UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 11 von 63
neuester Beitrag: 15.10.21 14:06
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 1571
neuester Beitrag: 15.10.21 14:06 von: Spaetschicht Leser gesamt: 840753
davon Heute: 103
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 63  Weiter  

74 Postings, 1068 Tage Tom081580Abverkauf...

 
  
    
1
03.01.19 18:29
Das 3G abverkauft ist ja schon bekannt. WB haltet seinen Antil weiterhin. Problem sind die hohen Schulden und das geringe Wachstum. Ob die Dividende aus dem FCF oder der Substanz bezahlt wird ist schwierig zu sagen. Zumindest scheint sich der Kurs zu stabilisieren. Allerdings habe ich das gleiche bei 50? auch gedacht. Mal abwarten was die nächsten Monate so bringen.  

2 Postings, 1024 Tage Investment123456War mir bisher nicht bekannt dass 3G Anteile

 
  
    
03.01.19 20:40
verkauft. Hast du dazu eine Quelle / Link?  

74 Postings, 1068 Tage Tom081580@kannsein

 
  
    
04.01.19 12:42
Danke,
den Link suche ich schon den ganzen Tag.  

4372 Postings, 3962 Tage SpaetschichtSec Fillings

 
  
    
04.01.19 17:51
Hier müssen alle wichtigen Aktienkäufe oder -verkäufe aufgeführt werden... Und da ist seid den 7% im August nichts bewegendes passiert  

4372 Postings, 3962 Tage SpaetschichtKHC schließt Übernahme von Primal Kitchen ab

 
  
    
1
04.01.19 19:03
PITTSBURGH & CHICAGO - ( BUSINESS WIRE ) - Die Kraft Heinz Company (NASDAQ: KHC) (?Kraft Heinz?) gab heute bekannt, dass die Übernahme von Primal Nutrition, LLC, Hersteller von Produkten der Marke Primal Kitchen, abgeschlossen ist.

Primal Kitchen ist eine junge, lebendige, für Sie beste Marke, die sich hauptsächlich auf Gewürze, Saucen und Dressings wie Mayonnaise, Salatsaucen und Avocadoöl konzentriert. Die Produktpalette umfasst gesunde Snacks und andere Kategorien.

Primal Kitchen wird sich Kraft Kraft unter Springboard anschließen, der dynamischen Plattform von Kraft Heinz, die als Partner von Gründern und Marken gegründet wurde, die die Lebensmittelindustrie stören werden. Primal Kitchen wird die Kraft und die Infrastruktur von Kraft Heinz als autonomes Unternehmen nutzen und wird weiterhin von seinem derzeitigen Führungsteam geleitet. Sein Hauptsitz wird in Oxnard, Kalifornien bleiben.

? Primal Kitchen ist eine authentische, erstklassige und wachsende Marke, die unsere Kernkategorien Condiments & Sauces ergänzt ?, sagte Paulo Basilio, US-Präsident von Kraft Heinz. ? Wir freuen uns, mit dem starken Team des Unternehmens zusammenzuarbeiten, um das Wachstum in mehreren Kategorien voranzutreiben und mehr Verbraucher zu erreichen, die nach diesen erstaunlichen Produkten suchen. ?

Mark Sisson, Mitbegründer von Primal Kitchen, sagte: Kraft Heinz erkennt den Wert unserer Primal Kitchen-Mission und die Nachfrage der Konsumenten danach. Diese Philosophie wird bei uns bleiben, da wir die Ressourcen dieser neuen Partnerschaft nutzen, um Millionen von Verbrauchern zu erreichen, die seit Jahren nach Produkten wie unseren suchen. ?
The Kraft Heinz Company (NASDAQ: KHC) (?Kraft Heinz?) today announced it has completed the acquisition of Primal Nutrition, LLC, makers of Primal Kitc
 

1070 Postings, 1908 Tage RO-DoktorSchön, dass es hier wieder einen aktiven Thread...

 
  
    
08.01.19 13:16
gibt.
Habe mir mal ein paar Stück zu 40? ins Depot gelegt.
Sieht nach einer Bodenbildung bei ca. 38? aus. Hoffen wir mal das Beste.
Sollte es tiefer gehen, lege ich nach.

Viel Erfolg allen Investierten.  

6 Postings, 1041 Tage somesameInteressante Analyse

 
  
    
09.01.19 21:18
https://www.simplysafedividends.com/...fety-and-struggling-turnaround

hab ich leider erst nach meinem Kauf gesehen sonst hätte ich die Finger davon gelassen...  

1070 Postings, 1908 Tage RO-Doktorsomesame

 
  
    
10.01.19 07:52
Für mich steht da nichts Neues, Artikel ist vom November letzten Jahres.
Wären diese Gründe (u.a. neue Foodtrends, sinkende Marge wegen Preiskämpfen, keine Dividendenerhöhung, Schuldenlast etc.) nicht vorhanden, wäre das Kursniveau nicht da, wo es jetzt ist.

Für mich ist wichtig, dass KHC erkannt hat, dass die Food Trends in eine andere Richtung gehen (gesund, nachhaltig etc.).
Dass  man nicht alles von heute auf morgen umsetzen kann, ist klar. Aber solange der richtige Weg eingeschlagen wird, ist das für mich wenig beunruhigend.
Wichtig ist auch, dass man strategische Entscheidungen, langfristig verfolgen und umsetzten kann, da die Mehrheit der Aktien bei 3G und Berkshire liegen. Das heißt sind die zwei sich einig, können langfristige, sinnvolle Strategien verfolgt werden ohne die rücksichtlose schnelle Profitmaximierung ins Auge zu fassen und die Firma auszuquetschen.
Aus meiner Sicht ein konservatives und langfristiges Invest, das vermutlich eine gute Dividendenrendite verspricht (klar Kürzungen sind möglich, wenn sinnvoll). Einstiegspunktzeitpunkt erscheint mir gut. Nicht zu vergessen, dass bei langsam beginnender Rezession der Wirtschaft Essen weniger stark betroffen sein wird (nach Motto auch in der Krise wird eingekauft und gegessen) als andere Bereiche.

Keine Empfehlung nur meine persönliche Einschätzung.  

6 Postings, 1041 Tage somesameJo

 
  
    
10.01.19 15:23
Ich verstehe Ihren Standpunkt.
Jedoch war mir die Gesamtlage aus den üblichen Fundamentaldaten nicht so klar wie die Analyse sie darstellen konnte.
Insbesondere bedenklich finde ich
1) Dass die Dividendenzahlungen zulasten notwendiger Investments gehen und sogar zT direkt das verfügbare Cash reduzieren (im Jahresvergleich) und somit defacto auf Pump sind
2) Dass trotz Erkennen der Lage recht langsam in Änderung investiert wird
Somit ist es eben nicht das unterbewertete Schnäppchen in temporärer Notlage. Die Studie hat es gut zusammengefasst: Wenn noch das ein oder andere schief geht oder das Mgmt nicht so gut operiert wie sie sollten dann war es das.
Und damit rutscht das Ganze halt von Investment zu Spekulation.
Das Ganze wird ja bestätigt durch das Moody rating der Obligationen nur knapp über Junk baa3.
Eigentlich also zu heiss für einen Investor a la Buffet.

Ich habe wieder was gelernt... für mich gibts nur noch Index ETF....
LG
RK  

1070 Postings, 1908 Tage RO-Doktorsomesame

 
  
    
10.01.19 16:26

"1) Dass die Dividendenzahlungen zulasten notwendiger Investments gehen und sogar zT direkt das verfügbare Cash reduzieren (im Jahresvergleich) und somit defacto auf Pump sind"

Stimme ich so nicht zu, die Dividende errechnet sich ja als prozentueller Anteil des Gewinns (ca. 70% Ausschüttungsquote). D.h. die Dividende ist nicht auf Pump. Wenn dann ist der Restgewinn nicht ausreichend um die aktuellen Investitionen abzudecken, deswegen wird dann Fremdkaptial hinzugezogen.

"2) Dass trotz Erkennen der Lage recht langsam in Änderung investiert wird
Somit ist es eben nicht das unterbewertete Schnäppchen in temporärer Notlage. Die Studie hat es gut zusammengefasst: Wenn noch das ein oder andere schief geht oder das Mgmt nicht so gut operiert wie sie sollten dann war es das.
Und damit rutscht das Ganze halt von Investment zu Spekulation.
Das Ganze wird ja bestätigt durch das Moody rating der Obligationen nur knapp über Junk baa3.
Eigentlich also zu heiss für einen Investor a la Buffet. "

Sehe ich auch nicht so. Ich finde diesen Springboard Platform (Link: https://www.businesswire.com/news/home/...-Platform-Shape-Generation) sehr sinnvoll mit dem Fokus auf nachhaltige, gesunde Produkte. Damit eine sinnvolle Brand-Erweiterung. Die erste Übernahme ist ja bereits durch mit Primal Kitchen.
Dass es das war, wenn das Management nicht optimal agieren sollte, sehe ich ebenso als übertrieben an. KHC ist sicher kein Insolvenzkandidat. Die Aussage ist schon sehr überspitzt.


 

6 Postings, 1041 Tage somesameAndere Sicht

 
  
    
2
13.01.19 12:31
Ihre Aussagen sind wie immer faktisch richtig, sind für mich wertvoll und mir gefällt Ihre Art zu argumentieren.

Aber ich bewerte die Fakten leicht anders:
zu 1: Drehen Sie die Ausgaben mal um: tätigen Sie zuerst alle notwendigen Investitionen und zahlen Sie dann die Dividende aus - und schon ist diese auf Pump (und das ist die Denkreihenfolge, die ich mir von einem nachhaltigen Mgmt wünsche. (Dass eine Dividendenreduktion wieder ganz andere Probleme ergibt bestreite ich nicht, deshalb wurde vermutlich auch so gehandelt - Toll ist das für die Aktie trotzdem nicht.)

zu 2.:
a) aus Investoren-Sicht gibt es auch lange vor der faktischen Insolvenz Zustände, die die Aktie uninteressant  machen ("das wars dann")
b) Ein Zukauf wertvoller Marken mag sinnvoll sein, löst aber das Problem nicht dass meine Basismarken an Wert verlieren
c) Es wird zu wenig und zu langsam die Basismarke gestärkt - ja auch eine ungesunde Traditionsmarke kann über Jahrzehnte erfolgreich sein wenn richtig gemanagt - siehe Coca Cola - > da fehlt es

Aber ich will nicht nörgeln - ich hab die jetzt auch im Depot und werde abwarten und das erhöhte Risiko eingehen... ich halte sie jedoch aus oben diskutieren Gründen für extrem grenzwertig.
Hoffen wir für uns Beide, dass Sie recht behalten :)
LG
RK
 

1070 Postings, 1908 Tage RO-Doktor@somesame

 
  
    
2
14.01.19 08:24
Schöner Informationsaustausch bzw. gute Diskussion, danke für das Feedback.

Ich stimme vollkommen zu, dass es in der aktuellen Lage als konservatives Long-Investment grenzwertig ist. Wäre es das aber nicht, würden wir nicht diese "günstigen" Einstiegskurse sehen (sehe es also die aktuelle Lage in den Kurs eingepreist, was für mich sehr wichtig ist).

Für meinen Teil glaube ich an das Management und mit Berkshire im Rücken sollte zumindest das Fundament stimmen, um die zukünftige Strategie richtig anzupassen. Heißt für mich, klarer Handlungsbedarf - erste Schritte sind gegangen, aber natürlich muss man jetzt konsequent da weitermachen und darf sich nicht zurücklehnen. Der Blick muss jetzt von der reinen Steigerung der Kosteneffizienz wieder deutlich weiter gehen, um die Marke jung und attraktiv zu halten. Das Portfolio natürlich strategisch intelligent zu erweiteren mit kleineren, nachhaltigen und "gesunden" Trend-Marken finde ich absolut richtig. Ggf. kann man sich auch Ideen für die Kernmarke abschauen und sammelt wertvolle Erfahrungen mit dieser Zielkundenklientel.
 

23006 Postings, 2875 Tage Galeariswar damals bei Philp Morris das gleiche wer ned

 
  
    
14.01.19 08:44
ei`g`stieg`n is, der / die war selber schuld.....
kein Rat, nur meine Meinunbg. Ich saug mich langsam mit Kraft  H. voll.  

70 Postings, 1527 Tage EmotionalerDer Kurseinbruch...

 
  
    
14.01.19 11:02
...liegt meiner Meinung entweder daran das jemand in großem Umfang aussteigt oder es darauf anlegt, möglichst billig nachzukaufen!?!

Ob die Dividende nun gekürzt oder gar gestrichen wird ist ja eigentlich egal, da es ja dann auch einen geringen oder eben gar keinen Abschlag am Kurs gibt, oder?

Hauptsache der Umsatz wird langfristig steigen, wenn das Management dann gut arbeitet wird die Marge auch wieder steigen!!!  

1457 Postings, 2670 Tage Fu HuSuperbowl Commercial 2019

 
  
    
1
04.02.19 08:00

Sind doch immer wieder Jahr für Jahr dabei.  

23006 Postings, 2875 Tage GalearisErholung läuft

 
  
    
05.02.19 17:15

5 Postings, 2840 Tage llumpy84Wann kommen denn die Zahlen???

 
  
    
07.02.19 16:41
Die Q2 und Q3 Zahlen wurden am 03.08.18 bzw 01.11.18 veröffentlicht. Eigentlich müssten doch jetzt die Jahreszahlen kommen? Aber nicht mal auf der Homepage von KHC ist der Termin dafür veröffentlicht.

Weiß da jemand mehr, wann die Zahlen kommen bzw. warum es dafür noch keinen Termin gibt?  

98 Postings, 1084 Tage AktiengierschlundSo in..

 
  
    
07.02.19 17:02
1 bis 2 Wochen wenn ich das noch aus dem Kopf richtig weiß, aber ohne Garantie.  

6 Postings, 981 Tage wwstudyKHC

 
  
    
08.02.19 00:16

23006 Postings, 2875 Tage GalearisDer Name "Gierschlund "gefällt mir....

 
  
    
08.02.19 12:41

98 Postings, 1084 Tage AktiengierschlundDanke

 
  
    
10.02.19 22:03

5 Postings, 2840 Tage llumpy84Jetzt ist es öffentlich...

 
  
    
11.02.19 20:14
.. am 21.02. kommen die Q4 Zahlen. Bin gespannt ob die Aktie wieder so heftig reagiert wie beim den letzten Q Zahlen.  

98 Postings, 1084 Tage AktiengierschlundErinnere mich bitte nicht daran.

 
  
    
11.02.19 22:45
Ich habe kurz vor Veröffentlichung gekauft und eine Stunde nachdem ich gekauft hatte 10% Verlust, das war einfach nur fies und ich hielt die Teile trotzdem weiter.  

3514 Postings, 2068 Tage poolbayBin gespannt

 
  
    
21.02.19 18:36
Wie der Markt auf die Zahlen reagiert...

Kurz nach 22 Uhr großes Kino...  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 63  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben