arrivaarriva's Günstiger-Leben-Thread

Seite 7 von 16
neuester Beitrag: 21.02.18 22:21
eröffnet am: 03.02.16 22:31 von: arrivaarriva Anzahl Beiträge: 379
neuester Beitrag: 21.02.18 22:21 von: Kryptomane Leser gesamt: 59892
davon Heute: 10
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 16  Weiter  

29255 Postings, 5128 Tage Kryptomaneboersalino hat noch 6, ich lach mich schlapp ;-)

 
  
    
4
18.02.16 16:33
-----------
Erlaubt sind maximal 100 Zeichen.

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaVerpackungen nutzen

 
  
    
4
19.02.16 15:08
Bevor ich später zum Penny aufbreche :), hier noch der Spartipp des Tages:

Manche Plastikverpackungen von Lebensmitteln lassen sich nach Verbrauch des Inhalts super als Aufbewahrungsmöglichkeiten nutzen. Ich spare mir so den Kauf von Tupperware und Co.. Der Vorteil: Wenn die Verpackungen zu gammelig geworden sind, kann man sie bedenkenlos entsorgen, da kein nennenswerter Wertverlust eintritt. Außerdem ist es umweltfreundlich.

Mein Favourit: Plastikbecher von 1kg-Joghurtkübeln, die ich häufiger kaufe. Sehr stabil und sicherer Verschluss (beugt Schädlingsbefall vor), um z.B. Haferflocken, Zucker, Mehl o.ä. im Schrank zu lagern. Noch besser sind die 1kg-Krautsalatkübel vom Penny, da transparent (man sieht immer, was und wieviel noch drin ist), allerdings ist hier die Reinigung vom Ursprungsinhalt etwas aufwändiger...  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaKonkurrenz im Pennymarkt

 
  
    
1
19.02.16 20:20
...das Nescafe-Angebot scheint auch anderen Sparfüchsen nicht entgangen zu sein... als ich im Pennymarkt aufschlug, konnte ich noch gerade 2 Packungen ergattern.

@boersalino: Hattest Du mehr Glück? (Bei Deinem Konsum bist Du wahrscheinlich Vollprofi und der Filialleiter hat schon ne Palette für Dich zurückgelegt... ;) )  

29255 Postings, 5128 Tage KryptomaneAlso ich kaufe immer die Hausmarke

 
  
    
1
19.02.16 21:10
beim roten Netto...schmeckt auch gut ist erheblich günstiger als Nescafe...
-----------
Erlaubt sind maximal 100 Zeichen.

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaHabe ich noch nicht probiert...

 
  
    
20.02.16 13:34
...nur den Aldi-Premium-Instant. Der ist sehr gut, aber auch nicht wesentlich günstiger als Nescafe Gold (gibt es nur im 100g Glas). Gebe zu, dass ich bei Kaffee sehr anspruchsvoll bin.

Werde den vom Netto aber bei Gelegenheit mal testen. Danke für den Hinweis!  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaVollfettjoghurt: Lactosefrei ist günstiger

 
  
    
20.02.16 20:59
Hier noch eine Sparmöglichkeit für alle, die häufiger Vollfett-Naturjoghurt (3,5-3,8% Fett) kaufen: Sowohl im Aldi als auch im Netto (evtl. auch in anderen Supermärkten?) gibt es eine lactosefreie Variante 500g für nur 65 Cent und damit >20 Cent günstiger als der herkömmliche Vollfett-Joghurt.

Geschmacklich habe ich keinen Unterschied feststellen können. Da Lactose sowieso von vielen Menschen nicht so gut vertragen wird, spricht nichts dagegen bei dieser Alternative zuzugreifen.

Noch günstiger ist natürlich der Joghurt mit reduziertem Fettanteil (1,5% und 0,1%). Der kann aber geschmacklich mit Vollfett-Joghurt nicht mithalten - 0,1% Fett empfinde ich als ungenießbar und ist wohl nur was für Leute, die gezwungenermaßen fettreduziert essen müssen.  

29255 Postings, 5128 Tage Kryptomanegenau, Joghurt im 500g Becher

 
  
    
1
20.02.16 21:08
ich mix mir den 1,5%igen mit Traubenzucker Zimt und Rosinen und dann
noch einen Esslöffel 20% Naturquark dazu...lecker und günstig...
-----------
Erlaubt sind maximal 100 Zeichen.

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaIch darf mich glücklich schätzen...

 
  
    
5
21.02.16 13:36
...sogar über den Luxus eigener Marmelade (Johannis- und Erdbeer) zu verfügen. Die in den Joghurt eingerührt ist nicht zu toppen. Wenn man einmal gemerkt hat, wie wenig die Fruchtjoghurt-Mischungen mit natürlichem Fruchtaroma zu tun haben, fällt der Verzicht auf diese verhältnismäßig teure Produktkategorie sehr leicht.

Auch super simpel und sehr lecker: 1-2 Teelöffel Honig in Naturjoghurt oder Quark einrühren.

Schönen Sonntag allerseits!  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaNachtrag: Mein Sonntagsessen

 
  
    
2
22.02.16 14:58
Nicht vorenthalten möchte ich Euch mein günstiges Sonntagsessen aus der Pfandsammler Küche: Linsenfalafel.

---
Hier die Kurzform: Pro Person ca. 50g Linsen über Nacht einweichen (gibt auch Sorten, wo das nicht notwendig ist). Die Linsen mit ca. 300ml Wasser in einen Topf geben und gar köcheln lassen (sortenabhängig, ca. 30 Minuten) .
Aus 80g Mehl, 1/4 Teelöffel Backpulver, 1 Prise Salz, 50g Magerquark und 50ml Wasser einen Teig herstellen. Aus 1/2 Salatgurke mit Öl, Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker einen Salat herstellen. Eine Zwiebel würfeln und in Pflanzenöl anbraten.

Die gegarten Linsen pürieren und mit den angebratenen Zwiebelwürfeln, etwas Tomatenmark, 1-2 Esslöffeln Paniermehl, etwas Salz und Paprikapulver vermengen. Daraus einen Teig herstellen und kleine Bällchen formen. Diese in der Pfanne in Pflanzenöl goldbraun braten.

Aus dem (Mehl-)Teig flache Fladen formen und ebenfalls in der Pfanne kurz 1-2 Minuten von jeder Seite backen. Teigfladen mit Linsenbällchen, Gurkensalat und etwas Magerquark auf einem Teller servieren.
---

Etwas aufwändiger das Ganze, aber es hat mir super geschmeckt. Was gab's bei Euch?  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaZweitnutzung von Versandmaterialien

 
  
    
6
23.02.16 16:41
Noch ein kleiner Spar- und Umwelttipp. Postpakete und Versandtaschen, die ich erhalte, verwende ich in aller Regel erneut für eigene Sendungen.

Größere Papier-Versandtaschen eignen sich auch gut als Biomüll-Tüten.

Tja, und für Mitteilungen an das Finanzamt verwende ich traditionell nur gebrauchte Briefumschläge... ;)  

126648 Postings, 8370 Tage seltsamhör mir auf mit den Tüten...

 
  
    
3
23.02.16 16:45
die reichen bis zu meinem Lebensende.
Und ein Tip von mir; Werbebriefe, die nur einseitig bedruckt sind sollte man für den Kopierer oder Drucker nutzen. Oder zumindest als Einkaufszettel...
 

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaGebraucht ist günstiger

 
  
    
2
24.02.16 13:31
Ein Spartipp, der vielleicht nicht jeden begeistert, aber viel Potential hat: Wo es geht, gebrauchte Ware kaufen.

Z.B. bei bestimmten Einrichtungsgegenständen (Regale, Gartenstühle) oder Geschirr/Besteck kann man extrem sparen, wenn man die Angebote von Kleinanzeigen oder dem lokalen Flohmarkt nutzt. Ich habe da schon tolle Schnäppchen gemacht, die top in Schuss waren und seit Jahren bei mir ihren Zweck erfüllen.

Außerdem trägt man so zur Abfallvermeidung bei.

---

Am Abend geht's mal wieder zum Aldi... Grüße in die Runde... :)
 

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaAldi-Beute

 
  
    
1
24.02.16 23:23
2kg Kartoffeln für 99 Cent. Kann man nicht meckern in dieser Jahreszeit.

Gute Nacht!  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaKurze Frage in die Runde

 
  
    
2
25.02.16 13:23
Was haltet Ihr eigentlich von den sich ausbreitenden Bestrebungen, das Kleingeld (1, 2, oder sogar 5 Cent) abzuschaffen und stattdessen den Endbetrag entsprechend auf- oder abzurunden?

In der Stadt Kleve z.B. machen das jetzt mehrere Einzelhändler.

Ich finde es extrem schlecht, wenn Händler kein Kleingeld mehr annehmen und dies auch noch fadenscheinig mit verbessertem Kundenservice begründen. Bei mir geht die Abneigung so weit, dass ich in entsprechenden Läden nicht mehr einkaufen würde.

Gerade wenn man nur einzelne Artikel kauft, zahlt man nämlich in der Regel nicht unerheblich drauf, da die psychologischen Preise (.99) immer aufgerundet werden. Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert...

Vermutlich wollen die Läden aber auch die Kartenzahlung forcieren, um so das Einkaufsverhalten der Kunden besser erforschen zu können.
 

3762 Postings, 4886 Tage magmarotIch empfehle ....

 
  
    
6
25.02.16 14:25
...eine Blumensspritze, Wasser rein und zwei drei tropfen Spüli. Damit wische ich den Tisch ab, die Arbeitsplatte, Herd, dies und das!

Eine Flasche Spülmittel hält so bis zu zwei Jahren.
 

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaheute ganz einfach...

 
  
    
2
25.02.16 22:20
...Nudeln mit selbstgemachtem Pesto. Salbei aus dem Garten plus eine Handvoll Walnüsse zerhäckseln, Olivenöl dazu, fertig.

@magmarot: Danke für den Tipp!

Freue mich, wenn auch die anderen stillen Mitleser sich trauen, ihren Senf dazu zu geben... ;)  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaHallo am Schalttag

 
  
    
2
29.02.16 12:45
Hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende.

---

Auch an diesem Sonntag habe ich mir ein Spargericht aus der eingangs erwähnten Pfandsammler Küche gegönnt. Diesmal süß: "Kirschenjockele"

Hier das Rezept in der Kurzfassung:

Pro Person aus 400ml Milch und 100g Hartweizengrieß einen Grießbrei kochen; abkühlen lassen. Ein Ei aufschlagen und Eigelb + Eiweiß in verschiedene Schüsseln auftrennen. Das Eigelb zusammen mit 25g Zucker schaumig schlagen. Ebenso das Eiweiß (nur ohne Zucker).

Eigelb, Eiweiß und den abgetropften Inhalt von 1/2 Glas Sauerkirschen unter den Grießbrei heben. Alles in eine eingefettete Auflaufform füllen und im vorgeheizten Backofen (170 C, Umluft) für ca 60 Minuten backen.

---

Grüße in die Runde!  

2252 Postings, 3313 Tage tinelliein paar Tage länger Zähne putzen :-)

 
  
    
6
29.02.16 15:52
verwunderlich wie viel Paste noch in der Tube steckt  
Angehängte Grafik:
tube.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
tube.jpg

56249 Postings, 4342 Tage boersalinoAber nicht mit der Haarschneideschere öffen

 
  
    
1
29.02.16 16:09
wie Herrin - das wird teurer.  

56249 Postings, 4342 Tage boersalino# 153 Wir haben viele Leser

 
  
    
3
29.02.16 16:11
Ich bekam nur 2 Gläser - in Verden bekam Herrin eine ganze Palette.  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaheutige Schnäppchen im Pennymarkt

 
  
    
1
01.03.16 01:05
1kg Kiwis (9 Stück) für 1,11 EUR - gute Qualität aus Griechenland(!), nicht die steinharte, unreife B-Ware

400g Champignons für 1,00 EUR


Gute Nacht @all  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaheute lecker Champignon-Pizza gebacken...

 
  
    
2
02.03.16 23:40
...und zuvor ist mir auf dem Parkplatz ein Pfandbon "zugeweht" worden: 0,75 EUR, da kann man nicht meckern. :) (Flaschibert Pfandinsky wäre stolz)

Hier noch ein Stromspartipp:
Wenn möglich immer mit Deckel auf Topf/Pfanne kochen und insbesondere bei klassischen Gussplatten den Power der Nachhitze nicht unterschätzen. Ich habe mir angewöhnt, immer 5 Minuten vor Ende der Garzeit abzudrehen und dafür den Topf ein paar Minuten länger auf dem Herd stehen zu lassen.

Grüße in die Runde!  

460 Postings, 2488 Tage arrivaarrivaOnline-Apotheken

 
  
    
03.03.16 21:58
Großes Einsparpotential ergibt sich, wenn man Arzneimittel bei Online-Apotheken statt im Einzelhandel bestellt. Da gibt es inzwischen eine ganze Reihe seriöser Anbieter. Die Rabatte sind sehr gut. Das Einreichen von Rezepten ist ebenfalls meistens möglich.

Der weitere Vorteil dabei: Man kann auch gleich nach Generika mit gleichen Wirkstoffen, aber günstigeren Preisen suchen.

Einziger Nachteil: Datenschutz.  

56249 Postings, 4342 Tage boersalinoHab mir Kiwis geholt

 
  
    
5
04.03.16 05:44
- aber nur, weil sie billig waren ... essen werde ich die nicht!  

29255 Postings, 5128 Tage KryptomaneIch hatte mir mal beim WSV billige Klamotten

 
  
    
3
04.03.16 05:59
gekauft,  die liegen bis heute noch im Schrank in der Plastiktüte...
Outlet's schießen wie Pilze aus der Erde...ob man da wirklich
was spart?
-----------
Erlaubt sind maximal 100 Zeichen.

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben