UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

GAUSSIN

Seite 52 von 58
neuester Beitrag: 18.06.21 11:54
eröffnet am: 05.10.20 11:56 von: Zupetta Anzahl Beiträge: 1427
neuester Beitrag: 18.06.21 11:54 von: kiwi03 Leser gesamt: 197581
davon Heute: 131
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 58  Weiter  

1060 Postings, 1506 Tage ArfiDas sieht schon utopisch aus...

 
  
    
26.04.21 16:04
Aber das Fahrzeug gibt es ;-)
 
Angehängte Grafik:
3198ca13-ba9f-48db-9daa-8ea99079372b.jpeg (verkleinert auf 25%) vergrößern
3198ca13-ba9f-48db-9daa-8ea99079372b.jpeg

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestMicrovast

 
  
    
26.04.21 18:50
Hat bereits Erfahrung in Zusammenarbeit mit anderen großen Elektrobus Herstellern. Kleine schlechte Idee auf diese Erfahrung zu bauen und sich dort auch zu entwickeln. Allerdings ist die Konkurrenz zu beachten.

Vorteil für Gaussin: das neue Chassis soll 400kg weniger als herkömmliche Chassis wiegen, was wiederum die Reichweite bei gleicher Batteriezelle erhöht. Ein neues Fahrzeug soll laut Microvast in den kommenden 8 Wochen vorgestellt werden.
 

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestGesamter Truck Markt abgedeckt

 
  
    
1
26.04.21 19:08
Interessant ist, dass Gaussin (wie vor vielen Wochen bereits angekündigt) tatsächlich mit diesen drei Varianten den gesamten Schwerlasttransportmarkt decken könnte. Ich denke hierbei auch an Baustellenfahrzeuge (CEO von GAME kommt aus dieser Branche, CG erwähnte, dass diese Erfahrung sehr wichtig sei, siehe press release). Auch meine ich mich an eine Aussage in Bezug auf Plug in Richtung nord amerikanische Baubranche erinnern zu können. Weiterhin hat PP ein Joint Venture mit Renault am laufen und suchen noch immer nach einem Partner zur Produktion von Class 6-8 hydrogen vehicles. Auf der Skateboard Seite von Gaussin ist außerdem hinterlegt, dass man mit diesem Produkt „truck manufacturers und body builders“ ansprechen möchte. Das bestätigt meine Vermutung in Richtung Renault.

Selbst wenn da nichts dran sein sollte, gibt es noch genug andere Player auf dem Markt, mit denen Gaussin zusammenarbeiten kann und wird.

Und wir stehen erst am Anfang... sind die Produkte ein paar Monate/Jahre auf dem Markt, die Tests der autonomen Fahrzeuge abgeschlossen und steigt der Bekanntheitsgrad, kann Gaussin in ganz neue Dimensionen fliegen. Der franz. Verkehrsminister sprach selbst von Investitionen, die den Markt in neue Richtungen bewegen wird.

Geduld...  

1060 Postings, 1506 Tage ArfiBekommen...

 
  
    
26.04.21 20:03
die neuen Fahrzeuge eine Straßenzulassung ? Oder nur im Logistik Bereich einsetzbar?
 

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestStraßenzulassung...

 
  
    
1
26.04.21 20:40
...was spricht dagegen? Autonom fahren dürfte man zwar nicht, da die Rechtsgrundlage noch fehlt. Das wird noch Zeit brauchen aber auf Basis des Chassis Elektro- und Wasserstofffahrzeuge zu entwickeln und zu vermarkten, ist kein Problem.

Wenn man die Startseite des Skateboards mal ganz oben stehen lässt und sich das Video im Hintergrund ansieht, sieht man drei Fahrzeugvarianten. Ein „typischer“ LKW, ein Tankfahrzeug (wie das aus der Total Kooperation), sowie ein Baustellenfahrzeug (vermute ich). Letzteres sieht zumindest so aus...  

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestStraßenfahrzeuge mit 700bar Tanks

 
  
    
1
26.04.21 21:06
https://www.h2-mobile.fr/actus/...e-gaussin-revolutionner-logistique/

„ Wir denken an 700 Bar für Straßenfahrzeuge. Wir bleiben jedoch offen für die verschiedenen Möglichkeiten. Von 350 bis 700 bar müssten wir ohnehin nur den Tank austauschen", betont Raphaël Perey. Der Projektleiter erwähnte auch eine Schwierigkeit mit Geländewagen, für die nicht die gleichen Richtlinien gelten. "Für ein Straßenfahrzeug muss der Wasserstofftank die Anforderungen der EC79-350 bar erfüllen, die einen Mindestwiderstand von 525 bar vorschreiben. Im Gelände wird er als Maschine betrachtet und muss verschiedene Zertifizierungen erfüllen. Mit der Richtlinie 2014/68 wird dieser Widerstand auf 626 bar erhöht. Dies erfordert zusätzliche Tests, um den gleichen Tank zu verwenden", sagte er. Der ATM-Tank würde 5 Kilo Wasserstoff enthalten. Dies entspricht etwa 8 Stunden Nutzung des Fahrzeugs.  

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestProduktionskapazität

 
  
    
3
26.04.21 21:27
„ Drei in Europa, eines im Nahen Osten als Joint Venture und eines im asiatisch-pazifischen Raum (Produktion in Lizenz). Dies alles entspricht derzeit einer Produktionskapazität von 1.500 Fahrzeugen pro Jahr. Das Ziel ist es, bis 2023 auf 5.000 Einheiten zu expandieren.“

Geht aus dem Bericht von H2 Mobile hervor. Jeder weiß, welcher Umsatz aus dem aktuellsten Hafenauftrag resultiert. Und da ging es um nur 36 Fahrzeuge + Powerpacks. Wenn der durchschnittliche Fahrzeugpreis rund 150-200k beträgt und man die Kapazitätserweiterungen mit berücksichtigt, kommt man auf einen Jahresumsatz aus der Fahrzeugproduktion im Jahr 2023 von ca. 750 Millionen - 1 Milliarde.

Und ich vermute, dass bspw. das voll autonome Roboterarm Fahrzeug deutlich über 200k kosten wird.
Ob für die H2 LKW lediglich das Chassis oder ein gesamtes Endprodukt hergestellt und vertrieben wird, ist noch fraglich. Warten wir ab.
Die Umsätze für ein H2 truck wären natürlich höher.  

1060 Postings, 1506 Tage ArfiWie es ausschaut...

 
  
    
27.04.21 11:31
wird Gaussin ein zyklischer Wert. Kommt immer darauf an wieviel Fahrzeuge pro Quartal ausgeliefert werden. Im Ergebnis können dann die Quartale in den Einnahmen recht unterschiedlich werden.

Dementsprechend wird es auch weiterhin Kursschwankungen geben. Also zählt bei Gaussin der Jahresabschluss woran man dann Gaussin messen kann.

In der Pipeline müssten jetzt ca. 78 Millionen Euro an Aufträgen sein.  

1060 Postings, 1506 Tage Arfiwaiting

 
  
    
1
27.04.21 16:06
 
Angehängte Grafik:
9d970d23-cf6f-4d20-a8fd-d74e2568d0f6.jpeg (verkleinert auf 82%) vergrößern
9d970d23-cf6f-4d20-a8fd-d74e2568d0f6.jpeg

1060 Postings, 1506 Tage ArfiWarum wird das Video

 
  
    
27.04.21 17:17
erst nach Börsenschluss in Paris veröffentlicht ?

Christophe Gaussin hat wohl Angst das der Kurs steigt.     ;-)  LOL  

113 Postings, 392 Tage BalkonTraderHm,

 
  
    
27.04.21 17:22
steigt doch auch ohne ;)  

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestStart 2021, bis 2031 5% Marktanteil sichern

 
  
    
1
27.04.21 18:24
https://assets-global.website-files.com/...ss%20release_VE%20VDef.pdf

„ Gaussin's objective is to produce the skateboard through a network of licensees in order to accelerate its international deployment. An ambitious program of 41 licenses over 36 months would enable Gaussin to capture 5% of the clean-energy truck market, or cumulative sales of 450,000 vehicles by 2031.“

 

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestPasst zum Joint Venture PP/Renault

 
  
    
2
27.04.21 18:27
„ world's first "skateboard" for class 8 tractor“.

Jetzt muss Gaussin Partner und Aufträge finden, dann kann es losgehen.  

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestUmsatzpotential

 
  
    
3
27.04.21 18:37
Fahrzeugproduktion ab 2023 -> Ziel 5.000 p.a. -> Umsatz ca. 750 Mio - 1 MRD

Lizenzverkäufe Trucks -> Ziel in den kommenden 3 Jahren -> Verkauf von 41 Lizenzen -> Umsatz je Lizenz? 10-20 Mio, oder deutlich mehr?

Vieles ist hier gar nicht berücksichtigt, dennoch eine Richtung... würde so langsam eine Milliardenbewertung rechtfertigen.

Wann kommt das listing an der Nasdaq?  

1644 Postings, 2847 Tage Zupettain 10 Jahren

 
  
    
1
27.04.21 20:17
450.000 Fahrzeuge/Jahr? Bei 100k pro Fahrzeug wären dies 45 Milliarden Umsatz (ganz grobe Milchmädchenrechnung) Das wäre ein schöner Umsatz....  

1060 Postings, 1506 Tage ArfiDer LKW Markt

 
  
    
27.04.21 20:42

1060 Postings, 1506 Tage ArfiKlimawandel und 4. 0. Technology ist die Zukunft

 
  
    
2
27.04.21 20:47

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestNeuausrichtung des Geschäfts

 
  
    
27.04.21 21:12
Geht aus Arfis geposteten Artikel hervor. Interessant, Gaussin ist auf dem richtigen Weg!

„ So gehen die Top-Manager der LKW-Hersteller weltweit davon aus, dass es große Verschiebungen in Richtung des sogenannten „Plattform-Geschäfts“ geben wird. Das bedeutet, dass die Basis von LKW unterschiedlicher Bauart künftig gemeinsam entwickelte LKW-Plattformen sind, auf denen dann die Fahrzeuge der verschiedenen Marken ausdifferenziert werden. Das erlaubt schnellere Produktenwicklungen bzw. kürzere Produktlebenszyklen und hilft so enorme Kosten zu sparen. Bis 2030 sollen so bis zu 1,73 Billionen US-Dollar Umsatz jährlich über das Plattformgeschäft generiert werden, glaubt man. Das ist mehr als die Hälfte des derzeit weltweit erzeugten Umsatzes oder 51 Prozent.“
 

4 Postings, 83 Tage Basti272Fahrzeuge

 
  
    
1
27.04.21 21:24
Ich verstehe das so, dass bis 2031 kumuliert 450.000 Fahrzeuge verkauft werden sollen... sprich 45.000/Jahr im Schnitt... oder täusche ich mich? Grüße  

116 Postings, 131 Tage LongTermInvestLizenzvereinbarungen

 
  
    
27.04.21 21:58
@Basti, so lese ich das auch aus der press release.

Aus dem Interview mit CG aus Anfang 2021 ging hervor, dass Gaussin eine Gewinnmarge zwischen 5-11% je Lizenz erhält.
Neben den Lizenzen ist aber weiterhin zu beachten, dass Gaussin dennoch Fahrzeuge in eigener Produktion herstellen wird.
Und wir reden hier ja aktuell nur über das Truck Business.

Gaussin hat noch weitere vielversprechende Sparten ;)

Nächste Woche sehen wir hoffentlich die Resultate des Pariser Airport Projekts. Neue Aufträge?  

4 Postings, 83 Tage Basti272Fahrzeuge

 
  
    
27.04.21 22:48
Danke fürs feedback @longterm

Sind die 100.000.-€ pro Fahrzeug die zupetta geschrieben hat, hinterlegt? Oder ist das eine Annahme?
Denn wenn sich das umsetzen lässt auf Sicht, würde der Umsatz eine völlig neue Dimension erreichen... nur mit diesem Produkt...  

686 Postings, 379 Tage Zerospiel 1...

 
  
    
3
28.04.21 07:38

1644 Postings, 2847 Tage ZupettaBasti

 
  
    
1
28.04.21 07:59
die 100k war nur eine ganz grobe Schätzung, deshalb stand da "Milchmädchenrechnung" dabei. Da bei Gaussin unterschiedliche Einnahmen generiert werden (Eigenvertrieb, Lizenzen) ist das sehr schwer zu schätzen. Der Wert ist auch aktuell nicht zu bestimmen. Meine Angaben dienen nur dazu sich vorzustellen, in welche Bewertung Gaussin die kommenden 10 Jahre hineinwachsen kann. Wenn Du anstatt 100k nur 10k nimmst, bist Du noch immer bei 4,5 Mrd. Umsatz was locker eine MK von 9 Mrd bedeuten kann. Ein Traum im Vergleich zu heute. Egal wie man es rechnet...  

1644 Postings, 2847 Tage ZupettaEmilie ist

 
  
    
1
28.04.21 08:01
sehr smart, jung und dynamisch. Gefällt mir und ist vielversprechend  

1644 Postings, 2847 Tage Zupettaund der arme Ede

 
  
    
2
28.04.21 08:07
wird jetzt wohl eher seine Plug verkaufen um seine Steuern bezahlen zu können. Nur damit er viel länger in Gaussin bleiben zu können.  

Seite: Zurück 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 58  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben