Flop oder Top?

Seite 8 von 63
neuester Beitrag: 29.09.22 17:59
eröffnet am: 03.06.20 15:45 von: Fosner Anzahl Beiträge: 1566
neuester Beitrag: 29.09.22 17:59 von: Pumax Leser gesamt: 262895
davon Heute: 74
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 63  Weiter  

2136 Postings, 3514 Tage Snowmanxy007Nur wieder ein Pump und Dump

 
  
    
07.08.20 07:08
POTUS  Präsident Trump hat schon vor 3 Monaten von Hydroxychloroquin als Medikament gegen den Grippe-Virus Covid 19 gesprochen und Eastman Kodak einen Regierungsauftrag erteilt.  Tja Bill Gates ; Clintons und WHO sowie Fauci schauen in die Röhre.  

737 Postings, 813 Tage David1983Tradegate

 
  
    
07.08.20 20:49
WOW! Heute auf Tradegate 1,13 Mio Aktien von InnoCan gehandelt.  

82 Postings, 807 Tage InnoandyZitat

 
  
    
07.08.20 21:14
Wer zu spät kommt den bestraft das Leben.  

737 Postings, 813 Tage David1983Einschätzung

 
  
    
12.08.20 07:49
Innocan beauftragt Endless Sky mit der Herstellung und dem Vertrieb der CBD-Kosmetikprodukte von Innocan in Kanada - 


https://www.finanznachrichten.de/...kte-von-innocan-in-kanada-248.htm 

 

82 Postings, 807 Tage InnoandyEinschätzung

 
  
    
12.08.20 10:37
Bewegung ist immer gut.  

9074 Postings, 4347 Tage doschauherWird schön langsam Zeit

 
  
    
12.08.20 11:37
Ich kann die 13 schon nicht mehr sehen. Hab schon Alpträume ;-))  

4133 Postings, 3837 Tage Pitschsehr schwierig die NEWS

 
  
    
12.08.20 19:48
einzuschätzen. Normalerweise tue ich mich da nicht so schwer. Es ist nur so, dass dieses Unternehmen in der CAN Branche tätig ist und ich ehrlich gesagt nicht sicher sein kann, ob die mit ihrem Marketing das Produkt am richtigen Ort platzieren können.

Ein Partner wie L'Oreal ; Coty oder sonst was wäre mir lieber gewesen als Vertriebler...  da weiss jeder, was das Unternehmen auf'm Kasten hat und welche Reichweite.  

4133 Postings, 3837 Tage PitschMeiner kurzen Recherche nach

 
  
    
12.08.20 20:13
existiert / begann Endless Sky mit ihrem Geschäft im Jahre 2018 und hat sich auf medizinisches CBD spezialisiert. Wobei ich nicht weiss, ob man in so kurzer Zeit sich auf etwas "spezialisieren" kann. Es ist ein noch sehr junges Unternehmen und ich weiss nicht so recht, ob es der richtige Partner ist für InnoCAN.  

237 Postings, 895 Tage FosnerPitschi

 
  
    
13.08.20 11:53
Zuerst einmal möchte ich dich für deine Infos über "Endless Sky" loben. Das ist sehr informativ und  hebt diese hier stattfindenden Diskussionen endlich wieder auf ein höheres Niveau.
Ich habe "Endless Sky" gesucht und auch erfahren, dass es ein Computerspiel gleichen Namens gibt.
Bist du weiter? Kannst du den Link für die Homepage verlinken. Kennst du die Firmengründer?
Mach weiter so.  

737 Postings, 813 Tage David1983endless sky

 
  
    
13.08.20 22:26

15 Postings, 798 Tage icebear11Da entsteht was Neues..

 
  
    
14.08.20 17:43
Endlesssky:

Thanks for visiting, but you?ve caught us in the middle of a renovation. We?re remodelling our website in preparation for a brand new decade and will have it up as soon as possible.

Please sign up below to receive your site warming invitation.  

82 Postings, 807 Tage InnoandyEinschätzung

 
  
    
15.08.20 12:20

4133 Postings, 3837 Tage PitschAuf das Produkt

 
  
    
15.08.20 13:05
von InnoCan wirkt sich das wohl nicht aus. Denn es betrifft die Lebensmittelbranche. Demnach will die EU CBD als Lebensmittel-(zusatz) verbieten, da es als Betäubungsmittel eingestuft werden soll. Der Medizinische Nutzen als solches unter Verwendung als Salbe oder ähnliches würde ich persönlich aus der angedachten Regelung ausschliessen.

Aber man weiss ja nie. Die Frage ist doch,  woher dieser neue Wind weht? Grosskonzerne, die sich bedroht fühlen... ?  

4133 Postings, 3837 Tage PitschWas Endless Sky

 
  
    
15.08.20 13:08
angeht - sieht so aus, als würde man gerade die Homepage überarbeiten. Als ich diese Besucht habe, machte das Unternehmen auf mich einen noch sehr unerfahrenen Eindruck. Über das Management selbst kann ich nicht viel sagen.

Ich frage mich, wieso InnoCan ausgerechnet auf dieses Unternehmen stiess?  

82 Postings, 807 Tage InnoandyEndless

 
  
    
15.08.20 14:08
Vielleicht... Neue Besen kehren gut. Man kennt ja die Lizenzkonditionen nicht. Die Frage wird wohl auch sein, wie zuverlässig Endless ist. Aber ich denke Bewegung und Vorankommen ist für InnoCan oberste Priorität. Schön wäre wenn sie ohne Kapitalerhöhung auskommen würden.  

237 Postings, 895 Tage FosnerVorsicht.

 
  
    
15.08.20 16:07
Denkt nur mal an die angekündigte Veröffentlichung von Professor Dani Offen. Sollte am 31.07.20 veröffentlicht werden. Angekündigt als Meilenstein. Nur heiße Luft.
Bincovich und Co können den Aktienschrott  inzwischen für 12 bis 15 Cent pro Aktie verkaufen. Das bringt pro Tag dennoch einige Tausender pro Tag. Schaut euch doch bitte mal die Orderbücher an und rechnet mal selber nach. Das lohnt sich.
Ich bin dem Link von Innoandy gefolgt:
https://m.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/...gsmittel-einstufen/
Das sagt doch schon alles.
Pollinger und Co. hängen an der Aktie. Warum sollte InnoCan Pharma also wirklich loslegen? Man verdient doch durch dass Abstoßen des Aktienschrotts genug.


 

82 Postings, 807 Tage Innoandyklar

 
  
    
15.08.20 17:58
Vorsicht ist immer angebracht. Problematisch wird es erst, wenn die Angestellten ihre Aktien verkaufen dürfen. So wie mir bekannt nach 36 Monaten. Muss aber nicht stimmen. Dann sieht man definitiv, ob sie an die eigene Firma glauben. Der CEO von Nel hat ja auch zum Teil Kasse gemacht, das war für mich das Ausstiegssignal. Bei innocan ist meiner Meinung nach noch viel Zeit. Immer vorausgesetzt sie bleiben liquide.  

237 Postings, 895 Tage FosnerAn Innoandy

 
  
    
15.08.20 19:52
Bincovich und die anderen könnten Aktienpusher sein. Pollinger ist es definitiv und auch die BaFin hat gegen ihn ermittelt. Der handelt definitiv kriminell.
Denk mal an Nilam. Pollinger trat mit anderen Namen auf und nannte sich dort Alan Hus.
Du irrst, wenn du glaubst, dass die Käufe oder Verkäufe der CEOs bei solchen Klitschen was aussagen.
Das funktioniert so. Die Pusher erwerben für kleines Geld einen Aktienmantel. Im Falle von Nilam war der aus dem "Konsum" Bereich. Die Aktie wurde aber als Goldexplorationsfirma gepriesen. Alles war gefakt. Getürkte Internetseitre, Beschreibungen und auch immer wieder neue Meilenstein-Werbungen. Die Aktien kreieren die Pusher und wenn sie diese dann für 10 bis 15 Cent pro Stück an Muppets verkaufen, verdienen sie sich dämlich. So läuft auch das Prinzip bei InnoCan ab.
Gut, dass du verkauft hast.  

15 Postings, 798 Tage icebear11Fosner

 
  
    
16.08.20 09:20
Keine Ahnung wieso Du Innocan in Richtung Betrug schieben willst, wäre da an deiner Stelle vorsichtiger.
Die Erklärung von Prof Offen kommt als Gerücht aus Foren, ich hatte es erwähnt, das kommt nicht von der Firma.
Pollinger ist ein Werbemedium, wie es Dutzende Firmen gibt, die Hunderte Firmen pushen, Vorsicht ist immer angebracht, auch bei Innocan - aber bitte fair bleiben und auf Fakten aufbauen.
Bei Innocan haben wir nicht den geringsten Hinweis auf irgendwelche Ungereimtheiten, das sieht seriös aus.
Das mit dem stupid Money funktioniert nicht richtig bei Innocan, der Kurs wird in Can bestätigt und dort ist Werbung ala Bullvestor nicht erlaubt.  

15 Postings, 798 Tage icebear11Endless Sky

 
  
    
16.08.20 09:27
Warum diese Firma, keine Ahnung wird aber schon seinen Grund haben. Es gibt kein Risiko, keine Kosten, warum nicht mal probieren.
Die etablierten Firmen werden sicher nicht den VertrieB einer unbekannten Marke übernehmen, die verkaufen eigene Sachen, deshalb wohl die unbekannte Firma.
Das heißt aber nicht dass das unbedingt schlecht ist, man muss hier abwarten.

 

331 Postings, 3168 Tage alfons77icebear11

 
  
    
16.08.20 15:45
icebear11 schrieb:
"Keine Ahnung wieso Du Innocan in Richtung Betrug schieben willst, wäre da an deiner Stelle vorsichtiger.
Die Erklärung von Prof Offen kommt als Gerücht aus Foren, ich hatte es erwähnt, das kommt nicht von der Firma.
Pollinger ist ein Werbemedium, wie es Dutzende Firmen gibt, die Hunderte Firmen pushen, Vorsicht ist immer angebracht, auch bei Innocan - aber bitte fair bleiben und auf Fakten aufbauen.
Bei Innocan haben wir nicht den geringsten Hinweis auf irgendwelche Ungereimtheiten, das sieht seriös aus.
Das mit dem stupid Money funktioniert nicht richtig bei Innocan, der Kurs wird in Can bestätigt und dort ist Werbung ala Bullvestor nicht erlaubt."

Icebear11, ich denke, deine Sicht der Dinge ist vernünftig.
Wenn ich mir allein die Personen auf der Homepage von Innocan anschaue, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich einer von ihnen ohne Not, seinen Ruf, sein Lebenswerk, oder was sie da auch immer Positives in ihrem Leben aufgebaut haben, wegen dunkler Machenschaften auf´s Spiel setzen. Das sind alles hochintelligente, gebildete Menschen, die wie man lesen kann, schon Beachtliches in und auch für diese Welt bewirkt haben.  

82 Postings, 807 Tage InnoandyKlarstellung

 
  
    
16.08.20 15:53
Nur zur Klarstellung. Ich habe meine Nel verkauft nicht InnoCan.
Bei Innocan baue ich eher noch Positionen auf. Ich will erste Umsätze sehen. Der Grundstein ist ja gelegt. Ich habe leider keine Vorstellung wie hoch der Rohertrag, der ja das operative Geschäft widerspiegelt ist. Dieser ist wie bereits geschrieben für mich die entscheidende Kennzahl.
FRAGE : Hat jemand ein Estimate von InnoCan gesehen? Dort müssen erwartete Umsätze, Kosten und Ergebnis in der Zukunft ersichtlich sein.  

331 Postings, 3168 Tage alfons77Ich schätze es,

 
  
    
16.08.20 17:29
wenn Menschen sich bemühen, das Richtige zu tun. Darum schätze ich auch das Team von Innocan.
Für mich ist es sehr wichtig, mein Geld dort zu investieren, wo ich es auch mit gutem Gewissen tun kann.

Der Link von Fosner zeigte uns nur zu gut, wie viel Müll sich auch um unser "CBD-Thema" rankt.
https://m.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/...gsmittel-einstufen/

Mir ist Innocan anfangs aufgefallen, gerade weil es hier um Israelisches Know-how geht.
Warum? Weil ich immer wieder und überall erkennen muss, in der Geschichte und auch aktuell, dass dieses Volk so überaus erfolgreich ist, in allem was sie anpacken. Allerdings ist es leider auch mit ein Grund, weshalb sie in der Vergangenheit und aktuell so sehr angefeindet wurden und werden. Dazu habe ich aber eine hoffnungsvolle Aussage gefunden, und zwar vom Propheten Zephanja.
Zephanja 3.19-20 (Schlachter Übersetzung 2000)
"19 Siehe, ich will zu jener Zeit vorgehen gegen alle, die dich bedrücken, und will dem Hinkenden helfen und das Versprengte sammeln; und ich will sie zu Ruhm und Ehren bringen in allen Ländern, wo sie [jetzt] verachtet sind. 20 Zu jener Zeit will ich euch herbeibringen, zu der Zeit, da ich euch sammeln werde; denn ich will euch zu Ruhm und Ehren bringen unter allen Völkern der Erde, wenn ich euer Geschick vor euren Augen wenden werde!, spricht der HERR."
Und diese Prophetische Aussage geht in unserer Zeit buchstäblich in Erfüllung. Nach fast 2000 Jahren sammeln sich die Israeliten wieder in ihrem Heimatland. Und obwohl es ihnen keineswegs leicht gemacht wurde, stehen sie, - was für ein Wunder - , immer mehr und überall auf den vordersten Plätzen.
Das ... ist für mich ein sehr starker Hintergrund. Und .... weil die Börse - auch- von solchen Sachen lebt, habe ich mich mal ganz bewusst auf diesen Grund gestellt.
- Wissen- .... kann ich es logischer Weise nicht, aber -hoffen- kann ich es.  

737 Postings, 813 Tage David1983einschätzung

 
  
    
16.08.20 18:11
Ich sehe es wie viele von hier InnoCan ist gut aufgestellt, schaut über den Tellerrand und ist keine Einbahnstraße. Aus diesen Grund bin ich hier investiert und Bau weiterhin mein Portfolio hinsichtlich InnoCan auf.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 63  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben