UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 474 von 485
neuester Beitrag: 19.09.21 10:29
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 12125
neuester Beitrag: 19.09.21 10:29 von: Libuda Leser gesamt: 1832103
davon Heute: 424
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 472 | 473 |
| 475 | 476 | ... | 485  Weiter  

1879 Postings, 6042 Tage langen1Schade dass Du aufhören willst Libuda.

 
  
    
1
28.06.21 20:33
Hypoport steigt doch heute gerade wieder..  

222 Postings, 1072 Tage jakobjrNa dann - genieß den Ruhestand

 
  
    
28.06.21 21:40
Ich versteh daß du mal kürzer treten willst. Börse ist ja nicht Alles imLeben.  

55805 Postings, 6109 Tage LibudaWie leicht man rausfliegen kann, zeigt der

 
  
    
29.06.21 12:26

55805 Postings, 6109 Tage LibudaLöschung

 
  
    
01.07.21 11:58

Moderation
Zeitpunkt: 01.07.21 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - irreführende Auslegung der Quelle

 

 

337 Postings, 2146 Tage RagnarLothbrok#11828 Libuda elender Populist

 
  
    
01.07.21 13:01
Ließ mal genau, wieviel "Schuld" hat Hypoport daran hat.
Du argumentierst mittlerweile immer billiger.

Du elender Populist.

RL

PS: Tik Tak Sperre  ... ich warte  

55805 Postings, 6109 Tage LibudaWie lange blähen sich Immobilienblasen auf?

 
  
    
01.07.21 13:42
?Zudem zeigt die historische Erfahrung, dass Immobilienblasen sich noch eine Weile länger aufblähen können, auch wenn die Preise bereits überbewertet sind.?

https://www.boeckler.de/de/...ekonomischen-entwicklung-2021-29361.htm
 

55805 Postings, 6109 Tage LibudaPlattformaktivitäten von Hypoport

 
  
    
01.07.21 15:36

Bei diesem Teil der Aktivitäten von Hypoport halte ich eine Zuordnung zu Plattformumsätzen für unmöglich, sondern sehe das als Beratungsleistungen an, die sich auf Einzelfälle beziehen.

"Die REM-Gruppe bietet dem Mittelstand mit über 100 Mitarbeitern Beratungsleistungen auf Top-Niveau.

In fünf einzelnen Firmen decken unsere Spezialisten neben den klassischen Beratungsfeldern wie Ertragssteuerung und Sanierung auch die Bereiche Optimierung von Unternehmensimmobilien, Förderdarlehen und Zuschüsse, Interim-Management und Executive Search sowie Mergers & Acquisitions ab."

remgruppe.de/  

55805 Postings, 6109 Tage LibudaNicht nur Herr Slabke

 
  
    
01.07.21 22:17
Die Frage, wie digital ein Immobilienkauf sein kann, stellt sich nicht nur ein Herr Slabke, sondern viele - u.a. auch die CEO's von Immoscout 24, check24 oder interhyp/prohyp.

Und zumindest letztere drei haben sehr viel kluge Köpfe, exzellente Marktpositionen und viel ?Kohle?.
 

55805 Postings, 6109 Tage Libudazu 11833: Und im Gegensatz zum Slabke sind die

 
  
    
01.07.21 22:25
fast ausschließlich am Endkunden dran, wo das Geld verdient wird - beim Slabke ist das lediglich Dr. Klein.  

55805 Postings, 6109 Tage LibudaRückgänge der Neugeschäftsvolumina

 
  
    
05.07.21 21:56
Rückgang gegenüber Vorjahreswert und dem Vormonat

Neugeschäftsvolumina Banken DE / besicherte Wohnungsbaukredite an private Haushalte

   2020-05     10084                    §
   2020-06     10090                    §
   2020-07     10687                    §
   2020-08      9074                    §
   2020-09      9865                    §
   2020-10     10142                    §
   2020-11     10137                    §
   2020-12      9592                    §
   2021-01      9731                    §
   2021-02      9659                    §
   2021-03     12754                    §
   2021-04     10483                    §
   2021-05      9797§Vorläufiger Wert

https://www.bundesbank.de/de/statistiken/...f-wohngrundstuecke-615036
 

55805 Postings, 6109 Tage LibudaAktuelle Analyse der Hypoport Aktie

 
  
    
06.07.21 11:50

55805 Postings, 6109 Tage Libudazu 11835: Ich habe das Posting auf dem Nachbar-

 
  
    
06.07.21 13:15
Board, dass auf mein Posting 11835 Bezug nimmt, wegen einer Falschaussage gemeldet. Dort wird nämlich behauptet, dass die Zahlen in 11835 nur erststellige Hypotheken/Grundschulden enthalten würden, was aus der Bezeichnung "besicherte Wohnungsbaukredite an private Haushalte" nicht hervorgeht.

Ich habe die Zahlen zu privaten Haushalten ausgewählt, weil ich die für repräsentativer halte, da ich davon ausgehe, dass große Immobilienunternehmen wie z.B. Vonovia und andere sich ihre Kreditgeber selber aussuchen und dabei Plattformen wie Europace und andere keine Bedeutung haben.  

55805 Postings, 6109 Tage Libudazu 11836: Im übrigen decken sich die nachstehenden

 
  
    
06.07.21 13:23
Ausführungen in der Quelle in # 11836 weitgehend mit den von mir schon öfter angeführten Überlegungen:

"Das führte dazu, dass HYPOPORT am Rekordhoch (618 Euro, 8.2.2021) auf Basis der 2020er-Gewinne ein Kurs/Gewinn-Verhältnis von 142 erreichte. Um das zu halten, hätte die Aktie nicht nur 2021, sondern auch 2022 Gewinnsteigerungen von 50 bis 70 Prozent erreichen müssen. Was nicht wenige auch erwartet hatten. Aber dann legte das Unternehmen im März die 2020er-Bilanz und mit ihr den eigenen Ausblick für 2021 vor."  

55805 Postings, 6109 Tage Libudazu 11838: Wie man zu Erwartungen kommen kann,

 
  
    
06.07.21 18:46
dass Hypoport seinen Gewinn pro Jahr um 50% bis 70% steigern könne, ist mir angesichts der im Nachstehenden aufgezeigten Entwicklung der letzten Jahre sowieso schleierhaft:

                    2016     2017        2018   2019     2020
Ergebnis je Aktie (unverwässert) 3,00 3,10 3,66 3,90 4,33  
Ergebnis je Aktie (verwässert) 3,00 3,10 3,66 3,90 4,33
https://www.ariva.de/hypoport-aktie/bilanz-guv
 

55805 Postings, 6109 Tage Libudazu 11837: Ich wollte mein Posting löschen lassen,

 
  
    
06.07.21 22:04
was aber nicht mehr geht, da mein Posting schon gemeldet wurde.

Daher will ich meine Aussagen an dieser Stelle zurücknehmen, da sie in nicht unwesentlichen Teilen nicht so eindeutig gemacht werden können, wie ich das getan habe.  

55805 Postings, 6109 Tage LibudaWohnungsbestand und Wohnflächen/Einwohner

 
  
    
08.07.21 19:15

55805 Postings, 6109 Tage LibudaBaugenehmigungen im April stark rückläufig

 
  
    
13.07.21 12:15

Im April 2021 ist in Deutschland der Bau von 29.637 Wohnungen genehmigt worden. Dem Statistischen Bundesamt zufolge waren das saison- und kalenderbereinigt 22,9 Prozent weniger als im außerordentlich starken März 2021. Vergleicht man den Zeitraum Januar bis April 2021 mit dem Vorjahreszeitraum, so wurden in Deutschland 13,8 Prozent mehr Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt. In den Zahlen sind die Baugenehmigungen für neue Gebäude und für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden enthalten.

In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden im April 2021 insgesamt 25.449 Wohnungen genehmigt. Das waren saison- und kalenderbereinigt 25,0 Prozent weniger als im Vormonat. Die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser ist um 43,0 Prozent, für Zweifamilienhäuser um 33,3 Prozent gesunken. Bei neuen Mehrfamilienhäusern waren es 8,0 Prozent weniger Baugenehmigungen, bei Wohnungen, die durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden entstehen, 16,3 Prozent weniger.

https://www.baustoffmarkt-online.de/...2033%2C3%20Prozent%20gesunken.
 

55805 Postings, 6109 Tage LibudaEntwicklung des Bauvolumens

 
  
    
13.07.21 16:21

1222 Postings, 2229 Tage matze91Löschung

 
  
    
1
16.07.21 16:28

Moderation
Zeitpunkt: 16.07.21 21:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

55805 Postings, 6109 Tage LibudaInwieweit ist nach Eurer Auffassung Europace an

 
  
    
16.07.21 17:00

55805 Postings, 6109 Tage LibudaWelche Bedeutung hat nach Eurer Ansicht

 
  
    
16.07.21 17:08
die  im Text 11843 angeführte Passage über die unterschiedliche Entwicklung in den einzelnen Segmenten für Europace?

? Die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser ist um 43,0 Prozent, für Zweifamilienhäuser um 33,3 Prozent gesunken. Bei neuen Mehrfamilienhäusern waren es 8,0 Prozent weniger Baugenehmigungen, bei Wohnungen, die durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden entstehen, 16,3 Prozent weniger.?

https://www.baustoffmarkt-online.de/...2033%2C3%20Prozent%20gesunken.
 

222 Postings, 1072 Tage jakobjrKannst du dir selbst beantworten,

 
  
    
16.07.21 20:15
wenn du das gestrige posting von König im Expertenthread liest (und verstehen willst)  

55805 Postings, 6109 Tage Libudazu 11848

 
  
    
16.07.21 21:10
Leider kann ich da auch nicht ansatzweise eine Antwort auf meine Fragen entdecken.  

222 Postings, 1072 Tage jakobjrLöschung

 
  
    
16.07.21 22:32

Moderation
Zeitpunkt: 17.07.21 20:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 472 | 473 |
| 475 | 476 | ... | 485  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben