UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12125
neuester Beitrag: 19.04.21 15:13
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 303123
neuester Beitrag: 19.04.21 15:13 von: pfeifenlümme. Leser gesamt: 24621996
davon Heute: 12213
bewertet mit 360 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12123 | 12124 | 12125 | 12125  Weiter  

5866 Postings, 4905 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
360
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12123 | 12124 | 12125 | 12125  Weiter  
303097 Postings ausgeblendet.

21640 Postings, 2695 Tage GalearisKrypto is hier kein Thema

 
  
    
1
19.04.21 12:37
nur harte Waren aus Edelmetall.  ...............................und Mr. Söder  ?
Nehmt ihn , sonst wird die Union ein Kanonenfutter und eventuell  Kreuzkriecherverein, denn Laschi kann niemals gegen Grüne bestehen.
Kein Rat zu was.
 

498 Postings, 323 Tage waswiewoGalearis

 
  
    
2
19.04.21 12:38
wenn du genau hinschaust, siehst du wohin der Zug fährt.
Ich glaube nicht mehr daran, das noch etwas zu ändern ist.
Baerbock wird die Kanzlerin das ist gemachte Sache und es wird sich keiner dagegen auflehnen.
Die Lockdowns werden dafür sorgen damit es keine Proteste und Demos geben wird. Gegen anders Denkende wird noch viel härter vorgegangen wie wir es bisher erlebt haben.
Willkommen im 4. Reich  

21640 Postings, 2695 Tage Galearisis mir egal

 
  
    
19.04.21 12:39

498 Postings, 323 Tage waswiewo#098

 
  
    
4
19.04.21 12:45
In unseren Medien wurde nichts über den versuchten Putsch in Weiß-Russland und den Mordversuch an Lukaschenko berichtet, genauso wenig über die Eskalation durch die Ukrainer in Donez + Lugansk.
Russland hat zum Schutz der Menschen in Donez + Lugansk Truppen auffahren lassen was genau die richtige Wirkung bei den USA und NATO erzeugt hat.
Putin ist einer der fähigsten Politiker die es jemals gegeben hat und ein Garant für den Frieden.  

2644 Postings, 620 Tage KK2019Nochmals zum Nachdenken

 
  
    
19.04.21 12:49
Wir haben bereits eine RRG Bundesregierung. Was anderes als Sozialismus können die Altparteien?

CDU/CSU/Grüne/SPD/Linke/FDP - Wo ist der Unterschied? Ich kann keinen erkennen.

Leidtragender dieser sozialistischen Einheitspartei ist der Arbeitnehmer, der Netto-Steuerzahler.



 

498 Postings, 323 Tage waswiewoCorona-Impfung

 
  
    
2
19.04.21 12:50
Die Impfungen schreiten in Österreich langsam aber stetig voran. Was wissen wir heute über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen, und an wen können wir uns wenden, wenn wir mit der Lektüre der Packungsbeilage überfordert sind? Darüber sprechen wir heute im RTV Talk mit Mag. Gabriele Faller (Telematikerin und Juristin), DDr. Christian Fiala (Allgemeinmediziner und Facharzt für Frauenheilkunde) sowie Mag. Andrea Steindl (Rechtsanwältin).

https://www.youtube.com/watch?v=7P-_YQs3E7I&t=206s  

498 Postings, 323 Tage waswiewoDie Wahrheit über die Intensivstationen

 
  
    
2
19.04.21 12:53

21640 Postings, 2695 Tage Galearises fehlt noch der Covidl Lastenausgleich

 
  
    
19.04.21 12:55
dann gehts denen dreckig , die (noch ) was haben.
Übrigens Mr Laschet gibt um 13 Uhr Erklärung ab ( Quelle: n.tv.de)
Nur meine Meinuing, kein Rat.  

1695 Postings, 442 Tage ScheinwerfererR an die Front

 
  
    
19.04.21 13:13
gekarrt. Logisch die Gewichtung vom Original, Edelmetalle würde ich nun prozentual weiter erhöhen denn das elektronische Spiel kann morgen ein Anderes sein. NmM<  

498 Postings, 323 Tage waswiewoBaerbock als Kanzlerkandidatin der Grünen nominier

 
  
    
19.04.21 13:20
Baerbock als Kanzlerkandidatin der Grünen nominiert

wie ich sagte, alles läuft nach Plan

 

16213 Postings, 5984 Tage pfeifenlümmelGold jetzt

 
  
    
19.04.21 13:42

16213 Postings, 5984 Tage pfeifenlümmelDer K(r)ampf

 
  
    
19.04.21 13:58
in der CDU geht weiter,  Söder will um 14 Uhr eine Pressekonferenz geben.
Die CSU steht hinter Söder, die CDU aber nicht hinter Laschet.
Meine Einschätzung: Söder macht den Kandidaten und geht nach der Wahl in die Opposition, die neue Kanzlerin ist die Baerbock, weil die Grünen mehr Stimmen bekommen werden als die CDU/CSU.  

15292 Postings, 2978 Tage NikeJoeWäre das möglich?

 
  
    
6
19.04.21 14:08
Wäre es möglich, dass man am Ende seines Lebens vielleicht für die falschen Werte gelebt und gestorben ist?

Ein Risiko besteht: Nehmt einfach einmal an, dass die Regierung auch gezielt lügen KÖNNTE (meines Erachtens tun sie das sehr oft, wenn es um die eigene Macht geht). Und nehmt an, dass ihr nicht genügend Info habt, um die Lage selbst zu beurteilen. Dann müsst ihr der Regierung fast blind glauben (vertrauen).

Wäre es möglich, dass genau deshalb die Weltkriege liefen mit all den Gräueltaten, die die Mehrheit der Bevölkerung unterstützt hatten. Hatten all die damaligen Mitläufer für die richtigen Werte gelebt? Viele sind für die falschen Werte sogar gestorben!

Wäre es möglich, dass man, wenn man der Regierung nicht alles glaubt, eher die vernünftigen richtigen Werte finden kann? Zumindest fällt dann in jedem Fall eine mögliche Täuschung durch die Regierung weg. Da liegt man also auf der sicheren Seite.

Das ist meine logische Basis. Werte in einer Gesellschaft kommen niemals von einer Regierung! Wenn solche Leute mit Begriffen wie "Solidarität" agieren, dann weißt du was sie wirklich damit meinen. Die Regierung ist die Verwaltung und muss logisch begründen und beweisen, wenn sie Verfassungsrechte temporär aberkennt. Man manipuliert die Menschen im Unterbewusstsein ständig mit Zahlen und Bildern. Das nennt man auch Gehirn-Wäsche, die IMO unter Strafe gestellt werden müsste, weil solche Propaganda so enorm gefährlich für die Gesellschaft ist. Die Krise wird künstlich am Leben erhalten. "Nein, werden die Gläubigen wieder rufen, es ist alles wissenschaftlich belegt!" Die größten Dummheiten der Menschheitsgeschichte waren auch damals "wissenschaftlich" untermauert gewesen.

Meine Werte sehe ich da nicht vertreten, im Gegenteil! Vor allem sehe ich in diesem Tun auch keine Solidarität und kein Mitgefühl. Wie behandelt unsere Gesellschaft alte Menschen? Man "entsorgt" sie in Heime. Die Krankheit gibt es, aber es wird mit dieser Krankheits-Ideologie (alle sind jetzt krank, es gibt nur eine Er-Lösung) weltweit so immens viel Leid verbreitet, es ist zum Fremdschämen.

Das alles ist nichts Neues! Es ist eine wahnsinnige Hybris der führenden Kaste. "Wer Menschen dazu bringen kann Absurditäten zu glauben, kann sie dazu bringen Gräueldaten zu begehen." [Voltaire]

 

503 Postings, 235 Tage Coronaavor drei Wochen

 
  
    
2
19.04.21 14:19
Wurde uns exponentielles Wachstum bei der Zahl der Infizierten versprochen, sollten keine weitere Verschärfungen der Maßnahmen erfolgen.

Nun, wo bleibt es ?

Vielleicht sollte man von Kurven auf Dreisatz umsteigen. Fällt natürlich schwer sich von der  Kurve, welche   zweifelsohne fürs Geld drucken gilt umzustellen. Das kann man nachvollziehen.  

15292 Postings, 2978 Tage NikeJoeKurz'sches Glaubensbekenntnis

 
  
    
19.04.21 14:19

26221 Postings, 3790 Tage charly503wieder verdammt guter Beitrag, NikeJoe, Danke

 
  
    
1
19.04.21 14:24
und, beim lesen Deiner Zeilen kam mir noch ein Gedanke. Man ist nicht einmal mehr in der Lage, zwischen den Informationen mainstream und nichtmainstream zu interpolieren. Es ist schier unmöglich, sie sind völlig gegensätzlich!  

21640 Postings, 2695 Tage GalearisWenn Laschi

 
  
    
1
19.04.21 14:45
Kandidat wird,  da S. eventuell heute abend nicht bestätigt wird, wähle ich AfD.
Basta.
Kein Lastenausgleich
keine gr. Khmer.  

16213 Postings, 5984 Tage pfeifenlümmelSöder

 
  
    
19.04.21 14:47
will sich unterwerfen, der Bundesvorstand der CDU soll entscheiden ( das wird dann Laschet werden ).
Was sollte der ganze Zirkus dann?
 

26221 Postings, 3790 Tage charly503stimme aber schon vorher so,

 
  
    
1
19.04.21 14:50
Galearis, denn grün darf nicht ran!  

16213 Postings, 5984 Tage pfeifenlümmelLaschet ist

 
  
    
19.04.21 14:53
im Osten noch weniger beliebt als im Westen. Der Osten wählt dann vermehrt AfD.
Viel Spass auf der Oppositionsbank, Herr Laschet und schön zuhören, was die neue Kanzlerin Baerbock verkünden wird.
 

90 Postings, 3961 Tage Lothar53Galearis # 115

 
  
    
2
19.04.21 14:53
Ich weiß nicht, was Du Dir von Söder versprichst. Söder ist der Liebling von Spiegel und Springer. Da sagt mir dann mein Bauchgefühl, dass da irgendwas nicht stimmen muss.  

26221 Postings, 3790 Tage charly503hat eigentlich

 
  
    
19.04.21 14:59
Boehringer auch ne Kandidatur abgegeben? Frage ja nur, den würd ich!!  

21640 Postings, 2695 Tage Galearismit den gr. Khmer

 
  
    
19.04.21 15:04
die noch ( vor der Wahl) auftreten wie Kuscheltiere wird es ohne  Rücksicht, wie in der KP Chinas, deren Leitbild ) einen Lastenausgleich ( Enteignung der Bürger ) geben, ich glaub, ihr wisst`s  ned, was das  bedeutet ?
Lest`s das Buch Vorbereitung auf den finalen Crash , von Volker Nied  ( Kopp Verlag ) um was es da geht.
Wenn Söder zurückzieht, der Bundesv. nicht kapiert , dass sie mit L. nicht s zerreissen werden,  wird er dem Land indirekt Schaden zufügen, nicht angetreten und einen auf  (kleinere Partei gemacht zu haben ) zu sein, die Union wird mit Laschi haushoch verlieren. Der Mann tritt jetzt schon blass und schon  beinahe   narrenkappenmäßig auf, hat kein Profil. Noch dazu gratuliert er den Grünen zu Kandidatur.....das ist eine  Vorab-Schleimerei und war völlig unnötig.
Nur meine Meining , kein Rat.
 

10350 Postings, 5092 Tage 1ALPHA#303119 So klar ist das nicht:

 
  
    
1
19.04.21 15:06
""Von Ehrgeiz zerfressen" Wenn Markus Söder sein Ego von der Kette lässt" https://www.n-tv.de/politik/...?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Dass n-tv solche Worte nutzt, zeigt wohl auch, was die n-tv Eigentümer wollen - oder?

 

16213 Postings, 5984 Tage pfeifenlümmelzu #117

 
  
    
19.04.21 15:13
Die AfD wird gemieden nach der Wahl, da wird keiner mit koalieren.
1) Bekommt die CDU mehr Stimmen als die Grünen, wird sie versuchen, mit den Grünen zu regieren. Haben aber die Grünen die Chance mit der SPD und den Linken zu regieren, werden sie das Angebot der CDU/CSU ablehnen, obwohl sie weniger Stimmen hätten als die CDU/CSU und die Kanzlerin stellen.

2) Bekommt Grün mehr Stimmen als die CDU/CSU, werden sie auf der linken Seite die Mehrheit suchen oder, wenn das nicht reichen sollte,  zwangsweise der CDU/CSU ein Angebot zur Koalition machen. Laschet wäre dann der Kofferträger von Baerbock.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12123 | 12124 | 12125 | 12125  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben