UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.810 0,2%  MDAX 34.134 -0,1%  Dow 35.029 -1,0%  Nasdaq 15.048 -1,1%  Gold 1.840 1,5%  TecDAX 3.528 0,8%  EStoxx50 4.268 0,3%  Nikkei 27.467 -2,8%  Dollar 1,1343 0,0%  Öl 87,7 -1,0% 

Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 1 von 172
neuester Beitrag: 19.01.22 22:19
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 4283
neuester Beitrag: 19.01.22 22:19 von: Black_Gold_. Leser gesamt: 836200
davon Heute: 147
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  

50 Postings, 2436 Tage Pd205Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

 
  
    
9
19.11.15 20:29

http://88energy.com/

88 Energy Limited is an ASX and AIM listed exploration company that has acquired ~100,000 acres, onshore Alaska, in a world class exploration asset targeting liquids rich conventional and unconventional plays.

Bohrungen laufen! in den nächsten Tagen werden die Ergebnisse bekannt gegeben. Wenn auf Öl gestoßen wird, geht der Kurs ab.


Details und Meinungen:   http://hotcopper.com.au/asx/88e

Aktuell:Trading Halt  

--> es wurden zu den bestehenden Bohr-Gebieten neue vielversprechende Gebiete hinzugewonnen.


Die Zukunft von 88e bleibt spannend - bei Hotcopper gehört der Titel gestern und heute zu den meist diskutiertesten Beiträgen...

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  
4257 Postings ausgeblendet.

4324 Postings, 2514 Tage PanellWar ja klar

 
  
    
1
18.01.22 15:40
zunächst greifen die Amis erstmal etwas grün ab...ist ja bekannt.

Jetzt kommt es darauf an, wenn man die Zocker zunächst wieder befriedigt hat, ob in Anbetracht der bevorstehenden Ereignisse mehr aufladen wird als abgegeben wurde zuvor ?! Der Kurs nudelt sich so step-by-step hoch.

Und nach wie vor das persönliche Unverständnis, wie Leute in dieser Phase diese kleinen Kurssprünge schon abkassieren, wohl ohne Berücksichtigung der Kapitalsteuer, des Spreads und vor allem des Risikos, dass der Kurs nur kleine Absacker macht und dann weiter steil geht und man teuer nachkaufen muss.

Ich verstehe diese Leute nicht...muss ich auch nicht, weil sie es wahrscheinlich selber nicht checken  ;-)  

197 Postings, 161 Tage Black_Gold_Investo.USA startet mit $.027 ... fette positive Ansage

 
  
    
18.01.22 15:43

2494 Postings, 3935 Tage schakal1409Schuldenfrei,,,,

 
  
    
18.01.22 15:44
Was sgst du  ""  Panell "" daz??!! .Allso ,,,ich gehe davon aus ,daß bei uns jedes Unternehmen  ,,oder jeder Unternehmer Schulden haben muß oder sollte  ,,,wegen der Finantz, oder sehe ich da falsch????

nur mal so nebenbei gesagt



 

38 Postings, 384 Tage Baumschubser88@Panell

 
  
    
1
18.01.22 15:49
Ich kann dir die Frage, glaube ich, beantworten. Ein bekannter von mir spielt viel mit knock-out Zertifikaten rum. Da verliert er ganz gerne mal mehrere Hundert Euro, manchmal auch etwas über 1.000?. Er ist auch einer von denjenigen, die bei 10%+ gleich verkaufen um ihre Verluste aus anderen Geschäften wieder reinzuholen. Ich habe ihn schon mehrmals genau darauf angesprochen was du auch geschrieben hast. Er ist aber weiterhin der Meinung, dass er mit Knock-Outs mal Geld gewinnt und aus diesem Grund macht er das auch weiter so.
Das ist natürlich nicht repräsentativ für alle Kleinanleger, die bei ein Paar Prozent Gewinn gleich verkaufen, aber es zeigt, dass dies ein Grund dafür sein könnte.  

197 Postings, 161 Tage Black_Gold_Investo.14 million shares zu Handelsbeginn ... wow wow wow

 
  
    
18.01.22 15:50

4324 Postings, 2514 Tage Panell@ Schakal

 
  
    
2
18.01.22 15:51
88E hat nat. zuvor gut verwässert und Kohle eingesammelt. Das Geld daraus muss ja irgendwo vorhanden sein .

88 E hatte aber bisher auch nie Probleme damit, es auch wieder auszugeben ;-)

88E ist ein Explorer, die zunächst natürlich immer erst viel Geld investieren müssen in Vorleistung. Das Geld sprudelt nur über den Weg zurück, wenn sie auch nennenswert auf Öl stoßen oder sonstigen "Produkten", die sich vermarkten lassen als Bodenschätze.

Zudem ist 88E ja auch Beteiligungen eingegangen und jeder möchte noch vom Kuchen was abbekommen.

Jeder sollte seinen Zugewinn unterm Strich haben, der Spass macht. Darauf kommt es an.  

543 Postings, 154 Tage Fuks007what have I missed?

 
  
    
18.01.22 16:33

Einstieg in die Rally verpasst! brrrrrrry!

0:1 für Maydon!tongue out

 

543 Postings, 154 Tage Fuks0070:1 für Maydorn!

 
  
    
18.01.22 16:34

16788 Postings, 3411 Tage Maydorn88 Energy

 
  
    
18.01.22 16:40
Sammele nochmals ein.
Der richtige Hype kommt noch.
Nur die Ruhe meine Damen & meine Herren.
Danke.  

4324 Postings, 2514 Tage Panell@ Baumschubser88

 
  
    
1
18.01.22 18:00
Ich habe im weiten Bekanntenkreis wirklich sehr viele Leute, die seit Corona die Börse für sich entdeckt haben, bzw. auf diesen Hype aufgesprungen sind wie damals zur Zeit des " neuen Marktes ".

Zum Großteil haben die natürlich im Prinzip keine große Ahnung von Börse, was kein Vorwurf sein soll, da wir in Deutschland ja absolut ( mal wieder ) hinterherhängen auch in diesem Bereich und gerade die junge Generation da aktiv werden muss, da man sich auf die staatlichen Vorsorgeprogramm nicht verlassen kann, wie z.B. die gesetzliche Rente oder ganz schlimm "RIESTER", was absolut nur den Versicherungen in die Taschen gespielt hat mit überzogen Abschluß-Provisionen, wo die Zuschüsse des Staates in den ersten ca. 5 Jahren für drauf gegangen sind. neben den laufenden Kosten/ Gebühren und Einbruch der Renditen.
Insofern sollte sich jeder aktiv um seine Altersvorsorge kümmern und da sind Aktien nicht das Schlechteste, wenn man sich ein gewisses Basiswissen angeeignet hat über Leute, die das schon länger machen.

Der größte Fehler oder Trugschluß bei diesem neuen Klientel, die hauptsächlich über diese 0-€-Trading-Apps den Einstieg finden ist, dass sie zu simpel "rechnen".

Das Traden ( Kaufen / Verkaufen kostet "nichts".

Sie übersehen aber den Spread und wie schon erwähnt die Kapitalertragssteuer von ca. 26% und das Risiko nicht mehr deutlich billiger wieder einzusteigen als verkauft und demnach den Zug zu verpassen. Besonders bei einem Invest, wo die ganzen Hauptereignisse und wahrscheinlich massiven Kurstreiber ausstehen.

Wir alle sehen doch die Range der letzten Woche bis 10 Tage von 0,019 bis 0,023 ca.. Selbst die, die bei 0,019 rein sind und bei 0,023 raus, was schon optimal wäre und bestimmt nicht auf alle zutrifft, handeln hier in einem irrationalen Bereich in Bezug auf die Aussichten.

Leute die schon länger an der Börse agieren,- also deutlich vor Corona, gehören meiner Meinung nach nicht zu denen, die diese Range abverkaufen. Dafür müsste der Kurs noch deutlicher steigen, wenn man an ein lohnenswertes an Trading denkt .

Aber,- dessen soll man sich bewußt sein, dass man hier aktuell in einen eher steigenden Kurs angesichts der zu erwartenden Ereignisse verkauft. Die Stücke die man abverkauft, wird man ggf. teuer wieder zukaufen müssen, wenn man weiter an 88E partizipieren will.


Ich könnte es verstehen, wenn der Kurs bis kurz vor den Bohrergebnissen auf angenommen 0,06x gestiegen ist und einem das Risiko zu hoch ist, dass die ggf. kein Öl finden wie erhofft. Das ist ein Punkt wo sich die Spreu vom Weizen trennen sollte. Aber bitte nicht vor Bohrbeginn in einer Range zwischen 0,019 oder sogar 0,020 bis 0,023,-  ohne die kurze Kursspritze.

Das ist nicht nur zittrig, sondern unüberlegt und unerfahren > meiner persönlichen Meinung nach und besonders auf 88 Energy und meinen Erfahrungen der letzten Jahre bezogen .

Letztlich muss jeder selber wissen wie er handelt. Aber evtl. regt das doch den Einen oder Anderen mal an, darüber genauer nachzudenken und mal nachzurechnen.  

2494 Postings, 3935 Tage schakal1409# Panell...................

 
  
    
1
18.01.22 19:09
So ...............an alle  0- Trader - Klientel.................genau # 4268 durchstudieren.

Kein Professer oder DR. könnte es genauer auf den Punkt bringen wie  ""  Panell ""

Ich persönlich habe schon Order drausen um andere Aktien zu verkaufen.um bei  88 E.. nach zu kaufen.
Hoffe die Order werden bis morgen bedient,um bis zu    0,0250 ordentlich nachkaufen zu können.

nur mal so nebenbei gesagt.  

197 Postings, 161 Tage Black_Gold_Investo.Merlin-2

 
  
    
18.01.22 21:33
EEENF: 88 Energy Ltd (OTCMKTS: EEENF) Major Move Northbound as Oil Operator Tips a February Spud Date for its Merlin-2 Well in Alaska?s North Slope Oilfields


https://microcapdaily.com/...ts-merlin-2-well-in-alaskas-north-slope/  

197 Postings, 161 Tage Black_Gold_Investo.Merlin-2 Appraisal Well Video

 
  
    
1
18.01.22 21:36
Schönes 88 Energy Video, hiermit geteilt und zugänglich

https://youtu.be/RpsowjZy2kY  

16788 Postings, 3411 Tage Maydorn88 Energy

 
  
    
18.01.22 21:36
Bleibe very bullish....
da will ich noch viel viel höhere Kurse sehen.
Gute Nacht meine Lieben.  

886 Postings, 3739 Tage lewwerworschtHabe auch nochmal nachgelegt,

 
  
    
1
18.01.22 21:43
da vorerst nix schiefgehen kann. Die Gier der Aktionäre wird den Kurs antreiben und die, die noch an der Seitenlinie stehen, werden alsbald aufspringen.

Wie gesagt, erstmal kann man beim Kauf in dieser Kurs-Region nix falsch machen?.!!

Jetzt heißt es warten auf die nächste News, lasst die Spiele beginnen :-)  

4324 Postings, 2514 Tage PanellEs ist auch eine Strategie

 
  
    
18.01.22 22:16
Wir bewegen uns ja,- sagen wir mal derzeit zwischen 0,019 ( wenn es wirklich tief geht ) und 0,023.

Zum Traden wie zuvor erwähnt wirklich zu wenig Range und zu riskant, dass man dann nur noch in einen steigenden Kurs zurückkaufen muss, weil 88E wirklich sehr aktiv ist mit den News und Updates kurz vor und während der Bohrungen, wie z.B. " endgültige Bohrgenehmigung " erteilt und schon könnte der Kurs wieder was höher hüpfen, weil Viele auf sowas derzeit achten / warten !?

Insofern,- sollte der Kurs wieder ein bissl nachgeben, weil die benannten, zittrigen Hände kleine Ranges abverkaufen, wäre es ein Möglichkeit nochmals billiger nachzulegen, wenn man noch cash für 88E vorgesehen hat und gut gestimmt ist.

So werde ich es machen.  Aber wie immer der Hinweis: Jeder muss und sollte es selber entscheiden.  

16788 Postings, 3411 Tage Maydorn88 Energy

 
  
    
19.01.22 07:43
0,0345 AUD
+ (11,29%)

Quelle: https://de.advfn.com/borse/ASX/88E/kurs

L&S taxt bereits 0.025?  

886 Postings, 3739 Tage lewwerworschtMoinsen,

 
  
    
19.01.22 08:00
da bin ich bei dir Panell, aber ob ich nun für 0.019 ?  oder 0,022 ? Euro kaufe, macht aus meiner Sicht den Kohl nicht fett.

Natürlich immer vorausgesetzt, wir kommen in Höhen um die 6-7 Cent!

Auf grüne Kurse und viele ?Long holder? :-)  

2041 Postings, 923 Tage LupenRainer_HättRi.jetzt auch kein Pinkie mehr in den USA

 
  
    
19.01.22 08:24
https://www.otcmarkets.com/stock/EEENF/overview

sondern OTCQB ... da stehen die Amis ja drauf.
Könnte ab 15.30 h dem Ganzen noch ein wenig mehr Auftrieb geben.

 

4324 Postings, 2514 Tage Panell@ Lewwerworscht

 
  
    
2
19.01.22 11:08

selbstverständlich !

Wenn man zu den eher durchweg positiv gestimmten Anlegern gehört mit Sicht auf das wahrscheinliche Kurs-Szenario, dann ist es quasi "egal", ob man zu 0,019 oder 0,022 kauft.

In der Kurs-History-Anzeige wird ein 52-Wochen-Hoch von 0,069 angezeigt während der letzten Bohrung mit bekanntem, vorzeitigen Bohrabbruch, da dass Bohrgerät einen Defekt hatte. Wobei ich meine, dass der tatsächlich Kurs auch mal höher war als diese 0,069 € und man mal deutlich die 0,07x sehen konnte ?!...oder vertue ich mich da ?!

Egal,- jedenfalls,- und man kann es nicht oft genug sagen, haben wir in dieser Saison so positive Vorzeichen wie noch nie. Sei es mit den vorliegen Laborergebnissen, einem schon "vorgebohrtem" Loch, aus denen die Proben stammen und man diese Strecke schon hinter sich hat, die zusätzlichen Bohrlöcher ( Chancen ) und nicht zu vergessen, der deutlich gestiegene Bekanntheitsgrad unter Aktionären und die Euphorie der letzten Saison die allen noch im Kopf hängen sollte, als der Kurs noch bei ca. 0,006 gestartet ist bis zum angezeigten 52-Wochen-Hoch  0,069. Und,- der Handelsplatz jetzt neu auf der OTCQB (https://www.otcmarkets.com/stock/EEENF/overview ), was auch nochmal einen Drall geben sollte.

Zur Erklärung was die OTCQB ist, bzw. bedeutet

Die OTCQB – oft auch „Venture Market“ genannt – wurde im Jahr 2010 ins Leben gerufen und hat das OTCBB inzwischen als den Hauptmarkt für OTC-Aktien abgelöst. Es dreht sich dabei um das mittlere Segment des OTC-Marktes und beherbergt vor allem Unternehmen, welche (noch) nicht den etwas stringenteren Voraussetzungen des OTCQX oder gar großen Börsen genügen.
Insofern auch oft als Sprungbrett zur NYSE genutzt. Nicht jedes Unternehmen – tatsächlich sogar die wenigsten – sind jedoch für einen Börsengang an der New York Stock Exchange (NYSE) geeignet, was weniger restriktive Segmente anderer Börsen zunehmend attraktiv macht. Gerade im Venture-Market-Segment des OTC-Marktes finden sich so viele junge kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) wieder, die in der Vergangenheit – entweder durch ein Listing oder ein IPO – hier erfolgreich den Schritt an die Öffentlichkeit gewagt haben.

Quelle: https://www.kapitalmarktberatung.co.uk/...new-york/#Was_ist_das_OTCQB

 

197 Postings, 161 Tage Black_Gold_Investo.OTCQB Status

 
  
    
2
19.01.22 12:17
 
Angehängte Grafik:
eeenf_qb.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
eeenf_qb.png

886 Postings, 3739 Tage lewwerworscht@ Panell

 
  
    
19.01.22 12:47
jetzt wo du es schreibst bin auch ich mir fast sicher, die 0,07 ? gesehen zu haben...!!

Danke für die Info / Erläuterung über die OTCQB :-)  

353 Postings, 260 Tage LauriLTja

 
  
    
19.01.22 18:14
Wenigstens hier läuft es noch. Heute wechseln in der USA vermutlich mehr Shares den
Besitzer wie in London. Der Dieselpreis ist auf Rekordhöhe, also kann es für uns nur
gut sein wenn es so bleibt. Für den Fall das Öl gefunden wird es in der Kasse klingen.  

4324 Postings, 2514 Tage Panell88 Energy

 
  
    
1
19.01.22 18:37
ist wirklich gerade mal ein Lichtblick bei dem Mist an der Börse der die letzten Woche abgelaufen ist.

Selbst Aktien mit guten Aussichten die wie ein Stein in der Brandung im Depot waren, mussten extremst Federn lassen .

Insofern konnte ich auch nur einen kleinen Teil dessen im Dezember nachkaufen, was ich sonst so in Summe immer mal hatte.

Heute habe ich dann mal bei einer Aktie die Notbremse gezogen und noch mit bissl Plus die Hälfte verkauft um Cash für 88 E frei zu machen. Hier ist wirklich die Chance gegen, dass man in kurzer Zeit mind. das Doppelte rausholen kann,- vorsichtig geschätzt... Meine persönliche Einschätzung !!

Insofern meine aktuelle Devise,- Cash frei machen wo es geht und in 88E rein. Jeder sollte und muss sogar selber entscheiden was er macht, sonst heißt es später ggf., dass man Leute in die Aktie pusht oder gar treibt, wenn es anders kommen sollte.  

197 Postings, 161 Tage Black_Gold_Investo.Verdammt heißer Tag...4 Börsen mega grün

 
  
    
1
19.01.22 22:19
Momo/FOMO is coming in...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben