UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.303 -1,4%  MDAX 33.013 -0,6%  Dow 34.161 0,0%  Nasdaq 14.003 -1,2%  Gold 1.790 -0,4%  TecDAX 3.398 -0,4%  EStoxx50 4.134 -1,2%  Nikkei 26.717 2,1%  Dollar 1,1129 -0,1%  Öl 89,6 -0,5% 

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 386 von 443
neuester Beitrag: 28.01.22 09:17
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 11065
neuester Beitrag: 28.01.22 09:17 von: Guru51 Leser gesamt: 2349420
davon Heute: 1187
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 384 | 385 |
| 387 | 388 | ... | 443  Weiter  

3395 Postings, 3405 Tage schattenquelleNicht einmal einen

 
  
    
12.10.21 19:18
guten Lacher gönnt sich der Melder.

Der Aktienkurs der Paion AG verbietet offensichtlich jeglichen Humor  

156 Postings, 296 Tage Fred57schattenquelle

 
  
    
13.10.21 09:37
ich hab nochmal ein letztes Mal nachgelegt. Altbestand ist erreicht. Ich bin und bleibe optimistisch das Paion es schafft bis 2024 und darüber hinaus.  

156 Postings, 296 Tage Fred57Bis 2024 sag ich mal

 
  
    
13.10.21 09:53
man wird dann sehen, wo der Kurs/ Paion  steht.  

6360 Postings, 6123 Tage Fortunato69Hallo Fred

 
  
    
1
13.10.21 10:08
die werden es schaffen ! und so mancher wird überrascht mit den augen rollern !  

2297 Postings, 2851 Tage mehrdiegernaussage ceo

 
  
    
13.10.21 11:13
die absicht von paion ist, in den nächsten drei-vier jahren jährlich einige hundert kilo remimazolam zu produzieren, bedeutet, dass nach paions schätzung folgender bedarf besteht:

einige hundert setze ich mal mit dreihundert kilo an:

1 kilo remimazolam ergibt rechnerisch 50000 durchstechfläschen abzüglich produktionsverluste
(setze mal 5 % an) = 47500

mal 300 = 14,25 millionen vials jährlich
mal 400 = 19       millionen
usw.

das ist doch mal ne ansage,


china und südkorea (mit südostasien) produziert in eigener regie  

289 Postings, 2558 Tage ReferentMehrdiegern

 
  
    
13.10.21 11:45

Wenn die Asiaten in eigener Regie produzieren, dann bin ich hier etwas skeptisch, ob die Abrechnungen der Lizenzgebühren dann für Paion auch nachvollziehbar sind oder hier einiges "lizenzfrei" durchläuft.  

6360 Postings, 6123 Tage Fortunato69und

 
  
    
13.10.21 11:45
rechnet man pro dose für paion ? da strickt die alte oma lange für !  

2297 Postings, 2851 Tage mehrdiegernfortunato69

 
  
    
13.10.21 12:14
ist auch für alle interessant

pro fläschen in niederlande        21 euro
pro fläschen in uk                        ca. 22 euro  

2297 Postings, 2851 Tage mehrdiegernreferent

 
  
    
13.10.21 12:15
da hast du ja ein gesundes misstrauen.....
aber insbesondere bei betäubungsmittel herrscht ein besonderer kontrollmechanismus.....  

82 Postings, 698 Tage viennagirl66Schätzungen für Jahresgesamtumsätze von 2022-2025

 
  
    
13.10.21 12:38
Mich würde interessieren, wie schätz ihr die Jahresgesamtumsätze von Paion für das Jahr 2022, 2023, 2024 und 2025 ein. (Der CEO hat eine Umsatzverdoppelung ab 2022 prognostiziert- ob das eintritt, weiß natürlich keiner)

Also einfach nur Jahr und Jahresumsatz angeben, sonst nichts. (wäre nett nur halbwegs seriöse Schätzungen abgeben)

Danke voraus für diejenigen, die ihre Schätzungen "abgeben"!  

74 Postings, 289 Tage habnichtsViennagirl

 
  
    
1
13.10.21 12:47
Schätzungen halte ich im Moment für unseriös. Wir sollten erstmal schauen wie Remi bis Ende Q2 2022 angenommen wird. Danach kann man glaube ich sehen wo die Reise hin geht.  

6360 Postings, 6123 Tage Fortunato69also

 
  
    
13.10.21 13:22
ein ungefährer schnitt von 20 ?, um mal einfach zu rechnen !
da käme schon was zusammen, und es gubt ja noch 2 lizenz medis !  

7684 Postings, 4408 Tage paioneereiner der besten jokes...

 
  
    
13.10.21 15:50
seit monaten. da kommt ja nicht mal einer von euch nur annähernd ran:

https://www.finanznachrichten.de/...n-jetzt-gewinne-mitnehmen-584.htm

die sektkorken knallen, weil die aktie ein plus von 3% verzeichnet und die absolut "berechtigte" frage: jetzt gewinne mitnehmen??? ;=))))))) ganz grosses kino!!! oder hat das etwa einer von euch geschrieben???

am abend ist das plus eh wieder makulatur...  

6360 Postings, 6123 Tage Fortunato69Löschung

 
  
    
13.10.21 16:12

Moderation
Zeitpunkt: 15.10.21 12:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

2297 Postings, 2851 Tage mehrdiegernpaioneer

 
  
    
6
13.10.21 16:19
bewahre dir doch bitte ein bisschen anstand  

7684 Postings, 4408 Tage paioneerschön...

 
  
    
1
13.10.21 16:50
wieder du immer gleich anspringst, fortuna. zeigt deutlich deine unsicherheit auf...;=))))

vor gefühlt einer ewigkeit, war auch ich von paion überzeugt, ca. 10 jahre her. unfassbar. da hatte ich auch noch über 100k aktien. zum glück habe ich diese enorme anzahl frühzeitig auf nunmehr 20k reduziert (immer noch zuviel, aber die hoffnung stirbt zuletzt). undenkbar, wenn diese summe immer noch unproduktiv im depot versauern würde. scheint aber manche nicht zu interessieren, gelle fortuna??? in 3-4 jahren wird das sicher ganz anders aussehen, da nähert sich dann fast das 20-jährige jubiläum, ohne gewinne eingefahren zu haben. tolle performance, alle achtung!!! ;=))))  

3395 Postings, 3405 Tage schattenquelleAlle Achtung

 
  
    
13.10.21 17:56
hier von Anstand zu schwadronieren. Wo man Sätze mit Worten wie Hass und Missgunst etc. gerne mit grünen Sternchen versieht. Wo Euresgleichen dem Gegenüber gerne mit Herabsetzungen begegnen. Schau mal in den Spiegel!  

Paion mit seiner bewusst herbeigeführten Aktionärsfeindlichen Außenwirkung macht Euch(!) zum Kettenhund für nichts und das Bellen, Beißen und Kratzen hört in der Teppichsbteilung eh niemand. Jetzt kommen wieder die Zocker aus den Löchern und feiern mit Euch gemeinsam ein paar billige Prozente um dann wieder ein wenig Kasse zu machen. Zurück bleiben die ewigen naiven und devot daherkommenden. Den Zuständigen jucken diese zu Schau gestellten Liebesbekundungen nicht die Bohne.

Der Forist Paioneer traf den Nagel auf den Kopf!

Und alle meine Prognosen treffen und trafen bisher auf den Punkt zu, ob es gefällt oder nicht. Wenn überhaupt, dann gibt es als Abschied für die wenigen Paion-Aktionäre ein paar faule und vergorene Äpfel. Bekanntermaßen taugen die allenfalls zur Sinnesvernebelung.

Remimazolam und die anderen zwei Kandidaten bleiben Nischenprodukte, da sollte man sich keiner weiteren Illusionen hingeben. Aber in guten Händen entwickelt und vermarktet hätte  trotz aller Widrigkeiten, ein Mehrwert für die Anteilseigner herauskommen können. Oder zumindest der Ansatz!
Paion kann dieses vorsätzliche Unterlassen längst nicht mehr verbergen. Das Interview ist ein verklausulierter Offenbarungseid und bezeugt die Unfähigkeit ein soweit gutes (nicht perfektes) Produkt in gutes Licht zu rücken. Man kann nur noch hoffen, dass die nächste Finanzierungsrunde aus dem jetzigen desaströsen Wert nicht noch einen Pennystock macht.

schatti






 

3395 Postings, 3405 Tage schattenquelleEvotec-Vergleich

 
  
    
1
13.10.21 18:14
Diesen habe ich heute irgendwo gelesen. Das verbietet sich auf das Schärfste! Der umtriebige CEO Lanthaler hat mit der ersten Sekunde seines Schaffens jede Gelegenheit zum Aktienkauf genutzt. Warum? Weil der tatsächlich Illusionen hatte! Es gab  vor vielen Jahren mal interessante Zeilen darüber zu lesen. Wenn man auf dem Kapitalmarkt Vertrauen und Überzeugen erwirtschaftet dann so. Das Ergebnis eines hohen befriedigten Kapitalbedarf, ohne dauerhaft den Rücken der Aktionäre wundzuschürfen kann man heute sehen und deutlich ablesen.

Was da hingegen aus Aachen kommt ist beispiellos.  

3395 Postings, 3405 Tage schattenquelleEr hatte

 
  
    
13.10.21 18:17
natürlich Visionen!  

4970 Postings, 2839 Tage Guru51vorschreiber

 
  
    
1
13.10.21 18:20
laß es jetzt bitte gut sein.  

2812 Postings, 1886 Tage Renegade 71schatten

 
  
    
13.10.21 18:44
jetzt hast du dich aber auch in einen Rausch geschrieben.
hast wohl echt Langeweile!  

676 Postings, 2395 Tage ahwaser steigert sich in einen Rausch :-(

 
  
    
13.10.21 19:15

6360 Postings, 6123 Tage Fortunato69kangeweile ?

 
  
    
13.10.21 19:22
sicher nicht dieses thema hat er schon mal durchgekaut !
scheint als wäre der gutste beste doppelt auf die nase gefallen.
soviel enttäuschung spricht für einen doppelten verlust.

paioneer verkauf dich deine restlichen aktien und finde deinen frieden mit pailn.
wenn mir der hintern gehen würde, wäre ich nicht mehr hier.
im gegensatz zu dir kaufe ich nach. und ich bin wie andere auch entspannt. drr letzte einkauf vor 2 tagen
ist im plus, und über die jahre wird sich jede einzelne aktie auszahlen. denn dann könnte auch noch eine dividende dazu kommen.
mein depot beinhaltet auch andere aktien. ich investiere was ich nicht brauche und gut isses.
aber manchem kann es nicht recht genug gemacht werden ! zu denen zählst auf jeden fall auch du

schönen abend  

3119 Postings, 4204 Tage nuujLanthaler war mal im AR von Paion

 
  
    
1
13.10.21 19:23
hatte Soehngen wohl den Tipp mit Remi gegeben. Von daher wird es etwas.  

1252 Postings, 2780 Tage fbo|228743559@paioneer

 
  
    
1
13.10.21 19:30

scheinbar sind den Kleinaktionären die Stücke ausgegangen. Womöglich hat der Kurs nun keine Chance mehr am Abend wieder alle Tagesgewinne abzugeben, da die kleinanleger sich nun erst wieder zu höheren Kursen eindecken müßen. 1,54 wir kommen                         *******doch nicht******

 

Seite: Zurück 1 | ... | 384 | 385 |
| 387 | 388 | ... | 443  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben