Sberbank.

Seite 1 von 107
neuester Beitrag: 18.09.22 18:43
eröffnet am: 27.06.11 16:13 von: brunneta Anzahl Beiträge: 2669
neuester Beitrag: 18.09.22 18:43 von: RoteRosen Leser gesamt: 616108
davon Heute: 77
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
105 | 106 | 107 | 107  Weiter  

26739 Postings, 5381 Tage brunnetaSberbank.

 
  
    
8
27.06.11 16:13
Der RTS-Index befindet sich heute in Russland auf dem Rückzug und verschlechtert sich derzeit um 0,53 Prozent auf 1.847,17 Stellen. Dabei verbilligen sich Sberbank um 0,4 Prozent, während es für Gazprom um 0,1 Prozent nach oben geht. LukOil tendieren schließlich mit einem Abschlag von 0,4 Prozent leichter. (27.06.2011)

Russlands schlummerndes Potenzial

http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/...erndes-Potenzial.html

Moskau denkt an Aeroflot-Privatisierung

27. Juni 2011, 14:07

http://derstandard.at/1308679771175/...nkt-an-Aeroflot-Privatisierung


http://www.sbrf.ru/en/
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !
?Es hört doch nur jeder, was er versteht.?
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
105 | 106 | 107 | 107  Weiter  
2643 Postings ausgeblendet.

1470 Postings, 218 Tage Anonym123@all

 
  
    
04.08.22 13:01
ab 15.08. erfolgt der Umtausch von ADR in RUSSISCHEN Depots!

Das wird für niemanden im Westen zutreffen, denn niemand hat auf einem russischen Depot ADR's.

Dieser Umtausch ist vor allem für russische Bürger gedacht, die russische Verwahrstellen haben, und dort ADR anstatt den Original-Aktien halten.

 

23 Postings, 165 Tage ShrimVielleicht auch für uns

 
  
    
04.08.22 15:09
Da bei einigen Brokern ein Umtausch Angeboten wurde werden sie es vielleicht über diesen Zwangsumtausch von Russland zur Citibank Moscow durchführen. Sehe das nicht für unmöglich da man bestätigen musste das die Persondaten gegebenfalls frei geben müssen und es keinerlei Garantie gibt.  

1470 Postings, 218 Tage Anonym123@shrim

 
  
    
04.08.22 15:18
Nein! Es geht nur um russische Verwahrstellen. Wenn deine ADR noch bei einem westlichen Broker liegen, dann passiert am 15.08. gar nichts, denn dort liegen deine ADR bei Clearstream oder Euroclear.  

1546 Postings, 4469 Tage BOS67danke für die info jungs

 
  
    
04.08.22 18:29

637 Postings, 1963 Tage tricky_70Hallo, war jemand von euch

 
  
    
04.08.22 18:48
Kunde der Sberbank Deutschland? Wurden die Anlagen von der Bank ausgezahlt?  

671 Postings, 2511 Tage schrmp1978...

 
  
    
04.08.22 21:46
Bin ja mal gespannt wann ich meine "Zwangsabfindung" ausgezahlt bekomme ...  

23 Postings, 165 Tage ShrimSberbank

 
  
    
04.08.22 22:13
In Österreich trat die Einlagensicherung in vollem Umfang ein. Weiß aber die Garantie Summe nicht mehr. Denke es waren auch wie in Deutschland 100000Euro. In der Ukraine gab es mit der Einlagensicherung selbst Probleme das sie zahlen könnte.
Aber 17 Oktober weiß man mehr wie der Zwangsverkauft von statten geht bei JP Morgan und den Sberbank ADR.
Ich selbst habe einen Antrag auf Wechsel beim Smartbroker gestellt. Wenn es klappen sollte und die nächsten Jahre Dividenden gezahlt werden können die ruhig mit Gebühren Still liegen. Ansonsten werden sie halt Zwangsverkauft. Gedanklich habe ich diese Spekulation abgeschrieben.  

1497 Postings, 158 Tage EisbergorderAktienverkaufsverbot für Unfreundliche

 
  
    
2
05.08.22 17:32
Putin verbot Eigentümern aus unfreundlichen Ländern bis Ende des Jahres, Aktien russischer Banken zu verkaufen
https://www-interfax-ru.translate.goog/business/855470
http://publication.pravo.gov.ru/Document/View/0001202208050002

Hinweis: Ab Montag den 8.8. dürfen alle freundlichen Nichtansässige wieder offiziell am Handel der Moskauer Börse teilnehmen und ihre Aktien dort kaufen/verkaufen.
https://fs.moex.com/f/16888/rg-torgi-i-kliring.pdf  

1767 Postings, 4631 Tage eckert1Interessante Nachricht

 
  
    
1
05.08.22 19:47


Aktienverkäufe aus unfreundlichen Ländern bis 31.12.2022 verboten.

Das wird für den Kurs nur positiv sein.

Die Russen betrügen nicht die Altäktionäre da bin ich mir 100 % sicher!!!!

 

1546 Postings, 4469 Tage BOS67wenn zufällig jemand

 
  
    
06.08.22 11:21
meine 5000 Stück haben will so , soll er sich melden ;-)  

23 Postings, 165 Tage ShrimWäre wie, als würde man eine Luftgitarre kaufen.

 
  
    
06.08.22 22:31
Der Handel mit den ADR's ist leider verboten und verlieren das Anrecht auf Umtausch zu den Stammaktien. Am 17 Oktober ist ehh der Zwangsverkauft von JP Morgan für die Sberbank Stammaktien und du bekommst den Erlös davon. Die Frist bis wann ein Verkauf beendet sein muss ist nicht gegeben. Sie können aber auch eine seperate Böse aufmachen und sind verpflichtet das beste daraus zu machen. Jedoch besteht die Hoffnung mittlerweile schon das sie anständig Verkauft werden können von JP Morgan.  

1497 Postings, 158 Tage EisbergorderNSD verlängerte ADR Umtausch bis zum 15. Oktober

 
  
    
1
10.08.22 14:50
NSD verlängerte bis zum 15. Oktober den Nulltarif für die Umwandlung von DR russischer Emittenten
https://www-interfax-ru.translate.goog/business/...amp;_x_tr_pto=wapp  

1497 Postings, 158 Tage EisbergorderIEA: EU-Boykott treibt Ölpreis an zum EU-Bankrott

 
  
    
13.08.22 21:39
Internationale Energieagentur: EU-Boykott treibt Ölpreis an zum EU-Bankrott. Die Internationale Energieagentur IEA, die die westlichen Industrieländer in Fragen der Energiepolitik berät, hat für ihre Zielgruppe eine schlechte Nachricht. Wenn die Europäische Union wie geplant Anfang 2023 ihr relativ weitgehendes Verbot der Einfuhr russischen Erdöls umsetzt, wird dies den globalen Ölmarkt und in der Folge den Preis des Energieträgers in einer Weise beeinflussen, der für die EU nicht vorteilhaft ist.
https://www.windkraft-journal.de/2022/08/13/...zum-eu-bankrott/178246
IEA Gas Market Report Q3/22
https://iea.blob.core.windows.net/assets/...sMarketReport,Q3-2022.pdf  

35 Postings, 4317 Tage bug86Was ist nun zu tun?

 
  
    
31.08.22 07:36
Ich habe die Sberbank Umwandlung am 21.07 über Onvista beantragt. Bis jetzt ist nichts passiert.
Und es kommen keine Antworten wodran es denn genau liegt.
Ich gehe davon aus, dass es auch so bleibt. Das wäre natürlich mein Best Case Szenario gewesen, gewandelte Aktien in meinem heimischen Depot.

1.Kann ich die Sberbank AdR selbst wandeln bei Jp Morgan und dann in mein Onvista Depot einbuchen lassen?
2.Freedom Finance schreibt, Onvista kann selbst wandeln und bieten eine Verwahrstelle an. Aber an der Verwahrstelle liegt es bei Onvista nicht. Die nehmen Citi Moskau.
3.Der russische Weg, gibt es hier Erfahrungen?

Vielen Dank!!!



 

1470 Postings, 218 Tage Anonym123Zu deinen Fragen:

 
  
    
31.08.22 10:31
1. Nein du kannst nicht selber wandeln. Das ist B2B von Broker zu Emittent.
2. Sberbank ist direkt sanktioniert seit etlichen Wochen. Ein Umtausch bietet somit keiner mehr an. Stichtag war Ende Mai in den USA. IB hatte z.b. ein Zeitfenster von etwa 3 Tagen zur Verfügung gestellt für den Umwandlungsantrag.
3. Musst du bei Sberbank nachfragen. Im Regelfall nicht durchführbar (zu kleine Fristen, Beglaubigen, Apostillen, Übersetzung, Notar, Persönliche Anwesenheit in Russland nötig usw.)  

235 Postings, 2068 Tage Mad WorldTut sich nichts

 
  
    
31.08.22 11:38
Hallo zusammen, mit Blick auf die Aktienumwandlung passiert leider nichts. Ich habe Schwester in Russland. Sie hat auch ein russisches Depot dort. Meine Idee war, dass ich Ihr meine Aktien schenken werde und sie kümmert sich um die Umwandlung. Geht das überhaupt? Danke!    

1470 Postings, 218 Tage Anonym123@Mad World

 
  
    
31.08.22 12:01
nein das geht nicht.
Weisungen werden nicht ausgeführt aufgrund Sanktionen.

Übertragungen sind Weisungen.  

35 Postings, 4317 Tage bug86@Anonym

 
  
    
31.08.22 17:34
D.h. man kann wirklich nichts mehr machen?
Was machst du mit deinen Sberbank AdR?  

1767 Postings, 4631 Tage eckert1Dann werden

 
  
    
01.09.22 20:08

die Sberbank ADR ab April 2023? wohl verkauft, pro Tag max. 0,2% der ausstehenden ADR, wohl um den Kurs zu schonen.
Also ein Jahr nach Kündigung der Verwahrung.  

1767 Postings, 4631 Tage eckert1Ich habe vor

 
  
    
01.09.22 20:11

ein paar Wochen einen Brief von der Comdirect Bank erhalten.

Sie informierten mich, dass die Sberbank die Offenlegung meiner persönlichen Daten möchte, da ich Aktionär bin.
Und die Comdirect hat meine Daten weitergeleitet, weil sie dazu verpflichtet sind.  

1470 Postings, 218 Tage Anonym123@bug86

 
  
    
01.09.22 23:26
ich habe meine Sberbank ADR schon vor Monaten getauscht in lokale Aktien.
Ende Mai gab es ein kurzes Zeitfenster für eine Wandlung, da anschließend die Sanktionierung geplant war.
Der ADR Emittent hat deswegen sogar auf die Pauschale verzichtet und der Broker (IB) ebenfalls.
Fand ich ganz nett, da nur 0,05$ Umwandlungsgebühr pro ADR fällig waren und das war's. Allerdings war das Zeitfenster unverschämt kurz. Ich meine es waren genau 3 Tage als Reaktionszeit.  

38 Postings, 3247 Tage Aktien-TorstenNur noch einen Monat, dann endet die Frist.

 
  
    
15.09.22 20:34
Wer seine Sberbank-ADRs wandeln lassen möchte, kann bis zum 11. Okt. 2022 einen Antrag auf Zwangsumtausch stellen. Dazu muss diese Anweisung befolgt werden.
https://www.jpmorgan.ru/en/solutions
Das wirkt so kompliziert, dass es bestimmt die Meisten abschreckt.
Mann könnte natürlich auch Warten bis zum automatischen Verkauf der Aktien. Vielleicht springt da mehr  raus, als man denkt.
Meint ihr es hat Zweck, den Antrag zu stellen? Falls ja, wie groß ist tatsächlich der Aufwand, die ganzen Belege ranzuholen? (geht ja schon los bei "chain of custody" - viele Banken werden gar nicht in der Lage oder gewillt sein, die ganze Kette der Verwahrstellen darzulegen...)    

235 Postings, 2068 Tage Mad WorldFrechheit!

 
  
    
16.09.22 09:12
Sehr geehrte Depotkundin,

sehr geehrter Depotkunde,

vielen Dank für die Einreichung des Auftrages zum Umtausch Ihres Bestandes der Gattung SBERBANK ADR REGS/4 RL3, WKN A1JB8N.



Wir haben Ihren Auftrag entsprechend an die Lagerstelle Clearstream Banking weitergeleitet. Von der Lagerstelle erhielten wir nun die Rückmeldung, dass der Umtausch Ihres Bestandes in die Originalaktien seitens des US-DR-Agenten nicht abgewickelt wurde. Nähere Informationen zu den Hintergründen für die Abweisung des Auftrages liegen uns nicht vor.

onvista bank hat keinen Einfluss auf die Abwicklung durch den zuständigen US-DR-Agenten. Wir bitten Sie daher, von diesbezüglichen Nachfragen abzusehen.



Wir bedauern, für Sie nicht weiter in obiger Angelegenheit tätig werden zu können  

235 Postings, 2068 Tage Mad World@Aktien Torsten

 
  
    
16.09.22 10:10
Danke dir! Hat das jemand schon gemacht? Für einen Rat wäre ich sehr dankbar.  

18 Postings, 168 Tage RoteRosenVerwahrungskette USA?

 
  
    
18.09.22 18:43
Kennt jemand die Verwahrungskette auf der USA-Seite?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
105 | 106 | 107 | 107  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben