möchte gerne wissen wo der kurs der tui-aktie in 6 monaten steht....
leider fragst du hier die falschen menschen.
die einzigen die wissen wie es mit der tui-aktie weitergeht das sind die insider,die grossen chefs,die haupteigentümer.

der eine oder andere kann sich bestimmt noch an diesen ron sommer und seine deutsche telekom erinnern.
das war damals das selbe betrugssystem wie heute bei wirecard,deutsche bank ect.
die insider,bafin,verantwortlichen politiker ect wissen bestens bescheid über diese betrugssysteme,aber die sagen es dir als kleinanleger nicht um die kuh solange zu melken bis die kuh tot umfällt.
also...deine frage ist berechtigt,aber du fragst hier die falschen menschen.
ich hoffe du verstehst das.
ich selber bin auch opfer vom betrugssystem der deutschen telekom + der deutschen bank.
darum rede ich auch hier immer wieder von korrupten politikern und der bafin die für einen koffer voller geld beide augen zumacht  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000natürlich kann

 
  
    
27.09.20 15:13
ich verstehen dass meine aussagen hier unseren korrupten politiker + mitarbeiter der bafin ect nicht gefällt,aber die wahrheit soll die wahrheit bleiben  

2660 Postings, 1792 Tage Vaioz@juergen20000

 
  
    
1
27.09.20 15:28
Ach Jürgen, wenn jemand nicht deiner Ansicht ist, liegt das wohl eher daran, dass du keinerlei Quellen oder Fakten zum untermauern deiner Thesen hast...  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000ach vaioz

 
  
    
27.09.20 15:44
meine quellen und fakten hier sind meine eigenen erfahrungen...
natürlich darf jeder
1. seine eigene meinung haben
2. eine andere meinung als ich haben
3. muss/soll jeder seine eigenen erfahrungen an der börse machen

heute top,morgen flop
auf und nieder immer wieder  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000einfach einmal

 
  
    
27.09.20 15:46
das hirn einschalten und in ruhe 10 minuten nachdenken das hilft auch manchmal  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000also mit

 
  
    
27.09.20 15:48
rechten dingen geht es an der börse doch schon lange nicht mehr zu wenn man mich fragt  

3874 Postings, 2643 Tage dlg....

 
  
    
4
27.09.20 17:46
@Juergen, ich ärgere mich schon jetzt, dass ich auf Deine Posts eingehe, da ich mich spätestens nach Deinen antisemitischen Posts letzte Woche (die waren in der Tat zu melden, auch wenn ich es nicht war) nicht mit solchen Reichstagstreppenbesteigern und Logikverweigerern austauschen will. Aber um des guten Willens wegen:

Zu Deiner Frage: die Freundin meines Bruders arbeitet als Ärztin auf einer Corona-Station in einem Krankenhaus in einer deutschen Großstadt. Von daher habe ich durchaus einen Einblick (und zwar nicht aus Deinen ?Mainstreammedien?), wie ernst Corona genommen werden sollte und was dieses Virus anrichten kann.

Zu Deinem verzweifelten Versuch, hier eine Spahn/Burda-Verschwörungstheorie aufzuziehen: wenn Spahn alles alleine entscheiden könnte, wenn es kein Parlament und keine Opposition gäbe, keine Gerichte, wenn Deutschland das einzige Land der Welt wäre, in dem es Corona-Gegenmaßnahmen gäbe ? dann, ja dann könntest Du diesen Satz, dass Spahn seine Reputation, das Land, die Wirtschaft, seine Karriere, einfach alles aufs Spiel setzen würde damit sein Mann bei Burda durch eine evtl höhere Auflage (wer kann sich ein Abo bei Arbeitslosigkeit leisten?) und damit höherer Tantiemen im Jahr 211,64 Euro netto mehr verdient, durchaus schreiben. Es wäre nur auch dann noch genauso unlogisch. Aber das ist ja das Problem mit den Realitätverweigerern. Lieber hat der uneheliche Sohn des Papstes in der Area 51 mit Michael Jackson und Elvis Presley die Mondlandung gedreht, um anschließend mit den Iluminati in Bielefed den 11. September zu planen als dass man sich der Realität stellt. Wie soll denn Deiner Meinung nach das abgelaufen sein? Beim Abendessen sagt der Mann von Jens Spahn zum Jens Spahn: ?Jens, ich glaube, dass wir mehr Hits auf unseren Websites bekommen, wenn die Pandemie eskaliert. Kannst Du bitte morgen einen Lockdown anordnen?? ?OK, einverstanden, das machen wir so??

Zur Diamond Princess: ich war auf zwei Kreuzfahrten?von 14 toten Passagieren von zuvor gesunden Menschen in nur 10 Tagen habe ich damals nichts mitbekommen. Wahrscheinlich lag es daran, dass die Mainstreamkommunikation auf dem Schiff das damals vertuscht hat. Oder dass der Schwippschwager des Kapitäns über sieben Ecken mit einem Azubi bei einem Bestattungsunternehmer verwandt ist.

Zu diesen Verniedlichungen: die lese ich seit Februar. Mal wird ?immer gestorben?, mal ist es ein Grippchen, mal ein Schnupfen, manchmal kommen Vergleiche mit Verkehrstoten, Borkenkäfern, Kindstod, etc. Die Länder, in denen die Staatschefs diese Verniedlichungen am meisten genutzt haben, verzeichnen auch die meisten Toten. Muss man mögen, ich bin froh, dass ich dort nicht lebe. Im März/April hatten wir Tage an denen einige Länder Europas fast 1.000 Tote täglich zu verzeichnen hatten. Und das obwohl "dieses Virus schon lange existiert". Macht sich bei diesen Verniedlichungen eigentlich auch mal jemand Gedanken, wie diese Zahlen ausgesehen hätten wenn es überhaupt keine Gegenmaßnahmen gegeben hätte?  


Die Krönung von Deinem ganzen verdrehten Geschwurble ist aber, dass Du uns das als ?die wahrheit soll die wahrheit bleiben? verkaufen willst. Hand aufs Herz: musst Du dabei nicht selber laut lachen wenn Du das schreibst? Niemals im Leben würde ich darauf kommen und schreiben, dass meine persönliche Meinung die ?Wahrheit? ist.  

2660 Postings, 1792 Tage VaiozDas wars

 
  
    
27.09.20 18:17
@DlG Damit und den Statement von @Juergen200000, welcher seine Kritik und Thesen auf seiner eigenen Meinung stützt, ist wohl alles gesagt.  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000dig

 
  
    
27.09.20 18:46
na siehst du,es geht ja doch dass auch du hier deiner meinung kund tust und das ist auch gut so.
jeder kann,soll,darf sich seine eigene meinung machen und auch seine eigenen erfahrungen im leben machen.
nur es ist nicht alles gold was glänzt und wo es gewinner gibt da gibt es auch verlierer.
nun ist es so dass ich keinen medizinischen beruf gelernt habe sondern einen umwelt/naturberuf,einen grünen beruf,einen ökologischen beruf gelernt habe.
da habe ich eine andere meinung zum säugetier mensch oder zum borkenkäfer.
aber ist es nicht so dass jemand in der automobilindustrie,der pharmaindustrie,asylindustrie,holocaustindustrie,kirchenindustrie­ ect nur laut genug gejammert + gerufen werden muss und dann die milliarden gelder in deren säckel fliessen?
wer kann sich denn noch an diese "abwrackprämie" erinnern?
tja,und nun ist eben die pharmaindustrie an der reihe zum einzustreichen....
wie ist hierzu deine sicht der dinge?
freust du dich dann auch über diese jahrelange nullzins/strafzinspolitik und auf künftige steuererhöhungen?
freust du dich dann auch darauf dass die infrastruktur,strassen in diesem lande immer mehr marode wird?
also das ist meine sicht der dinge bzw das sind meine erfahrungen  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000ich habe

 
  
    
27.09.20 18:57
freunde + bekannte in madagaskar mit denen ich immer mal wieder telefoniere.
also in madagaskar spielt corona keine grosse rolle,die menschen in diesem land sterben eher an der pest,verschmutzem wasser.
aber gerne kannst du dich von unseren mainstreammedien und korrupten politikern und deren sponsoren verrückt machen lassen....
diese verarscherei funktioniert bei mir leider nicht.....
ich bin ja auch nur ein säugetier das eines tages irgendwo kalt herumliegt und ich dann zu humus verrotte und die maden sich an mir satt fressen....
auch wenn ich mein ganzes leben lang ein spitzbube,ein nichtsnutz war so bin ich dann wenigsten nach meinem tode zu etwas nützlich.....
wie siehst du diese sachlage?  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000also ich

 
  
    
27.09.20 19:02
verstehe diese ganze gejammere vom modernen homo sapiens überhaupt nicht.....
ist denn der moderne homo sapiens ein besonderes lebewesen nur weil er sich den schwanz rasieren kann?

oh je....das gefällt jetzt unseren moderatoren hier bestimmt wieder nicht....  

37 Postings, 122 Tage cycaslass mal sein

 
  
    
27.09.20 19:43
Jürgen,
hast doch jetzt (wirklich) genug geschrieben...  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000demnächst bin

 
  
    
27.09.20 19:45
ich wieder bei meinem arzt und rede mit ihm über diese corona-propaganda und seine hintermänner,strippenzieher,profiteure....
ich lasse es euch dann wissen welche neuigkeiten mein arzt dazu hat....
ich hoffe dass ich dann bis dahin hier nicht mehr gesperrt bin,ansonsten sehr ihr mich einige tage später dann hier.....
gelle....so ist das....  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000in diesem sinne

 
  
    
27.09.20 19:46
wünsche ich euch noch einen schönen sonntag abend und morgen einen schönen start in die neue woche.  

1868 Postings, 2128 Tage EtelsenPredatorJ+zig Nullen

 
  
    
1
27.09.20 20:37
Grüß deinen Doc bei deinem nächsten Termin und frag ihn, was das Wort "Hirn" bedeutet. Du sollst ja was lernen...  

120 Postings, 4142 Tage püppiNjuergen200000

 
  
    
1
28.09.20 11:35
Schau doch mal im Thread Grundgesetz für die ... vorbei
 

3874 Postings, 2643 Tage dlg....

 
  
    
3
28.09.20 12:14
Juergen, ist doch schön, dass jeder von uns einen anderen Hintergrund hat, dass wir unterschiedliche Meinungen haben und vor allem, dass auch jeder diese äußern darf. Ich finde nur Dein Narrativ völlig skurrill, dass Deine Meinung/Dein Empfinden ?die blanke Wahrheit ist, die wir anderen nicht ertragen?, während meine Meinung die eines naiven Bürgers sein soll, der von den Mainstreammedien (mit Merkel im Sendezentrum, die Aufträge erteilt) einer Hirnwäsche unterzogen worden sein soll. Das passt nicht zusammen und ich denke, dass das auch Dir auffallen müsste bzw aufgefallen ist.

Ansonsten: sieh es mir bitte nach, dass ich nicht auf jede Aussage Deines ? sorry vorab ? Wutbürgerausbruchs eingehe. Aber zu Deiner Frage, ob ich mich über Steuererhöhungen freue, lautet meine Antwort wie folgt: mein Vater hat einen Herzschrittmacher, meine Mutter hat Asthma ? beide sind nicht gerade gertenschlank und zudem über 75 Jahre alt und somit Hochrisikogruppe. Ohne Corona haben die beiden hoffentlich noch zig Jahre ein glückliches Leben, im Falle einer Corona-Infektion wäre ihr Leben massiv gefährdet. Der Lockdown kostet und muss bezahlt werden, das wird sicherlich für mich eines Tages Steuererhöhungen bedeuten oder das Ausbleiben von Steuersenkungen.

Um den Schwenk zu Deiner Frage hinzubekommen: ja, ich zahle diese Steuern dann gerne, um meine Eltern ?zu retten?. Und auch wenn ich meine Eltern für dieses Beispiel genommen habe: ich mache das auch gerne für jede andere Risikogruppe in diesem Land. Das nennt sich Solidargemeinschaft in der man sich um die Schwachen/Gefährdeten kümmert und hat dieses Land in den letzten Jahrzehnten groß(artig) gemacht nach dem dunkelsten Kapital unserer Geschichte. Dass Teile der Bevölkerung das anders sehen, wird immer so sein und muss ich akzeptieren. Es scheint aber so, dass mehr als vier Fünftel den Kurs so mittragen.

Was ich auch nicht verstehe in Deiner ?Argumentation?: ja, jede einzelne Covid-19 Maßnahme kann und sollte man kritisch beäugen, abwägen und permanent den neuen Erkenntnissen & Situationen anpassen. Aber von den 194 Ländern auf diesem Planeten haben wahrscheinlich ca. 193 davon Maßnahmen gegen Covid angeordnet und ich schätze mal, dass in über 90% der Fälle die Maßnahmen härter waren als bei uns in Deutschland.

Du weißt worauf ich hinauswill: Deutschland ist in dieser Krise keinen Sonderweg gefahren und hat seinen Bürger weniger zugemutet als in anderen Ländern. In Deiner Denke über das ?korrupte Berlin mit der Corona-Propaganda? wie ist Deine Interpretation für das globale Geschehen? Haben wir in ca. 175 Ländern auf diesem Planeten diese ?Mainstremmedien? und die von der Pharma-Branche bestochenen korrupten Politiker, die aus Eigennutz ihre mehr als 6 Milliarden Bewohner ?verarschen? wie Du schreibst?


Und jetzt wäre es schön wenn wir zur TUI-Diskussion zurückkommen könnten. Ist ja endlich mal eine vernünftige Kursreaktion heute.  

3874 Postings, 2643 Tage dlg....

 
  
    
28.09.20 12:49
Und die Nachrichtenlage bleibt leider weiter angespannt:

"TUI Cruiseliner Heads for Piraeus Port After Crew Found Positive for Coronavirus"
https://www.usnews.com/news/world/articles/...ositive-for-coronavirus  

422 Postings, 1174 Tage juergen200000püppin + dlg

 
  
    
28.09.20 14:04
1. püppin,was meinst du damit?

2. dlg,dein profilbild hier gefällt mir,finde ich sehr lustig

3. ich freue mich auch daß der kurs heute nach oben geht

4. juergen200000 hat keine angst vor dem tod

5. juergen200000 ist schon mehrere male dem tod/ dem sensemann von der schippe gesprungen

6. juergen 200000 sagt leck mich am arsch corona

7. juergen200000 ist für heute hier fertig mit schreiben

 

1868 Postings, 2128 Tage EtelsenPredatorVerzweiflung macht sicht breit..

 
  
    
28.09.20 14:44
..wenn TUI trotz Reisewarnungen Ziele in solch betroffenen Gegenden macht.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
460 | 461 | 462 | 462  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben