UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 6144
neuester Beitrag: 19.04.21 19:30
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 153584
neuester Beitrag: 19.04.21 19:30 von: Kicky Leser gesamt: 18421324
davon Heute: 4748
bewertet mit 463 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6142 | 6143 | 6144 | 6144  Weiter  

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

 
  
    
463
20.02.07 18:45
Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6142 | 6143 | 6144 | 6144  Weiter  
153558 Postings ausgeblendet.

66736 Postings, 7844 Tage KickyZelensky mit CNN zu Besuch an der Front im Donezk

 
  
    
1
14.04.21 18:32
"Knöcheltief im dicken schwarzen Schlamm bewegt sich der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky verstohlen mit seinen Truppen im Gänsemarsch durch das Gewirr von Gräben und Tunneln, die die angespannte Frontlinie im Osten seines Landes bilden.

Es fühlt sich eher wie das frühe 20. Jahrhundert an als ein moderner Konflikt, mit müden, nervösen Soldaten, die ihre Gewehre um ihn herum packen, wenn sie offenes Gelände erreichen und das Gebiet nach Bewegungen im Niemandsland absuchen.Sie wissen, dass Scharfschützen, wahrscheinlich von den Russen trainiert nach einer Chance zu schießen suchen. Mehr als 20 ihrer Kameraden wurden in diesem Jahr bereits erschossen.
Es ist unheimlich ruhig, nur ein gelegentliches Knacken eines Schusses in der Ferne durchbricht die Ruhe und hält alle in Atem
https://edition.cnn.com/2021/04/12/europe/...y-front-lines/index.html

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

3183 Postings, 527 Tage Aktiensammler12Sowas darfst doch

 
  
    
2
14.04.21 19:11
heutzutage gar nicht mehr schreiben Nike Joe.

Ich habe heute was im Radio gehört, was für mich klare Meinungsbildung ist. Und zwar ging es um einen italienischen Autor welcher ein Buch veröffentlicht hat, indem es u.a. um den Corona Virus geht. Der Autor schreibt laut Moderator interpretierbar "Verschwörungstheoretisch". Der Moderator meinte, er sei froh dass auf Rücksprache dieses Missverständnis vom Autor korrigiert worden ist und er sich klar gegen "Verschwörungstheoretische" Andeutungen stellt.

Ich finde es krass, dass von einem öffentlich rechtlichen Sender Stellung bezogen wird. Um recht oder unrecht sollte es in diesem Fall nicht gegen. Eine 100% andere Ansicht muss doch in jedem Fall akzeptiert werden oder?  

15292 Postings, 2978 Tage NikeJoeAntithese?

 
  
    
1
14.04.21 19:35
Dass die Antithese als Diskurs nicht mehr erlaubt ist, ist der klare Beweis, dass es bei der C-Pandemie niemals um eine wissenschaftlich fundierte Basis geht. Es ist ein rein politisches Thema.

Erkenntnistheoretisch kann man jede These nur durch den Versuch der Falsifizierung überprüfen. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist jede These maximal noch eine Meinung, mehr nicht. Und wer heute die Meinungshoheit hat, muss ich wohl nicht erwähnen.

 

66736 Postings, 7844 Tage KickyAL hattte keine Ahnung wer Xpeng ist

 
  
    
1
15.04.21 10:18
da habe ich etwas nachgeholfen
https://www.ariva.de/forum/...ngsfrage-472111?page=5185#jumppos129641
"Mit dem Namen liegen sie schon mal daneben.
Erinnert mich an Schüttelreime aus meiner Jugend:

lang fing (chin.) = Dieb
lang fing fang  (chin.) = Polizist
lang fing fang peng  (chin.) = Dienstwaffe"
https://www.nasdaq.com/articles/...-watch-amid-the-ev-boom-2021-04-14  

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingDass XPENG im Idioten-Boom

 
  
    
15.04.21 11:09
mitsteigt, hab ich nie in Abrede gestellt.  

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingWarum Gelddrucken (BISLANG) noch keine

 
  
    
15.04.21 11:10

15292 Postings, 2978 Tage NikeJoeMietendeckel in Berlin wurde aufgehoben

 
  
    
15.04.21 11:54
https://www.ariva.de/news/...iner-mietendeckel-mietern-drohen-9372503
Wichtiges Erkenntnis für Immo-Besitzer!

Wir man gesetzlich nachbessern?

 

96 Postings, 526 Tage aint#565

 
  
    
15.04.21 17:37
Wo hast Du her, dass vorwiegend am langen Ende gekauft wird? Gerade das kurze Ende ist doch seit einiger Zeit am Boden festgetackert?  

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingBei Null- und Negativzinsen

 
  
    
15.04.21 18:18
ist das kurze Ende sogar ganz ohne QE "am Boden festgetackert".  

66736 Postings, 7844 Tage KickyBond Yields Are Tumbling. Here's Why.

 
  
    
15.04.21 18:23
"Despite soaring vaccination rates, surging economic data and spiking inflation prints, Treasury yields have been (unexpectedly) plunging in the last few days with 10Y, for example, down 15bps this week alone, to its lowest in five weeks.Yields are tumbling across the entire curve as 30Y seemed to find resistance at the Nov 2019 highs just too much to break...
And it's not just bonds, the reflation trade (value over growth) has notably unwound in recent weeks...
Nomura's quant guru Masanri Takada has the answer - Short-term investors (global macro hedge funds, CTAs) have been conspicuously backing out of short positions in USTs....
Major classes of investors appear to be adopting more of a wait-and-see attitude. ...."

https://www.zerohedge.com/markets/bond-yields-are-tumbling-heres-why  

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingZins-Chart zu 10jährigen-US-Staatsanleihen

 
  
    
1
15.04.21 18:28
Der Chart unten ist EOD (letzter Stand ist also gestern).

Heute ist die Rendite um 5 % gefallen auf 1,555 %: https://finance.yahoo.com/quote/^TNX?p=^TNX

 
Angehängte Grafik:
ldkgzfu.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
ldkgzfu.png

3183 Postings, 527 Tage Aktiensammler12Der mehrjährige

 
  
    
15.04.21 20:33
Chart der US Staatsanleihen seit 1975 ist auch interessant. Sieht irgendwie so aus als wäre der Anstieg nur ein kurzes Aufflackern, völlig im Trendkanal nach unten...

 

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingDie Schattenseiten der Gelddruck-Wirtschaft

 
  
    
3
16.04.21 12:00
Das Billionen-Geldgedrucke bewahrt die Masse kurz- und mittelfristig vor Covid-Elend (Massenarbeitslosigkeit). Noch mehr aber fördert es - u. a. über Vermögenspreis-Inflation - die Verschärfung des sozialen Gefälles. Wo Geld war, wird hinterher noch viel mehr Geld sein.

Der Mittelstand kommt zwar leidlich über die Runden, wird aber z. B. infolge der Vermögenspreis-Inflation (Immobilienpreise und Mieten gehen wegen des Gelddruckens zum Mond) von zunehmendem Mietwucher gebeutelt. Wenn mehr als die Hälfte des Gehalts für die Miete weggeht, besteht faktisch Reallohnabbau: Umverteilung von unten (Mieter) nach oben (Vermieter). Passend dazu wurde gerade das Mietpreisdeckel-Gesetz aufgehoben.

Dass die Firmen reichlich Aufträge erhalten, wenn Geld im Überfluss vorhanden ist, liegt in der (Un-)Natur der Gelddruck-Sache. Dann finden sich logischerweise z. B. auch viele Käufer für Daimler-Autos....

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-E9FSOOyAm4c2mfBcsYza-ap4

Das ist aber keine besondere Leistung des Daimler-Managements.

--------------------

Gelddrucken ist kurz- und mittelfristig ein scheinbares Allheilmittel. Deshalb hat auch seit 1933 die Kriegswirtschaft unter Hitler/Schacht (Mefo-Wechsel = Geldrucken) so wunderbar angezogen, nachdem sie zuvor bis 1932 unter "Sparkanzler" Brüning brutal darbte (Massenarbeitslosigkeit).

Längerfristig jedoch bezahlen die "Teilnehmer" jeder Art von Gelddruck-Exzessen mit Weimar-Inflation. Die Reichsmark wurde 1948 wertlos, weil das Nazi-Ponzi-System, die immensen Kriegskredite mit Territorial-Eroberungen "zurückzuzahlen", wegen der Niederlage 1945 nicht aufging.

Die Gelddruck-Hyperinflation kommt dann, wenn die "Marktakteure" das Vertrauen in die kreativen Ponzi-Spielchen der Zentralbanker verlieren und deren Lügen nicht mehr glauben.

--------------------

Es ist ökonomisch dümmlich und blauäugig*, die Erscheinung mit dem Wesen zu verwechseln.

Die Erscheinung ist Blüte.

Das Wesen ist Fäulnis und Untergang, zumindest des Geldwertes.


(*Vorzugssichtweise von Politikern, gern auch mit zusätzlicher rosa Brille)  

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingKleiner Deli-Laden in N.J. mit 113 Mio. bewertet

 
  
    
5
16.04.21 14:48
Den Laden sieht man im Foto unten. Er hatte in 2019/2020 zusamengerechnet gerade mal 35.748 Dollar UMSATZ.

Dot.com 2.0, ick hör dir trappsen.

https://www.cnbc.com/2021/04/15/...0-million-in-the-stock-market.html

Hedge fund manager David Einhorn warned of dangers for retail investors that he sees in the market, and one of his main examples was a tiny New Jersey deli with a market capitalization of more than $100 million.

The Paulsboro, New Jersey-based Your Hometown Deli is the sole location for Hometown International, which has an eye-popping market value despite totaling $35,748 in sales in the last two years combined, according to securities filings.

?Someone pointed us to Hometown International (HWIN), which owns a single deli in rural New Jersey ... HWIN reached a market cap of $113 million on February 8. The largest shareholder is also the CEO/CFO/Treasurer and a Director, who also happens to be the wrestling coach of the high school next door to the deli. The pastrami must be amazing,? Einhorn said in a letter to clients published Thursday.  
Angehängte Grafik:
106869089-1618511051368-screen-shot-2021-....jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
106869089-1618511051368-screen-shot-2021-....jpg

66736 Postings, 7844 Tage KickyDogecoin spikes 400% in a week

 
  
    
2
16.04.21 20:03
https://www.cnbc.com/2021/04/16/...ncys-rise-sparks-bubble-fears.html
"Dogecoin is a cryptocurrency based on the ?Doge? meme, which rose to popularity in late 2013. It started out as a joke.Now, defying all odds, dogecoin is worth $40 billion, and its price has risen by a whopping 400% in the last seven days.
Dogecoin?s skyrocketing price has led to worries of a potential bubble in the cryptocurrency market.
....earlier this year, dogecoin skyrocketed on the back of enthusiasm from a Reddit group called SatoshiStreetBets.Similar to the subreddit WallStreetBets, which helped fuel a rally in GameStop shares at the start of 2021, SatoshiStreetBets aims to pump up the prices of cryptocurrencies......

wie lange kann das noch gut gehen?
die Türkei verbot heute Zahlungen  mit Cryptowährungen
https://www.handelsblatt.com/politik/...5084-3gZPrGc9YE5WV7OzXoH0-ap6  

66736 Postings, 7844 Tage KickyThere Is Now A Dogecoin Billionaire Worth $15BN

 
  
    
16.04.21 20:09

1050 Postings, 2644 Tage Mr. GantzerDogecoin

 
  
    
1
16.04.21 20:56
Wenn der Kryptomarkt in den Bärenmarkt übergeht, dann werden da viele mit 80-90% Verlust verbluten. Alleine die Inflation dieses Tokens wird über kurz oder lang die Preise drücken.  

66736 Postings, 7844 Tage KickyDie hässliche Wahrheit über die Gelddruckmaschine

 
  
    
1
17.04.21 09:50
https://www.zerohedge.com/political/...uth-about-printing-press-money
"...The Ugly Truth About Printing Press Money
The Federal Reserve adds a notation to its balance sheet ? now over $7.7 trillion ? and the credit magically appears from thin air.  The Fed then loans the freshly minted credit to the Treasury through the purchase of Treasury notes.  The Treasury then directs this printing press money into Washington?s various spending programs.

This inflation of the money supply is inflation in the truest sense.  And it comes with destructive consequences........

ist das bei den geplanten 800 Milliarden der EU anders ?  

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingBeweis, dass Notenbanken "Geld drucken"

 
  
    
2
17.04.21 17:11

66736 Postings, 7844 Tage KickyBitcoin fiel 15% wegen Geldwäschevorwürfen

 
  
    
3
18.04.21 16:20
"In a crash that started late on Saturday evening and accelerated throughout the night, Bitcoin and the entire cryptocurrency space plunged the most in more than seven weeks, just days after hitting a new all time high ahead of the Coinbase IPO.Ethereum, the second-largest token, dropped almost 18% before paring losses.The market-wide crash has in $1.72 billion worth of long positions liquidated in just one hour alone. Expanding this range to 24-hours shows that 927,000 traders? positions worth nearly $10 billion were wiped off, with $68.73 million being the largest liquidation so far according to FX street.

The crash appeared to coincide with an unconfirmed twitter report from a supposedly credible source that the Treasury could crack down on money laundering using cryptocurrencies.....".
https://www.zerohedge.com/markets/...eport-money-laundering-crackdown  

67815 Postings, 6192 Tage Anti LemmingBitcoin: -10.000 ab Top

 
  
    
1
18.04.21 17:13
https://markets.businessinsider.com/currencies/...h-2021-4-1030314957

- Bitcoin slipped 10.8% in the 24 hours to Sunday morning.

- It was the biggest single-day drop since February, Bloomberg reported.

- Reports attributed the drop to speculation the US Treasury may scrutinize digital currencies closer.

 
Angehängte Grafik:
2021-04-18_17__11_tradingview_chart_widget.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
2021-04-18_17__11_tradingview_chart_widget.jpg

208 Postings, 75 Tage Febsqueeze2021wow.. es gibt sie also doch noch

 
  
    
18.04.21 19:16

66736 Postings, 7844 Tage KickyArchegos nur die Spitze des Eisbergs, Zeitbombe DB

 
  
    
19.04.21 11:39
https://www.zerohedge.com/markets/23-quadrillion-global-timebomb
"....The $30 billion in Archegos derivatives that went up in smoke over a weekend is just the tip of the iceberg. The hedge fund Archegos lost everything and the normal uber-leveraged players Goldman Sachs, Morgan Stanley, Credit Suisse, Nomura etc lost at least $30 billion.
These investment banks are making casino bets that they can?t afford to lose. What their boards and top management don?t realise or understand is that the traders, supported by easily manipulated risk managers, are betting the bank on a daily basis.
Most of these ludicrously high bets are in the derivatives market. The management doesn?t understand how they work or what the risks are and the account managers and traders can bet billions on a daily basis with no skin in the game but massive potential upside if nothing goes wrong....
The leverage is just too high and the bets totally out of proportion to the equity.
Just take the notorious Deutsche Bank (DB) that has outstanding derivatives of ?37 trillion against total equity of ?62 billion. Thus the derivatives position is 600X the equity.
Or to put it in a different way, the equity is 0.17% of the outstanding derivatives. So a loss of 0.2% on the derivatives will wipe the share capital and the bank out!"
s.Credit Suisse
 

66736 Postings, 7844 Tage KickyLeichtes Geld schafft mehr Probleme als Inflation

 
  
    
19.04.21 19:27
Submitted by Joseph Carson, former chief economist at AllianceBernstein
https://www.zerohedge.com/markets/...s-more-market-reported-inflation
"The Fed has an inflation problem, but it's not the failure to meet an arbitrary target. The problem is that there is a significant separation between reported and market inflation. The uncoupling is not new and is a statistical issue. But it has become a thorny policy problem as easy money creates more market than reported inflation.
Price estimates for owner-occupied housing (which accounts for roughly one-quarter of the CPI) do not reflect market prices, nor are they based on data for owner-occupied homes. In the CPI, owner-occupied home costs are estimated based on what people could have earned had they rented their house.However, since the late 1990s, the Bureau of Labor Statistics (BLS) has been using rents of primary residence as a proxy for the implied rent for owner-occupied housing, even though the markets' characteristics and price trends are fundamentally different...."

eigentlich ist aber die Inflation der störende Faktor heute:alles in Rot ausser BMW und Curevac
aber die Banken steigen und Nvidia und Tesla fallen mehr als 4 %, Techwerte unisono

hat natürlich Gründe: https://www.marketwatch.com/story/...11618845568?mod=newsviewer_click
https://www.marketwatch.com/story/...-2021-04-19?mod=newsviewer_click

und natürlich das Virus https://www.marketwatch.com/articles/...cords-51618823832?mod=markets
 

66736 Postings, 7844 Tage KickyGoldman Says Buy The Dip In VIX

 
  
    
19.04.21 19:30

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6142 | 6143 | 6144 | 6144  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, Drattle, Schatteneminenz, Shenandoah, sue.vi, Weltenbummler