UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0426 0,0%  Öl 111,5 -3,0% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1473
neuester Beitrag: 03.07.22 23:48
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 36813
neuester Beitrag: 03.07.22 23:48 von: Prof. Dr. W. Leser gesamt: 12376981
davon Heute: 3771
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1471 | 1472 | 1473 | 1473  Weiter  

252 Postings, 1684 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

 
  
    
112
18.11.21 14:14
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1471 | 1472 | 1473 | 1473  Weiter  
36787 Postings ausgeblendet.

377 Postings, 228 Tage Antony1111Bezahlte Basher

 
  
    
1
02.07.22 13:54


Die Shorts heuern bezahlte Bashers an, die in die Nachrichtenforen des Unternehmens "eindringen". Die Basher tarnen sich als legitime Investoren und versuchen, Kleinanleger zu überreden oder in Panik zu versetzen, in die Manipulation hinein zu verkaufen.

Dies ist nicht jeder Trick, den die Shorts beim Aktiencrash anwenden. Fast jedes Opferunternehmen erlebt die meisten oder alle dieser Taktiken.  

377 Postings, 228 Tage Antony1111Analystenberichte

 
  
    
1
02.07.22 13:56


Einige vermeintlich unabhängige Analysten wurden in Wirklichkeit von den Shorts dafür bezahlt, verzerrte negative Bewertungsberichte zu schreiben. Die Berichte, die als unabhängig dargestellt wurden, wurden von den Shorts als Ghostwriter verfasst und verbreitet, um mit einer Short-Attacke zusammenzufallen. Es gibt eine Aussage des Kongresses in der Angelegenheit Gradiant Analytic und Rocker Partners, die dies weiter ausführt. Diese verleumderischen Berichte würden dann zu einer Story in den oben genannten "freundlichen" Medien werden. Alle waren darauf ausgelegt, Kleinanleger in Panik zu versetzen, damit sie ihre Aktien im Zuge der Manipulation verkaufen.  

479 Postings, 75 Tage ZissartManche nehmen sich halt

 
  
    
1
02.07.22 14:31
gern etwas zu wichtig. Steinhoff ist ein Zock und da ist es egal was hier wann geschrieben wird. Entweder es klappt oder eben nicht. Aber stresst Euch nur weiter und glaubt hiermit irgendwas erreichen zu können. tzzzzzzz  

617 Postings, 47 Tage S247FirewalkManchen Leuten ist es

 
  
    
2
02.07.22 14:40
nicht egal was hier geschrieben wird. Diese Leute wollen sich gerne, wenn möglich ohne störende Postings austauschen. Dabei geht's nicht darum wer mehr weiß, oder am schnellsten ist, es geht um Information und Sichtweisen.

Aber hey, okay, persönlich lese und bewerte ich sowieso nur die Qualitäts-Postings  

479 Postings, 75 Tage ZissartMan kann auch reden

 
  
    
02.07.22 14:50
wenn was kursrelevantes passiert ist. Warum vorher reden, man sieht doch wie viel Müll nur noch geschrieben wird.  

128 Postings, 1233 Tage SeleukianerElektriker / Imparitätsprinzip

 
  
    
2
02.07.22 15:33
Der Elektriker tut so als wüsste er mehr als die Bänker und Gläubiger zusammen.

Vor Jahren stand unter jeder Veröffentlichung ein Warnhinweis, der hier bereits in Vergessenheit geraten ist.

Der Satz ist entfallen.

Nach dem Imparitätsprinzip, international: fair presentation, sind alle drohenden, nicht realisierten, anbahnenden Risiken oder Verluste bereits im Voraus zu öffentlichen.

Alle Beteiligten kennen die aktuellen Herausforderungen. Die diskutierten Risiken scheinen als kontrollierbar eingestuft worden zu sein und dieser Investmenkonzern, Beteiligungsholdig!, ist jetzt wohl die transparenteste Unternehmung dieser Welt.

Hör bitte auf zu nerven?.  

3511 Postings, 2811 Tage SanjoSorry aber die Bascher

 
  
    
7
02.07.22 16:48
Hier haben entweder nichts zu tun oder tatsächlich kein bisschen Hirn. Wenn ich davon überzeugt bin, dass das hier nichts wird mit SH, dann kann ich mich doch zurücklehnen und das Spiel beobachten oder hab ich was übersehen? Das ist wie bei den absoluten Longies auch die warten auf SH. Der Rest dazwischen ist einfach nur Zockerabfall mit einer Verlieterwshrscheinlichkeit von über 80 %, denn rein raus macht Taschen leer und bei dem Volumen derzeit völliger Mumpitz.
Long und Plopp  

556 Postings, 858 Tage OnthebeachSanjo: Sorry aber die Bascher

 
  
    
02.07.22 20:24
Sanjo Sterne  Abstimmung.. Zwischenstand 5:2 für die Longis Top
Und eine eindeutige klatsche für die Basher.. uhhh

Prost und noch einen schönen Abend  

293 Postings, 203 Tage xyztraderLöschung

 
  
    
2
02.07.22 20:51

Moderation
Zeitpunkt: 03.07.22 10:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2106 Postings, 293 Tage isostar100zusammen also 27

 
  
    
1
02.07.22 21:47
dann ihr seid also 27 zusammen.  

64 Postings, 265 Tage Josef 84Achherrje,

 
  
    
02.07.22 23:04

Euch Kleinen kann man aber auch nicht zusammen lassen.

Zappalot!  

377 Postings, 228 Tage Antony1111unsere bezahlten Basher

 
  
    
1
03.07.22 01:05
Die Shorts heuern bezahlte Bashers an, die in die Nachrichtenforen des Unternehmens "eindringen". Die Basher tarnen sich als legitime Investoren und versuchen, Kleinanleger zu überreden oder in Panik zu versetzen, in die Manipulation hinein zu verkaufen.

Dies ist nicht jeder Trick, den die Shorts beim Aktiencrash anwenden. Fast jedes Opferunternehmen erlebt die meisten oder alle dieser Taktiken.  

15816 Postings, 3550 Tage H731400step 3

 
  
    
1
03.07.22 08:27
Alle warten auf step3,  am 12.7. dürfte die Einladung zum AD kommen. Agenda  link zur Registrierung etc....auf jeden Fall kamen die Infos dazu beim letzten mal 14 Tage vorher, falls es signifikante Fortschritte zu step 3 gibt sollten sie nächste Woche veröffentlicht werden. Ansonsten dürfte sich das Interesse für den AD in Grenzen halten und man hätte wieder einen "non event" !  

295 Postings, 39 Tage WollKnollAntony

 
  
    
1
03.07.22 08:43
danke für den Trigger, ich hatte komplett vergessen noch ein paar Shorts einzupacken für abends, wenn es gemütlich wird ;)  

90 Postings, 762 Tage Schönesbiestim Sinne von Steinhoff

 
  
    
03.07.22 11:34
sage ich mal: lieber whole pot als pothole
einen schönen Sonntag für alle Steinis  

1743 Postings, 2371 Tage Uhrzeit@H731400

 
  
    
2
03.07.22 14:59

7 Postings, 433 Tage Xotzil.Stein

 
  
    
03.07.22 15:18

377 Postings, 228 Tage Antony1111WollKnoll:

 
  
    
1
03.07.22 15:30
Ja genau, die brauchst, wenn du bei uns unterwegs bist!  

342 Postings, 1372 Tage tomcraftuhrzeit

 
  
    
1
03.07.22 16:39
Wie spät ist es gerade?  

1527 Postings, 4215 Tage Junited2002in 14 Stunden und 29 Minuten

 
  
    
1
03.07.22 19:01
Ist es halb zehn in Deutschland.  

244 Postings, 940 Tage codo33Mal ein gedanke zu Step3

 
  
    
6
03.07.22 19:16
Der schlimmste Fall wäre 8MRD Schulden mit 8% Zinsen
Dann könnten wir eigendlich das Handtuch werfen
Und der Kurs würde nicht steigen
Der mittel weg wäre 6-7Mrd Schulden mit 5-6% Zinsen
Damit könnte man leben
Und der Kurs könnte die 0,50 Euro erreichen
Aber was wir alle hoffen wären so 5-6 MRD Schulden
mit 3-5 % Zinsen ich denke dann bekommen wir auch
einen fären Kurs.Viel Glück uns allen.  

7171 Postings, 1328 Tage Dirty JackClawback?

 
  
    
6
03.07.22 21:42
Clawback in Bezug auf Mattress Firm Group und der Dividendenzahlung:
Im HJ 2022, S.40 ist in Bezug auf MF und die Dividende die Rede von Clawback.
Ich würde dies in Richtung Rückerstattung verstehen, würde sogar passen.
Warum?
Steinhoff hatte seine Forderung ggü. SUSHI / MF Group im CH 11 in das EK der SUSHI / MF Group eingebracht.
Damit steht die Forderung allen Aktionären zu, also auch den Gläubigern von MFG.
Ähnlich verhält es sich bei Sondereinzahlungen von Einzelaktionären in das EK, das würde u. U. auch allen Aktionären gemeinsam zustehen.
Rückzahlungen auf diese Forderung aus der "Other SUSHI Indebtness" erfolgen dann in Form von Dividenden, wenn ausschüttungsfähiges Kapital vorhanden ist.
In der MF Group Bilanz steht diese Forderung unter Additionell Paid In Capital.
Die gezahlte Divi auf die eingebrachte Forderung geht einmal direkt an die Gläubiger und via Steinhoff/Newco 9 an die Gläubiger.
Funktioniert natürlich nur, wenn ausschüttungsfähiges Kapital vorhanden ist, könnte bis zur Erfüllung der SEAG-Forderung also noch dauern.
Vorher will ich aber erst mal eine schöne fette Marktbewertung unserer Anteile in der Bilanz sehen, als kleiner Nebeneffekt.
Könnte eine ganz clevere Kiste sein, damit war man auch zwangsläufig in die Armut abgerutscht während Step 1 und 2 ;-)  

2106 Postings, 293 Tage isostar100bin bescheiden

 
  
    
1
03.07.22 22:56
bin bescheiden, ich erwarte zum analyst day von steinhoff nur genügend substanzielles, damit nach bald 5 jahren die analysten wieder ein rating erstellen können. für das macht man doch analyst days, oder?
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-07-03_at_22-53-....png (verkleinert auf 21%) vergrößern
screenshot_2022-07-03_at_22-53-....png

416 Postings, 6822 Tage Prof. Dr. Weissnix@Dirty

 
  
    
03.07.22 23:47
Da liegt Du richtig.
Clawback-Regelungen finden sich auch häufig bei Infrastruktur- und Private Equity-Investments.
Das betrifft dort regelmäßig Dividendenzahlungen, die unter bestimmten Umständen oder sofern es der GP (General Partner bei LP's) für erforderlich hält.

VG
-----------
Gruß
Prof.Dr.Weissnix

Rechne immer mit dem Schlimmsten...
und Du kannst nur positiv überrascht werden :-)

416 Postings, 6822 Tage Prof. Dr. Weissnix...,zurückgefordert werden können. ;-)

 
  
    
03.07.22 23:48
-----------
Gruß
Prof.Dr.Weissnix

Rechne immer mit dem Schlimmsten...
und Du kannst nur positiv überrascht werden :-)

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1471 | 1472 | 1473 | 1473  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben