UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.855 0,4%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.896 0,6%  Dollar 1,0594 0,4%  Öl 113,5 0,5% 

Solarworld (510840) Kursziele

Seite 4 von 57
neuester Beitrag: 12.11.10 08:03
eröffnet am: 13.03.06 16:02 von: ramjam Anzahl Beiträge: 1418
neuester Beitrag: 12.11.10 08:03 von: carlos888 Leser gesamt: 337016
davon Heute: 10
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57  Weiter  

707 Postings, 7236 Tage mike747es ist aber Tatsache...

 
  
    
19.05.06 14:28
was für mich persönlich bedeutet, dass ich auch in Werte investiere, welche ein KBV größer 1,3 aufweisen... ist eine Frage des Chance/Risiko Verhältnisses. Hole ich mir Substanzwerte ins Depot, die einen deutlichen Abschlag zum EK aufweisen- welcher aufgrund der Entwicklung des Unternehmens nicht mehr gerechtfertigt ist (habe ich eine große Chance auf Kursgewinne bei vergleichweise geringerem Risiko)... oder setze ich auf Wachstumswerte, welche eine jährliche Umsatzsteigerung von etwa 40-60% aufweisen müssen, um die geschätzten Prognosen der sagen wir mal Analysten zu bestätigen- z.b. Spekulation auf ein günstiges KGV08e...risikoreicher.

---> in Hausse- Zeiten setze ich eher auf Wachstumstitel, in Zeiten der Stagnation eher auf Substanzwerte... Werte mit einstelligem KGV, welche 50% unter Buchwert liegen- wären mir auch am liebsten, jedoch sind sie kaum noch zu finden- Im Moment kenn ich nur GCI Management, wenn man den NAV anstelle des EK je Aktie ansetzt.
Vor etwa einem Jahr gab es noch mehr solcher Werte, deshalb war ich zb. auch längere in Zeit in Salzgitter und Arcelor investiert... Arcelor z.b. war bei Kursen um 17Euro mit einem KGV05 von 4 bewertet bei über 25Euro Buchwert- hatte lange Zeit einen Call laufen (wie auch im SZG-Forum gepostet- etwa 3.Q/05). Dennoch gab es Analysten die Arcelor, wie auch SZG auf Verkaufen hatten... ich kann nur jedem den Tipp geben, sich seine eigene Meinung unabh. von Analysten zu bilden... und Solarworld- Anleger sollten sich halt bewußt sein, dass der Zug nur bei beibehaltenem Wachstum- gekoppelt mit einem Ölpreis auf hohem Niveau, nach Norden fährt...


gruß,
mike  

214 Postings, 5914 Tage master_of_desasterGlaube dass solarworld nach

 
  
    
19.05.06 16:00
einem Rutsch auf 180 weiter steigen wird. Kommt aber auch darauf an wie sich der Ölpreis verhalten wird. Sir ist zwar noch nicht zu teuer wird aber diesen fulminanten Anstieg so nicht fortsetzen können. Ich gehe auf jeden Fall von einem fallenden Ölpreis aus. Ziel ca 45-50$.  

707 Postings, 7236 Tage mike747Ölpreis sinkt Solarworld sinkt.... o. T.

 
  
    
19.05.06 17:22

726 Postings, 5864 Tage doody1@mike747

 
  
    
19.05.06 18:50
du würdest auch glauben, dass wenn du zufällig gerade einen furz in einem flugzeug läßt und das Flugzeug plötzlich abstürzen würde, dass das an dem furz liegt?!

Es gibt häufig phänomene, die gleichzeit auftreten, aber eine nichtsignifikaten korrelation aufweisen!

obwohl, bei deinen fürzen könnte das sogar passieren... :-(  

214 Postings, 5914 Tage master_of_desasterwie sich in der

 
  
    
19.05.06 19:16
Vergangenheit gezeigt hat, korelliert die Solarworld doch stark mit dem Ölpreis.
Die Anleger beründen das mit dem steigenden Interesse für alternative Energien bei hohen Ölpreisen. ICh glaube aber, dass Solarworld weiterhin gute Gechhäfte machen wird (sicher auch noch wenn der Ölpreis auf 40$ fällt, bei 10$ wärs sicher nicht mahr so gut), was eigentlich auch der Aktie gut tun würde. Doch man konnte auch beobachten, dass sich Anleger stark nach dem Ölpreis richten, was oft zu Gewinnmitnahmen bei fallenden Ölpreisen führte. Für mich sind das allerdings keine entscheidenden Argumente.
Allerdings bleibt zu beachten, dass an der Börse noch immer das wichtig ist, was die Menge der Anleger denkt, und nicht was richtig ist. Sollte ersteres länger der Fall sein, wird es passieren, dass Solarworld wieder auf niedrige, attraktivere Kurse fällt und viele ANleger zum Einstieg verleiten wird. Langfristig sollte die Aktie den Kurs von Solarworld mitgehen auch wenn es zwischendurch zu (vielleicht auch unbegründeten) Gewinnmitnahmen kommt
 

1961 Postings, 6180 Tage Sunbroker@master_of, vertsteh ich nicht, wieso ist

 
  
    
19.05.06 19:20
eine Gewinnmitnahme unbegründet ? Nur aus diesem Grund werden doch Aktien gekauft. Ich habe noch niemanden getroffen, der das nur zum Spaß macht.  

707 Postings, 7236 Tage mike747doody1...und sonst gehts Dir gut ;-) o. T.

 
  
    
19.05.06 19:34

2809 Postings, 6033 Tage derQuerdenker-

 
  
    
19.05.06 21:18
das Ölpreis und der Kurs der Solarworld aktie wohl zusammen hängen ist ja wohl sonnenklar. Stell dir mal vor (wenn du das kannst), der Ölpreis wäre bei 30 dollar/barrel. Wer würde sich dann noch solarzellen aufs dach bauen für 20.000 euro ?


Am besten antwortest du direkt wieder (wie fast in all deinen postings) mit einem persönlichem angriff. Das kannst du ja am besten.


 

726 Postings, 5864 Tage doody1der ölpreis

 
  
    
20.05.06 11:00
der ölpreis und solarworld hängen nicht direkt voneinander ab! Was soll das auch heißen "direkt"?

Es gibt keine Korrelation von 1 zwischen diesen beiden faktoren. natürlich hängen die gewinne von solarworld auch vom ölpreis ab. aber das heißt nicht, dass wenn der ölpreis fällt, dass dann solarworld fällt. das heißt es ja nicht mal zwingen bei ölgesellschaften.  

467 Postings, 6298 Tage ramjamiran macht mir sorgen

 
  
    
22.05.06 10:54
das einzige was mir wirkich sorgen bereitet ist die entwicklung im iran.

die wahnsinnige geldmenge die derzeit aus den märkten genommen wird, weltweit in beinahe jeder branche kann nicht einfach eine technische reaktion sein.
da haben leute mit viel geld sehr viel angst und viel informationen die wir nicht haben. ob es wirlich zu einem krieg mit iran kommt, einen atomschlag, terroranschläge weltweit usw, mag dahingestellt sein. kann auch sein dass sich alles wieder normalisiert weil lösungen gefunden werden die man jetzt noch nicht sieht: wir kleinanleger können nur mitschwimmen, oder aussteigen.
wenn es im iran wirklich kracht, dann ist die "korrektur" die wir gerade sehen lachhaft zu dem was danach kommt.
hoffen wir mal dass es nicht soweit kommt.





 

250 Postings, 8291 Tage SpekulaziusIran laut Israels Premier nur Monate von Nuklear-

 
  
    
22.05.06 11:00
waffe. das sagt alles  

4930 Postings, 6425 Tage RöckefällerKnapp 100? runter seit ATH...

 
  
    
22.05.06 12:37
... jetzt schon 189,50? ;)

Cu
Röckefäller



 
Angehängte Grafik:
solarworld.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
solarworld.png

124 Postings, 5914 Tage gurkenmanagerShort DR2U2T auf Solarworld

 
  
    
22.05.06 13:16
Na hier werden ja wohl jetzt Gewinne mitgenommen, was haltet ihr von dem Schein angesichts der Sachlage?  

555 Postings, 7711 Tage lucylong, wenn schon. Gegenbewegung auf 230 ? o. T.

 
  
    
22.05.06 13:27
ist überfällig.
 

555 Postings, 7711 Tage lucyEU sagt- weg vom Öl und der Abhängigkeit

 
  
    
22.05.06 13:37
Solar bleibt weiterhin aktuell, egal, wo der Ölpreis liegt.

Neue EU-Richtlinie für Endenergieeffizienz
Am 17. Mai 2006 tritt die neue EU-Richtlinie für Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen (2006/32/EG) in Kraft. Danach muss jedes Mitgliedsland bis zum 30. Juni 2007 einen Aktionsplan vorlegen, wie der jährliche Energieverbrauch bis zum Jahr 2016 durch politische Maßnahmen und Energiedienstleistungen um 9 % reduziert werden soll.  "Es ist gut, dass Europa endlich das Energiesparen zur höchsten Priorität machen möchte. Das ist die wirtschaftlichste und schnellste Antwort auf die hohen Energiepreise, schafft Versorgungssicherheit und Arbeitsplätze durch innovative Technik. Es nützt vor allem dem Klima und der Umwelt", meint dazu Stefan Thomas, Leiter der Forschungsgruppe Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik im Wuppertal Institut. Das Wuppertal Institut hat zwei von der Europäischen Kommission beauftragte Forschungsprojekte geleitet, mit denen wesentliche wissenschaftliche Grundlagen für die neue Richtlinie gelegt wurden. Es kooperierte dabei mit weiteren Forschungsinstituten aus insgesamt neun EU-Ländern.
weiter:
Solar-Kollektoren passen auf jedes Haus
Sonnenkollektoren schmücken immer mehr Dächer von Alt- und Neubauten. Sie nutzen die Solarenergie zur Erwärmung des Brauchwassers oder zusätzlich zur Unterstützung der Heizung. Neben der klassischen Installation auf dem Dach gibt es auch noch andere Aufstellungsmöglichkeiten, betont die Initiative Solarwärme Plus in einer Pressemitteilung und zeigt, wie Bauherren und Renovierer mit Phantasie und Kreativität zu ganz individuellen Solar-Lösungen kommen können.   Zunächst seien einige wenige Grundregeln zu berücksichtigen: Die besten Solarerträge lassen sich bei einer Kollektorneigung von 35 bis 50 Grad und einer Süd-, Südwest- oder Südostausrichtung erzielen. Dachflächen, auf die zum Beispiel durch Bäume oft Schatten fällt, sind ungeeignet.


Montage auf jedem Dachtyp möglich

Werden diese Vorgaben beherzigt, gibt es zahlreiche Standorte für die Kollektoren. Nahe liegend ist zunächst der Blick auf das Dach des Hauses: Steht hier eine ausreichend große Fläche zur Verfügung? Selbst eine Gaube kann mit Kollektoren belegt werden. Überall können Dachkollektoren auf der bestehenden Eindeckung montiert (Aufdach-Montage) oder in die Eindeckung integriert werden (Indach-Montage). Flachdächer eignen sich ebenfalls hervorragend als Kollektorstandort. Hier erhält man durch eine Aufständerung die optimale Kollektorneigung. Dies gilt auch für Garagendächer. Auch Carports, Wintergärten und andere Anbauten können so einen solaren Zusatznutzen erhalten. Dabei sollte grundsätzlich die Statik beachtet werden.


Solare Vordächer und Fassadenkollektoren

Besonderen Charme haben laut Initiative Solarwärme Plus solare Vordächer: Über Terrasse oder Balkon montiert, nutzen die Kollektoren die Sonne und spenden gleichzeitig Schatten. Solche Solar-Vordächer seien auch eine sinnvolle Lösung für die Giebelseite eines Hauses, wenn diese die nach Süden gerichtete Sonnenseite des Gebäudes ist. Auch an der Fassade können Kollektoren installiert werden. Hier verwendet man in der Regel so genannte Vakuumröhrenkollektoren, die leistungsstärker sind als Flachkollektoren. Für alle Standard- und Sonderlösungen gibt es passende Montagesysteme und Installationstechniken.


 

214 Postings, 5914 Tage master_of_desasterich habe weder gesagt

 
  
    
22.05.06 14:24
dass diese Gewinnmitnahme unbegründet ist, noch dass die Korrelation zw. Solarworld und dem Ölpreis sinnvoll zu begründen ist. An der Börse passiert jedoch häufig nicht das, was richtig ist sondern was die Masse der Anleger denkt. Sowohl Short als auch Longpositionen sind zurzeit viel zu riskant. Wenn sich die Gewinnmitnahmen fortsetzen, sind Kurse um 150E nicht unwahrscheinlich. Allerdings könnten Gewinnmitnahmen von Anlegern mit Shortpositionen auch wieder zu steigenden Preisen führen. Die Aktie ist jetzt nämlich 10 mal in Folge gefallen. Alle Indikatoren sind im überverkauften Bereich.bin schon bei 120 ausgestiegen. Werde mal warten, was sich noch tut.
 

124 Postings, 5914 Tage gurkenmanagerGibt es news oder

 
  
    
22.05.06 15:38
Gibt es News oder ist eine permanente Sonnenfinsternis vorhergesagt?  

1961 Postings, 6180 Tage SunbrokerLänger anhaltende Sonnenfinsternis o. T.

 
  
    
22.05.06 15:43

4930 Postings, 6425 Tage RöckefällerBreaking News! Permanente SOFI über Bonn...

 
  
    
22.05.06 15:46
... Kurs bei 183? angelangt!

Cu
Röckefäller
 

913 Postings, 5948 Tage Ziel_Touaregbei 2 Euro dann wieder zuschlagen wo sie

 
  
    
22.05.06 15:47
vor 2 Jahren war :)  

641 Postings, 6608 Tage Barti33Solarworld billig abzugeben.... o. T.

 
  
    
22.05.06 17:11

1961 Postings, 6180 Tage SunbrokerVerschenke Solarworld als Andenken ! o. T.

 
  
    
22.05.06 17:20

34 Postings, 5850 Tage jossckonicht so negativ...

 
  
    
22.05.06 20:19
einfach mal kurz einen blick auf den 5-jahres-chart werfen, und euch gehts gleich wieder besser....  

90 Postings, 5936 Tage kleinfarmerGratisaktien...

 
  
    
24.05.06 17:22
Hallo,
weiß von Euch jemand, seit wann man die Solarworld-Aktie im Depot haben muss, um die Gratisaktien zu bekommen?
Danke!
Viele Grüße,
kleinfarmer  

726 Postings, 5864 Tage doody1...

 
  
    
24.05.06 17:32
da wird doch nichts verschenkt! ist egal mit den aktien. du bekommst 3 für eine und der kurs viertelt sich...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben