UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bayer AG

Seite 1 von 298
neuester Beitrag: 28.09.20 16:25
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 7437
neuester Beitrag: 28.09.20 16:25 von: veryfine Leser gesamt: 1398574
davon Heute: 1465
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
296 | 297 | 298 | 298  Weiter  

1932 Postings, 4469 Tage toni.maccaroniBayer AG

 
  
    
13
17.10.08 12:35
Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
296 | 297 | 298 | 298  Weiter  
7411 Postings ausgeblendet.

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200@Tobi: Na keinen Empfang mehr?

 
  
    
1
25.09.20 09:44
der Short läuft immer noch gut....  hahaha
Ich sage ja, wer zuletzt lacht...?  da könnt Ihr Traumtänzer hier schreiben was ihr wollt, im Kurs steckt eben die Wahrheit...?. hahaha  

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200@Lord: Außer Träume haben hier viele auch

 
  
    
1
25.09.20 10:03
nix zu vermelden. Alles nur wilde Durchhalteparolen und alles wird schön geredet, aber der Kurs fällt immer weiter. FAKT ist, Bayer schafft nicht mal 55? !  

1298 Postings, 3057 Tage klaus_2233Ich glaube was ganz anderes...

 
  
    
2
25.09.20 10:05
... ist hier "Fakt" ;-)

Klausi  

227 Postings, 5248 Tage shaktiVerstehe wer will

 
  
    
25.09.20 11:21
Bei den Unternehmen rückte Bayer ins Rampenlicht. Der Pharma- und Agrarchemiekonzern kommt bei seinen Vergleichsverhandlungen im US-Streit wegen des mutmaßlich krebserregenden Unkraut-Vernichters Glyphosat voran. Damit dürften die Chancen steigen, dass der Rechtsstreit mit einem elf Milliarden Dollar schweren Vergleichspaket beendet wird. Bayer-Aktien kamen allerdings kaum vom Fleck und kosteten 54,30 Euro. Boerse-online.de  

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200@shakti: Ganz einfach! Kein VERTRAUEN

 
  
    
25.09.20 11:28
...nachdem im Juni schon die Falschmeldung kam, glaubt es eben keiner.  

2 Postings, 21 Tage Patol34Mal so aus Interesse

 
  
    
1
25.09.20 11:40
auf welcher Plattform handelst du eigentlich RedBulli?  

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200Löschung

 
  
    
25.09.20 12:24

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 27.09.20 21:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

622 Postings, 501 Tage Graf RotzLangsam

 
  
    
1
25.09.20 12:40
wird die Geschichte interessant. Bei Kursen unter 49 steige ich mit einer ersten Position wieder ein.  

4 Postings, 34 Tage nst7Wenn man Aktiengeschäfte...

 
  
    
1
25.09.20 12:40
... auf ein "hahahaha" tätigen könnte, würde ich sogar einen Kredit aufnehmen, um die entsprechenden Aktien zu kaufen. Das wäre ein todsicheres Geschäft und ich müsste nicht mehr arbeiten.  

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200wo sind denn die Träumer die gelacht haben

 
  
    
1
25.09.20 15:30
als ich bei 57? vor kurzem Short gekauft habe, und sagte Bayer geht Richtung 52?.
Es fehlt nicht mehr viel bis zur 52?, aber komisch.....alle weg..... hahahaha
Tja, Tobi, da hast du heute morgen wohl zu früh gelacht....bist wohl auch gerade im Funkloch, oder.... hahaha  

428 Postings, 3403 Tage djkanteoch Göttchen Bulli

 
  
    
25.09.20 15:53
Manche Leute arbeiten noch nebenbei und verdienen ihr Geld nicht beim Daytraden in Bayer wie du, scheinbar bist du der einzige hier? Gibt da auch wesentlich interessantere Aktien für. Bayer kauft man und lässt man liegen. Ich hoffe immer noch dass meine Körbchen bei 52 gefüllt werden :) Deshalb hau rein beim shorten, Attacke, Feuer frei ;)  

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200@DJ: Ja, da hast natürlich absolut

 
  
    
1
25.09.20 16:02
recht, kaufen und liegen lassen:
Kurs vor einem Jahr ==> ca. 69?
Kurs vor 3 Jahren ==> ca. 115?
Kurs vor 5 Jahren ==> ca. 105?
Kurs vor 10 Jahren ==> ca. 50?

Kurs heute 53,50? !!!! Herzlichen Glückwunsch..... hahaha  

428 Postings, 3403 Tage djkanteHahaha

 
  
    
1
25.09.20 16:42
Gut dass du nicht meinen EK, meine kassierten Dividenden und mein Kursziel mit anlagehorizont kennst. Und das beste ich muss nicht jeden Tag am Screen hängen und nebenbei vor Langeweile ein Forum vollspammen. Was machst du denn eigentlich immer wenn Bayer grün ist? Draußen im Sandkasten spielen? Befasse mich mal wieder viel zu viel mit dir. Irgendwie tust mir Leid, obwohl du dich ganz offensichtlich über (Buch)-Verluste anderer lustig machst, was genug über drin Wesen sagt und eigentlich kein Mitleid verdient hat. So schönes Wochenende  

41 Postings, 66 Tage veryfinedaxi

 
  
    
25.09.20 22:48
Bulli hatte nicht ganz recht mit der Einschätzung, dass wir unter 54 ins WE gehen, war aber nahe dran, vor allem erstaunlich wie tief es im Verhältnis zum daxi ging, nachdem die 54 durchbrochen war. der abverkauf des kleinen euphorischen anstiegs von heute morgen hat da wohl viele erschreckt. wie gut sich Bayer im Verhältnis zum Daxi schlägt, muss nächste Woche aber neu bewertet werden, denn das heute war ein freaky Friday  

568 Postings, 466 Tage NutzlosZeit zum Einstieg

 
  
    
26.09.20 04:50
Bulli hat mit seiner 10Jahressicht natürlich recht. Allerdings sieht es bei RWE oder E.on noch trauriger aus. Dagegen waren Bayer und Basf ein Schnäppchen.  Ich glaube es ist die richtige Zeit zum Einstieg trotz aller politischen Unsicherheiten. Ich habe umgeschichtet und vertraue auf das Management. In 5 Jahren sieht die Welt hoffentlich freundlicher aus. Bei Versicheren bin ich noch skeptisch und werde da noch abwarten.  

41 Postings, 66 Tage veryfinegedanken

 
  
    
2
26.09.20 09:50
3 Szenarien für Montag:
1. wir haben die Korrektur abgeschlossen und steuern nach oben oder zumindest seitwärts
2. wir rutschen tiefer und werden bei der 200 Tagelinie (12.180) aufgefangen
3. wir rutschen noch tiefer auf 11.7-11.8K (erinnere da an die Covid Panik in den USA im Juni, da korrigierten wir runter bis auf 11.6K)

noch tiefer, also ein Crash kann man dann sagen, würde es nur gehen, wenn der 2. Lockdown kommt, aber die Politik wird sich global davor hüten. Bereits der erste Lockdown hat nachhaltige Schäden angerichtet und Existenzen vernichtet, Menschen in den Ruin gestürzt (unnötigerweise wie ich persönlich finde), jeder mit Hausverstand weiß, dass wir uns das nicht nochmal leisten können. Restriktive Maßnahmen ja, aber kein Lockdown. Bei Szenario 2 wäre Bayer wohl, wie schon richtig geschrieben wurde, bei ca. 52, bei Szenario 3 schätze ich 48-49 (worst case).

das alles beinhaltet natürlich KEINE Bayer spezifischen News. Ansonsten empfehle ich mal den Monats-Chart von Bayer mit dem DAX zu vergleichen, und da um den 15.09. herum. Während der DAX da eine Woche lang perfekt seitwärts lief, gab es bei Bayer einen klaren Aufwärtstrend. Ein Indiz dafür, dass der Bayer spezifische Boden beim 54er Tief am 4. September gefunden wurde, und wir ab jetzt vom DAX an der Hand genommen werden.  

680 Postings, 146 Tage koeln2999@veryfine

 
  
    
2
26.09.20 14:03
Schade dass Du hier im Basherfred anstatt im Bayerfred schreibst. Dennoch möchte ich auf Deine interessante Abhandlung antworten.
Am Montag wird der Dax sehr unter Druck geraten.

Das liegt am Spin Off von Siemens Energy wodurch Siemens 10-15% niedriger notieren wird und das Indexpunkte kosten wird. Da Siemens Energy nicht im Dax notiert wird, wird dessen Bewertung nicht dem Dax gutgeschrieben. Ich weiss nicht ob ich das nun vernünftig rübergebracht habe.

Das bedeutet dass ohne das irgend etwas fundamuntales passiert, wird der Dax erheblich aufgrund der Gewichtung von Siemens nachgeben.
Das wird zwar irgendwo gesagt, aber in der entstehenden Panik aufgrund des Daxeinbruchs wird das untergehen. Mir ist nicht bekannt ob die Computer Algotythmen so was berücksichtigen oder ob einfach SL ausgelöst werden.

Mit Bayer hat das nun gar nichts zu tun, aber der Kus von Bayer könnte gut mit runtergezogen werden und so eröffnen sich dann ungeahnte Nachkaufgelegenheiten.    

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200Bayerfred, du meinst eher

 
  
    
26.09.20 14:30
der Pusherfred oder Träumerfred......  

680 Postings, 146 Tage koeln2999@RedBulli

 
  
    
26.09.20 23:38
Genau, da wo sich die Kleinanleger und Hausfrauen tummeln.
Hier sind hingegen die Börsenexperten und Profitrader.

Was ist mit Dir passiert? ein Toner mehr für das Ha Ha Ha?

Montag müsste Bayer runtergehen, wenn da nicht die Pressekonferenz des weissen Hauses morgen zu Corona wäre. Morgen wird es verkündet und dann...boom....nie mehr was von Dir gehört
Ha Ha Ha  

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200@Köln: Warum sollte es denn Montag steigen?

 
  
    
26.09.20 23:56
Ich glaube erst an einen Anstieg wenn der Vergleich komplett durch ist, und die Kosten nicht viel höher sind als die aktuellen Rückstellungen.  

451 Postings, 103 Tage Lord TouretteRedbulli

 
  
    
1
27.09.20 11:21
Der Vergleich `wird meiner Meinung nach noch teurer erkauft werden,ich gehe von der doppelten Summe aus,inklusive einer Dividendenkürzung,ja der Grössenwahn deutscher Manager ist grenzenlos!  

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200@Lord: schwer zu sagen wie teuer

 
  
    
27.09.20 11:57
Es wird, bzw. ob es überhaupt möglich ist alles komplett beizulegen. Der aktuelle Richter möchte doch nicht über zukünftige Fälle sprechen, aber der AR hat bekräftigt an einem umfassenden Vergleich zu arbeiten. Ich weiß nicht wie die das hinbekommen wollen....  

3667 Postings, 1586 Tage Trader-123Relativ wieder klasse Performance

 
  
    
28.09.20 15:11
Alles steigt und Bayer stagniert ..
Erstaunlich wie schwach die Bayer Aktie bleibt.  

1610 Postings, 3469 Tage Redbulli200tja, dass hat der Vorstand mit dem Vergleich

 
  
    
28.09.20 15:20
eben gründlich verbockt. Schätze morgen wird es im DAX zu Gewinnmitnahmen kommen, und dann ist Bayer wieder unter den Top 3-5 Verlierern zu finden.  

41 Postings, 66 Tage veryfinedax

 
  
    
28.09.20 16:25
ja das denke ich auch bulli, das wäre dann die B-Welle der Korrektur beim dax morgen, und da Bayer überproportional mit dem Dax fällt könnte es übel werden. hab daher heute wieder verkauft, da winkt wohl noch günstigerer Einstieg.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
296 | 297 | 298 | 298  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben