Flop oder Top?

Seite 11 von 66
neuester Beitrag: 30.11.22 22:29
eröffnet am: 03.06.20 15:45 von: Fosner Anzahl Beiträge: 1639
neuester Beitrag: 30.11.22 22:29 von: Ufboegckfc Leser gesamt: 286227
davon Heute: 44
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 66  Weiter  

7 Postings, 1015 Tage DiscofoxlerDanke

 
  
    
04.09.20 14:59
Dann werde ich die Aktie erst nur beobachten. Ich kaufe erst, wenn die Produkte  online oder in Geschöften erhältlich sind. "Katze im Sack" ist nichts für mich.
Vielen Dank nochmals  

737 Postings, 875 Tage David1983Produkte

 
  
    
04.09.20 15:32
Jedoch In Canada sollen die Produkte mitte Dezember auf dem Markt kommen.  

237 Postings, 957 Tage Fosneran discofoxler

 
  
    
04.09.20 21:53
Zuerst einmal: Ich habe den Schrott verkauft und bin raus.

Discofoxler, dass ist meine letzte Nachricht auf diesem Portal. Geht an dich.

Discofoxler, ich rate dir nicht zu einem Kauf von InnoCan Pharma.
Völlig richtig, dass du nach den Produkten fragst. Es gibIt sie nicht im freien Verkauf. Allenfalls eine kleine Produktreihe zu Demozwecken scheint vorzuliegen.
Ich bin aus der Aktie ausgestiegen. Die Frage nach Pollinger ist berechtigt. Google ihn bitte und schau ihn dir auf YouTube an. Zum k......!  
Ich habe ja schon einiges über Pollinger gepostet, du findest es weiter oben.

Innoandie`s Antwort zeigt pure Unwissenheit. Wenn er ehrlich gewesen wäre, müsste er dir antworten, dass auch er nicht weiß wo man den Scheiss kaufen kann.
Lass die bitte die Finger von diesem Papier. InnoCan ist eine kleine Canadabude und InnoCan Pharma ist eine Bude in Israel.

Alles was die  veröffentlichen erscheint in fadenscheinigen Portalen. Die sind auch nur an wenigen Börsen in Germany gelistet. Auch das gibt zu denken.

Wenn du noch nicht ganz sicher bist, ob du die Finger von der Aktie lassen solltest, dann beobachte das Papier doch einfach mal drei Monate. Wenn du dann immer noch feststellen solltest, dass der Kurs festgenagelt ist, dann beweist das nur. Dass die Pusher noch weitere Schrottis zwischen 12 und 15 Cent verkaufen wollen. Hätten Sie bereits alles verkauft, würde der Kurs abrauschen.
So war das zumindest immer bei Pollinger und ich vermute, dass er auch diesmal richtig mitmischt.

So, das soll es gewesen sein!  

358 Postings, 854 Tage Steinmätzchen@David 1983

 
  
    
05.09.20 05:08

" 1. Katalysator auf klinischer Seite: Präklinische Daten zur Anwendung von CLX bei COVID-19 werden in 9 bis 12 Monaten erwartet."

Die CEO von Innocan behauptete vor etwa 2 Monaten in einem Tweet, man sei in der Entwicklung weiter, als man im Moment sagen kann, man solle sich für weitere Updates bereit halten (...) Präklinische Studien sind, wie der Name vermuten lässt, Vor - Studien über toxikologische Eigenschaften von Wirkstoffen etc. Ergebnisse dazu sollen jetzt also in ungefähr 1 Jahr vorliegen. Dann kämen die klinischen Studien und - üblicherweise - in gesamt etwa 10 Jahren eine zugelassene Medikation. Bis dato ist Covid 19 ( doch hoffentlich ) kein Thema mehr....

Sagen will ich damit, hier werden offensichtlich falsche Erwartungen geschürt, deren Erfüllung zeitnah unrealistisch sind, und wenn sie jemals erfüllt werden, dürfte das zugrunde liegende Problem Geschichte sein. Nichtsdestotrotz bleib ich mit meinen 10K Aktien investiert; das Unternehmen kann ja auch ohne spektakuläre Innovationen vielleicht künftig wachsen und Umsätze generieren. :)  

358 Postings, 854 Tage SteinmätzchenKorrektur

 
  
    
05.09.20 05:15
Berichtigung : Es sind 20K Aktien; 10K hab ich von Nel Asa :-)  

737 Postings, 875 Tage David1983Steinmätzchen

 
  
    
05.09.20 06:55
Ich persönlich hoffe auch das all die großen Firmen zeitnah ein Impfstoff gegen Covid 19 entwickeln und das der dann wirkt.

Sollte der Virus jedoch so aggressiv sein wie HIV / Influenza / etc. werden wir damit leben müssen und können uns freuen das Firmen wie InnoCan frühzeitig damit begonnen haben in diese Richtung zu entwickeln.  

Ich bleibe auch mit meinem Invest hier investiert.

Wenn es eine Luftnummern wird dann habe ich falsch gelegen.

Wenn es keine Luftnummer wird dann sehe ich groß Gewinnmitnahme bei InnoCan.

Poolinger darüber muss ich nichts schreiben. Da hat Fosner alles geschrieben und ich gebe ihm auch Recht.

Warten wir einfach bis die ersten Produkte zu Kaufen sind und wie dann die Zahlen sich von InnoCan entwickeln.

Wann jemand in ein Unternehmen einsteigt muss jeder selber wissen.

 

737 Postings, 875 Tage David1983Steinmätzchen

 
  
    
05.09.20 06:58
sehe ich genau so.
Ja den Tweet habe ich in Erinnerung ein Link dazu gibt es hier in dem Forum. Wir können nur abwarten.  

737 Postings, 875 Tage David1983Q2 2020

 
  
    
05.09.20 11:23
Die Q2 2020 zahlen sind veröffentlicht.

https://innocanpharma.com/investors/
 

237 Postings, 957 Tage FosnerDavid

 
  
    
05.09.20 16:18
Es muss lauten: Das Virus.
Lies, was die Gefahr anbelangt mal das Buch   "Corona Fehlalarm² und auch weitere Literatur über Infektionen.
Ich bin Arzt.  

358 Postings, 854 Tage SteinmätzchenQuartalszahlen

 
  
    
05.09.20 17:01
@ David, @ all : Die Seite geht nicht auf, mehrfach versucht. Was sagen denn die Zahlen ?  

737 Postings, 875 Tage David1983Fosner

 
  
    
05.09.20 18:45
hehe natürlich heißt es Das Virus!!!!  

82 Postings, 869 Tage InnoandyDuden

 
  
    
05.09.20 19:41
Da Substantive auf -us meist männlich sind, wurde das Virus allmählich zu der Virus. Heute existieren in der Alltagssprache beide Formen nebeneinander und beide gelten als korrekt.  

237 Postings, 957 Tage Fosner@Innnoansy

 
  
    
06.09.20 11:11
Verlinke das bitte mal.
DAS Virus. Sind wir hier im Kindergarten?  

237 Postings, 957 Tage Fosner@innoandy

 
  
    
06.09.20 11:16
https://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/...utsche%20Sprache.
WICHTIG aus dem Artikel:

................In der Fachsprache dagegen blieb es bei der ursprünglichen sächlichen Form: das Virus...................

Das soll es jetzt gewesen sein für mich.  

82 Postings, 869 Tage InnoandyEinschätzung

 
  
    
1
08.09.20 19:43

737 Postings, 875 Tage David1983danke

 
  
    
08.09.20 20:04
Danke für den Link.  

46 Postings, 898 Tage Friedrich1234Cannabis report innoAndy und David

 
  
    
08.09.20 23:18
https://www.tk.de/resource/blob/2043668/...nabis-report-2018-data.pdf

Leute, wann werdet ihr erkennen, was für einen Unsinn die CEO von InnoCan Pharma schreibt.
Machst Sie reich, indem ihr den Schrott abkauft.
Seid kritischer und hinterfragt eure Anlagen in dieser Aktie.

Das ist echt nicht böse gemeint. Es soll als Warnung gelten.  

46 Postings, 898 Tage Friedrich1234innoandy david

 
  
    
08.09.20 23:57
Lest diesen Bericht bitte einmal ganz durch. Die Inhalte sind interessant. Der Bericht ist glaube ich 2017 oder 2018 erstellt worden. Vergleicht die Inhalte dieser wissenschaftlichen Untersuchung mit den Postings von Bincovic und Pollinger.
Macht das bitte ganz sorgfältig.
Möchte dazu eure ehrliche Meinung hören.  

737 Postings, 875 Tage David1983Friedrich1234

 
  
    
1
09.09.20 07:36
Also erstmal möchte ich dir danken für die PDF.

Ich habe es mir durchgelesen.

Meine Meinung: InnoCan ist auf dem richtigen Weg. Jedem sollte bewusst sein was mit seinem Invest passieren kann.

Iris: Ist ein CEO und hat als Aufgabe Gewinne zu generieren und den Laden am laufen zu halten siehe dazu die Q2 zahlen.

Poolinger: mein Gott entweder Lest ihr seine Artikel oder nicht. Im Grund schreibt er nur das was man auch wo anders liest nur überspitzt.

Ich bleibe sowieso mit meinem Invest investiert das ist meine Aktien Regel und wird sich nicht ändern. Bis zum Tag x da hau ich alle meine Aktien raus.
 

331 Postings, 3230 Tage alfons77David1983

 
  
    
09.09.20 10:48
Respekt, dass du dich bedanken kannst, selbst wenn das Wasser, das dir angeboten wird versalzen ist.  

46 Postings, 898 Tage Friedrich1234Hallo David

 
  
    
10.09.20 14:20
David ich möchte dich mal darüber aufklären, wie kriminelle Aktienpusher arbeiten.
Sie erwerben einen Aktienmantel für Kleingeld, bauen eine neue Story auf und geben der Aktie einen trendigen Namen. Bei InnoCan ist es der Zusatz pharna. Dann legen sie die Aktienstückzahl fest. Das bedeutet, das jede einzelne Aktie den Kriminellen nur einen Bruchteil eines Cent kostet. Z.B. 0,00002 Euro. Bei InnoCan habe ich mal gelesen, dass sie bei 0.02 Euro gestartet sein sollte. Halte das aber für zu teuer. Denke die Aktie liegt weit unter einem Cent.
Jetzt haben die Pusher also Millionen Aktien die sie an die Börsen bringen. Amerika ist tabu, da sie hier die SEC vor sich haben und drakonische Strafen erwarten können.
Sann wird Werbung gemacht, Kursraketen, Highflyer und so weiter, angeboten. Die Story ist erlogen aber zeitgemäß und man fängt an den Betrug zu glauben. Jetzt wird verkauf. Selbst wenn der Schrott für 10 Cent verkauft wird, liegt der Gewinn etwa bei 9,99 Cent. Das sind enorme Gewinnspannen.
wenn man immer weiter verkauft, kommt man an den Punkt, dass einem die Aktien ausgehen.
Also beginnt Teil zwei der Abzocke, Man gibt neue Aktien aus. Jetzt beginnte die Show von vorne.
Sobald du liest, dass InnoCanPharma neue Aktien ausgeben will, zieh sofort die Reißleine.
Fast immer werden Gesellschaften in Canada gegründet. Das ist beabsichtigt. ImmoCan liegt auch in Canada. InnoCan Pharma in Israel.
So, dass ist ein Abendfüllendes Thema und ich höre jetzt auf.
David, suche nicht nach News. Wenn du welche findest, schau dir die Quellen an , Das ist absolut schwierig und braucht etwas Recherche. Sie sind immer unseriös oder von Pushern selbst angelegt Plattformen. Prüfe das.
Verbreite bitte nicht den Mist, den du über die Firma findest. Akrienpusher arbeiten meist in kleinen Gruppen. Pollinger, Bincovic musst du überprüfen. Du braucht Infos über Bincovic die nicht im Zusammenhang mit der Firma stehen.
 

82 Postings, 869 Tage InnoandyEinschätzung

 
  
    
10.09.20 18:46
Ist denn eine Kapitalerhöhung geplant? Ich hoffe ja immer noch, dass sie so lange wie möglich ohne auskommen. Ideal wäre ja die Finanzierung durch die Umsätze mit den Produkten / Lizenzen.  

46 Postings, 898 Tage Friedrich1234Schon wieder Pollinger

 
  
    
11.09.20 00:50
Der Freak hört einfach mit reißerischen Meldungen nicht auf. Er ist einer der Pusher, die hinter dieser Aktie von InnoCan Pharma stecken.
Wo schnappt Pollinger seine Informationen, die er reißerisch verpackt, denn nur auf?
Fosner hat oben einen Link eingestellt, der auf eine Studie aus 2018 von der Uni Bremen stammt.
Pollimger höre endlich auf die ehrlichen Investoren abzuzocken.
Ist echt widerlich.
Typen, wie du einen darstellst, haben an der Börse wirklich nichts verloren.
 

53 Postings, 869 Tage MasterPifriedrich1234

 
  
    
11.09.20 11:17
Lass uns mal mit deinem polinger zeug in ruhe bitte  

82 Postings, 869 Tage InnoandyEinschätzung

 
  
    
12.09.20 08:50
zu ESI : zählt einmal 50 T Dollar. Zusätzlich 8-12% vom Netto Umsatz.... Da ESI selbst herstellt dürfte InnoCan keine Herstellkosten haben. In meinem Augen guter Diel für beide Seiten.  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben