MOWI Lachs für die Welt

Seite 26 von 27
neuester Beitrag: 29.11.21 14:05
eröffnet am: 09.07.19 16:12 von: Gonzoderers. Anzahl Beiträge: 651
neuester Beitrag: 29.11.21 14:05 von: fisker Leser gesamt: 192553
davon Heute: 129
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 |
| 27 Weiter  

4614 Postings, 7698 Tage Nobody IISolide Zahlen.

 
  
    
18.10.21 19:53
-----------
Gruß
Nobody II

788 Postings, 635 Tage Loonijaund direkt mal ath

 
  
    
19.10.21 14:47
hinterher :)  

2462 Postings, 771 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
19.10.21 15:29
alte Dividenden Strategie wäre schön  

788 Postings, 635 Tage LoonijaIch bin auch entspannt

 
  
    
20.10.21 13:03
denke hier wird es bald noch Infos geben so wie hier gekauft wird. Entweder Divierhöhung oder noch was anderes.  

2462 Postings, 771 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
20.10.21 14:30
Allternativen sind nicht so groß

Dividende oder Aktien Rückkauf ist am Wahrscheinlichsten

Eventuell Übernahme  

788 Postings, 635 Tage Loonijaimmer weiter

 
  
    
25.10.21 17:28
10.11.2021 kommen die Quartalszahlen  

665 Postings, 923 Tage fiskerAbwarten

 
  
    
09.11.21 10:48
Ich hoffe mal, daß es keine so böse Überraschung wie bei Bakkafrost heute gibt. Es nützen halt die tollsten Einnahmen nichts, wenn man irre Ausgaben produziert.  

788 Postings, 635 Tage Loonijadenke das ist der Grund

 
  
    
09.11.21 10:54
Warum es Die letzten Tage schon runter gegangen ist.
Transportkosten werden da auch in die Höhe gegangen sein. Mal gucken.  

665 Postings, 923 Tage fiskerwenn man

 
  
    
09.11.21 13:21
Wenn man wie aktuell Bakka statt einem erwarteten EBIT von 296Mio DKK nur ein EBIT von 71Mio DKK schafft, liegt das nicht an Transportkosten. Bakka hat sich mit dem Kauf des hochdefizitären Unternehmen Scottish Salmon total verzockt und muss deshalb enorme Summen aus seinem sehr guten Geschäft auf den Faröern nach Schottland pumpen.

Ein gutes Beispiel, daß Wachstum um jeden Preis leider seinen Preis hat.  

665 Postings, 923 Tage fiskerMowi

 
  
    
1
10.11.21 09:09
schlägt die Erwartungen und verzeichnet das beste Q3 aller Zeiten.
Die Geschäftsführung steigert die Ernteerwartungen für 2021 auf 455.000to und peilt für nächstes Jahr sogar 460.000to an.
Die Gewinnerwartungen werden ebenfalls angehoben.
Eine Divi von 1,40 NOK wird ausgeschüttet.  

482 Postings, 596 Tage dat wedig nich ist .das hört sich gut an :-)

 
  
    
10.11.21 09:15

665 Postings, 923 Tage fiskerAm besten war

 
  
    
10.11.21 09:42
daß ich im verschlafenden Deutschland 45min nach Veröffentlichung des Berichtes den Wert immer noch zum Tiefstkurs nachkaufen und so aus dem Stand in grün-hübsche Gewässer segelte.

Man sollte denken, daß das Lesen und Verstehen eines Berichtes bei Leuten die mit Geld hantieren nicht so lange braucht.  

482 Postings, 596 Tage dat wedig nich ist .ich glaube einfach...

 
  
    
10.11.21 09:59
....dass die meisten hier nicht wissen, dass man Lachsschnittchen nicht nur essen kann ;-)
Ich hab nicht mehr nachgelegt, da ich mit 8%-Gewichtung im Depot  zufrieden bin.  

665 Postings, 923 Tage fiskerDu must auch mal

 
  
    
1
11.11.21 11:15
verkaufen und Gewinne mitnehmen. Der Wert hat eine Vola nach der kann man fast die Uhr stellen. ;)
 

788 Postings, 635 Tage LoonijaDivi

 
  
    
1
16.11.21 08:50
nicht die nerven verlieren wenn die Divi auf dem Konto ankommt.

letztes Quartal gab 1,96 NOK, da war aber 1 NOK Sonderndivi dabei. Das Quartal davor war es nur 0,77 NOK. Also eigentlich ganz gut.  

665 Postings, 923 Tage fiskerDie Angst

 
  
    
22.11.21 12:29
vor dem Gastro-Lockdown hat die Lachsaktien wieder fest im Griff. Eine Trendumkehr kann ich in den nächsten Wochen nicht wirklich erkennen. Ist angesichts der Coronawirklichkeit wohl auch nicht realistisch. So einen brutalen Absturz wie 2020 wird es aber nicht geben, weil im Sommer gibts ja kein Corona :) :) :) und die Südhalbkugel der Welt hat jetzt Sommerund bleibt als Absatzmarkt bestehen.  

23410 Postings, 2927 Tage Galearisess keen Lachs mehr, auch nicht Wildlachs

 
  
    
22.11.21 12:36
Gezüchtetes sowieso nicht und den Rest sollen die hungernden Grizzlies bekommen.  

2462 Postings, 771 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
22.11.21 19:23
Österreich ist ab Heute im Lockdown.

BRD & Teile Europas stolpern mit gescheiterten Österreich Massnahmen (2G 3G Arbeitsplatz u.ä.) vermutlich auch hinein ...  

665 Postings, 923 Tage fiskerSchon 20%

 
  
    
24.11.21 09:17
Kursverlust zwischen "auf dem Weg zu vollständiger Erholung" und der Realität.

Wie weiter oben schon mal geschrieben, muss man auch als Fan des Wertes mal verkaufen und auf neue Einstiegskurse warten.

Ich denke die Tiefstwerte haben wir noch nicht gesehen, so schlimm wie 2020 wirds aber ganz sicher nicht.  

489 Postings, 1559 Tage Fehler lernt Mann@fisker

 
  
    
26.11.21 14:23
Tiefstwerte 2020?
Wenn die Bigplayer ihre Gewinne mitnehmen und unprofitable Unternehmen keine fortlaufenden Kredite bekommen,wird es an Börsen dunkel werden!
2020 war nichts!Diese Annahmen sind gefährlich!  

665 Postings, 923 Tage fiskerIch sehe das anders

 
  
    
1
26.11.21 16:35
es wird weiter Geld regnen müssen und das wird den Aktienmarkt nach dem erneuten Corona-Tief weiter befeuern.

Gewinne mitnehmen und nicht erneut investieren ist bei dieser Inflation finanziell nicht besonders attraktiv. Richtig investieren ist natürlich hilfreich, aber außerhalb der  Börse schwierig. Ein ausreichend langer Anlagehorizont gibt bei starken Werten wie Mowi immer Spielraum und Divi noch dazu. Alle börsencrashs der letzten 30 Jahre waren nach kurzer Zeit immer ausgestanden.  

2462 Postings, 771 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
1
26.11.21 16:41
Cash ist nur Papier

Ich habe lieber Unternehmen Anteile von Profitabeln Unternehmen  

665 Postings, 923 Tage fiskerGenau so sieht es aus!

 
  
    
1
26.11.21 17:02
Dazu, die norwegische Krone ist eine der stabilsten Währungen der Welt, Fluchtwährung auch noch, die Lachszüchter schreiben seit Jahren hohe Gewinne und haben eine extrem hohe Quote an Eigenkapital. Mowi kann die Produktion herunter fahren, Kosten verringern und nach der Krise einfach weitermachen. Der Kurs kann und wird zwischenzeitlich sinken, aber ein echtes Ausfallrisiko sehe ich nicht.  

733 Postings, 1196 Tage WillsMeinung

 
  
    
27.11.21 17:38
Ihr habt schon Recht, aber ganz so kann man das mMn auch nicht pauschalisieren. Wenn man euch so hört, müsstet ihr ja 100% investiert sein und jedes Gehalt sofort in Aktien umwandeln. Das bezweifle ich.

Schließlich ist alles eine Frage des Risikomanagements. Man braucht auch immer noch Pulver um nachlegen zu können, falls es mal richtig abwärts geht. Und dann eben nochmal weiter fällt... aber klar, das war auch meine Denkweise im Frühjahr 2020 und damit lag ich falsch, es ging extrem schnell sehr weit hoch.  

733 Postings, 1196 Tage WillsWährungseffekte

 
  
    
27.11.21 17:41
Anderer Punkt, die stabile norwegische Krone. So richtig verstanden habe ich das noch nicht. Wirkt sich das nur aus, wenn ich Mowi o.ä. an der Heimatbörse, also in NOK kaufe?
Ansonsten gleicht doch der Kurs des Papiers stets den Wechseleffekt aus und sollte damit gar nicht ins Gewicht fallen. Oder?!  

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 |
| 27 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben