UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.490 -3,6%  Nasdaq 11.928 -5,1%  Gold 1.817 0,1%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0464 0,0%  Öl 109,3 -3,2% 

KGV 3,6 - Lang&Schwarz ab heute handelbar

Seite 357 von 364
neuester Beitrag: 28.04.22 09:08
eröffnet am: 28.09.06 09:38 von: Triade Anzahl Beiträge: 9099
neuester Beitrag: 28.04.22 09:08 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 2198316
davon Heute: 100
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 355 | 356 |
| 358 | 359 | ... | 364  Weiter  

89 Postings, 545 Tage 2.SäuleZU: Podcast mit Christian Hecker - Trade Republik

 
  
    
5
19.01.22 14:59
ab Min 35  FR / SP
und ab Min 40   L&S
Link: #8895

- TR größter Neobroker in Frankreich und Spanien
- die klassischen Broker/Banken dort teurer als Onlinebroker in DE
- Konzept des Sparplans dort kaum bekannt, damit gehen Sie dort ins Marketing
- Menschen unter 30 sind eher international: heißt kaufen dort wie hier amerikanische Aktien, wie Netflix und Co.
- Lang & Schwarz Market/Liquidität hoch komplexes Produkt, 20 Jahre Erfahrung, machen sie nicht selber
- PFOF Wegfall wäre kein Problem, sie haben multiple Revenue Streams  

17 Postings, 309 Tage Marc456Egal ob die Zahlen schlecht oder gut

 
  
    
2
19.01.22 17:19
sein werden, werden danach die Deutschen die Aktie sowieso abverkaufen.
Bei relativ "schlechten" Zahlen wird heißen - das Geschäft stagniert
Bei guten Zahlen, wenn die Prognosen geschlagen werden, wird heißen ab jetzt geht bergab, wohin noch wachsen etc.
So sind die Deutschen.  

2570 Postings, 1924 Tage AktienvogelAha

 
  
    
19.01.22 18:44

636 Postings, 2381 Tage schrmp1978...

 
  
    
2
19.01.22 22:27
ruhig bleiben ...

Der langfristige Trend, das Privatanleger außerbörslich handeln und es immer mehr Privatanleger gibt (dank der Neobroker), hängt nicht von Quartalsergebnissen ab.

Mich wundert eher, dass die Handelsumsätze in den letzten Monaten immer noch so hoch sind. Ich selbst habe in den letzten Monaten nur kleinere Positionen gehandelt. Zum Verkaufen sind die Kurse zu niedrig und zum Kaufen zu hoch.

Der Dax ist seit April letzten JAhres in einer Trading-Range von ca 14.800 bis ca 16.200. Wenn es mal wieder größere Bewegungen und einen Ausbruch aus der Trading-Range gibt, dürften die HAndelsumsätze wieder anziehen.

L&S ist für mich da ein guter Hedge gegen einen Crash. Da ist es egal, ob es hoch oder runter geht. Hauptsache es wird viel gehandelt.

Nur meine MEinung ...

 

1178 Postings, 1836 Tage xy0889L & S

 
  
    
1
21.01.22 09:16
die 100 Tage Linie scheint aktuell noch schwer zu knacken zu sein ... aber über den 75 Euro bzw. im Bereich 75 - 80 scheint kaufinteresse da zu sein.
für mich: halten und warten  

5390 Postings, 1738 Tage CoshaAktionäre am Markt

 
  
    
4
21.01.22 11:50
Das "Deutsche Aktien Institut" DAI (na ja...) hatte Zahlen vorgelegt, was die Zahl der Aktionäre betrifft.

Christian Kirchner hat sie kommentiert.
https://financefwd.com/de/verteilungskampf-dai/

Der Tag heute zeigt, dass die Märkte volatil bleiben. Viel Unsicherheit führt dann eben auch zu Handelsvolumen und L&S dürfte es im Prinzip egal sein, ob Aktionäre kaufen oder verkaufen.

Der langfristige Trend zu mehr Aktienanlage, gerade auch bei jüngeren Menschen, wird sich kaum umkehren, außer es käme zum kompletten Wirtschaftskollaps mit Massenarbeitslosigkeit.  

55 Postings, 815 Tage AGeKSplit

 
  
    
5
22.01.22 13:05
Ich habe gestern die Nachricht erhalten, dass der 1:3-Split am 27.01. durchgeführt wird.  

86 Postings, 2501 Tage boersenangler@ AGeK: Hallo, woher hast Du denn diese Nachricht?

 
  
    
1
23.01.22 00:26
Größere "Aufkäufe" ?durch Dich waren auch nicht zu registrieren. Über Publikationspflichten seitens LS haben wir hier schon ein wenig diskutiert. Man würde schon erwarten, dass sowas wenigstens 2 Wochen vorher bekannt gemacht würde. Zum "Hochkaufen" verbleiben jetzt also nur noch 3 o. 4 Tage.....
Beim momentanen Kurs kann ich mir ein bisschen Zynismus nicht verkneifen. Zeit für den Split wird es aber allemal - vorher möglichst gute Zahlen bekannt zu geben  wäre auch nicht schlecht!  

56 Postings, 6282 Tage tauberSlpit

 
  
    
3
23.01.22 08:40
Hab auch Post bekommen bei flatex zu l&S

Sehr geehrter Herr Xxxxxxx,
Anzahl
Xxx,xx
in o. g. Wertpapier findet zum Ex-Tag 27.01.2022 folgende obligatorische
Kapitalmaßnahme statt:
Art der Kapitalmaßnahme        : Split
Umtausch-/Auszahlungsmethodik  : obligatorischer Umtausch
Umtauschverhältnis
WKN nach Tausch
Betrag zur Auszahlung
Letzter Handelstag
: 1,000000 : 3,000000
: LS1LUS
: Daten von WM nicht geliefert
: : Daten von WM nicht geliefert  

636 Postings, 2381 Tage schrmp1978...

 
  
    
24.01.22 12:18
2020 hatten wir hohe Handelsumsätze mit Wirecard
2021 waren die Meme-Aktien, Impfbuden und Power-irgentwas dran

2022 könnten der Ukraine-Konflikt und die Energiepreise/Inflation + Zinswende für ordentlich Handelsumsätze sorgen. Mal abwarten wie es sich entwickelt ...

Aktiensplit ist mir egal. Ich glaube auch nicht, dass dies wesentliche Auswirkungen auf den Kurs hat.

Nur meine Meinung ...  

973 Postings, 1084 Tage thetom200Aktiensplitt? War der nicht schon im August?

 
  
    
24.01.22 15:27
In meinem Depot hat sich LS schon gesplittet.
Nur leider die Anzahl an Aktien ist gleich geblieben.

Die machen noch schnell einen Splitt jetzt befor LS einstellig wird.  

5390 Postings, 1738 Tage CoshaSplit

 
  
    
2
24.01.22 15:44
aus dem englischen mit einem t
--  wie die Stadt in Kroatien.

Aber sonst: Schenkelklopfer !
 

4889 Postings, 4516 Tage JulietteWir das lecker Eis von Langnese

 
  
    
24.01.22 15:53

664 Postings, 762 Tage gofranDas könnte heute der umsatzstärkste Tag

 
  
    
2
24.01.22 19:13
aller Zeiten bei L&S werden. Wohl sicher weit über eine Mio. Trades um 23 Uhr.  

2665 Postings, 1822 Tage HamBurchNur immer wieder ernüchternd

 
  
    
24.01.22 19:18
zu sehen, das der Kurs die Rutsche immer widerstandslos mitmacht...  

56 Postings, 155 Tage hermann09In Zeiten wie diesen...

 
  
    
2
24.01.22 20:30

. ..bin ich sehr, sehr froh, dass ich Lang & Schwarz Aktien habe.
Das habe ich schon damals vor drei Jahren gewusst und gesagt als ich die Aktien bei fallenden Kursen immer wieder nachgekauft habe.

Jetzt hoffe ich nur noch auf das i-Tüpfelechen in meiner "Investoren-Laufbahn":
Ein zweites Mal den selben Trick anwenden und wieder Erfolg haben.

Ich denke, die wirklich guten Jahre für Lang & Schwarz beginnen gerade erst.


Ich danke Euch allen hier auf diesem Thread für Eure Beiträge und wünsche Euch viel Glück beim Timing von Käufen und Verkäufen.

 

56 Postings, 155 Tage hermann09In Zeiten wie diesen...

 
  
    
24.01.22 20:30

. ..bin ich sehr, sehr froh, dass ich Lang & Schwarz Aktien habe.
Das habe ich schon damals vor drei Jahren gewusst und gesagt als ich die Aktien bei fallenden Kursen immer wieder nachgekauft habe.

Jetzt hoffe ich nur noch auf das i-Tüpfelechen in meiner "Investoren-Laufbahn":
Ein zweites Mal den selben Trick anwenden und wieder Erfolg haben.

Ich denke, die wirklich guten Jahre für Lang & Schwarz beginnen gerade erst.


Ich danke Euch allen hier auf diesem Thread für Eure Beiträge und wünsche Euch viel Glück beim Timing von Käufen und Verkäufen.

 

2665 Postings, 1822 Tage HamBurchAlles eine Frage der Perpektive...

 
  
    
24.01.22 21:06
KIEW (dpa-AFX) - Angesichts westlicher Berichte über einen drohenden russischen Einmarsch in die Ukraine und mit Blick auf den Abzug von Diplomaten haben Regierungsvertreter in Kiew zur Ruhe aufgerufen. "Wir sehen zum heutigen Tag überhaupt keine Anhaltspunkte für die Behauptung eines großflächigen Angriffs auf unser Land", sagte der Sekretär des nationalen Sicherheitsrats, Olexij Danilow, am Montag vor Journalisten nach einer Sitzung des Gremiums.

Für Kiew seien Truppenbewegungen auf russischer Seite im Gegensatz zum Westen keine erstaunliche Angelegenheit. Die ganze Aufregung habe erst mit einem Artikel in der "Washington Post" Mitte Oktober begonnen. Die Lage sei für die Ukraine aber bereits seit 2014 schwierig.

...wie war das nochmal "politische Börsen" haben kurze Beine...aber dann gibt´s ja noch die anstehende FED-Entscheidung, die für weitere Ängste sorgen...  

56 Postings, 155 Tage hermann09Bad news,..good news

 
  
    
1
24.01.22 21:41
Alle schlechten Nachrichten, ob politisch, militärisch, wirtschaftlich oder epidemiologische......
..........sind "good news" für L& S, denn dann wird verkauft und bei L& S verdient.
Für die Gegenbewegung, den "Kaufdruck", bedarf es keiner guten Nachrichten.
Wie in einem Gärteig die Kohlenhydrate und die Hefen, braucht es bei diesem europäischen Finanzschlamassel  nur niedrige Zinsen , um die Kurse wieder nach oben zu treiben.
Kommt dann noch Zucker in den Teig dann bläht er sich noch schneller und größer. Kommt zu den Null-Zinsen  noch Inflation hinzu, dann lohnen sch auch festverzinsliche Anlagen nicht mehr und nur der Aktienmarkt  bietet noch die realistische Chance auf eine Rendite, die größer ist als die Inflationsrate.

Lucy tanzt so schön, schon seit zwei Jahren. Ich genieße es, dem Tanz zuzuschauen. Spanier, Franzosen, Italiener tanzen auch schon mit. Das wird eine große Party.

 

56 Postings, 155 Tage hermann09Bad news,..good news

 
  
    
24.01.22 21:41
Alle schlechten Nachrichten, ob politisch, militärisch, wirtschaftlich oder epidemiologische......
..........sind "good news" für L& S, denn dann wird verkauft und bei L& S verdient.
Für die Gegenbewegung, den "Kaufdruck", bedarf es keiner guten Nachrichten.
Wie in einem Gärteig die Kohlenhydrate und die Hefen, braucht es bei diesem europäischen Finanzschlamassel  nur niedrige Zinsen , um die Kurse wieder nach oben zu treiben.
Kommt dann noch Zucker in den Teig dann bläht er sich noch schneller und größer. Kommt zu den Null-Zinsen  noch Inflation hinzu, dann lohnen sch auch festverzinsliche Anlagen nicht mehr und nur der Aktienmarkt  bietet noch die realistische Chance auf eine Rendite, die größer ist als die Inflationsrate.

Lucy tanzt so schön, schon seit zwei Jahren. Ich genieße es, dem Tanz zuzuschauen. Spanier, Franzosen, Italiener tanzen auch schon mit. Das wird eine große Party.

 

56 Postings, 155 Tage hermann09tut mir Leid für die Doppel-posts

 
  
    
24.01.22 21:43

156 Postings, 188 Tage DerWeltenbummlerhermann09

 
  
    
1
24.01.22 22:14
Sehe ich auch so wie du. Eine Sau wird immer durchs Dorf getrieben und ich wäre nicht überrascht, wenn wir nach dem FED-Meeting am Mittwoch eine kleine Rallye sehen werden...Was für hohe Umsätze in die andere Richtung sorgen sollte...Schaun mer mal, ob ich recht behalte.  :-)

Ich bin zuversichtlich was die Umsätze dieses Jahr angeht und hoffe, dass unsere Lucy feierwütig bleibt!  

Glück allen Investierten!  

745 Postings, 2137 Tage GaaryL&S

 
  
    
24.01.22 23:16
Mit dem heutigen Handelsvolumen in LS-x und LS-tc geht das im aktuellen Quartal schon wieder Richtung Q1 2020. Der Tag heute sollte zu den TOP3 besten Tagen jemals zählen, zumindest was aus den verfügbaren Datenblättern hervorgeht.

Bin sehr gespannt, inwiefern uns die Vola noch die Woche erhalten bleibt. L&S hat man da einfach gerne im Depot.  

745 Postings, 2137 Tage GaaryL&S

 
  
    
24.01.22 23:16
Q1 2021 war natürlich als Rekordquartal gemeint.  

Seite: Zurück 1 | ... | 355 | 356 |
| 358 | 359 | ... | 364  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben