UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.599 0,4%  MDAX 34.849 0,1%  Dow 35.760 0,2%  Nasdaq 15.509 1,0%  Gold 1.806 0,7%  TecDAX 3.827 0,8%  EStoxx50 4.188 0,0%  Nikkei 28.600 -0,7%  Dollar 1,1613 -0,3%  Öl 86,0 0,3% 

MOWI Lachs für die Welt

Seite 25 von 26
neuester Beitrag: 25.10.21 17:28
eröffnet am: 09.07.19 16:12 von: Gonzoderers. Anzahl Beiträge: 631
neuester Beitrag: 25.10.21 17:28 von: Loonija Leser gesamt: 183248
davon Heute: 216
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 Weiter  

651 Postings, 880 Tage fiskerIch denke

 
  
    
31.08.21 22:45
jetzt wird die Luft dünner. Mowi ist gut bewertet, die Divi eingepreist, die böse Quellensteuer droht, da werden vermutlich einige Anleger erst mal Gewinne in Sicherheit bringen, denn sell on good news, und dann auf einen Rücksetzer warten.
 

763 Postings, 592 Tage LoonijaDie Gedanken

 
  
    
31.08.21 23:20
hatte ich auch. Aber lief ja trotzdem gut. Hoffen wir, dass die Quartalsdividende weiter erhöht wird. Ich halte fröhlich weiter.  

40 Postings, 650 Tage elkatzoneMowi halte ich

 
  
    
01.09.21 17:20
ist einfach solide und absolut zukunftsfähig  

102 Postings, 55 Tage Gonzo ReloadMowi

 
  
    
01.09.21 17:25
hat sich gut zurück gekämpft, aber trotzdem .....Corona hat Spuren hinterlassen, die Grossabnehmer, Gastronomie, Kantinen usw. fehlen einfach noch und kommen mit Homeoffice und Lieferdiensten wahrscheinlich nicht in dem Maße zurück,  eine bleibende Lücke....ich bin skeptisch geworden und habe meine Position erheblich reduziert.  

2390 Postings, 728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
1
01.09.21 17:58
der Trend von Fleisch zu Fisch stockt zwar etwas ABER er läuft noch & wird nicht aufhören  

651 Postings, 880 Tage fiskerGroßes Wachstum oder Kursexplosion

 
  
    
01.09.21 21:26
ist erst mal nicht mehr drin. Die Erntemengen sind bereits wieder auf den Vor-Corona Level, die Preise gut, die Nachfrage stabil. Alles aber auch schon eingepreist. Ich denke mehr als ein paar Prozent rauf oder runter, in Abhängigkeit von den Leitbörsem sehen wir erst mal nicht mehr. Aber gut, das ist halt kein Zockerwert und die Divi wirft mehr ab, als Geld auf der Bank.

Ich hab hier dieses Jahr mal geschrieben, daß ich zufrieden bin wenn Mowi am Jahresende bei 23€ steht und nun bin ich zufrieden. Hab ordentlich Kasse gemacht und warte nun auf einen Rücksetzer. Der wird ganz sicher kommen.


 

40 Postings, 650 Tage elkatzoneInflation

 
  
    
02.09.21 11:04
ich denke dass auch die Inflation dazu beiträgt, dass die Suche nach Unternehmen wie Mowi unter Investoren steigen wird.  

2390 Postings, 728 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
02.09.21 17:43
sollte Inflation so hoch bleiben wird Trend zu Lebensmittel & Versorger Aktie sicher steigen.  

651 Postings, 880 Tage fiskerlebensmittel und versorger

 
  
    
03.09.21 07:24
nicht auch nicht unabhängig vom Markt. Erst recht nicht Lachswerte als Luxusgüterproduzenten. Bei 2,50€ für 100g wird der Lachs zuerst von der Einkaufsliste gestrichen. Eine dauerhaft hohe Inflation bringt verschiedene Probleme, für Mowi ein ganz besonderes. Kein anderer Produzent hat so viele Festpreis-Langzeitlieferverträge wie Mowi. Das ist gut wenn Preise fallen. Bei hoher Inflation ist es aber verdammt schlecht im nächsten Jahr zum heutigen Preis zu verkaufen.  

763 Postings, 592 Tage LoonijaHeute dann Exdivi gehandelt

 
  
    
1
03.09.21 11:22
also nicht erschrecken!  

651 Postings, 880 Tage fiskerErschrecken

 
  
    
03.09.21 12:58
werden sich nur Anleger, die glaubten der Wert würde nur um die ca. 20 Cent Diviabschlag nachgeben. Wie so gut wie immer, wird der Mowi aber auch heute ex-Divi deutlich tiefer gehandelt, als es der Divi-Abschlag erwarten ließ.  

2390 Postings, 728 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
03.09.21 13:42
Lachs ist Luxus mag schon stimmen, aber auch Gesund & im Trend.
Hartz4 Bezieher werden bei ihren Hühnchen um 1,9? bleiben...

Mittelschicht wird sich gesündere Ernährung Leisten.

 

763 Postings, 592 Tage LoonijaGerade läuft auf NTV ein Ratgeber

 
  
    
03.09.21 14:32
Da haben die 25 Lachssorten getestet aus sämtlichen Discounter/Supermärkten.

Am besten vom Geschmack ein Zuchtlachs aus Aquakulturen aus Norwegen, gibt es bei Lidl.
Auch aus Sicht der Zuchtbedingungen gutes Feedback!  

763 Postings, 592 Tage Loonijahier

 
  
    
03.09.21 14:33
Ratgeber - Test

Themen: Stiftung Warentest: Lachs - Frisch oder aus der TK? Wo stimmt die Qualität? / Im Service-Test - Die besten Fachmärkte für Bodenbeläge und Heimtextilien / Dem Kinderwagen entwachsen - Die Stiftung Warentest testet Buggys / Frauen egal - Wie in Deutschland Produkte nach Männer-Norm getestet werden / Heat it - Der Mini-Stick im Smartphone heizt Mückenstichen ein

mal zum nachsehen  

651 Postings, 880 Tage fiskerMal ein paar news

 
  
    
1
13.09.21 13:39
damit der Faden nicht einschläft :)

Kanada ist das Problem von Mowi, man schreibt dort Verluste und leider reisen die bad news nicht ab. 93.000 Lachse (ca. 300to) starben letzte Woche in einer Anlage in Neufundland durch technisch verursachten Sauerstoffmangel. Die Lachse sollten im Januar geerntet werden. Doppelt schlecht, Kanada wählt am 20.9. und die Opposition macht sich für ein Verbot der Lachszucht im Meer stark, da passen solche Nachrichten. Sollten sich da nach der Wahl die politischen Verhältnisse ändern, dürfte das den Lachszüchtern auf den Magen schlagen.

Gute Nachrichten, die Preise sind stabil gut und die Erntemengen und Bestellungen enorm. Leider so enorm, daß mittlerweile erhebliche Transportprobleme bestehen und die Fischzüchter den Fisch notgedrungen vor Ort einfrieren müssen, weil nicht genug LKWs für den vielen Fisch verfügbar sind.  


 

473 Postings, 553 Tage dat wedig nich ist .Da ist noch Musik drin

 
  
    
1
16.09.21 08:41
https://www.n-tv.de/wissen/...n-Fleisch-ersetzen-article22804749.html

...und was Spricht dagegen, dass MOWI sich nicht noch breiter aufstellt.  

2390 Postings, 728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
16.09.21 11:18
MOWI hat (hatte?) ja auch weiß Fisch Zucht.
Aber Lachs Dominiert  

651 Postings, 880 Tage fiskerWahr ist vermutlich

 
  
    
1
28.09.21 21:49
man muss Irland endlich stärken und die erteilten Lizenzen wenigstens ausschöpfen weil der Lachszucht in anderen Ländern der Wind ins Gesicht bläst. Es ist jetzt auch nicht so, daß man in Irland "einfach so" vergessen hätte die erlaubten Mengen zu produzieren, da gabs auch erhebliche Probleme...

https://www.fischmagazin.de/willkommen-seriennummer-5455.htm
 

651 Postings, 880 Tage fiskerDas Trading Update q3 2021

 
  
    
1
12.10.21 00:42
darf in den nächsten Tagen erwartet werden.

Gute Zahlen können wohl vorausgesetzt werden. Die Frage ist, was davon schon eingepreist ist und wie sich der Gesamtmarkt schlägt.

Bakka und Salmar haben schon sehr gute Erntemengen in Q3 gemeldet. Die Kurszündung blieb aber aus. Vielleicht weil der Gesamtmarkt aktuell stagniert bzw. etwas unter Druck ist?

Bei Mowi dürfte aber in jedem Fall die Divi wieder sicher sein.
 

2390 Postings, 728 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
12.10.21 09:37
wird Zeit wieder auf vor covid19 Dividenden Rendite zu kommen  

473 Postings, 553 Tage dat wedig nich ist .fischmagazin

 
  
    
1
13.10.21 12:03
Norwegen: Lachspreise soll im 4. Quartal um 25 % steigen
Die Preise für Norwegerlachs sollen im 4. Quartal 2021 gut 25 % höher liegen als Mitte September, schreibt IntraFish unter Verweis auf Prognosen von Analysten des norwegischer Brokers Pareto Securities. Trotz steigender Exportmengen lagen die Preise in der 37. KW Mitte September 2021 bei 4,72 Euro/kg, höher als zum Vergleichszeitpunkt 2020 und 2019. Aufgrund anhaltend hoher Erntemengen habe die Biomasse in den Lachsgehegen im August erheblich abgenommen. Als weiterer Indikator für ein geringeres Angebot gilt die Abnahme der Futtermenge im August um 9% im Vergleich zum Vormonat. Für das 3. Quartal 2021 erwartete Pareto im Schnitt 5,36 Euro/kg, prognostiziert waren noch 5,60 Euro/kg.  

651 Postings, 880 Tage fiskerAn preisen

 
  
    
13.10.21 16:26
und Erntemengen scheitert es nicht. Aktuell sind die leider Margen schlechter als in den Jahren zuvor sonst wäre der Kurs schon 10% höher. Die Lachzüchter haben sehr hohe Kosten wegen Coronaprophylaxe in Zucht und Verarbeitung und die Transportkosten haben sich verfünffacht. Der Transport scheint im Moment ein Nadelöhr zu sein. Es gibt nicht genug LKW und Gefriercontainer. Trotzdem ist die Gesamtsituation für Anleger im Lachsgeschäft sehr beruhigend.  

763 Postings, 592 Tage LoonijaAber auch hier wird ja ähnlich laufen

 
  
    
14.10.21 20:57
wie auf jedem Markt, weniger Transportmöglichkeiten werden auch den Preis wieder steigen lassen.

Quartalszahlen kommen erst am 10.11.21 mal gucken wie sich bis dahin entwickelt. Frage ist auch, wie das mit der Dividende abläuft. Wird die auf Vorcoronaniveau angepasst könnten noch zusätzlich Leute in Markt strömen.

selbst die 1,96 NOK quartal jetzt kommt noch nicht an 10,40/4=2,60 NOK quartal ran  

651 Postings, 880 Tage fiskerHier sind die blanken Zahlen

 
  
    
18.10.21 07:32
October 18, 2021 00:30 ET | Source: Mowi ASA




...
Mowi ASA (OSE:MOWI): Q3 2021 Trading update

Harvest volumes Q3 2021 (1)

Farming Norway 71.0 thousand tonnes
Farming Scotland 15.0 thousand tonnes
Farming Chile 15.0 thousand tonnes
Farming Canada 11.0 thousand tonnes
Farming Ireland 2.0 thousand tonnes
Farming Faroes 3.0 thousand tonnes
     Total§117.0 thousand tonnes

In connection with the presentation of the Q2 2021 results, Mowi ASA guided a total harvest volume of 110 thousand tonnes (GWE) for Q3 2021.

Note:
(1) The harvest volumes are provided in gutted weight equivalents (GWE). The figures include salmonid species only.

Additional information

Operational EBIT for the Group was approximately EUR 131 million in Q3 2021 (EUR 80 million in Q3 2020). Operational EBIT was negatively impacted by EUR 11 million related to extraordinary mortalities in Farming Canada, of which EUR 6 million was caused by a plankton bloom incident in Canada West and EUR 5 million in connection with a low oxygen incident in Canada East. Blended Farming cost per kg harvested was EUR 4.59. Extraordinary mortalities in Farming Canada affected total margin in the quarter by EUR 0.09/kg.

Total Operational EBIT per kg through the value chain was approximately as follows:

    Norway       EUR      1.40          §
  Scotland       EUR      0.90          §
     Chile       EUR      0.90          §
    Canada       EUR      0.00          §
   Ireland       EUR      1.85          §
    Faroes       EUR      0.85§

Operational EBIT in Consumer Products was EUR 22 million (EUR 21 million in Q3 2020) and Feed EUR 10 million in Q3 2021 (EUR 12 million in Q3 2020).

Reported financial net interest-bearing debt (NIBD) was approximately EUR 1 150 million at the end of the quarter (excluding IFRS 16 effects).

The complete Q3 2021 report will be released on 10 November at 06:30 CET.

Please refer to the Annual Report for detailed descriptions and reconciliations of non-IFRS measures such as Operational EBIT and NIBD.

This information is subject to the disclosure requirements pursuant to section 5-12 of the Norwegian Securities Trading Act.




 

Seite: Zurück 1 | ... | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 |
| 26 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben