UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.490 -3,6%  Nasdaq 11.928 -5,1%  Gold 1.817 0,1%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0464 0,0%  Öl 109,3 -3,2% 

Solarworld (510840) Kursziele

Seite 3 von 57
neuester Beitrag: 12.11.10 08:03
eröffnet am: 13.03.06 16:02 von: ramjam Anzahl Beiträge: 1418
neuester Beitrag: 12.11.10 08:03 von: carlos888 Leser gesamt: 336843
davon Heute: 5
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57  Weiter  

1610 Postings, 6062 Tage SolarBullschon zu hoch eingestiegen ?

 
  
    
18.05.06 10:14








__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

72864 Postings, 8239 Tage Kickynächster Widerstand ? o. T.

 
  
    
18.05.06 10:17
Bollinger glatt durchschlagen,wenn die 210 nicht hält abwärts bis 175 ca?  
Angehängte Grafik:
Solarworld.gif (verkleinert auf 88%) vergrößern
Solarworld.gif

2809 Postings, 6029 Tage derQuerdenkereibel eibel spoke the deibel

 
  
    
18.05.06 10:24
Jetzt wart mal ab bis die ganzen Kleinanleger checken das Solarworld wieder runter geht. Wenn die alle 3-4 Tage nach Ihrem Kurs schauen, dann werden die sich auch denken "Ich verkauf jetzt besser mal".





 

81 Postings, 5869 Tage wally69meine worte...

 
  
    
18.05.06 10:31
die lawine rollt erst richtig an...mein kursziel - unter 50 euro..wenn nicht weiter unten..  

1961 Postings, 6176 Tage SunbrokerSchaut euch mal diese Optimisten an:

 
  
    
18.05.06 10:33
Citigroup stuft SolarWorld hoch
Die Analysten der Citigroup (Nachrichten/Aktienkurs) haben die Aktien von SolarWorld (Nachrichten/Aktienkurs) von "Hold" auf "Buy" hochgestuft.
Das Kursziel wurde von 240 Euro auf 290 Euro erhöht.



 

1610 Postings, 6062 Tage SolarBullwarum wohl ?

 
  
    
18.05.06 10:34








__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

216 Postings, 6175 Tage commoncontrol@ sunbroker

 
  
    
18.05.06 11:07
Du bist doch der größte Vollpfosten hier den ich kenne.
Gestern hast noch groß verlauten lassen in dem anderen Solarworld Thread das du alle Solarworld für 298 Euronen verkauft hast, obwohl sie nie so hoch notiert hatten.
Jetzt schreibst du das du sie zu 230 verkauft hattest, damit machst du dich nun wirklich unglaubwürdig!
 

1961 Postings, 6176 Tage SunbrokerSorry, das war ein Tippfehler, 229,80 war der

 
  
    
18.05.06 11:10
Preis. Ansonsten möchte ich die bitten diese Beleidigungen zu lassen, da ich dich sonst anmahnen muss. Lies dir mal die Regelverstöße durch.  

299 Postings, 5848 Tage grumpyChart-Programmierfehler bei Kursabstürzen ?

 
  
    
18.05.06 11:22
da hat beim Programmieren wohl keiner mit gerechnet  ...

ariva.de

grumpy
ariva.de  

1961 Postings, 6176 Tage Sunbroker@grumpy, nettes chart :) o. T.

 
  
    
18.05.06 11:24

61594 Postings, 6785 Tage lassmichreinNur mal so als Denkanstoss:

 
  
    
7
18.05.06 12:06
Habt ihr euch mal den Buchwert angesehen ??? Der beträgt 15,09 ? / Aktie. Bezahlen tut man momentan über 200 ? / Aktie. Ist schon Wahnsinn, oder...???
Benjamin Graham, der Lehrmeister von Warren Buffett, meinte einmal, dass man für hervorragend aufgestellte Unternehmen durchaus bis zum dem 1,3-fachen des Buchwerts bezahlen kann. Wohlgemerkt, er meinte damit Firmen wie Coca-Cola oder Gillette, die durch eigene Kraft und ohne rot/grüne Menschheitsbeglücker riesige Gewinne erzielten.
Nehmen wir nun Solarworld und nehmen wir sogar mal an, die Gewinne wäre real......dann ist alles über 19,62 ? / Aktie ( 1,3 * 15,09 ? ) zu teuer. Also besteht ein Abwärtspotential bei dem Wert von über 90 %.  
Kommen erst die Chinesen mit billigeren Solarmodulen daher, könnte sogar das Licht (trotz Solar......) für immer ausgehen. Wundern würde es mich nicht....
Aber trotzdem war Solar eine sehr gute PR-Maschine der Rauschebärte, auf die sogar gestandene Investmentbanker reingefallen sind. Die Jungs der Solar-Lobby stehen den Haffa-Brüdern oder Schambach in nichts nach. Ganz im Gegenteil, das war feinstes Entertainment!
Nur jetzt gehen langsam aber sicher im Kino die Lichter wieder an. Und was vorher nicht sichtbar war, wird sichtbar. Man steht auf und verlässt den Saal. Manche applaudieren noch kurz. Unbedarfte Kleinanleger bleiben sitzen. Noch unbedarftere Kleinanleger werden in den Kinosaal geleitet. Die gehenden Gäste haben Ihnen noch eine Vorstellung versprochen. Die nur leider niemals stattfinden wird. Irgendwann sind die ewigen Verlierer im Kino unter sich und von außen wird die Tür zugeschlossen....



 

...be happy and smile

 

1961 Postings, 6176 Tage SunbrokerGanz so krass sehe ich das nicht, aber allemal zum

 
  
    
18.05.06 13:08
Nachdenken geeignet.  

81 Postings, 5869 Tage wally69endlich jemand

 
  
    
18.05.06 13:11
der ahnung hat..ich habe schon hier geschrieben..ich kaufe solarworld erst unter 20 euro wieder..  

56 Postings, 5894 Tage Manni63Ich habe

 
  
    
18.05.06 13:15
auch schon mal geschrieben das du dann nie wieder rein kommst.
Börse ist keine Einbahnstrasse auch bei den regenerativen nicht.
Reinigende Gewitter sind immer gut, danach scheint wieder die Sonne...
 

2809 Postings, 6029 Tage derQuerdenker:-)

 
  
    
18.05.06 13:27
Hier hats jetzt 2 Tage geregnet. Im moment hat es nur Nebel :(  

61594 Postings, 6785 Tage lassmichreinOK Sunbroker - ist natürlich worst-case-szenario..

 
  
    
18.05.06 13:48
aber so manch einer kommt durch kleine Denkanstösse vielleicht auch mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, bzw. schaltet mal wieder das Gehirn ein, das durch die Gier lahmgelegt wurde... ;)


 

...be happy and smile

 

4930 Postings, 6421 Tage RöckefällerHui... na das sieht doch mal richtig

 
  
    
18.05.06 14:20
... feist aus! Aalglatter Absturz!

Cu
Röckefäller



 
Angehängte Grafik:
solarworld.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
solarworld.png

1961 Postings, 6176 Tage SunbrokerSo isses o. T.

 
  
    
18.05.06 14:31

21483 Postings, 5944 Tage JorgosHier wird nach oben und unten absolut

 
  
    
18.05.06 16:24
übertrieben. Das jetzt von einem fairen Wert von ca. gut 19? geredet wird ist wohl absoluter Schwachsinn. REchnet doch mal das zugehörige KgV aus. Das der Kursverlauf momentan viel heiße Luft enthält ist ebenso klar. Jedoch Solarworld mit EM.TV oder Intershop zu vergleichen entbehrt der Realität. Der Kurs muss jetzt ersteinmal zur Normalität zurückfinden. Man sollte zunächst abwarten wie der Shellzukauf integriert wird und was er bringt, bevor man investiert. Jedoch gehen Kurse um die 180 ? in Ordnung. Wir werden jetzt auf jeden Fall die 200? Marke unterschreiten. Dann wird es spannend, wo der Zug hingeht.
 

707 Postings, 7232 Tage mike747#61 in Panikmache sind die Deutschen Weltmeister! o. T.

 
  
    
18.05.06 16:45

707 Postings, 7232 Tage mike747wär mir lieber, sie werden es im Fussball ;-)

 
  
    
1
18.05.06 19:11
mal im ernst: was ich persönlich schade finde ist, dass zumindest im Peer Group Vergleich günstige Solarwerte (KUV06 unter 1 bei 8-10% EBIT-Marge) mit in den Sog von Solarworld gezogen werden... Obwohl ich den Buchwert bei meinen Analysen auch immer in Betracht ziehe, liegt mein Hauptaugenmerk bei Titel mit etwa 50% Umsatzwachtum p.a eher bei KUV u. EBIT-Marge- ausserdem führen diese Unternehmen ständig Kapitalmaßnahmen u.a. zur Stärkung der Eigenkapitalbasis durch.
Was Solarworld selbst betrifft: der Titel schien permanent teuer, ob bei Kursen um 100, 150, 200... hat es jedoch immer geschafft, seine Prognosen zu bestätigen bzw. zu übertreffen und steigert sein Wachstum nicht nur operativ, sondern auch durch Akquisitionen, diesen Wert sollte man nicht unterschätzen- ist immer für Überraschungen gut- bin/ war selbst nicht investiert, objektiv gesehen ist der langfristige Aufwärtstrend (siehe 3Jahres Chart) vollkommen intakt und im Vergleich zu ehemaligen NM-Aktien ist das Ende des Wachstums absolut noch nicht in Sicht. Diese Korrekturen hat es immer gegeben und wird es auch immer wieder geben.


gruß,
mike  

17606 Postings, 6379 Tage pfeifenlümmelDas Märchen o. T.

 
  
    
18.05.06 20:09

17606 Postings, 6379 Tage pfeifenlümmelDas Märchen vom hohen kgV

 
  
    
18.05.06 20:10

707 Postings, 7232 Tage mike747auf jeden Fall...

 
  
    
18.05.06 22:34
Vorsicht kann nicht schaden... allerdings halte ich nicht viel von Panikmacherei, wenn die Märkte mal konsolidieren- schon gar nicht solange Trend und Zahlen stimmen...

#61 die Jungs der Stahl- Lobby sind auch nicht ohne (z.B. Vallourec WKN: 852809)... Stahl ist wohl auch eine gute PR-Maschine... und Exxon, Total F.E. etc. haben ihr EK wohl ganz ohne Kapitalmaßnahmen gestärkt...

Was bei fallenden Märkten für manche so schlau klingt...hätte sich Mitte 2003 wohl nicht so toll angehört...

... den erwähnten Ansatz (KBV max 1,3) hat es auch bereits 2003 gegeben. Der Buchwert dürfte zu diesem Zeitpunkt wohl bei etwa geschätzten 2 Euro je Aktie gelegen haben.
Da Solarworld keine Coca Cola ist, wäre man nach diesem Ansatz zur Sicherheit bei etwa 2,40 Euro ausgestiegen... und hätte sich so ca 8500% Kursgewinn entgehen lassen, sehr schlau, toller Tipp --> hätte mir echt in den A... gebissen...

wenn man einem Freund damals geraten hätte, den schlauen Rat des Lehrmeisters! von Warren Buffet zu befolgen, hätte der wohl seine Freude an einem gehabt "mach Dir nichts daraus- bei 10.000 Euro Kapitaleinsatz sind Dir ja bloß 840.000Euro Gewinn durch die Lappen gegangen..."

...vielleicht bricht ja im Solarsektor wirklich alles ein, aber solange der Ölpreis auf hohem Niveau und die Auftragslage so gut bleibt, kann ich es mir nicht vorstellen, wohl ein Fehler das zu denken- aber zur Strafe sitze ich dann eingeschlossen im Kino ;-)


schönen Abend,
mike


 

726 Postings, 5860 Tage doody1man darf...

 
  
    
19.05.06 13:09
aber so nicht argumentieren:

"...wenn ich dieses Kriterium bechtet hätte, wären mir x% engangen...!"

Denn erstens kann man daraus keine Allgemeingültige Folgerung
für die Ungeeignetheit eines Kriteriums ziehen und zweitens wird
die Geeignetheit eines Kriteriums nicht davon bestimmt,
ob bei einer Aktie der Kurs enorm übertrieben wird oder nicht.

Ein Kriterium darf nicht vor dem Hintergrund einer Hausse betrachtet
werden, sondern muss eben auch für die Zeiten einer Baisse Gültigkeit
behalten.

Alles andere sind kurzfristige Spekulationen (selbst wenn die mal 3 Jahre
lang gut gehen...)  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben