UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

also wer jetzt noch zu Pegida steht ...

Seite 3 von 6
neuester Beitrag: 30.01.15 20:11
eröffnet am: 30.01.15 13:49 von: Kalli2003 Anzahl Beiträge: 133
neuester Beitrag: 30.01.15 20:11 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 7831
davon Heute: 8
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 Weiter  

46432 Postings, 5008 Tage Rubensrembrandt# 46 Das ist doch Unsinn

 
  
    
30.01.15 15:39
Stimmung gemacht wird doch von der ntv, weil ein ausdrucksschwacher
Organisator sich äußert, werden doch sehr zweifelhafte Schlüsse gezogen.  

21160 Postings, 8245 Tage cap blaubärkalli ab getzt iss die befragung im weissen kittel

 
  
    
2
30.01.15 15:39
weiterzuführen(aprobation setz ich vorraus)  

33746 Postings, 4656 Tage Harald9am Montag abend spazierengehen

 
  
    
1
30.01.15 15:42

jetzt wieder brav mit´m Hundi und dabei über alte zeiten philosophieren


ja, dat is es
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

69031 Postings, 6555 Tage BarCodeAlso,

 
  
    
2
30.01.15 15:46
wenn ich sage: "Südländer stinken alle nach Knoblauch, tragen das Messer locker, duschen zu wenig und sind alle dumm wie Knäckebrot", dann meine ich das natürlich nicht so rassistisch, wie es klingt, ich bin nur "ausdrucksschwach"!
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!

103734 Postings, 7886 Tage Katjuschaja klar, der war nur ausdrucksschwach

 
  
    
1
30.01.15 15:46
und sein Bild als GröFaZ nur ein Scherz.

Wissen wir ja nun alles schon.


Die ganzen fremdenfeindlichen Sprüche der Demonstranten, das national- bis nationalistische Fahnen- und Schildermeer, und auch der Name der Bewegung ... alles nur Missverständnisse.

Nur Frau Oertel war nett, außer vielleicht als sie unseren Roland Kaiser ermahnt hat, doch nicht so einseitig zu sein. Ich hoffe ja, sie haben sich mittlerweile versöhnt. Das war ja nicht mit anzusehen, wie der GröSaZ und die GröAaZ sich verkracht haben. Ich hatte ein bißchen Tränen in den Äuglein.  

103734 Postings, 7886 Tage Katjuschahier nochmal die Ausdrucksschwäche

 
  
    
2
30.01.15 15:48
 
Angehängte Grafik:
b7uvxzvcmaae8dd.jpg
b7uvxzvcmaae8dd.jpg

103734 Postings, 7886 Tage Katjuscha2

 
  
    
1
30.01.15 15:49
 
Angehängte Grafik:
b7xnh2yiuaaphyn.jpg
b7xnh2yiuaaphyn.jpg

21160 Postings, 8245 Tage cap blaubärauchn asylantenheim anstecken unter beifall

 
  
    
1
30.01.15 15:49
geschieht nur um die leistungsfähigkeit der berufsfeuerwehr unter beweis zu stellen,hat also mit fremdenfeindlichen tendenzen aber auch garnix zu tun  

103734 Postings, 7886 Tage Katjuschaaber irgendwie verständlich

 
  
    
4
30.01.15 15:50
 
Angehängte Grafik:
b8bjvljcyam_fla.png
b8bjvljcyam_fla.png

46432 Postings, 5008 Tage Rubensrembrandt# 55 Das ist richtig, dass sich bei

 
  
    
1
30.01.15 15:52
Pegida-Demonstrationen auch zweifelhafte Elemente aufhalten. Das ist jedoch
nur eine verschwindend geringe Minderheit und nicht die Mehrheit, wie hier
suggeriert wird.  

46432 Postings, 5008 Tage RubensrembrandtViele Beiträge hier zeigen

 
  
    
30.01.15 15:54
z. B. # 58, dass es gar nicht um sachliche Diskussion geht, sondern um
Diffamierung.  

103734 Postings, 7886 Tage Katjuschahier suggeriert niemand, dass die Mehrheit

 
  
    
1
30.01.15 15:57
Rassisten sind, sondern das sie hinter Rassisten hinterher laufen und zum Teil auch selbst fremdenfeindliche Vorurteile haben.

Das macht sie noch nicht zu Rassisten, geschweige Nazis, aber sie sorgen für ein Klima, wo Nazis und deren Unterstützer sich wieder dazu auserwählt fühlen, die angebliche Volksmeinung halt nur umzusetzen. Musst du dir doch nur BigSpender anschauen. Der ist ja auch der Meinung, Pegida ist in großen Teilen Volksmeinung. Klar, die rechten Deppen greifen das auf und setzen es um, sei es wie damals in Lichtenhagen, Hoyerswerda, Mölln oder später dann NSU oder Breivik. Bei fast allen Tätern finden sich in ihren Begründungen für ihre Taten, sie würden ja nur Volkes Wille ausführen.

Mal abgesehen davon ist das nicht Vergangenheit. IM Jahr 2014 gab es 35 Brandanschläge auf Flüchtlingsheime in Deutschland. Es gab über 200 Heime, vor denen "besorgte Bürger" zusammen mit organisierten nazigruppen gegen die Heime demonstriert haben, auch da angeblich nur weil sie nicht vorher gefragt wurden. Na super.  

21160 Postings, 8245 Tage cap blaubäriss alles bei disney nachgestellt worden

 
  
    
2
30.01.15 15:58
genau wie die mondlandung
Dresden heute, Rostock damals: was gelernt? | Das Erste - Panorama - Sendungen - 2015
Nach unserem Pegida-Beitrag meldete sich ein Zuschauer und legte uns nahe, ins Archiv zu schauen. Dort haben wir Stimmen gefunden, die denen aus Dresden ähneln ...
 

33746 Postings, 4656 Tage Harald9friedlich montag abends spazierengehen!

 
  
    
1
30.01.15 15:58

warum kann und darf man dass nicht, warum wird man da in Deutschland angefeindet und verhasst ?

warum ist dass so ?
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

35553 Postings, 4890 Tage Dacapo@Kalli

 
  
    
1
30.01.15 16:02
ich hab seit längerer Zeit geschrieben
zu Religionsfragen
werde ich mich hier nicht mehr äußern
zu Politischen jederzeit,
das ist mein Demokratie-Recht...  

33746 Postings, 4656 Tage Harald9Dacapo, du bist kein Demokrat; nich wirklich

 
  
    
30.01.15 16:03
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

46432 Postings, 5008 Tage Rubensrembrandt# 59 Das Unbehagen gegen Islamisten

 
  
    
4
30.01.15 16:03
in der Bevölkerung dürfte erheblich größer sein als es die Teilnahmerzahlen
bei der Pegida ausdrücken. Dass Ostdeutche zahlreicher demonstrieren
könnte vielleicht auch auf die Montagsdemonstrationen in der DDR-Zeit
zurückzuführen sein. Westdeutsche bekommen da schon schwerer ihren
Arsch von der Couch. Selbst unter ständigem Trommelfeuer der Parteien,
Verbände und Organisationen und großzügiger finanzieller Unterstützung
sind dann doch relativ wenige Gegendemonstranten auf die Straße
gegangen, und das auch ziemlich spät, wenn man berücksichtigt, welche
Propanda- und Finanzpower aufgewendet worden ist.
 

35553 Postings, 4890 Tage DacapoHarald

 
  
    
30.01.15 16:06
warum soll ich das nicht sein?
Ich mag die Wagenknecht  

103734 Postings, 7886 Tage KatjuschaRubens, Unbehagen gegen islamisten dürfte

 
  
    
1
30.01.15 16:12
bei 99% liegen, sogar hier im Forum.

Solange man zwischen Islamisten, die mordend durch die Lande ziehen und Moslems unterschiedet, ...

Du würdest dich doch auch beschweren, wenn man von Nazis auf alle Deutschen schließt.
Die Meinung ist ja wieder sehr verbreitet, gerade in Zeiten des 70jährigen Ausschwitzgedenken. Da muss man überall hören und lesen, wir sollten das Thema doch mal beenden und uns nicht immer schuldig fühlen, etc. pp.

Und jetzt erzähl hier bitte keinen Schwachsinn von den Montagsdemos der Ostdeutschen, die leichter von der Couch hochkommen. Als die Ostdeutschen sich noch vor der Stasi in die Hose geschissen haben, sind Westdeutsche zu Milliopnen gegen Perching2, Atomkraft etc. auf die Straßen gegangen, und zur Not haben sie halt auch mal in Kreuzberg den Staat attackiert. Und die Ostdeutschen? Diejenigen, die sich dann 1989 endlich getraut haben, sind gewiss nicht die, die heute bei Pegida mitdemoinstrieren. Ich kenne einige der Bürgerrechtler der Wendezeit in meiner Stadt persönlich. Und die schämen sich gewaltig dafür, dass Pegida nun mit "wir sind das Volk" durch die Straßen läuft. Die Bürgerrechtler der DDR haben ideale wie individuelle Freiheit und Vielfalt, vor allem auch kulturelle Vielfalt hochgehalten. Für all das steht Pegida nicht. Pegida steht für Spießertum, für Angst und Vorurteile, all das was Bürgerrechtler in der DDR bekämpft haben.  

36845 Postings, 6603 Tage TaliskerIch find ja nicht diskussionswürdig,

 
  
    
1
30.01.15 16:15
was da mit der getöteten Schwangeren passiert ist. Was soll es da zu diskutieren geben?


Und Grinch, das würde mir jetzt echt zu denken geben: supermax weiß, wie man rhetorisch schreibt, du nicht! Das übst du jetzt das ganze Wochenende lang, ich will am Montag Ergebnisse sehen, da mach ich sogar ne Ausnahme, hab schließlich am Montag Ferien.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

29684 Postings, 4003 Tage finaleKalli wollte eine Meinung zu 1

 
  
    
30.01.15 16:15
Gesindel diese Jugendlichen,wohl kein vernünftiges Elternhaus.
Leute wie Bachmann sind für mich aber auch Gesindel.
Pegida geht weiter.Fertig  

9276 Postings, 2717 Tage Tomkatwow hier brennt der linke wald *gg*

 
  
    
1
30.01.15 16:20
pegida geht weiter! hoffentlich unter anderem namen - aber weiter!!!!
trtet den politkerluschen odentlich in den allerwertesten - BÄÄÄHMMM!!!  

29684 Postings, 4003 Tage finaleJugendliche ja nicht

 
  
    
1
30.01.15 16:20
ich stell mir immer die Frage ob Lehrer was auffangen können
wenn Eltern versagen.  

33746 Postings, 4656 Tage Harald9katju, du wirst hier und jetzt extrem !

 
  
    
2
30.01.15 16:21

du kannst doch nich allen ernstes behaupten, PEGIDA steht für Spießertum ?
Hallo, dat geht nich, ich verstehe, du kannst dat nur schwer aushalten, dass da Menschen friedlich montag abends spazierengehen und eine eigene meinung haben

und Dacapo, lass die Wagenknecht in ruh; wenn die dich scharf anguckt und den Lafo holt biste erledigt, da hilft die auch kein Weizenbier aus´m Garten mehr weiter
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

21160 Postings, 8245 Tage cap blaubärda getzt die zusammenfassung zur pegidafrage

 
  
    
1
30.01.15 16:24

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, qiwwi, Radelfan, skaribu, SzeneAlternativ