K+S wird unterschätzt

Seite 2455 von 2525
neuester Beitrag: 26.09.22 17:58
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 63118
neuester Beitrag: 26.09.22 17:58 von: investadvisor Leser gesamt: 12045947
davon Heute: 9289
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2453 | 2454 |
| 2456 | 2457 | ... | 2525  Weiter  

581 Postings, 1134 Tage Trader2022@Brauerei

 
  
    
23.06.22 15:55
Wie war das noch mit Biokraftstoff? So schnell ändern sich die Zeiten:

"Verbio und Cropenergies brechen ein

Laut einem Bericht von Reuters planen die G7-Staaten, u. a. werden Deutschland und Großbritannien genannt, kurzfristig einen Verzicht von Biokraftstoffen.

Nahrungsmittel sollen aufgrund der Knappheit nicht mehr für Biokraftstoffe verwendet werden. Der Kampf gegen steigende Lebensmittelpreise habe höchste Priorität so die Politiker.

So sollen wohl die Beimischquoten im Sprit künftig gesenkt werden dürfen, um mehr Nahrungsmittel für die Bevölkerung bereitzustellen. Scheinbar ist die Überzeugung hier sehr groß, dass die Maßnahmen die Versorgungsklage verbessern werden.

Es handelt sich laut den Aussagen um eine vorläufige Vereinbarung auf Arbeitsebene. Beschlossen ist damit noch nichts. Ob weitere Staaten mitmachen werden steht noch nicht fest. An einem dreitägigen Treffen, das am Sonntag beginnen soll, wollen die Politiker wohl weitere Details erörtern.

Die Aktien brechen derweil scharf ein. Verbio verlieren aktuell rund 20 % an Wert."

https://www.godmode-trader.de/artikel/...nergies-brechen-ein,11133166  

1377 Postings, 1128 Tage Brauerei 66Trader 2022 na Endlich

 
  
    
23.06.22 18:30
Hört dieser Wahnsinn auf , wir verheizten im wahrsten Sinne Nahrungsmittel, heute 7%-10% vom Diesel / Benzin und Deutschland wollte mit den Grünen / SPD auf 26% vorpreschen. Die Grünen Ide?. , welch ein Glück das Sie diesen Schei.. selbst wegräumen müssen. Nur eigene Schei ? beseitigen bringt keine Punkte.
Leider Gülle Sprache , aber eigentlich alles Grün. Trifft es wohl am besten . Wer das eine will muss das andere Mögen.

Glück der Ukraine und allen Investierten  

670 Postings, 6962 Tage Mickymiranda@brauerei

 
  
    
23.06.22 18:36
Was issen das für ein Stammtischgelaber. Jetzt den Grünen die Schuld geben? Wäre der Umstieg auf erneuerbare Energien gemäß Grünen schon viel früher in Angriff genommen worden, hätten wir aktuell viel weniger Probleme.  

1261 Postings, 4779 Tage sun66Kurs heute

 
  
    
1
23.06.22 18:56
Irgendwas habe ich anscheinend nicht mitgekriegt ? Gibt es die Sanktionen gegen Russland und den Krieg in der Ukraine nicht ?

Der Kurs ist nun wieder bei 22,4x €  (zuletzt schlappe 38% verloren)

Also weiter verkaufen Leute... Ich will die 19,xx € sehen. Und spätestens bei 0,- € ist Schluss denn der Laden macht ja nur 2 Mrd Gewinn im Jahr.

NUR MEINE MEINUNG - HIER HABE ICH ECHT KEINE AHNUNG MEHR  

139 Postings, 153 Tage HalloHallo2022Immer vor Augen halten

 
  
    
23.06.22 20:10
Ihr, die von K+S überzeugten, habt heute sicherlich nicht zugekauft, warum sollten es aktuell  die anderen tun. Wenn ihr weiterhin überzeugt seid, investiert jetzt, es gibt wieder bessere Kurse. Wann ist halt die Frage. Deshalb nicht jeden Tag gucken wie es runter geht und sich selbst bemitleiden. Einfach Ruhe bewahren oder halt jetzt verkaufen (aber dann nicht Ärgern)  

145 Postings, 140 Tage 229397681vörtnerf.falsch

 
  
    
23.06.22 20:45
ich hatte auch mal so gedacht..............tatsache ist aber dass die einergieverknappung alles andere als k und s in die hände spielt.ich wage sogar zu behaupten dass das ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist.m.M.kommen wir wieder da hin wo wir her gekommen sind!!  

181 Postings, 318 Tage DerWeltenbummlerK+S

 
  
    
23.06.22 20:45
So ist es....momentan halten viele die Füße still, d.h. das Geld wird erst einmal auf dem Konto geparkt und jeder wartet hier ab, wie tief es noch fällt.

Wenn die Aktie aber dann irgendwann einmal drehen sollte, dann kann es auch schnell gehen, weil dann wieder jeder mit dabei sein möchte...wo das sein wird? Keine Ahnung...spätestens dann, wenn manche denken, dass die Aktie wieder so spottbillig ist, dass sich ein Einstieg definitiv lohnt und andere dann mitmachen. Massenpsychologie sollte man nicht unterschätzen.

Schönen Abend allen!  

90 Postings, 202 Tage FlestegoAbwarten? - Nein!

 
  
    
23.06.22 21:27
Also ich HABE gekauft. Den richtigen / "perfekten" Kurs trifft man eh nie.
 

139 Postings, 153 Tage HalloHallo2022Off topic

 
  
    
23.06.22 22:10
War es nicht anfangs noch das große Druckmittel nötigenfalls auf Gas aus Russland zu verzichten um Putins Krieg nicht zu finanzieren? Scheinbar hat er, falls er von sich aus gedrosselt hat, genug finanzielle Mittel von China o.a.
Was ist mit unserer militärischen Aufrüstung? Haben wir überhaupt noch dir Ressourcen um uns diese zu ermöglichen?Falls er alles abstellen sollte, wäre es wohl für uns tragischer als für ihn.  

20 Postings, 146 Tage jks264@229397681vörtne

 
  
    
2
23.06.22 23:09
Also wenn du so negative Vorstellungen hast @229397681vörtne., und es stehen ja auch noch die 5 Euro von deinem Commerzbank Onkel im Raum, dann solltest du vielleicht einfach nur short gehen, dann bist du ja auf der richtigen Seite...
Hat übrigens jemand etwas von timtom gehört? Mache mir so langsam Sorgen... Man hört und liest nichts mehr von ihm seit dem Wirecard Post und den mehr als üppig gefüllten Körbchen mit K+S Call Scheinen...  

1131 Postings, 516 Tage investadvisorÜbernahmeangebot

 
  
    
24.06.22 06:57
gibt es immer noch nicht :D

 

1261 Postings, 4779 Tage sun66@hallo Nachkauf

 
  
    
24.06.22 08:25
Doch, habe sogar gestern tagsüber unter 23 und Abends nochmal kräftig bei 22,43€ Calls nachgekauft.

Die energieknappheit wird ja fast alle treffen, von daher ist es bei k+s ja nicht anders. Gut ist, dass k+s weltweit abbaut, auch dort wo das energiethema aktuell zumindest noch nicht soo stark belastet.

Nur meine Meinung  

1261 Postings, 4779 Tage sun66K+S Calls

 
  
    
24.06.22 08:29
Das Gute an Calls ist, dass man auch bei langfristig fallenden Kursen damit Geld verdienen kann und die Verluste etwas ausgleicht

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG  

139 Postings, 153 Tage HalloHallo2022Sun

 
  
    
24.06.22 08:49
Ich denke du meinst puts...  

90 Postings, 202 Tage Flestego@sun66

 
  
    
24.06.22 09:12
Hallo Sun66,

ich verstehe auch nicht wie man bei langfristig fallenden Kursen mit Calls Geld verdient. Oder meinst du, dass du, dass du nach starken Rückgängen die "Gegenbewegung" mit den Calls spielst? Das wäre jedoch schon sehr risikobehaftet.  

2885 Postings, 2204 Tage 2much4u...

 
  
    
24.06.22 09:25
Wahnsinn - das hätte ich nie gedacht! Ich bin tief im Minus bei K+S - dass es von 36 runter geht auf 23!!!

Bei der günstigen Bewertung hätte ich eher gedacht, dass es rauf auf 50 Euro geht, aber nicht so runter! KGV, Gewinne, Aussichten - all das scheint momentan keine Rolle mehr zu spielen. Die Börse ist zu einem Casino verkommen.

Gleiches auch zB. bei Lithium-Aktien: Lithium steigt und steigt und wird in immer größerem Maße gebraucht - wesentlich mehr als man fördern kann. Wieso diese Lithium-Aktien fallen - ich weiß es nicht.  

1261 Postings, 4779 Tage sun66Calls

 
  
    
24.06.22 09:33
Keine Puts...
Durch die täglichen Kursschwankungen sind Intraday mal 20% und mehr drin. Das ist natürlich risikobehaftet (wie alle OS) und klar ist auch, dass es nicht klappt, wenn der Kurs nur fällt. Die Summen die ich in die OS investiere sind dabei aber nicht so hoch und es sind keine KO-Scheine sondern eher länger laufende Calls, sodass man die auch mal etwas halten kann.
Aber der Tag ist ja noch lang sodass es reicht, wenn es intraday mal hoch auf 22,80 -23,00 geht... Wenn das erst nächste Woche oder im Juli wieder der Fall ist, reicht das auch...

Jetzt ist gerade die STOP-LOSS Marke vom Aktionär gefallen...
Mit dem Kauf gestern bin ich demnach aktuell nicht "im Geld" :-( Das muss man dann wohl mal aushalten.

KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG  

1261 Postings, 4779 Tage sun66@MUCH

 
  
    
24.06.22 09:37
Das ist leider der Plan der "großen", dass der Kleine Anleger "normal" denkt...

Damit verdienen die ihr Geld. Also muss man eher nach dem Abverkauf von -40% kaufen und nicht wenn es bei >35€ steht und alles nach 50€ schreit.

NUR MEINE MEINUNG

 

2885 Postings, 2204 Tage 2much4u...

 
  
    
2
24.06.22 09:44
Gut, gekauft hatte ich bei 28 Euro - aber bei 36 Euro mein Verkaufslimit rausgenommen, wo ich zuerst aussteigen wollte, weil ich mir gesagt hab, K+S verdient so gut, so eine günstige Aktie darf ich nicht verkaufen.  

1261 Postings, 4779 Tage sun66Ähnlich bei BNTX

 
  
    
24.06.22 09:48
Auch BNTX macht Riesengewinne... und ist am Mittwoch bis auf ca. 112 gefallen...
Habe gestern Abend meine zu 113,x gekauften Calls bei 124,x verkauft... Heute sind sie sogar noch deutlich höher...
Die Buchverluste sollte man aushalten können und es sollten keine Zockerbuden sein.
Da bin ich bei BNTX und K+S aktuell zumindest halbwegs beruhigt.

KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG  

90 Postings, 202 Tage FlestegoShortquoten

 
  
    
24.06.22 09:50
Hat schon jemand die Shortquote angeschaut?
Von 4,3 auf 3,81%!
Wie könnte man das werten?  

1261 Postings, 4779 Tage sun66Shortquoten

 
  
    
24.06.22 10:01
ich werte das eher positiv... Die Leerverkäufer haben die niedrigen Kurse genutzt um sich einzudecken...
Würde mich nicht wundern wenn die Quote nächste Woche noch deutlich tiefer ist. Das wären erstmal gute Signale...

Man darf nicht vergessen, dass viele die jetzt verkauft haben trotzdem im Plus waren. Der Kurs war ja vor dem Krieg schon sehr stark gestiegen.

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG  

139 Postings, 153 Tage HalloHallo2022Sun

 
  
    
24.06.22 10:05
Das war auch eine zeitlang meine Vorgehensweise, bei 24, 80 habe ich dann aber mein letztes Spielgeld im der Hoffnung reingeworfen. Jetzt brauch ich erstmal wieder höhere Kurse bis September  

626 Postings, 1377 Tage Turbocharlotte@sun66

 
  
    
1
24.06.22 10:23
wie "weltweit" K+S abbaut, kann man an der Übersicht "Mitarbeiter nach Regionen" erahnen (vgl. Kompendium, Seite 5)

https://www.kpluss.com/.downloads/ir/2022/...kompendium-juni-2022.pdf

... klingt ganz schön nach Durchhalteparolen, was ich zuletzt hier lese ... diese ändern nichts daran, dass ohne ausreichende Energie die Planzahlen quasi irrelevant werden ... ich bin nicht bereit, diese Risiken mit meinem Vermögen einzugehen

VG  

1261 Postings, 4779 Tage sun66@Hallo : Bei 24,80 EUR

 
  
    
1
24.06.22 10:29
bis Mitte Juli wäre ich gut 50% im Plus :-)
bis Ende Juli wäre ich 40% im Plus :-)
bis Ende September immerhin noch 10%... :-)
bis Ende 2022 dann leider 60% im Minus :-(

Dieser Rechner hilft mir etwas mein Risiko für den Schein besser einzuschätzen :

https://www.onvista.de/derivate/optionsschein-rechner

Mal abwarten wohin die Reise bei K+S geht... Wenn es aber weiter so dramatisch fällt ist es eh alles hinfällig...
Zum Glück gibt es auch andere Chancen...

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG
 

Seite: Zurück 1 | ... | 2453 | 2454 |
| 2456 | 2457 | ... | 2525  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben