WTI Rohöl - Quo Vadis ?

Seite 22 von 30
neuester Beitrag: 17.11.22 18:10
eröffnet am: 07.08.19 13:04 von: Pendulum Anzahl Beiträge: 732
neuester Beitrag: 17.11.22 18:10 von: Highländer49 Leser gesamt: 186915
davon Heute: 120
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... | 30  Weiter  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzupdate 5 min chart

 
  
    
19.04.21 17:20
WTI folgt brav Variante 4
Die Y der b der Y der B erfolgt in drei Wellen, die erste ist fertig.  
Angehängte Grafik:
wti190421b.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
wti190421b.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzSi 63,29

 
  
    
19.04.21 17:38

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzZiele für die b der Y der B

 
  
    
19.04.21 18:07
mindestens 62,65 (y=w)
62,41 (y=1,23*w)
höchstens 62,02 (y=1,61*w)  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzupdate 5min chart

 
  
    
19.04.21 19:48
un jetz nunner bidde  
Angehängte Grafik:
wti190421c.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
wti190421c.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzWTI

 
  
    
20.04.21 09:04
ist mal wieder trickreich unterwegs.
Sehe im Moment zwei Möglichkeiten:
1) entweder die b der Y der B vollführt eine expandinf flat Struktur. In dem Fall sollte es heute ziemlich bald ordentlich nach unten gehen.
2) oder wir sind doch noch in einem Aufwärtsimpuls einer Welle 5 gemäss Variante 7. In diesem Fall könnte die Aufwärtsbewegung von der Wellenstruktur her noch etwas weiter hoch gehen, allerdings sind wir auch nicht mehr weit vom invalidation level entfernt. Die Struktur der Aufwärtsbewegung finde ich als Impuls aber etwas seltsam, so dass ich die expanding flat bevorzuge.
Schau mer mal, auf jeden Fall fühle ich mich mit meinen shorts nicht beunruhigt, wenngleich ich auf einigen Buchverlusten sitze.  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzupdate

 
  
    
20.04.21 09:30
hier zur Illustration, was ich meine.
Anmerkung: bei Variante 4 geht die B wohl deutlich weiter hoch als hier eingezeichnet und die C geht in beiden Fällen viel weiter runter als eingezeichnet (nur wegen Platzproblem so gezeichnet)  
Angehängte Grafik:
wti200421.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
wti200421.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzWTI

 
  
    
20.04.21 13:34

kriegt endlich mal Beine
laugthing

Die letzte Aufwärtstrecke ist allerdings kein Impuls. Daraus schließe ich folgende zwei Möglichkeiten:
Entweder die Welle 5 nach Variante 7 wird eine ending diagonal, dann sollte der Kurs bald wieder gen Norden gehen.

Oder wir sind in der c der b der Y der B nach Variante 4, wobei sich die b als expanding flat abspielt. In diesem Fall sollte die Abwärtsstrecke noch deutlich weiter runter gehen.

 

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzSkizze dazu

 
  
    
20.04.21 13:49
 
Angehängte Grafik:
wti200421b.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
wti200421b.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzupdate 1 min chart

 
  
    
20.04.21 14:15
die Abwärtsstrecke ist für mich ein klarer Impuls mit nem Dreieck in der 4.
Spricht dafür, dass es nach ner kurzen Erholung weiter runtergeht.  
Angehängte Grafik:
wti_200421c.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
wti_200421c.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzAnmerkung

 
  
    
20.04.21 14:32
die Bullen könnten noch aufmucken, solange kein neues Tief erreicht ist, da man das Ganze auch als ein running flat in der großen 4 der B in Variante 7 betrachten kann.  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzNice

 
  
    
20.04.21 16:51
da rauscht es hinab.
Von long Einstiegen für die c der Y der B lasse ich (vorerst) mal die Finger, da
1. die c der b der Y der B noch nicht fertig ist und
2. nicht ausgeschlossen werden kann, dass die B schon durch ist und jetzt die fette C läuft.
 

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzMögliche Umkehr

 
  
    
20.04.21 17:01
c Wellen von expanded flat Strukturen können sehr lang sein, etwa 1,618 mal die Strecke ab. Das würde bei 61,92 liegen, wo wir jetzt gerade sind, daher rechne ich mit ner Umkehr, entweder in die c der Y der B oder in eine 4. Allerdings sehe ich erst drei Wellen, keinen fertigen Impuls nach unten, was dafür sprechen würde dass die C läuft.  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzfür eine Welle 4

 
  
    
20.04.21 18:00
geht das verdächtig weit nach oben, außerdem sieht die Wellenstruktur seit dem Tief eher bullish aus, daher entsorge ich meine shorts 1, 2 und 4, bei 62,32, insegsamt mit leichtem Verlust. Dritter short bleibt an Bord.  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzSieht

 
  
    
20.04.21 18:25
alles nach Variante 4 aus. Wäre echt cool, das gibt dann ne ordentliche Fallhöhe für die C. Die B sollte in Variante 4 nämlich bis mindestens 66 hoch laufen (a=c der Y)  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzVariante 4

 
  
    
20.04.21 18:43
wie sie leibt und lebt, im 60 chart upgedated
 
Angehängte Grafik:
wti_200421_d.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
wti_200421_d.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzWTI

 
  
    
20.04.21 21:34
ich denke, wir befinden uns in der c der Y der B.

2 Gründe:
1. Die Aufwärtsbewegung seit dem heutigen Tief ging für meinen Geschmack schon zu weit hoch, als dass es noch eine Welle 4 eines Abwärtsimpulses vom heutgen Hoch sein kann. Freilich kann es auch eine neue Welle 2 der Abwärtsbewegung sein, aber das schließe ich aus, denn die C würde dann wohl zu tief laufen..

2. Die Wellenstruktur seit dem heutigen Tief kann ich nur als Aufwärtsimpuls deuten, dem neue Hochs folgen sollten. In der Abbildung hab ich das mal eingezeichnet, entweder mit nem Dreieck in der 4 oder mit ner ending Diagonal in der 5. Wenn dieser Impuls abgeschlossen ist, steht die Welle 1 der c der Y der B.

Meine Strategie:
Wenn der Impuls abgeschlossen worden ist und eine Dreiwellige Korrektur in Welle 2 erfolgt ist, verkaufe ich meinen letzten short und gehe long.  
Angehängte Grafik:
wti_200421_e.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
wti_200421_e.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzNachtrag

 
  
    
20.04.21 21:42
meiner Ansicht nach gibt es nur einen Fall, in dem die Bären am Ruder sind, und zwar wenn der Abfall heute keine 5, sondern 3 Wellen waren. Dann wären wir in der C mit einer ending diagonal in der C. Aber auch in diesem Fall könnte man erst mal longen, um die c der 2 der C mitzunehmen.  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetz5 Wellen!

 
  
    
20.04.21 22:16
Habe den Abfall von heute unter die Lupe genommen:
Von der Wellenstruktur her lässt sich der Abfall sowohl als 5 Wellen (schwarz) als auch in 3 Wellen deuten (rot).

Allerdings gibt es von den Proportionen her nur eine Lösung, nämlich 5 Wellen!
Bei drei Wellen wäre die c deutlich zu lang geraten nämlich 2,31 (c) gegenüber 0,91 (a), das Verhältnis c/a wäre also deutlich größer als 1,618, somit sind das keine 3 Wellen! Es müsste schon ein Impuls in 5 Wellen werden, aber wie gesagt, sieht der Anstieg seit dem Tief schon zu hoch für ne 4 aus.

Die einzeichnete Wellenzählung für 5 Wellen ist zwar auf den ersten Blick strange mit der langen 5, aber regelkonform, denn die Welle 3 ist nicht die kürzeste.

Das bestärkt mich noch weiter darin, dass wir in den nächsten Tagen die 66 sehen werden. Das kann ich mir auch unter dem Gesichtspunkt gut vorstellen, dass nach dem Abfall heute wohl viele short gegangen sind und die Kursmacher würden diese gerne gegrillt sehen.  
Angehängte Grafik:
wti200421f.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
wti200421f.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzSO 62,23 und LI 62,26

 
  
    
21.04.21 08:08
letzten short entsorgt mit kleinem Verlust und jetzt long  

10173 Postings, 6406 Tage pacorubioMoin

 
  
    
21.04.21 08:42
Du gehst also von steigenden Szenario aus?.....  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzPacorubio

 
  
    
1
21.04.21 09:05
richtig, habe in den letzten posts einige Gründe dafür aufgeführt, warum ich mit einem weiteren Hoch rechne.
Bin einigermaßen zuversichtlich, dass es hinhaut, aber wir werden sehen ...  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzLI 62,50

 
  
    
21.04.21 09:23
Nachkauf
Falls das gestern die 1 der C war, sollte es in der 2 mindestens über 62,72 hinaus gehen.
Aber ich gehe weiter von der c der Y der B bis 66+ aus.  

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzWährungsfaktor

 
  
    
21.04.21 10:18
Ein Problem für steigende WTI Kurse könnte evtl. der Dollarwert sein. Wenn ich mir den 1 h chart von EUR/USD ansehe, ist das für mich ein astreiner abgeschlossener Aufwärtsimpuls, was bedeutet, dass der jetzt erst mal korrigiert, bis vielleicht 1,19. Dies wiederum bedeutet Dollarstärke, was im allgemeinen mit fallenden Preisen bei Rohstoffen korreliert.
Aber es gibt ja noch andere Faktoren, die bei WTI für Schub nach oben sorgen könnten und die wir noch nicht kennen: Lagerbestände, Iran etc.  
Angehängte Grafik:
eurusd210421.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
eurusd210421.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzupdate 1 min chart

 
  
    
21.04.21 10:58
sehe die 2 oder b als wxy Korrektur.
Würde auch von der Zeit passen, da meistens Umkehrpunkte stattfinden, wenn die Amis mitmischen.  
Angehängte Grafik:
wti210421.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
wti210421.png

580 Postings, 3178 Tage gschwaetzSchlüsselmarke

 
  
    
21.04.21 11:12
die 61,55 müssen für Variante 4 halten, sonst ist Variante 4 ungültig und die C läuft  

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... | 30  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben