So, es war nett mich euch,

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.02.11 15:20
eröffnet am: 25.02.11 14:38 von: Dr.T. zu Su. Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 25.02.11 15:20 von: kostoleni Leser gesamt: 793
davon Heute: 0
bewertet mit 2 Sternen

114 Postings, 4364 Tage Dr.T. zu Suppenzw.So, es war nett mich euch,

 
  
    
2
25.02.11 14:38
zumindest mit den meisten.

Ich melde mich jetzt ab, nachdem meine Userstudie bei Ariva beendet ist.

Ich muss schon sagen, bis auf den Knall-Frosch 2003 waren eigentlich alle nett zu mir.

Ihr werdet wohl nie so wirklich erfahren, wer ich war oder bin, so denkt immer daran: Nichts ist so wie es scheint oder auf den ersten Blick den Anschein macht. ;-))

Bis demnächst einmal in diesem Theater in neuem Gewand.

Es grüsst euch euer hochwohlgeborener zu Suppenzwerg, der sich jetzt wieder um die "grosse Politik" kümmern und mal beim Springer-Verlag auf ein Häppchen/Gläschen vorbei schauen muss.  

58960 Postings, 7284 Tage Kalli2003*tränchenunterdrück*

 
  
    
3
25.02.11 14:39

3183 Postings, 4924 Tage ksbei einigen hört man das gehirn ja regelrecht

 
  
    
5
25.02.11 14:42
rattern *ggg*  

10739 Postings, 8676 Tage Al BundyUnd wir sollen jetzt die Suppe auslöffeln?

 
  
    
2
25.02.11 14:42
Mahlzeit!
-----------
Grüne Sterne sind aus. Falls gewünscht gehen noch schwarze Sterne.

44542 Postings, 8100 Tage Slaterbei mir hört man noch ganz andere Dinge

 
  
    
1
25.02.11 14:43
-----------
Hinter jedem Vermögen steckt ein Verbrechen

37637 Postings, 5713 Tage börsenfurz1Gute Reise!

 
  
    
25.02.11 14:43

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiitrocken Brot für den doofen Rest statt Champus ?

 
  
    
25.02.11 14:43
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

12950 Postings, 5657 Tage kostoleniDr. T. zu Suppenzwerg

 
  
    
1
25.02.11 15:20
eine Hommage

Oh, hochadeliger Dr. T.,
was tut uns jetzt das Herzlein weh!
Wie ergötzte uns Dein schillerndes ariva-Werk!
Ganz unverhofft wie aus dem Blauen
kamst Du wie vom Olymp herab geschwebt,
ein adeliger Suppen-Zwerg.

Du kamst, uns Niederen bei der Arbeit zuzuschauen
und zogst wohl oft hinauf die Augenbrauen
ob all der hohlen Nichtigkeiten
um die wir uns hier unten streiten.
Habt Ihr denn überhaupt gelebt?

Du laviertest und vexiertest, warst so frei,
tarntest Deine hohe Weisheit oft mit Narretei.
Nicht recht schlau mocht' mancher aus Dir werden,
warst Du echt
aus hochadeligem Geschlecht?
Du preschtest selbstbewusst mit Heldenbrust nach vorn,
bald wärst Meta-Moderator du geworn.

Indes, manchem schien es hier geboten,
die Krawatte richtig erst zu knoten
Früh warntest Du vor einem Pulverfass,
wir fragen uns: was sollte das?

Nun bist Du fort,
wer Du bist oder warst
und zählt man auch in Jahren
wird niemand hier erfahren,
darauf gabst Du uns Dein Wort.

Nun bleibt uns nur das Taschentuch zu schwinken,
die hellen Tränlein tun im Augenwinkel blinken,
bei uns alli
und beim Kalli.
-----------
This is the strangest life I've ever known.

   Antwort einfügen - nach oben