Leute ich brauche eure Hilfe zu Ixos

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.01.01 10:14
eröffnet am: 29.12.00 13:12 von: Southgate Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 19.01.01 10:14 von: Rosebud Leser gesamt: 3193
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

1192 Postings, 8171 Tage SouthgateLeute ich brauche eure Hilfe zu Ixos

 
  
    
29.12.00 13:12
ich habe bei 39 ? gekauft. Was soll ich machen ??? kommen die nochaml oder kann ich da einen Strich drunter ziehen ????

DANKE Southgate !!!!  

210 Postings, 8058 Tage RockraiderIch leide mit Dir

 
  
    
29.12.00 13:14

1192 Postings, 8171 Tage SouthgateJa rockraider aber was machst Du ????

 
  
    
29.12.00 13:22
Habe da ca. 5500DM drin das ist für Zocker oder so gar nix aber für mich ist das ne MENGE Geld !!!  

386 Postings, 8019 Tage Gustav Gansauch ich leide

 
  
    
29.12.00 13:23
habe bei 25 gekauft - Geduld, die kommen wieder!!  

1192 Postings, 8171 Tage SouthgateGustav dann bitte ich um einen Kurs von Dir

 
  
    
29.12.00 13:26
Was denkst Du ???  

210 Postings, 8058 Tage RockraiderIch werde durchhalten

 
  
    
29.12.00 13:55
entweder Phönix (Ixos) steigt wieder aus der Asche oder ich erleide Totalverlust.  

231 Postings, 8277 Tage Rosebud@Southgate

 
  
    
1
29.12.00 14:05
...ich bin in einer ähnlichen Situation wie Du. Inzwischen hatte ich sogar überlegt, den Verlust mit iXOS zu realisieren, um meine Steuerlast zu senken.
Der Entwicklungsvorstand ist weg; iXOS hat seine Vormachstellung bei der SAP R/3-Archivierung verloren - ich bin skeptisch für die nähere Zukunft. Unsere Kaufkurse werden wir wohl auch in 2001 nicht wieder sehen (wäre ja fast eine Verachtfachung). Den letzten Zeitpunkt zum Ausstieg mit einem blauen Auge haben wir vor ein paar Wochen verpasst (knapp unter 20?).

Ich denke: Mit anderen Werten lassen sich die verluste bei iXOS besser wieder ausgleichen. Fazit: Fluchend und weinend aussteigen, sobald sich eine reelle Chance ergibt.

Slainte
Rosebud  

1192 Postings, 8171 Tage SouthgateDanke Rosebud aber mir geht es wie rockraider

 
  
    
29.12.00 15:21
Wollte eigendlich auch bei kanpp 20 raus. Aber wie das so ist .............
Glaubt ihr wir sehen die 20 nochmal ???  

21799 Postings, 8401 Tage Karlchen_IIxos ist ein Wert aus der .....

 
  
    
29.12.00 15:24
Schmodderkiste. Sieht man daran, daß der Kurs selbst an einem Tag wie heute fällt.  

386 Postings, 8019 Tage Gustav GansKursprognose für IXOS

 
  
    
29.12.00 15:25
IXOS wird - vorausgesetzt der Gesamtmarkt zeigt ab Januar ein freundlicheres Gesicht - überdurchschnittlich ansteigen.
Bis März 2001 auf 20 - 25 Euro. Bis Ende 2002 ist Potential bis
100 Euro drinn. Kurzfristig musst Du Geduld haben.  

1192 Postings, 8171 Tage SouthgateHoffen wir das beste Gustav

 
  
    
29.12.00 15:37
Also wenn wir Ende 2002 100? sehen dann bin ich zufrieden !!!!

Würde ich sagen oder Du etwa nicht???  

200 Postings, 8392 Tage capitalism punkixos - 2 fach strategie

 
  
    
29.12.00 15:43
hi!

ich würde wie folgt vorgehen:
heute verkaufen, diese verluste werden deine steuerlast senken oder falls du keine gewinne in diesem jahr erzielt hast, kannst du sie als verlustvortrag für das nächste jahr nehmen. dann würde (aber nur wenn du noch überzeugt bist) die aktien zurückkaufen.
grüße vom punk  

1192 Postings, 8171 Tage SouthgateHoffe Ixos kommt wirklich wieder !!! o.T.

 
  
    
29.12.00 16:35

1192 Postings, 8171 Tage SouthgateJa ja !!!!so ist das o.T.

 
  
    
30.12.00 12:20

583 Postings, 8113 Tage Du Dummer DuMeine Kursprognose für Ixos: In den nächsten 4 Woc

 
  
    
30.12.00 20:17
gehts abwärts bis zunächst 3 Euro.  

1192 Postings, 8171 Tage Southgate@Du Dummer Du

 
  
    
31.12.00 15:42
Wie kommst Du den Trichter ??? Das glaube ich beim besten WILLEN nicht !!!

Southgate  

583 Postings, 8113 Tage Du Dummer DuIch hoffe für Euch, daß ich falsch liege! o.T.

 
  
    
31.12.00 17:06

231 Postings, 8277 Tage RosebudIch kaufe mir ein Büßergewand...

 
  
    
19.01.01 10:14
...und pilgere nach Canossa. Die Entwicklung von IXOS habe ich wohl mittelschwer unterschätzt. Wie man ´s macht (wie ich es mache?!), ist es falsch. Diese Aktie hat mich nicht nur Geld, sondern auch Nerven gekostet.
Erstaunlich ist allerdings das Kurzzeitgedächtnis der Anleger. IXOS hat nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals hintereinander seine Zahlenprognosen nicht erreicht, und dubiose Aktienverkäufe der Vorständler und assoziierter Finanzjongleure hatten das Vertrauen in diesen Wert komplett zerstört.
Und kaum 6 Monate später steigt Phönix aus der Asche, entweder wundersam geleutert oder mit neuem Schein statt Sein; wer weiß.

Ich gönne den IXOS-Leidtragenden die Freude über die letzten Tage; für mich ist IXOS jedoch fürderhin ein Nicht-Wert.

Slainte
Rosebud  

   Antwort einfügen - nach oben