RTL Group S.A.

Seite 36 von 37
neuester Beitrag: 29.11.21 09:32
eröffnet am: 30.04.13 10:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 903
neuester Beitrag: 29.11.21 09:32 von: Roggi60 Leser gesamt: 265327
davon Heute: 206
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 |
| 37 Weiter  

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Umbau incl.

 
  
    
15.09.21 12:15

entsprechende  Neubezeichnungen final beendet? https://www.mobiflip.de/shortnews/...ter-einer-marke-in-neuem-design/

Auf zu neuen Ufern!

 

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Schmeichelnde Worte

 
  
    
17.09.21 09:08

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Bestimmt

 
  
    
22.09.21 12:55

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Constantin-Film

 
  
    
23.09.21 10:00

997 Postings, 683 Tage poet83Aktie ist stark

 
  
    
01.10.21 09:38
Also der DAX ist 5 Prozent runter bzw überall Sorgen und Inflation etc. Aber RTL Kurs ist stark. 51 Euro!

Wahnsinn.. die Aktie will hoch und findet Käufer. Zum Jahresende und wenn die Zahlen kommen im Frühjahr kann ich mir sogar 55 bis 60 vorstellen.. aber mal sehen, kann viel passieren.

 

781 Postings, 4088 Tage Renditeschupoich

 
  
    
02.10.21 09:48
kann mir auch 100 Euro vorstellen  

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Nur weil

 
  
    
11.10.21 13:57

eine Neuversion  von "Sisi", ja, genau die, schon vorab scheinbar gut verkauft wird, müsst ihr eure Shares nicht gleich hinterher werfen.

https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

333 Postings, 3600 Tage LUXERHeute

 
  
    
12.10.21 15:30
schöne Kaufkurse  

73 Postings, 417 Tage ds80ch...

 
  
    
1
15.10.21 20:29
100 ?,  schwachsinnige Vorstellung,    

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Neue Kooperation

 
  
    
21.10.21 08:58

in Sachen Adressable TV.  Und gleich mit ner Prognose, wieviel vom erwarteten europaweiten Umsatz in 2025 RTL haben möchte.
https://www.finanznachrichten.de/...insames-werbe-unternehmen-016.htm

 

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Leider

 
  
    
04.11.21 09:05

habe ich keine konkreten Zahlen fürs 3. Quartal gefunden.

Deshalb nur diese Info: "Die RTL Group verzeichnete für ihre Streaming-Dienste (die Bezahlangebote von RTL+ in Deutschland und Videoland in den Niederlanden) 3,4 Millionen zahlende Abonnenten, ein Plus von 91 Prozent gegenüber Ende September 2020. Der Streaming-Umsatz von RTL+ und Videoland stieg um 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum."

Aus dieser Bertelsmann-Meldung:  https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

Und so soll sich der Streaming-Markt für RTL entwickeln: https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

Ich vermute mal, analog zu Pro7Sat1, dass auch bei RTL die Werbeeinnahmen gestiegen sind. Da sollte dann ein erfoglreicheres Jahr als 2020 bei rauskommen.

 

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Hier werden

 
  
    
04.11.21 11:34

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Und jetzt

 
  
    
05.11.21 10:17

kommt Deezer auch noch mit ins Streaming-Boot von RTL+!!!!
http://beta.musikwoche.de/details/465495

Die Streamingplattform RTL+ wird damit immer breiter aufgestellt und zieht, Sinn des Ganzen, damit noch mehr potenzielle Kunden/Nutzer an. Das gefällt mir

 

997 Postings, 683 Tage poet83Dividende

 
  
    
05.11.21 14:07
Und das klingt gut..

"Das internationale Medienunternehmen erwartet einen Anstieg des Adjusted EBITA auf rund 1,050 Milliarden Euro. Die RTL Group plant unverändert eine Dividendenausschüttung in Höhe von mindestens 80 Prozent des bereinigten Nettoergebnisses für das Gesamtjahr."

Was wäre das? 3e oder 4e Dividende?  

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Poet83

 
  
    
06.11.21 12:49

Hier noch einige konkrete Zahlen: https://deref-gmx.net/mail/client/M1tA_TqAcBM/...o-september-2021.pdf

Bereinigtes (adjusted) EBITDA soll in 2021 ca. 1 Mrd. Euro betragen. Darin sind schon ca. 150 Mio Euro für "streaming start-up losses" enthalten.  Immerhin ca. 200 Mio EBITDA mehr als in 2020.

Eine 4 vor dem Komma für die Dividende sehe ich angesichts der hohen Anschubfinanzierung für RTL+ zwar nicht, aber eine 3,5 Euro-Dividende sollte drin sein. Ist ja auch noch Einiges an Cash da: " On 30 September 2021, RTL Group had net cash4 of ?498 million (31 December 2020:net cash of ?236 million). Aus dem obigen Link!

Also Alles bestens!

 

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Der Link

 
  
    
06.11.21 12:55

549 Postings, 3924 Tage kaufladenDividende

 
  
    
11.11.21 14:00
wenn man von 1 Mrd EUR bereinigtem EBITDA ausgeht und 80% Ausschüttung hätte, macht das 800 Mio. EUR Bei 157 Mio Aktien entsricht das 5,09 EUR/Aktie.
An 5 EUR glaube ich zwar nicht, aber 4 EUR könnten durchaus drin sein.
Hey, hier bin ich mal ungeniert gierig, her mit der Kohle!  

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60kaufladen

 
  
    
11.11.21 23:28
Diese Rechnung hatte ich für mich auch schon aufgemacht.  Und 4 Euro Div. wären durchaus möglich.

Wenn da nicht die Anschubfinanzierung in Höhe von 250 Mio Euro in 2022 fürs Streaming wäre. Das ist schon ne Menge Geld.  Deswegen auch meine 3,5 Euro Schätzung.

Hätte aber definitiv nichts gegen 4 Euro.  

781 Postings, 4088 Tage Renditeschupodie

 
  
    
18.11.21 10:47
50 halten einfach nicht schon sehr komisch  

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Google

 
  
    
19.11.21 15:16

zahlt demnächst an dt. Verlage  Geld für die Nutzung deren jounalistischer Inhalte. Da sollte auch für RTL via Gruner&Jahr ein wenig Cash in die Kasse kommen.
https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

997 Postings, 683 Tage poet83Kleiner Einbruch

 
  
    
22.11.21 20:51
Die letzten Tage lief es nicht so gut..  Haben ein paar wohl Gewinne mitgenommen oder ist es Angst vor dem nächsten lockdown (Firmenpleiten). ? Naja Dividende ist entscheidend.  

2542 Postings, 1824 Tage Roggi60Poet83

 
  
    
23.11.21 10:29
Stimmt. Ist so ein langsam schleichender Prozess. Die Nachrichtenlage ist eigentlich nicht die Schlechteste. Und die täglichen Umsätze auch nicht irgendwie besonders hoch.

Dividende ist wichtig. Ich schaue gerade bei der Aareal in die Röhre.  

549 Postings, 3924 Tage kaufladen@Poet83

 
  
    
23.11.21 20:45
der weihnachtslockdown hat letztes Jahr die Kurse nur relativ wenig belastet, allerdings standen wir da auch noch tiefer. Ich sehe durchaus die Gefahr, dass durch einen Lockdown, die Kurse wieder in den Keller geht. Habe mich heute daher auch von ein paar Aktien getrennt (allerdings nicht RTL, sondern BMW) und versuche erstmal ein wenig Cash zusammenzuhalten, um zu kaufen, falls die Kurse signifikant purzeln. Mal schauen, wie sich das entwickelt...  

997 Postings, 683 Tage poet83Schwierige Lage

 
  
    
25.11.21 11:38
Einerseits bin ich grundsätzlich optimistisch. Die Firmen verdienen und der DAX wird vermutlich dieses Jahr mit den höchsten Gewinnen der Unternehmen abschließen. Wenn nichts schlimmes passiert verdienen die meisten Firmen kräftig.

Andererseits sehe ich die Gefahr, dass vorallem Deutschland lange noch mit lockdown usw zu kämpfen hat. Ich sehe auch selbst 2022 corona noch nicht im Griff.

Die Frage ist doch aber, warum RTL darunter leiden sollte. Die großen Konzerne und neue überfliegen bezahlen die Werbung, was vorher andere Firmen gemacht haben. Wenn nun SAP, AWS, Google, Microsoft usw die Hälfte der Werbung buchen, ist das egal..  Einnahmen sind dieselben..
 

997 Postings, 683 Tage poet83Heftig

 
  
    
26.11.21 08:33
Ist ne neue noch 3x so schlimme corona Variante aus Afrika entdeckt worden.

Der DAX macht erstmal 500 Punkte in einem Strich runter. Damit hat sich die Börse für ein halbes Jahr erledigt. Alles wird verbrannt nun.

Sehen wir hier wieder die 40 ?  

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 |
| 37 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben