UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.231 1,6%  MDAX 29.430 1,1%  Dow 32.637 1,6%  Nasdaq 12.277 2,8%  Gold 1.850 -0,2%  TecDAX 3.097 1,3%  EStoxx50 3.740 1,7%  Nikkei 26.605 -0,3%  Dollar 1,0728 0,4%  Öl 117,6 2,7% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12390 von 12737
neuester Beitrag: 26.05.22 23:35
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 318421
neuester Beitrag: 26.05.22 23:35 von: GoldHamer Leser gesamt: 32225248
davon Heute: 25227
bewertet mit 367 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12388 | 12389 |
| 12391 | 12392 | ... | 12737  Weiter  

3001 Postings, 844 Tage ScheinwerfererZinserhöhung

 
  
    
29.09.21 19:49
langsam wird?s Zeit dann geht das Geld hoch.  

17653 Postings, 6386 Tage pfeifenlümmelDie

 
  
    
1
29.09.21 19:54
Sozialdemokraten haben ihre Masken abgelegt, was ist daran überraschend?
Lauterbach will nicht erkannt werden, das ist bei Chirurgen auch so.  

17653 Postings, 6386 Tage pfeifenlümmelzu #733

 
  
    
1
29.09.21 19:57
Sag ich auch, Zinssatzerhöhungen sind das Viagra fürs Geld.  

3001 Postings, 844 Tage ScheinwerfererJedesmal muss ich

 
  
    
29.09.21 21:21
diesen elektronischen Schei#ss rumdrehen denn bevor der große Knall=Bankrott kommt,geht das Geld hoch. #35  

24472 Postings, 3097 Tage Galearisjetzt wisst`s, warum I hier nimmer schreib

 
  
    
4
29.09.21 22:47

7549 Postings, 3226 Tage warumistUnd die SPD-edller tragen keine Masken!

 
  
    
4
29.09.21 23:40
Pfui Deibel !

Es ist ab heute verboten etwas gegen die Wallen zu sagen.

Das sind eher böse Tiere!

Due Welt wird durch eine Mafia regiert,  leider die Mehrheit akzeptiert  es ohne  aber.

Die Gehirngewaschen  haben die Macht.

Gute Nacht liebe Liebenden.

 

1508 Postings, 1749 Tage GoldwalzeYouTube löscht alle Impfkritiker

 
  
    
2
30.09.21 05:50

1508 Postings, 1749 Tage GoldwalzeHohe Strompreise verhindern Elektrofahrzeuge.

 
  
    
2
30.09.21 05:54
E-Fahrzeuge haben keine Zukunft!  

1508 Postings, 1749 Tage GoldwalzeKK2019, guten Morgen,

 
  
    
30.09.21 06:07
ab Dezember 2019,
nach meiner persönlichen Prognose und öffentliche Kundgebung,
so,  damals,
wird alles den Bach runtergehen und unser Geld wird schnell wertlos.

Jeden Tag gut Leben das kann euch später keiner mehr nehmen!
Nicht ein Geldgieriger Finanzminster kann dem Volk noch etwas abnehmen -
der später euer Kanzler sein wird.

Sparen für die Zukunft, iss zwecklos und ?Alles für die Katz?!

 

1508 Postings, 1749 Tage GoldwalzeHohe Inflation und Materialengpässe

 
  
    
1
30.09.21 06:16
werden der Wirtschaft laut US-Notenbankchef Jerome Powell länger zusetzen als gedacht. Es sei frustrierend zu sehen, dass sich die Lieferkettenprobleme nicht besserten, sagte Powell gestern bei einer Gesprächsrunde beim Zentralbankforum der EZB: ?Am aktuellen Rand verschlimmern sie sich offenbar sogar ein wenig?, sagte Powell.

https://orf.at/#/stories/3230540/  

1508 Postings, 1749 Tage Goldwalzedie Inflation länger auf einem höheren Stand halte

 
  
    
30.09.21 06:18
als gedacht, so Powell. Die Teuerungsrate in den USA ist wie in vielen anderen Regionen der Welt zuletzt kräftig gestiegen ? unter anderem als Folge der Coronavirus-Krise. Waren und Dienstleistungen kosteten im August 5,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Er erwarte, dass die Inflation auch in den nächsten Monaten über dem Ziel der Federal Reserve von zwei Prozent liegen werde, bevor sie nachlasse, sagte Powell. Die Fed gehe aber davon aus, dass aus dem Inflationsschub kein dauerhaft erhöhtes Preisniveau entstehe. Doch sei es schwierig zu sagen, wie lange die Phase der erhöhten Preise andauere.

Auch EZB-Chefin Christine Lagarde sagte, es sei schwierig vorherzusagen, wann sich die Lieferengpässe auflösten. Akute Probleme bei der Beschaffung von Vorprodukten und Rohstoffen setzen auch der deutschen Industrie zu: Der Materialmangel hat sich im September verschärft und ist nun so groß wie nie zuvor, wie das Ifo-Institut mitteilte. Als Folge wollen immer mehr Unternehmen ihre Preise erhöhen.

https://orf.at/#/stories/3230540/  

4703 Postings, 1022 Tage KK2019Goldwalze

 
  
    
3
30.09.21 06:19
man muss den Mittelweg finden. Denn wenn man Nachkommen hat, muss man diese bestmöglich vorbereiten. Aber sparen in Fiatgeld ist obsolet. Denn die EZB wird ihr Versprechen bzgl. Tapering nicht einhalten. Allein in der letzten KW wurden über 50 Mrd. neue Euros geschaffen statt der normalen 20. Immer mehr Geld macht immer mehr Probleme.

https://fred.stlouisfed.org/series/ECBASSETSW  

1508 Postings, 1749 Tage GoldwalzeDie Hyperinflation ist unausweichlich...

 
  
    
3
30.09.21 06:21
das Geld, egal in welcher Währung, wird schnell an WERT, verlieren.  

1508 Postings, 1749 Tage GoldwalzeYouTube unterdrückt die freie Meinung und löscht

 
  
    
1
30.09.21 06:34
alles....

Wie die Google-Tochter gestern mitteilte, werden fortan Videos gelöscht, in denen fälschlicherweise behauptet werde, zugelassene Impfstoffe seien gefährlich.

YouTube beschränkt sich dabei nicht auf Impfstoffe gegen das Coronavirus, sondern wendet die Regel auf Vakzine allgemein an.

Nach eigenen Angaben löschte YouTube seit dem vergangenen Jahr 130.000 Videos, die gegen die Regeln der Plattform zu coV-Impfstoffen verstießen. Die neuen Regeln beziehen sich auf Impfstoffe, die von örtlichen Gesundheitsbehörden oder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassen und als ?sicher und wirksam? eingestuft wurden. Das umfasst unter anderem Impfungen gegen Masern und Hepatitis B.

https://orf.at/#/stories/3230532/

Meine Feststellung: nicht ist sicher, bei der obigen genannten Sicherheit, gibt es keine 100-tige Sicherheit.

?In der Hygiene gibt es keine 100-prozentige Sicherheit?

https://www.abitur-und-studium.de/Blogs/...-100-prozentige-Sicherheit  

97 Postings, 428 Tage perpeto1680 kommt langsam in Sichtweite

 
  
    
30.09.21 08:05
Zurzeit gibt es für Marktteilnehmer leider wenig Grund für Goldkäufe.
Starker Dollar, steigende Zinsen und intakter Preis-Abwärtstrend sind leider nicht so gut für den Goldpreis.
Gold long - , huch, das würde ich jetzt lieber nicht.  

97 Postings, 428 Tage perpeto40 Jahre fallende Zinsen vorbei

 
  
    
1
30.09.21 08:29
40 Jahre fallende Zinsen sind vorbei.  Vieles wird sich ändern.
Helikoptergeld zur Wahl mit Unterschrift vom Präsidenten wird es nicht mehr geben,

Die Goldkäufer 2020 (Quelle: Statista):

Investoren:    1773 Tonnen
Schmuck:      1401 Tonnen
Technologie    302 Tonnen

Bei einer Wirtschaftskrise sinken die Käufe für Schmuck und Technologie (ca. 50% der Nachfrage).
Wie werden sich die Investoren verhalten?
Zur Zeit 50% der Goldabnehmer, vor ein paar Jahren waren es nur 25%
Bei hohem Zins sind zinslose Anlagen unrentabel.
 

4703 Postings, 1022 Tage KK2019perpeto

 
  
    
2
30.09.21 14:19
da wäre ich mir nicht so sicher. Insbesondere hier in der EU wird es als erstes böse enden:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...nd-seit-1993_id_24293718.html

Wer soll denn die hohen Zinsen im Euroland bitte bezahlen? Die EZB?

https://www.welt.de/wirtschaft/article234108064/...rise-von-1982.html

Alles wird teurer nur Gold wird günstiger. So lange ich Fiat-Geld in günstigeres Gold tauschen kann, nehm ich das gerne mit. Im Euro-Land wird es keine Zinserhöhungen mehr geben. Nie mehr behaupte ich mal steil.

Auch die umweltverpestenden Mopedfahrer müssen sich bald einschränken.  

97 Postings, 428 Tage perpetozu 749 - Fallende Zinsen sind seit 2019 vorbei

 
  
    
1
30.09.21 15:46
Die Zinsen steigen inzwischen zurzeit weltweit. Die EZB ist etwas zögerlich.
"Im Euro-Land wird es keine Zinserhöhungen mehr geben".
Ja gut, wenn du meinst ... was soll ich mit dieser Info jetzt anfangen?
Ich mache gar keine Prognosen über 3 Monate hinaus, ich beobachte eigentlich nur die Märkte und die Nationalbanken.  Zeitungsartikel oder YouTube klicke ich gar nicht erst an.
-
Ich hoffe, dass bei 1680 viele neue Anleger einsteigen und den Preis nach unten absichern.
Wenn man zum Beispiel über 5 Jahre regelmässig anlegt, gleicht man die Kursschwankungen aus.
-
Seit 1980 fielen die Zinsen, seit ca. 2019 fallen sie nicht mehr.
Der Markt nimmt der EZB die Arbeit ab.

 

97 Postings, 428 Tage perpetoUmlaufrendite DE Bundeswertpapiere Chart seit 1980

 
  
    
30.09.21 15:47
Hier die Daten dazu:
 

97 Postings, 428 Tage perpetoUmlaufrendite DE Bundeswertpapiere Chart seit 1980

 
  
    
2
30.09.21 15:48
ups hier
 
Angehängte Grafik:
2021-09-30_15.jpeg (verkleinert auf 23%) vergrößern
2021-09-30_15.jpeg

97 Postings, 428 Tage perpetoDas man erstmal können

 
  
    
30.09.21 17:13
alle 4 Edelmetalle in derselben Minute wie auf Befehl nach oben sausen lassen.
Bin gespannt, wer das war :-)  

3001 Postings, 844 Tage ScheinwerfererEindecken

 
  
    
1
30.09.21 17:26
im feuerroten Bereich und dann werden die Seiten strahlend gewechselt. Die Zinsen müssen trotzdem hoch.  

910 Postings, 4129 Tage pablo55Habe mir einen Artikel vom August kopiert,

 
  
    
3
30.09.21 17:28
wenn das so kommt, dann können wir alle mal die Sektkorken knallen lassen.
Die Vorhersage passt fast auf den Punkt genau.
https://www.godmode-trader.de/analyse/...s-grossartiges-bevor,9721977  

4703 Postings, 1022 Tage KK2019pablo

 
  
    
3
30.09.21 18:49
aber wennn die Zinsen steigen? Das geht doch garnicht. Gold und Zinsen im Gleichschritt nach oben.

Und zu Staatsanleihen darf sich ein jeder den erhellenden Artikel aus Capital "Bluff von 100 Jahren" raussuchen. In der Tat fallen die Zinsen nicht mehr. Geht ja auch nur noch in den negativen Bereich.

Würde jemand bei einer Inflation von 4%+ italienische Staatsanleihen bei ca. 0,5-1,27 % kaufen? Wenn die EZB das Aufkaufprogramm einstellt? Also ich nicht aber der perpeto mobile vielleicht.

Kleiner Tipp: Beim Spiel Schwarzer Peter sollte man zum Ende des Spiels nicht den Peter haben.

 

4703 Postings, 1022 Tage KK2019Vielleicht ist dem perpeto

 
  
    
1
30.09.21 18:53
auch nur nicht bekannt, dass andere Länder auch im Euro-System sind.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 12388 | 12389 |
| 12391 | 12392 | ... | 12737  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben