UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

MOWI Lachs für die Welt

Seite 1 von 25
neuester Beitrag: 16.09.21 11:18
eröffnet am: 09.07.19 16:12 von: Gonzoderers. Anzahl Beiträge: 617
neuester Beitrag: 16.09.21 11:18 von: Michael_198. Leser gesamt: 176478
davon Heute: 38
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  

5750 Postings, 934 Tage GonzoderersteMOWI Lachs für die Welt

 
  
    
4
09.07.19 16:12
ich erlaube mir mal den Thread auf den aktuellen Stand zu bringen, Marine Harvest ist seit Anfang des Jahres 2019  Mowi.

Der grösste Lachshersteller der Welt, ein grundsolides Unternehmen mit Standorten und Farmen in vielen Ländern dieser Welt, breit gestreut, gute Zahlen, zukunftsträchtige Betriebsausrichtung, vernünftige Dividende, einziger Wermutstropfen, die norwegische Quellensteuer auf die Dividende.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
591 Postings ausgeblendet.

734 Postings, 562 Tage Loonija25.08

 
  
    
13.08.21 18:14
Mowi lässt sich voraussichtlich am 25.08.2021 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz wird Mowi die Bilanz zum am 30.06.2021 beendeten Jahresviertel offenlegen.

8 Analysten gehen in ihren Schätzungen von einem EPS von durchschnittlich 0,212 EUR aus. Im letzten Jahr hatte Mowi einen Gewinn von 0,130 EUR je Aktie eingefahren.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll Mowi in dem im Juni abgelaufenen Quartal eine Umsatzsteigerung von 12,17 Prozent verbucht haben. Den Umsatz sehen 9 Analysten durchschnittlich bei 1,02 Milliarden EUR im Vergleich zu 911,2 Millionen EUR im Vorjahresquartal.

Für das Fiskaljahr erwarten 13 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 0,845 EUR im Vergleich zu 0,430 EUR im Vorjahreszeitraum. Den Umsatz taxieren 13 Analysten durchschnittlich bei 4,18 Milliarden EUR, gegenüber 3,76 Milliarden EUR ein Jahr zuvor.

Redaktion finanzen.net  

642 Postings, 850 Tage fiskerEntscheidend

 
  
    
23.08.21 22:00
wird übermorgen der Ausblick sein. Die Preise am Lachsmarkt stimmen, Erntemenge stimmt, Mowi wird erklären müssen warum man im Q2 so hohe Kosten hatte und wie es kostenseitig weitergehen soll.

Dann noch die Divi langsam erhöhen ...  

4536 Postings, 7625 Tage Nobody IIProblem werden

 
  
    
23.08.21 22:45
Die Liefer ketten und zusätzlichen Luftfrachtkosten sein, da Addon Logistik zu bestehenden Transporten nicht mehr im ausreichendem Umfang vorhanden sind, solange durch Corona die Politik Luft- und Schifffahrt einbremst.  
-----------
Gruß
Nobody II

642 Postings, 850 Tage fiskerBakkafrost

 
  
    
24.08.21 08:31
hat gerade bärenstarke Zahlen gemeldet. Da muss Mowi morgen mithalten können.  

734 Postings, 562 Tage LoonijaDer Aktionär schreibt

 
  
    
25.08.21 09:56
Mowi hat lange Zeit stark unter Corona gelitten. Denn bedingt durch die weltweiten Lockdowns ging die Lachsnachfrage vor allem von Restaurants und Hotels kräftig zurück, was wiederum natürlich die Geschäfte des weltgrößten Lachsproduzenten erheblich belastete. Doch die Ergebnisse für das zweite Quartal waren durchaus ordentlich. So erzielten die Norweger einen Umsatz in Höhe von einer Milliarde Euro, was im Rahmen der Analystenprognosen lag. Das EBIT kletterte von 99 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 137 Millionen Euro, was auch an den deutlich gestiegenen Lachspreisen in Europa und vor allem Amerika lag. Darüber hinaus wurde die Gesamtjahresprognose für die Produktion von 445.000 auf 450.000 Tonnen leicht angehoben. Zudem wird die reguläre Quartalsdividende auf 0,96 Norwegische Kronen (umgerechnet 9,1 Euro-Cent) pro Anteilschein erhöht. Zusätzlich gibt es außerdem eine Extra-Zahlung in Höhe von einer Krone. Mit einer Ausschüttung von insgesamt 1,96 Kronen für das Quartal kommt der Konzern allmählich wieder nahe an das Vor-Corona-Niveau von 2,60 Kronen pro Quartal heran, welches die Aktie lange Zeit zu einem beliebten Anlageobjekt für Dividendenjäger gemacht hatte.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"  

642 Postings, 850 Tage fiskerDie Zahlen

 
  
    
2
25.08.21 11:19
Sind gut aber nicht sensationell. Beruhigend ist in erster Linie der starke Ausblick und die Divierhöhung macht den Wert für gelassene Anleger wieder sehr interessant. Ich empfehle sich mal den vollen Report anzuschauen. In dem sind Probleme, Chancen und Entwicklungen sehr ausführlich dargestellt. Problemkind Nr. 1 ist Kanada und wenn man es schafft dort gegenzusteuern sollte einer sehr ertragreichen Zukunft nichts im Wege stehen. Die Nachfrage nach Lachs wird als sehr stark eingeschätzt und die Preise als stabil gut und steigend.  

734 Postings, 562 Tage Loonijaheute ist exdate

 
  
    
27.08.21 07:30
Da werden die 0.96 Nok abgezogen. passiert das auch bei dem 1 Nok sonderausschüttung oder wo kommt da das Geld her?  

734 Postings, 562 Tage LoonijaIst erst nächste Woche

 
  
    
27.08.21 10:02

642 Postings, 850 Tage fiskerIch denke

 
  
    
31.08.21 22:45
jetzt wird die Luft dünner. Mowi ist gut bewertet, die Divi eingepreist, die böse Quellensteuer droht, da werden vermutlich einige Anleger erst mal Gewinne in Sicherheit bringen, denn sell on good news, und dann auf einen Rücksetzer warten.
 

734 Postings, 562 Tage LoonijaDie Gedanken

 
  
    
31.08.21 23:20
hatte ich auch. Aber lief ja trotzdem gut. Hoffen wir, dass die Quartalsdividende weiter erhöht wird. Ich halte fröhlich weiter.  

40 Postings, 620 Tage elkatzoneMowi halte ich

 
  
    
01.09.21 17:20
ist einfach solide und absolut zukunftsfähig  

102 Postings, 25 Tage Gonzo ReloadMowi

 
  
    
01.09.21 17:25
hat sich gut zurück gekämpft, aber trotzdem .....Corona hat Spuren hinterlassen, die Grossabnehmer, Gastronomie, Kantinen usw. fehlen einfach noch und kommen mit Homeoffice und Lieferdiensten wahrscheinlich nicht in dem Maße zurück,  eine bleibende Lücke....ich bin skeptisch geworden und habe meine Position erheblich reduziert.  

2333 Postings, 698 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
1
01.09.21 17:58
der Trend von Fleisch zu Fisch stockt zwar etwas ABER er läuft noch & wird nicht aufhören  

642 Postings, 850 Tage fiskerGroßes Wachstum oder Kursexplosion

 
  
    
01.09.21 21:26
ist erst mal nicht mehr drin. Die Erntemengen sind bereits wieder auf den Vor-Corona Level, die Preise gut, die Nachfrage stabil. Alles aber auch schon eingepreist. Ich denke mehr als ein paar Prozent rauf oder runter, in Abhängigkeit von den Leitbörsem sehen wir erst mal nicht mehr. Aber gut, das ist halt kein Zockerwert und die Divi wirft mehr ab, als Geld auf der Bank.

Ich hab hier dieses Jahr mal geschrieben, daß ich zufrieden bin wenn Mowi am Jahresende bei 23€ steht und nun bin ich zufrieden. Hab ordentlich Kasse gemacht und warte nun auf einen Rücksetzer. Der wird ganz sicher kommen.


 

40 Postings, 620 Tage elkatzoneInflation

 
  
    
02.09.21 11:04
ich denke dass auch die Inflation dazu beiträgt, dass die Suche nach Unternehmen wie Mowi unter Investoren steigen wird.  

2333 Postings, 698 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
02.09.21 17:43
sollte Inflation so hoch bleiben wird Trend zu Lebensmittel & Versorger Aktie sicher steigen.  

642 Postings, 850 Tage fiskerlebensmittel und versorger

 
  
    
03.09.21 07:24
nicht auch nicht unabhängig vom Markt. Erst recht nicht Lachswerte als Luxusgüterproduzenten. Bei 2,50€ für 100g wird der Lachs zuerst von der Einkaufsliste gestrichen. Eine dauerhaft hohe Inflation bringt verschiedene Probleme, für Mowi ein ganz besonderes. Kein anderer Produzent hat so viele Festpreis-Langzeitlieferverträge wie Mowi. Das ist gut wenn Preise fallen. Bei hoher Inflation ist es aber verdammt schlecht im nächsten Jahr zum heutigen Preis zu verkaufen.  

734 Postings, 562 Tage LoonijaHeute dann Exdivi gehandelt

 
  
    
1
03.09.21 11:22
also nicht erschrecken!  

642 Postings, 850 Tage fiskerErschrecken

 
  
    
03.09.21 12:58
werden sich nur Anleger, die glaubten der Wert würde nur um die ca. 20 Cent Diviabschlag nachgeben. Wie so gut wie immer, wird der Mowi aber auch heute ex-Divi deutlich tiefer gehandelt, als es der Divi-Abschlag erwarten ließ.  

2333 Postings, 698 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
03.09.21 13:42
Lachs ist Luxus mag schon stimmen, aber auch Gesund & im Trend.
Hartz4 Bezieher werden bei ihren Hühnchen um 1,9? bleiben...

Mittelschicht wird sich gesündere Ernährung Leisten.

 

734 Postings, 562 Tage LoonijaGerade läuft auf NTV ein Ratgeber

 
  
    
03.09.21 14:32
Da haben die 25 Lachssorten getestet aus sämtlichen Discounter/Supermärkten.

Am besten vom Geschmack ein Zuchtlachs aus Aquakulturen aus Norwegen, gibt es bei Lidl.
Auch aus Sicht der Zuchtbedingungen gutes Feedback!  

734 Postings, 562 Tage Loonijahier

 
  
    
03.09.21 14:33
Ratgeber - Test

Themen: Stiftung Warentest: Lachs - Frisch oder aus der TK? Wo stimmt die Qualität? / Im Service-Test - Die besten Fachmärkte für Bodenbeläge und Heimtextilien / Dem Kinderwagen entwachsen - Die Stiftung Warentest testet Buggys / Frauen egal - Wie in Deutschland Produkte nach Männer-Norm getestet werden / Heat it - Der Mini-Stick im Smartphone heizt Mückenstichen ein

mal zum nachsehen  

642 Postings, 850 Tage fiskerMal ein paar news

 
  
    
1
13.09.21 13:39
damit der Faden nicht einschläft :)

Kanada ist das Problem von Mowi, man schreibt dort Verluste und leider reisen die bad news nicht ab. 93.000 Lachse (ca. 300to) starben letzte Woche in einer Anlage in Neufundland durch technisch verursachten Sauerstoffmangel. Die Lachse sollten im Januar geerntet werden. Doppelt schlecht, Kanada wählt am 20.9. und die Opposition macht sich für ein Verbot der Lachszucht im Meer stark, da passen solche Nachrichten. Sollten sich da nach der Wahl die politischen Verhältnisse ändern, dürfte das den Lachszüchtern auf den Magen schlagen.

Gute Nachrichten, die Preise sind stabil gut und die Erntemengen und Bestellungen enorm. Leider so enorm, daß mittlerweile erhebliche Transportprobleme bestehen und die Fischzüchter den Fisch notgedrungen vor Ort einfrieren müssen, weil nicht genug LKWs für den vielen Fisch verfügbar sind.  


 

457 Postings, 523 Tage dat wedig nich ist .Da ist noch Musik drin

 
  
    
1
16.09.21 08:41
https://www.n-tv.de/wissen/...n-Fleisch-ersetzen-article22804749.html

...und was Spricht dagegen, dass MOWI sich nicht noch breiter aufstellt.  

2333 Postings, 698 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
16.09.21 11:18
MOWI hat (hatte?) ja auch weiß Fisch Zucht.
Aber Lachs Dominiert  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben