UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 1 von 555
neuester Beitrag: 03.12.20 13:22
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 13857
neuester Beitrag: 03.12.20 13:22 von: ZWEIvorEIN. Leser gesamt: 3031741
davon Heute: 428
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
553 | 554 | 555 | 555  Weiter  

1742 Postings, 3181 Tage HajdeFreenet Group - WKN A0Z2ZZ

 
  
    
52
25.03.12 23:31
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

 
Angehängte Grafik:
chart_all_freenet.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_freenet.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
553 | 554 | 555 | 555  Weiter  
13831 Postings ausgeblendet.

3345 Postings, 3674 Tage bagatelaDie

 
  
    
20.11.20 10:52
Bude rennen sie heute aufgrund der meldung aber nicht ein.
Nonevent  

212 Postings, 1558 Tage ZWEIvorEINzurückCharttechnik

 
  
    
2
20.11.20 11:14
Mein Fahrplan vom 28.10.:

https://www.ariva.de/forum/...wkn-a0z2zz-461616?page=547#jumppos13693

Langsam vollendet sich die Inverse S-K-S Formation. Ab jetzt dürften die kommenden Wochen spannend werden:
Schafft FNT die 17.70?-17.80? per Tagesschluss zu halten, dürfte es sehr flott Richtung 18.60?-18.70? gehen.
Unterschreitet FNT die 16.80? per Tagesschluss, so ist dieses als Shortsignal zu deuten und es sind mit Abgaben in Richtung 14?-15?  zu rechnen.
 
Angehängte Grafik:
fnt2.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
fnt2.jpg

791 Postings, 3010 Tage Bud.Fox14-15 Euro

 
  
    
2
20.11.20 11:28
dann würde ich all-in gehen  

791 Postings, 3010 Tage Bud.Foxaber

 
  
    
1
20.11.20 12:00
bei meinem Glück würde kurz darauf bekanntgegeben, dass es in 2021 keine Dividende gibt weil man sich an der Dt. Telekom beteiligt hat oder sowas  

8525 Postings, 4110 Tage Raymond_JamesCashcow: Free Cash Flow QUARTERLY

 
  
    
1
20.11.20 12:22
All values EuroMillions30-Sep-202030-Jun-202031-Mar-202031-Dec-201930-Sep-2019

Free Cash Flow100,8110,469,964,490,7

https://www.wsj.com/market-data/quotes/XE/XETR/...s/quarter/cash-flow


 

8525 Postings, 4110 Tage Raymond_JamesAusschüttungsquote bezogen auf den FCF

 
  
    
1
20.11.20 13:26
All values EuroMillions20192018201720162015
Free Cash Flow (FCF)317,857271,677282,166259,485250,105
Cash Dividends Paid211,218211,218204,818198,417192,017
Ausschüttungsquote bezogen auf den FCF66%78%73%76%77%

https://www.wsj.com/market-data/quotes/XE/XETR/...ls/annual/cash-flow

 

3345 Postings, 3674 Tage bagatelaUnglaublich

 
  
    
1
20.11.20 16:57
Schuldentilgung,arp,.....
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20201120-165552_guidants.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_20201120-165552_guidants.jpg

1608 Postings, 4173 Tage BörsengeflüsterAktienrückkaufprogramm / Sonderdividende

 
  
    
3
20.11.20 17:28
Das erscheint auch mir als die "wahrscheinlichste Variante" ... schlicht weil das Aktienrückkaufprogramm "nur enttäsuchend langsam" (laut CEO & CFO) umgesetzt werden kann (aufgrund rechtlicher Beschränkungen/Vorschriften).  

Läuft das ARP so weiter, wird man bis zum 31.12.20 (wo das ARP endet) nur auf etwa 50 Mio. ? kommen! Das wäre arg wenig!

Daher gehe ich davon aus, dass man Anfang 2021 gleich noch ein zweites ARP auflegen wird. Die Genehmigung dafür (bis zu 10% des Grundkapitals "zurückzukaufen") liegt ja vor. Also wäre meines Wissens nach auch keine "neuerliche Genehmigung" duch eine a.o. HV dafür notwendig!

Einer (zusätzlichen) "Sonderdividende" stand ich bisher eher "skeptisch" gegenüber.
Das war allerdings auch noch vor der "ungeplanten Dividendenstreichung"!
Durch die hat man ja über 200 Mio.? schlicht "einbehalten".
Zu der Zeit mag das (wegen der großen Corona-Unsicherheiten und deren Auswirkung auf den Kapitalmarkt) aus Vorsicht auch noch "kaufmännisch begründbar" gewesen sein ...

Retrospektiv ist sie es aber eben nicht mehr, womit auch eine "Nachholung" dieser Dividende (für das GJ 2019) durchaus angebracht wäre! (z.B. 100 Mio.? ARP + 100 Mio. ? Sonderdividende).

Für das Geschäftsjahr 2020 rechne ich dann mit einer Dividende von 1.40 ? ...
(245 Mio. FCF / 70% Ausschüttungsquote / auf dann ca. 123 Mio. Aktien)

Soweit aber nur "meine Erwartungen" ...     ;-)


Das Börsengeflüster  

2077 Postings, 1459 Tage Roggi60Die letzte

 
  
    
20.11.20 22:25

respektive neueste Meldung zum ARP!
https://www.freenet-group.de/archiv/...enmeldung_8049366_4499270.html

Damit sind 36,531 Mio Euro verbraucht. Am Durchschnittspreis je gekaufter Aktie hat sich mit 17,49 Euro im Prinzip nichts geändert.

 

2077 Postings, 1459 Tage Roggi60Zahlendreher

 
  
    
20.11.20 22:38
Lt. HP von Freenet ist die Gesamtsumme 36.503.260,05 Euro!  

2077 Postings, 1459 Tage Roggi60Wer es

 
  
    
20.11.20 22:44

mit dem ARP ganz genau wissen will schaut hier rein!
https://www.freenet-group.de/archiv/...er-aktien_7931616_4499270.html

Da kann dann in einer EXCEL-Tabelle jeder einzelne Trade mit Menge und Uhrzeit nachverfolgt werden.

 

1797 Postings, 5449 Tage muppets158Moin

 
  
    
21.11.20 11:34
ich frage mich, was manche hier vom Kurs erwarten.

Die Sunrise-Anteile sind verkauft. Es gab 1,1 Mia. EUR dafür. Damit hat man erst mal 610 Mio. Finanzschulden getilgt. Nach der Tilgung der 200 Mio. im Frühjahr (aktuell waren kurzfristig 544 Mio., 345 eigentlich schon im Oktober fällig und 200 Mio. im März) hat man noch 300 Mio. aus dem Geschäft über.

Insgesamt hat man ca. 400 Mio. Gewinn gemacht (nur 350 Mio. für die Bücher, da man die Anteile mit 750 Mio. ausweist). Von diesen 400 Mio. Gewinn müssen 5% versteuert werden (also 20 Mio.). Auf diese entsteht dann wegen der Mindeststeuer eine Steuerlast von ca 12%. Also ca 2,5 Mio. EUR. Da dürfte die Gebühr der Bank bei der Transaktion von 1,2 Mia. CHF (Umrechnungsgebühr und die Provision für den Verkauf der Bank) evtl. höher gewesen sein.

Zukünftig fallen nunmehr 46 Mio. EUR an Dividende (war die Dividende in 2020) und ca. 13 Mio. Zinsen (800 Mio. zu 1,6% werden getilgt) weg. Also ein Minus von 33 Mio. im Jahr. Aber dafür hat man 300 Mio. zusätzlich auf dem Konto. Diese gibt man zu 1/3 für ein erstes ARP aus, welches bisher nicht den geünschten Effekt hat. Die Frage ist, wie sieht der zukünftige CF aus. Da muss in 2021 eine Prognose her vom Unternehmen.

Ich rechne aktuell mit 125 Mio. Aktien zum Jahresende. Bei 250 Mio. FCF und 80% Ausschüttungsquote sollte die Dividende 200 Mio. bzw. 1,6 EUR pro Aktie sein. Neben den 240 Mio. die man zum 30.09.20 auf dem Konto hat kommen zum 31.12 jetzt ca 500 Mio. hinzu. Den CF vom 4. Quartal setze ich mal mit den Kosten für das ARP gleich. D. h. zum 31.12.20 hat man ca 750 Mio. auf dem Konto. Davon 200 Mio. im Frühjahr als Tlgung wieder abgehend. Da hat man immer noch 500 Mio. die man sinnvoll verwenden kann. Nach der Unsicherheit im Frühjahr sind die langfristigen Fonds mit Div-Antel raus. Die kommen wieder, wenn man eine stabile Dividende verspricht.

Da die Zukunft aber weiter fraglich ist (wie entwickelt sich der FCF für 2021), fehlen halt die Wachstumsfantasien. Darum auch keine Kursrallye  

1230 Postings, 3084 Tage MindblogMuppets158

 
  
    
21.11.20 16:40
Du hast die Situation bei freenet trefflich beschrieben!
Ich werde deshalb bei freenet nicht mehr einsteigen, weil ich hier
keine Zukunft sehe.
 

675 Postings, 3754 Tage josselin.beaumontMindblog:

 
  
    
22.11.20 20:12

...und ich habe zugekauft, weil ich hier EINE Zukunft sehe!

 

881 Postings, 2582 Tage weisvonnix50 Prozent

 
  
    
23.11.20 09:09
auf alle Waipu Pakete!

Amazon, MM, Penny/Rewe Kartenwelt ....



 

1230 Postings, 3084 Tage MindblogJosselin.Beaumont

 
  
    
23.11.20 13:53
Die Menschen sind eben verschieden!
 

1608 Postings, 4173 Tage BörsengeflüsterWaipu.tv: Angebote ... und Preiserhöhung! ;-)

 
  
    
1
23.11.20 16:26
Die Black-Week lässt grüßen ...   ;-)

https://www.waipu.tv/angebote/

50% Rabatt auf die großen Waipu.tv-Pakete (auch inkl. Netflix) für die ersten 12 Monate!  

Hier wird schonmal klar, warum das Management im letzten Conference Call "so optimistisch" war, zum Jahresende mind. 550k Waipu-Abonnenten zu haben!   ;-)

So weit, so attraktiv ...

ABER ... schaut man genau hin, stellt man fest, dass Freenet hier auch schon die geplanten Preiserhöhungen bei Waipu.tv (geplant für 2021) gleich mit "einbettet" ...
Denn das "Perfect Plus Paket + Netflix Standard" kostet z.B. ab dem 13. Monat 23,49? / Monat !!
Bisher kostete dieses Paket aber nur 20,49? / Monat !!  

Ab dem 13. Monat werden aus den  "Schnäppchenjägern" also plötzlich "hoch-attrakive Kunden".  

Das ist schon sehr clever gemacht!  ;-)

Das Perfect Plus Paket kostet übrigens ab dem 1.1.2021 statt 9,99? ... dann 12,99? / Monat !!

Das IPTV-Geschäft wird vom "Null-Summen-Spiel" allmählich zur echten "Cash-Cow".   :-)


Das Börsengeflüster  

2077 Postings, 1459 Tage Roggi60Hier wird

 
  
    
23.11.20 22:52

2077 Postings, 1459 Tage Roggi60ARP

 
  
    
27.11.20 10:15

bleibt ne lahme Ente!
https://www.finanznachrichten.de/...r-kapitalmarktinformation-022.htm

2,27 Mio Aktien zu nem Preis von 39,6 Mio! Da kommt nix mehr zum Jahresende mit großen Käufen und Jahresendrallye. Zumindest nicht wegen des ARP!

 

3345 Postings, 3674 Tage bagatelaUmstrittene Kurspflege

 
  
    
30.11.20 18:29
Aktienrückkäufe gelten an der Börse als probates Mittel, um den Kurs in die Höhe zu treiben. Doch macht ein Investment in so genannte Aktienrückkäufer für Privatanleger wirklich Sinn?

Studien legen ganz klar einen positiven Zusammenhang zwischen Aktienrückkäufen und Aktienperformance nahe, zumindest in der kurz- bis mittelfristigen Sicht. Laut Berechnungen von Morgan Stanley steigen die Wertpapiere von Aktienrückkäufern in den zwölf Monaten nach der Ankündigung der Kapitalmaßnahme deutlich stärker als der Markt.

Stolze 13 Prozentpunkte beträgt der Vorsprung. Doch woher rührt dieses enorme Renditeplus? Dazu lohnt ein Blick auf die Funktionsweise von Aktienrückkäufen. Bei dieser von großen Konzernen häufig durchgeführten Kapitalmaßnahme erwirbt das Unternehmen seine eigenen Wertpapiere. Dadurch erhöht es die Nachfrage und stärkt so den Kurs der eigenen Aktie.......
 

2077 Postings, 1459 Tage Roggi60MGI

 
  
    
30.11.20 18:37

läuft rund! https://www.finanznachrichten.de/...djusted-ebit-grows-by-150-023.htm

Weiß eigentlich Jemand, nicht dass das kurstreibend sein wird, wieviel Cash und wieviel Aktien wir von denen bekommen haben? Im letzten Bericht hab´ ich nix gesehen.

 

3345 Postings, 3674 Tage bagatelaVielleicht

 
  
    
1
01.12.20 09:32
Schafft man es heute noch sich unter die 17 zu kaufen.  

1742 Postings, 3181 Tage HajdeRoggi

 
  
    
01.12.20 11:10
ich, denke dies wurde tatsächlich nicht mitgeteilt bezüglich der Stückzahl. Es gab glaub ich irgendwo eine geschätzte Stückzahl, war es von Johnny ??  

2077 Postings, 1459 Tage Roggi60Hajde

 
  
    
1
01.12.20 16:30

Die Schätzung kam von mir. Hoher einstelliger Verkaufspreis. Ich habe ca. 4 Mio in bar und den gleichen Betrag in Aktien vermutet. Das wären dann zu dem Zeitpunkt ca. 3 Mio Aktien gewesen.

Weil MGI aber seit dem Verkauf auch nochmal ne kräftige Kapitalerhöhung hatte ist der Anteil von Freenet denkbar gering.  https://www.google.com/...401372&usg=AOvVaw1nxJAmVI3_3tKS5qDiG_Hi

 

212 Postings, 1558 Tage ZWEIvorEINzurückChart

 
  
    
03.12.20 13:22
Bisheriger Fahrplan:

https://www.ariva.de/forum/...wkn-a0z2zz-461616?page=553#jumppos13834

Mutige können heute eine Position aufbauen bei 16.85?-16.90? mit Ziel 17.70?. Bitte aber mit strengem Stop Loss arbeiten, falls wir per Tagesschluss unter die 16.85? enden sollten. Viel Erfolg!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
553 | 554 | 555 | 555  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben