UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.519 -2,5%  MDAX 33.472 -2,5%  Dow 34.626 -0,3%  Nasdaq 14.659 -1,3%  Gold 1.838 -0,1%  TecDAX 3.489 -2,9%  EStoxx50 4.210 -2,1%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1351 0,3%  Öl 87,1 -0,4% 

Vivalis + Intercell = Valneva

Seite 1 von 249
neuester Beitrag: 21.01.22 15:22
eröffnet am: 29.05.13 20:22 von: proxima Anzahl Beiträge: 6204
neuester Beitrag: 21.01.22 15:22 von: Excellence Leser gesamt: 1119632
davon Heute: 8193
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
247 | 248 | 249 | 249  Weiter  

4813 Postings, 5776 Tage proximaVivalis + Intercell = Valneva

 
  
    
22
29.05.13 20:22
Lyon (Frankreich), 28. Mai 2013 - Valneva SE (Valneva) gibt heute den Abschluss des "Merger of Equals" von Vivalis und Intercell zur Bildung eines neuen europäischen Biotech-Unternehmens für Impfstoffe und Antikörper bekannt, das anstrebt, in diesem Segment marktführend zu werden.

Die Valneva-Stammaktien (ISIN FR0004056851) werden ab heute im geregelten Markt der NYSE Euronext in Paris unter dem Ticker-Symbol "VLA.PA" notieren und  im Prime Markt-Segment der Wiener Börse unter dem Ticker-Symbol "VLA" gehandelt werden. Die Valneva-Vorzugsaktien (ISIN FR0011472943) werden ab heute im geregelten Markt des NYSE Euronext Paris unter dem Ticker-Symbol "VLApr.PA" und im unregulierten Dritten Markt der Wiener Börse unter dem Ticker-Symbol "VLAP" gehandelt werden.

Thomas Lingelbach, President und Chief Executive Officer und Franck Grimaud, President and Chief Business Officer von Valneva, kommentieren: "Heute wurde ein wichtiger Meilenstein für das neue Unternehmen erreicht. Valneva kombiniert die Stärken und Fähigkeiten von Vivalis und Intercell bei der Entdeckung von Antikörpern und bei der Entwicklung von Impfstoffen und deren Vermarktung. Wir haben eine klare Strategie zu wachsen und durch steigende Einnahmen aus Produktverkäufen, durch bestehende und zukünftige Partnerschaften sowie durch Investitionen in Impfstoffentwicklung und Entdeckung von Antikörpern ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen. Wir glauben, dass damit  Werte generiert werden können von denen  unsere Aktionäre nachhaltig profitieren."

Valneva deckt die gesamte biopharmazeutische Wertschöpfungskette mit innovativen Technologieplattformen, Forschungs- und Entwicklungskapazitäten und seiner modernen Produktions- und Vermarktungsexpertise ab. Valneva generiert Einnahmen aus diversifizierten Quellen -  aus dem Produkt am Markt sowie aus bestehenden und neuen kommerziellen Partnerschaften.

Valneva hat ein breites Portfolio an Produktkandidaten (intern/in Partnerschaft), das aus einem Impfstoff gegen Pandemische Grippe in Phase III, einem Impfstoff gegen Pseudomonas in Phase II/III und einem Impfstoff gegen Tuberkulose in Phase II besteht.

Darüber hinaus verfügt es auch über ein Portfolio an Technologieplattformen die auf dem Weg sind, zum Industriestandard zu werden. Darunter befindet sich die validierte und vermarktete EB66®-Zelllinie für die Entwicklung von human- und veterinärmedizinischen Produkten, die Antikörperplattform VIVA|ScreenTM und das neuartige IC31® Adjuvans.

Rückfragehinweis:
Valneva SE

Corporate Communications

Tel.: +43-1-20620-1222/-1116

Email: communications@valneva.com

--------------------------------------------------

Emittent:    Valneva SE
            Gerland Plaza Techsud, 70, rue Saint Jean de Dieu
            F-69007 Lyon
Telefon:     +33 4 78 76 61 01
Email:       communications@valneva.com
WWW:         www.valneva.com
Branche:     Biotechnologie
ISIN:        FR0004056851
Indizes:
Börsen:      Geregelter Markt: Euronext Paris, Geregelter Markt/Prime Standard: Wien
Sprache:    Deutsch  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
247 | 248 | 249 | 249  Weiter  
6178 Postings ausgeblendet.

423 Postings, 3332 Tage taterKaufkurse

 
  
    
21.01.22 11:24
für mich auch wieder !!
 

933 Postings, 267 Tage scooper666..

 
  
    
21.01.22 11:33
aaaaah Leute "mehr Geimpfte auf Intensiv":

Ja (es sind ja auch ~80% der Ü12 geimpft, und 50% geboostert), aber dann bitte unterscheiden - Alterstruktur, Risikoprofil, Covid als Primärdiagnose und letztlich auch Case fatality rate, Impfabstand. Omicron ist hier ein Game changer, weil eben keiner mehr sicher ist vor der Infektion, aber der ganz bittere Fallausgang eben nach wie vor unwahrscheinlich(er) ist.

Ein Link aus Nov 2021 hilft übrigens jetzt auch nicht mehr weiter.

Aber bitte, lassen wir das, bin's echt leid in einem Forum einer Impfstoffaktie über das Impfen an sich zu reden. Macht nen Thread auf (oder geht in die siffigen Threads und provoziert da).  

423 Postings, 3332 Tage taterandeas

 
  
    
1
21.01.22 11:35
meine Frau auch da ist das anders.
da sind manche Worte vor der Sedierung hätte ich das gewusst
hätte ich mich Impfen lassen.
Bei manchen sind das die letzten Worte  

933 Postings, 267 Tage scooper666..

 
  
    
21.01.22 11:36
P.S. Oh Dividendenperle mal ganz knapp vor der Relativierung des Holocausts. Ich habe dein Posting trotzdem nicht gemeldet. Das hat nämlich schon jemand anderes gemacht. Ich frag mich schon, warum mit "euch" immer die Pferde durchgehen, und ihr aus eurer Gedankenspirale (Freiheit!!!, Demokratie!!!, DDR!!!, dIkTaTuR!!!!!, Grüne!!!, Sozen!!!, Juden!!!, ...) nicht von allein rausfindet...  

45592 Postings, 6778 Tage joker67@Andreas, wenn Du in einem Krankenhaus arbeitest,

 
  
    
2
21.01.22 11:39
so wie ich auch, dann sollte Dir aber klar sein, wenn das bei Euch so ist, woran das liegen könnte?

Wenn der Anteil der Geimpften in der Bevölkerung steigt , dann steigt natürlich auch der Anteil derer, die trotz Impfung intensivmedizinisch behandelt werden müssen.

Wenn man aber die Anzahl derer die ungeimpft sind und intensivmedizinisch behandelt werden müssen,ins Verhältnis zur Gesamtbevölkerung setzt, dann ist der Anteil bedeutend höher.

Das sollte Dir als Krankenhausmitarbeiter aber bewusst sein.
-----------
"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
(Theodor Fontane)

933 Postings, 267 Tage scooper666..

 
  
    
21.01.22 11:42
Joker, niemals arbeitet er als (Intensiv)pfleger oder Arzt. Seine Posts werden hier dauernd gelöscht, das hat Gründe denke ich mal - ich hab den Troll gerade auch gefüttert.  

7269 Postings, 2055 Tage Reecco.

 
  
    
2
21.01.22 11:45
Schnauze jetzt ! sonst sammle ich alle Handys ein.  

45592 Postings, 6778 Tage joker67Bevor mein Handy jetzt eingesammelt wird,

 
  
    
1
21.01.22 11:50
mache ich mich jetzt vom Acker und sag mal: Bis demnächst, wenn die Zulassung von Valneva durch ist.

:-)
-----------
"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf."
(Theodor Fontane)

545 Postings, 256 Tage moonbeamLöschung

 
  
    
21.01.22 11:56

Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 13:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1117 Postings, 160 Tage DividendenperleLöschung

 
  
    
3
21.01.22 12:05

Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 13:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

545 Postings, 256 Tage moonbeamDivPerle

 
  
    
21.01.22 12:20
Nach Auskunft meiner Hausärztin ist die Coronaimpfung kein Geschäft, eher lästig und gerade kostendeckend.  

914 Postings, 128 Tage MDinvest@Dividendenperle

 
  
    
21.01.22 12:32
Implizierst Du mit deinen Aussagen, dass Krankenanstalten und deren Leitungen sich aktiv wünschen mehr Corona-Patienten zu haben?
Dass zum Beispiel chirurgische Abteilungen massiv unter Covid leiden geht Dir wohl nicht auf,oder?
Die bösen bösen Krankenhäuser, wollen doch tatsächlich Geld mit ihrer Arbeit verdienen, wie können sie nur!!!
Der letzte Satz war natürlich sarkastisch gemeint, hat aber hoffentlich verdeutlicht wie weltfremd dein Denken ist.
Nie und nimmer hast Du auch nur die geringste Ahnung wie es im real life des täglichen Krankenhausalltags aussieht…  

1117 Postings, 160 Tage DividendenperleHabe genug Ärzte im Freundeskreis

 
  
    
3
21.01.22 12:45
Meist Angestellte in Krankenhäusern (RHÖN-KLINIKUM AG etc). Krankenhäuser sind längst nicht mehr verstaatlicht. Die meisten Klinikkonzerne sind an der Börse. Da geht es um Umsatz Umsatz Umsatz. Je mehr unnötige Ops desto besser. An Coronapatienten und Intensivbetten wird der meiste Umsatz generiert. Erzählt also keinen Müll.  Und bei Hausätzten klingelt so richtig die Kasse bei Impfungen. Ein Bekannter von mir hat mit einem befreundeten Arzt eine Drive-In Impfung/Booster arangiert. Da wurden an einem Wochenenede über 1000 Menschen geboostert. Am Wochenende werden Impfungen mit 36 Euro honriert.
Waren also 36.000 Euro Umsatz.  Rechnen wir mit 50 Impfpatienten pro Tag/Praxis das sind 1400.- und die Impfungen werden meist vom Personal durchgeführt.

Hier die Quelle:
https://www.kbv.de/html/1150_55404.php  

30 Postings, 127 Tage DerMönch2Zu den krankenhäusern

 
  
    
21.01.22 12:55
Kann es sein dass es in heidelberg im besagten KH ne Vorschrift gibt wonach nur geimpfte reindürfen? Leider kenne ich das Problem aus eigener Erfahrung wenn man einen Notarzt gebraucht hat das man gefragt wurde ob man geimpft ist oder nicht. Dann wurde erst in handy geguckt wo können wir hin und wo nicht da es wohl KH gibt die ungeimpfte nicht aufnehmen. Selbst in der Familie 2x erlebt in den letzten Monaten in Bayern. Naturlich auch die Belegung der Betten geprüft aber auch der Impfstatus. Leider. Ich selbst bin geimpft und geboostert.  

1117 Postings, 160 Tage DividendenperleWas verdient ein Arzt an einem Kassenpatienten

 
  
    
1
21.01.22 13:14
pro Quartel? Zwichen 25 und 35 Euro pauschal pro Quartal!! Ohne Privatpatienten kann keine Praxis heutzutage überleben. Heißt also, an einer normalen Impfung verdient ein Arzt schon mehr als ein einem durchschnittlichen quartals-Kassenpatienten. Kann man alles nachlesen...

Hier die Quelle: https://www.praktischarzt.de/arzt/hausarzt-gehalt/  

744 Postings, 170 Tage Highländer49Valneva

 
  
    
21.01.22 13:23

7269 Postings, 2055 Tage Reecco@Divi

 
  
    
21.01.22 13:23
Als Realist haben sie bestimmt schon realisiert, dass Ativa ein Finanzportal ist und es hier um Valneva geht.
Ariva bietet für Ihre Themen ein Talk-Bereich mit interessanten Foren an, und aber Sie können dort auch welche eröffnen. Man könnte fast meine sie haben sich verirrt.  

914 Postings, 128 Tage MDinvest@Divi

 
  
    
1
21.01.22 13:25
Mir entgeht der Sinn dieser Diskussion bezüglich Relevanz für die Valneva-Aktie, aber Bitte…
Ich bin kein Verwaltungsmensch sondern ein ärztlicher Frontarbeiter an einer Allgemeinchurgie in einem öffentlichen Krankenhaus.
Unsere Abteilung hat erheblich unter der Pandemie gelitten, da vor allem elektive OPs in vielen Phasen untersagt waren und größere Eingriffe und OPs an Patienten mit Vorerkrankungen aufgrund der hohen Intensivbelegung durch Covid-Patienten ohnehin nicht möglich waren.
Akut-Spitäler haben in der Pandemie aus eben diesen Gründen gelitten, außerdem haben sich nicht wenige Pflegekräfte aufgrund der Dauerbelastung von ihrem Beruf verabschiedet. In wiefern Krankenhäuser also von der Pandemie profitieren ist für mich sehr nebulös…  

933 Postings, 267 Tage scooper666..

 
  
    
3
21.01.22 13:27
Verstehe irgendwie nicht, warum Hausärzte nicht für die Dienstleistung entlohnt werden sollten, die zudem im Gesamtkostenvergleich >100? günstiger ist die Impfung im Impfzentrum.
Zudem glaube ich dass die meisten sich mit BWL auskennen und mal gegenrechnen dürfen, was die gesamtgesellschaftlichen Kosten von einer Covid-Infektion in 2020+2021 waren. Der Case Impfung ist für unser BIP wunderbar geflogen. Alles andere ist Geschwurbel...  

3131 Postings, 1416 Tage prayforsteiniAn euren Verlusten ist die Regierung schuld

 
  
    
21.01.22 14:33
Durch die 2 Jahre Volksverdummung velriert ihr hier Geld, weil ihr komplett auf dem Holzweg seid.  

933 Postings, 267 Tage scooper666..

 
  
    
21.01.22 14:40
Ach, Steini ;-)  

42 Postings, 976 Tage FrankfurterSenfSteini

 
  
    
21.01.22 14:43
Woher hast du die Info?  

711 Postings, 861 Tage ElemanGesamtmarkt

 
  
    
21.01.22 15:10
is Heute a bissi ,  gaga.  

4398 Postings, 5489 Tage Excellencedann kann es

 
  
    
21.01.22 15:22
Ja noch grün werden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
247 | 248 | 249 | 249  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben