UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

IT-Sicherheitsunternehmen cyan AG

Seite 18 von 20
neuester Beitrag: 27.04.20 12:25
eröffnet am: 14.03.18 12:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 488
neuester Beitrag: 27.04.20 12:25 von: Katjuscha Leser gesamt: 106272
davon Heute: 43
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 Weiter  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.scheinexperten unter sich

 
  
    
15.07.19 20:55
aber sehen den wald nicht for the trees; auch die bankanalysten machen alle eine riesige denkfehler; ich behalte das für noch mich  weil man derzeit keine  puts kaufen kann. soll man halt pushen    

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.aspirations versus reality

 
  
    
15.07.19 21:34
Aus einem Interview mit dem CEO vom 20.07.2018 :

Arnoth: In 2018 wollen wir zusammen mindestens 20 Millionen Euro Umsatz machen und in 2019 mindestens 35 Millionen Euro. Unser Vorsteuergewinn sollte dabei mindestens 7 Millionen in 2018 und mindestens 20 Millionen Euro in 2019 betragen. Und ich sage bewusst ?mindestens? , denn in diesen Planzahlen haben wir bisher nur marginale Synergien eingerechnet.

Realität: Umsatz: 8,8 Mio. Euro ( davon sicher die Hälfte von der I-New und somit Telekom-Umsätze und keine IT-Sicherheit. ) Vorsteuerverlust: 573,533.80 TEuro
 

1660 Postings, 1558 Tage SaarlännaBörse am Sonntag aktuell

 
  
    
15.07.19 22:30
Die Aktie von Cyan geriet jüngst unter Druck. Grund war eine Kapitalerhöhung zu einem Preis von 28 ? ohne Bezugsrecht, wodurch der Bestand von Altaktionären zunächst um 10 % verwässert wurde. Im Gegenzug hat sich der Spezialist für IT-Sicherheit jedoch rund 25 Millionen ? frisches Kapital besorgt, das er in Wachstum investieren kann.
Das Geld soll zur Expansion und für strategische Übernahmen genutzt werden. Auch neue Partnerschaften stehen im Fokus des Managements. Firmenchef Peter Arnoth will dem Vernehmen nach bereits zeitnah gute Nachrichten in punkto Neukundengewinnung vermelden. Erst jüngst wurde etwa der DAX Konzern Wirecard als neuer Kunde präsentiert. Die Kooperation ist sinnvoll. Da Finanzdienstleistungen immer häufiger per Smartphones oder Tablets konsumiert werden, steigen die Sicherheitsanforderungen für sensible Daten auf mobilen Endgeräten.
Durch die Einbindung der Security-Lösungen von Cyan in von Wirecard entwickelten Apps sind die Endgeräte künftig auch vor Identitätsdiebstahl, Viren, Malware und schädlichen Apps geschützt. Die Aktie von Cyan ist mit einem 2020er KGV von zehn nicht hoch bewertet, im internationalen Vergleich erscheint der Small Cap sogar billig.
Zum Vergleich: das defizitäre US Unternehmen Crowstrike macht zwar doppelt soviel Umsatz, ist aber mehr als 50 mal so hoch bewertet und Cyan wächst profitabel. In Finanzkreisen wird Cyan deshalb auch als Übernahmekandidat für die teure US-Konkurrenz gehandelt. Um in den Staaten präsenter zu sein erwägt das Management ein duales Listing an der Wall Street. Spekulative Anleger nutzen die Kursschwäche zum Kauf der Aktie.
 

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.börse am sonntag

 
  
    
15.07.19 22:34
wie sie leibt und lebt - anlegerveräppelung wie in den besten neuer markt zeiten  

1660 Postings, 1558 Tage SaarlännaNeuer Thread

 
  
    
16.07.19 12:01
Wer es noch nicht mitbekommen hat:
Purdie hat dankenswerter Weise einen neuen Thread eröffnet, da aktuelle und zukünftige Forentrolle diesen hier möglicherweise unleserlich machen bzw. leider permanent als Plattform für ihren Kindergarten nutzen.
https://www.ariva.de/forum/cyan-ag-564049#bottom

 

4134 Postings, 5247 Tage xoxos@saarlänna

 
  
    
2
16.07.19 15:04
Ich lese hier fleißig mit. Der Thread hebt sich erfreulich von vielen anderen Threads ab. Gut hier, dass es auch andere Meinungen gibt. Wenn man negative Kommentare schreibt, ist man noch lange kein Troll. Und die negativen Kommentare hier waren doch eher konstruktiv. Insofern finde ich es absolut unnötig einen neuen Thread zu eröffnen, wo sich dann nur die positiven "Trolle" tummeln.
Ich bin selbst noch nicht investiert und versuche mir über verschiedene Meinungen ein Gesamtbild zu verschaffen. Ein tolles Segment, super Kundenmeldungen, aber auch verfehlte Ziele in 2018 und eine erklärungsbedürftige KE.
Dazu noch etwas von mir: Man kommentiert ja gerne die Insiderkäufe. Vollkommen unkommentiert ist bisher geblieben, dass die großen Anleger incl. Management bereit waren  insgesamt 550.000 Aktien zu 28 zusätzlich zu verkaufen. Volumen 16,5 MIO.
Da Meldungen fällig gewesen wären hat die Nachfrage wohl nicht gereicht.  Die Käufe von knapp 50.000 sind im Verhältnis dazu niedlich und wohl eher ein IR-Gag um den Kurs zu stabilisieren.
Wir wissen jetzt auf jeden Fall, dass die Nachfrage wohl nicht so groß war und dass die Großanleger bereit sind bei entsprechendem Kurs zu verkaufen. Das wird wohl nicht kurzfristig erfolgen, weil man eine Lock-Up-Frist von 6 Monaten vereinbart hat. Also in 6 Monaten genau hinschauen.  

1660 Postings, 1558 Tage Saarlänna@xoxos

 
  
    
16.07.19 15:27
Das richtet sich ja nicht gegen Leute, die kritische Meinungen posten. Der User Gegenanlegerbetrug ist aber ein klassischer Forentroll, der mit seinen Einzeilern hier der Thread vollspammt. Ich kann Purdie daher verstehen, denn er ist einer von denjenigen, die der Analyse von Cyan ganz viel Zeit geopfert haben. Dank ihm habe ich erst einmal richtig verstanden, was es mit dem technischen Hintergrund bei Cyan auf sich hat.
Dass die Altaktionäre sich nicht an ihre Lock-Up-Fristen gehalten haben, wurde hier aber bereits thematisiert. Ich persönlich wäre froh, wenn Schütz & Co. raus wären. Vielleicht werden wir sie ja los, wenn es tatsächlich zu einem Duallisting an der Wall Street kommt.
Ich habe einen Twitterdialog des Aufsichtsratsvorsitzenden von Cyan verfolgt, der die Aufregung nicht verstehen konnte. Er hat argumentiert, dass es bei IPOs ja auch einen Greenshoe gäbe. Na ja, fand ich jetzt nicht so überzeugend. Viel wichtiger ist aber, dass die halbjährige Lock-Up-Periode zusätzlich zur zwölfmonatigen gegolten hätte. Heißt, bei Verkauf innerhalb eines halben Jahres hätte es zusätzlich der Zustimmung der Investmentbank bedurft. Deshalb hatten sie auch in der Pressemeldung tags darauf geschrieben, dass die 12-Monats-Frist davon unberührt bleibt. Ein ziemlich undurchsichtiger Mechanismus und ich hoffe, sie haben jetzt mal gemerkt, dass sie bei den Anlegern nicht auf Gegenliebe mit so einem Zeugs stoßen und halten sich zukünftig an die verkündeten Vereinbarung. Lässt nämlich auch den AR in keinem guten Licht erscheinen.  

1889 Postings, 3757 Tage Purdiexoxos

 
  
    
16.07.19 15:31
Saarlänna hat schon vieles erklärt.

schau dir mal meine Beiträge #265 und 267 zur verfehlten Prognose 2018 an, ich glaube so deutlich hat sich niemand geäußert, gerade nicht zu diesem frühen Zeitpunkt.

Alles weitere im neuen Thread, da bleibt dann auch die Übersicht gewahrt. In dem alten Thread sind alle Pro und Contras diskutiert worden, daher ist dieser Kindergaten der letzten 5 Tage nicht zu akzeptieren.  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.hier werden gerne börse online und euro am Sonntag

 
  
    
16.07.19 15:37
zitiert; die haben doch den neuen markt mit aufgeblasen, und was haben die draus gelernt ? weder kritisches mitdenken noch compliance hinweise - weder bei Bö online noch bei euro am sonntag ? selber verlag ?  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.im nebenthread fragt ihr warum cyan fällt

 
  
    
16.07.19 17:36
zensur ist ganz sicher nicht hilfreich;  die leute sind nicht alle doof

anzahl cyan aktien shorts steigt      

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.der früher fonds, für den der cfo

 
  
    
16.07.19 17:45
gearbeitet hat, erhöht die shortquote ? und ihr fragt nicht was da los ist ? geht s noch ?

mindestens  2 möglichkeiten:

die halten nichts von cyan
der cfo steckt seinem ex fonds infos  - > das wäre dann kriminell:

bitte klären: wer verleiht ?

gab    

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.lest einmal das gesamte pusher werk von purdie

 
  
    
16.07.19 18:14
seit beginn des threads

wenn er drin ist, ist alles rosarot, wenn er verkauft hat - dann plötzlich ist kritik zulässig, dann ist er wider drin und alles wieder blue sky

lasst euch nicht veräppeln,

gab
 

305 Postings, 2814 Tage steluklocker bleiben

 
  
    
18.07.19 00:47
Habe heute wie angedeutet Cyan nachgekauft. Gleiche Menge, aber 20% günstiger. Nächster Kauf wieder 20% günstiger bei ca. 20 Euro! Leute bleibt einfach locker: Cyan und Orange/ Cyan und Telekom in Östereich/ Cyan und Wirecard/ Cyan und ?. Entweder ihr seid überzeugt von dem Unternehmen oder euer Stopp Loss hat euch raus geworfen. Beides okay, aber was glaubt ihr lief in den 90 er und davor ohne Internet ab? Ganz einfach: das Gleiche, aber nur ohne jeden Furtz zu analysieren. Cyan fällt und das ist für alle scheiße, weil keiner gerne verliert. Aber Börse ist kein Roulette, wo der Einsatz weg ist, sondern die Chance mit Geduld auf viel höhere Gewinne. Ich habe in den 90 er viel Geld verdient und leider auch noch mehr versemmelt. Auf alle Fälle habe ich keine Amazon gekauft, weil ich nicht dran geglaubt habe. Von Cyan bin ich überzeugt! Das kann mein Verderben bedeuten, oder einen Gewinn bringen. Die KE war unglücklich und sollte mich warnen! Tut sie auch! Aber Orange und Wirecard bedeuten für mich auch Expertise und das zählt auch. Ich bedanke mich bei allen die aktuelle Infos bringen, aber bewerten werde ich alles selber. Im Moment bin ich enspannt und investiere. Aber jeder wie er mag! Eine weitere Aktie die wahnsinnig macht: Stitch Fix
Ich liebe diese Aktie und halte sie für extrem spannend für nervenstarke Anleger.  

89 Postings, 1145 Tage Intelligentinvestorso ist es

 
  
    
18.07.19 07:36
werd heute auch nochmal nachkaufen! Die kommt schon wieder (y)  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.ein wikifolio

 
  
    
18.07.19 21:22
dessen autor je nach interessen pusht / basht, verkauft heute mit verlust

gab

 

89 Postings, 1145 Tage IntelligentinvestorTief überstanden

 
  
    
19.07.19 07:31
jetzt kanns wieder aufwärts gehen :)  

618 Postings, 1671 Tage ahoffmann19@Intelligentinve.

 
  
    
1
19.07.19 07:58
Abwarten. Das war es noch nicht, glaube ich.....  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.ist euch aufgefallen

 
  
    
22.07.19 20:08
der aktionär pushte obwohl bernd Förtsch bei beiden eigner ist, bei cyan über seinen venture c.  fonds, und der aktionär gehört ihm 100%

wo bleibt bafin ?  

1509 Postings, 1435 Tage irgendwieIn Frankfurt und in Bonn

 
  
    
23.07.19 09:52

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.klarer verkauf

 
  
    
13.08.19 22:03
strong sell ! völlig überschätzes unternehmen - ähnlich wie norcom,

hype  mit schlagworten  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.foertsch

 
  
    
15.08.19 21:32
kannse nicht den kurs stuetzen ?  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.no surprise

 
  
    
20.08.19 13:01
die meldung von heute

cyan ist kein seriöse firma

experten unter sich:

abschreibungen auf investitionen gehen also nicht in die guv ? are you serious

 

544 Postings, 3029 Tage Mäusevermehrer#447

 
  
    
20.08.19 13:20
Investitionen gehen über die Abschreibungsdauer verteilt in den Folgejahren sehr wohl in die GUV ein. Der operative Cashflow wird logischer sofort voll belastet.  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.schreib das mal den

 
  
    
20.08.19 14:05
katuschen dieser welt  

1993 Postings, 4332 Tage GegenAnlegerBetru.purdie

 
  
    
20.08.19 14:08
naja - wer es schon nötig hat kritiker auszusperren    

Seite: Zurück 1 | ... | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben