UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 2,5%  MDAX 34.330 1,3%  Dow 34.022 -1,3%  Nasdaq 15.878 -1,6%  Gold 1.777 -0,2%  TecDAX 3.877 1,0%  EStoxx50 4.179,1500 2,9%  Nikkei 27.854,1 -0,3%  Dollar 1,1324 0,0%  Öl 69,8 1,2% 

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 13 von 3424
neuester Beitrag: 01.12.21 21:44
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 85577
neuester Beitrag: 01.12.21 21:44 von: zocki55 Leser gesamt: 19931706
davon Heute: 942
bewertet mit 161 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 3424  Weiter  

3366 Postings, 4119 Tage kroetendetektorBruchstücke Trennung nach Lagerstellen/Altaktien?

 
  
    
3
24.03.12 13:34
Die Frage zu den gebrochenen Stückzahlen könnte man auch noch ausweiten: Wieviel fällt unter den Tisch, wenn man rechnerisch die Trennung der Altaktien und Lagerstellen beibehält? Also bei 4 Positionen mit ungerundet jeweils xxx,99$ Neuaktien würden dann schlechtestenfalls fast 4 "verschwinden". Sind zwar nur Peanuts, aber sicher wird die Frage auch noch mal kommen. Zumal alles in einer Neuaktie zusammenläuft, fände ich es natürlich fair, erst ganz zum Schluss zu runden...

Grüße

kroetendetektor  

5244 Postings, 3912 Tage neverenough10.000

 
  
    
24.03.12 13:39
Pfandbrief, gehst du also nur von Ca 40.000 Besitzer/Depots aus?  

153 Postings, 3610 Tage Absahner48NOLS

 
  
    
1
24.03.12 13:42
Eine große(?) Unbekannte sind doch auch die NOLS oder? Höhe und Einsatzmöglichkeiten?
Sehe ich das richtig?


LG Absahner48  

274 Postings, 4076 Tage rasmusH`s

 
  
    
2
24.03.12 13:51
Habe ich nicht richtig nachgelesen, oder wurde bislang nichts zu den H`s geschrieben? Gibt es dazu einen aktuellen kenntnisstand?
Besten Dank für die Antwort!
Allen ein schönes Wochenende!
Rasmus  

574 Postings, 3832 Tage pepiat16also

 
  
    
1
24.03.12 15:28
mit 1,50 bin ich bei com schon im plus und bei den prefs schon mehr

mfg  

4684 Postings, 4514 Tage PjöngjangSusman Godfrey L.L.P.

 
  
    
24
24.03.12 16:18
Hier wurde eine Rechnung von unserer Partei eingereicht, insg. wurden vom 01 bis 29.02.2012
genau 321,20 Arbeitsstunden in Rechnung gestellt, die Kosten liegen bei 154,335.86$.

NOTICE OF TWENTY-THIRD MONTHLY APPLICATION OF
SUSMAN GODFREY L.L.P.
AS CO-COUNSEL TO THE OFFICIAL COMMITTEE OF EQUITY SECURITY
HOLDERS OF WASHINGTON MUTUAL, INC. ET AL., FOR ALLOWANCE OF
COMPENSATION FOR SERVICES RENDERED
AND REIMBURSEMENT OF EXPENSES INCURRED FOR THE PERIOD OF
FEBRUARY 1, 2012 THROUGH FEBRUARY 29, 2012
http://www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120323000000000014.pdf


Seth Ard                 104.60  Arbeitsstunden

Edgar G. Sargent   157.20 Arbeitsstunden

Parker C. Folse          1.10 Arbeitsstunden

Justin A. Nelson        51.50   Arbeitsstunden

Susman selber ist nicht mit dabei.

und weitere.

Der Hauptvermerk lag im:

Litigation                                                157.90   Arbeitsstunden

Plan and Disclosure Statement              157.20    Arbeitsstunden

Committee Administration                         5.90     Arbeitsstunden

Fee/Employment Applications                    0.20     Arbeitsstunden

Auch Anrufe von deutsche Aktionäre hat S. Ard angenommen
zb. am 03.02.12
Responding to calls from German
shareholders re voting procedures


Auch sehr viele Konferenzen und Gespräche mit Michael Willingham im Februar 2012,
Siehe Rechnung  

1613 Postings, 5114 Tage Pfandbriefdiverses

 
  
    
5
24.03.12 16:22

Wie liegst du (pfandbrief) mit deinen ps so im rennen? Oder briefgeheimnis?

Es ist durchaus kein Geheimnis, ich habe es drüben auch wie üblich Minuten später gemeldet...ich habe knapp vor Ende der Wahlfrist WAMPQ für 11,67 $ gekauft. Also brauche ich knapp 0,60 $. Das könnte knapp werden; aber der Kauf erfolgte ja mit der Idee dass entweder die Kämpfer-TPS aus der Verteilung fallen, weil sie kein release erteilt haben, oder die commons durch die absolute priority rule ganz rausgedrängt werden, oder gar beides, wodurch sich die Zuteilung an WAMPQ erheblich verbessert hätte. Wie wir wissen, ist durch die TPS-Einigung beides in letzter Minute verhindert worden. So wie es ist werde ich wohl froh sein da pari rauszukommen.

Pfandbrief, gehst du also nur von Ca 40.000 Besitzer/Depots aus?

Es gab beim voting etwa 50.000 Responses, aber da waren auch Doppler dabei. Ja vielleicht sind es auch etwas mehr als 10.000 Stück Rundungsdifferenzen...

Habe ich nicht richtig nachgelesen, oder wurde bislang nichts zu den H`s  geschrieben? Gibt es dazu einen aktuellen kenntnisstand?

Der aktuelle Kenntnisstand zu WAHUQ ist derselbe wie schon seit Monaten: diese Papiere werden vorläufig lediglich eine liquidation trust Tranche erhalten (sofern releast ist); freilich ist aufgrund der Priorität des Waterfalls diese werthaltig. Irgendwann später (vielleicht erst in nem Jahr!!) werden die dann vom liquidating trust die runoff notes die sich auf WMMRC beziehen erhalten. Diese runoff notes sollen bis etwa 2019, maximal bis 2030 getilgt werden.

 

4684 Postings, 4514 Tage Pjöngjang@Pfandbrief

 
  
    
13
24.03.12 17:40
Frage,
ist die Zusammenarbeit (Beratungen) mit den Anwälte Susman, und P.J. Solomon nach dem effective date (20.03.12) mit der WMI Holdings Corp. jetzt beendet.

Und/oder muss die neue WMI Holdings Corp. ab den 21.03.12 alle Anwaltsrechungen jetzt aus der eigenen Tasche bezahlen?.  

1613 Postings, 5114 Tage Pfandbrief@pjöngjang

 
  
    
7
24.03.12 17:55

Susman und Solomon haben nie mit WMI Holdings Corp zusammengearbeitet. Sie haben das EC, eine constituency im Insolvenzverfahren der alten WMI vertreten, bzw. beraten. Das EC selbst ist mit effective date aufgelöst, vorbehaltlich der Erledigung der vom Plan vorgesehenen Aufgaben (z.B. Nominierung von Boardmitgliedern, litigation trust Mitgliedern, Erstellung überhöhter Schlussrechnungen :-D u.dgl.).

WMI Holdings braucht überhaupt keinen Anwalt. Ich meine...sie brauchen vielleicht einen, wie jede andere Firma einen braucht, aber nicht mehr wegen Dingen die mit der alten WMI und dem Insolvenzverfahren im Zusammenhang stehen. Das macht der liquidating trust, bzw. dessen Unterabteilung litigation trust. Wie schon erwähnt gibt es da eine strikte Trennung. WMIH hat mit der alten WMI NICHTS mehr zu tun. Der "Rechtsnachfolger" ist sozusagen der liquidating trust, nicht WMIH.

 

153 Postings, 3610 Tage Absahner48NOLs

 
  
    
2
24.03.12 18:01
hallo Wamu/WMI Gemeinde

wie seht ihr das Thema mit den NOLs?

Gruß

Absahner  

2605 Postings, 4448 Tage Rabbit59Absahner/Pfandbrief

 
  
    
1
24.03.12 19:36
ja würde emich auch interessieren, man hätte doch die WMI Neu nicht gegründet, ohne eine vernünftige Verwerkbarkeit der Nols und natürlich auch um neue Geschäfte aufzubauen, da geh ich einfach mal von aus? Nochmal an die Runde - wie stark bewerten Börsianer bei der Kursbildung solche indirekten Werte, Verlustvorträge?  

27827 Postings, 4017 Tage charly503hallo Fans,

 
  
    
4
24.03.12 19:37
gerade gelesen, ein Glück das wir da nicht genannt werden aber bedenkt, was es alles gibt, so mir nichts Dir nichts und schwupps, haste Dich verzockt, nicht aber weil Du schlechter bist im recherchieren wie Andere, sondern, weil es Andere besser hinkriegen, Dein Geld zu bekommen.
Wünsche Allen ein fantastisch schönes Wochenende und einen lohnenden Lottogewinn,
damit endlich die Stirnfalten gebügelt werden.

Gruß der charly

Nach einer Serie von technischen Pannen musste die drittgrößte US-Börse BATS Global Markets die Notbremse ziehen und sich am Tag ihres Marktdebüts wieder aus dem Handel verabschieden. Die BATS-Aktie stürzte vom Ausgabepreis von 16 Dollar auf weniger als einen Penny ab. Entnervte Händler fühlten sich an den "Flash Crash" im Mai 2010 erinnert, als an der New Yorker Wall Street binnen weniger Minuten fast eine Billion Dollar an Marktwert verschwanden.  

499 Postings, 4052 Tage silverjohn-ecuadorSilverjohn-Ecuador....Pjoengjang

 
  
    
6
24.03.12 19:47
Hallo... bin Alt+Neu.Aktionaer von Wamu bin schon einige Zeit vor Pfandbrief auf WO gewesen.Kann mich noch an Pfandbriefs ersten Tag erinnern erinnere mich auch noch daran warum Pfandbrief erschien.Wie schnell wurde dort dann der TR. zerstoert.Fast alle fluechteten nach ARIVA....Pjoengjang....auch dieses widerholt sich hier es kommen dann noch die Namen wie Superjoker,VanDelft,Crus.Die bekannten Namen werden dann hier nicht mehr schreiben.Ich fuer mich habe bereits meine Entscheidung getroffen.Mein Englisch reicht fuer USA um dort zu lesen.Silverjohn-Ecuador  Yachthafen-Salinas/Ecuador.  

218 Postings, 4050 Tage baecki01Diskussion bzgl. Kurs der Newco

 
  
    
3
24.03.12 20:05
Da die Newco vorerst nicht handelbar ist, ist auch der Kurs egal. Die erste Aktionärsversammlung muss innerhalb von 15 Monaten erfolgen. Man wird hier sicher zuerst die Ergebnisse der Litigations abwarten, bevor man ein Listing anstreben wird.

Bei dementsprechenden Bilanzzahlen sind wir auch weg von den Pink-Sheets und somit weg von den Spielchen der Marketmaker.

stay long, baecki01  

6009 Postings, 4224 Tage paketixnewco

 
  
    
1
24.03.12 20:49
ist für mich vorerst eher uninteressant
erst man 1-2 jahre warten und mal sehen
a) ob es sie dann noch gibt
b) wo der kurs dann steht
und ja, a) ist durchaus ernst gemeint
so looong *klonk*
/paketix  

874 Postings, 4784 Tage John66Ich denke es kommt anderes mit dem Handel.

 
  
    
6
24.03.12 21:42
Warum weiß ich nicht, aber wenn die neue Aktie handelbar ist, können sie besser abzocken und wie neuerdings üblich wieder am Kurs basteln. Geld hat keine Zeit um zu warten wenn es vedient werden kann. Da keiner weiß was wirklich kommt und möglich ist, ergeben sich hier Möglichkeiten. Also wird sie schnell handelbar sein. Für mich gilt allerdings etwas anderes.
Stay long. John  

319 Postings, 3888 Tage meischer_ederbaecki

 
  
    
2
24.03.12 23:15
"Man wird hier sicher zuerst die Ergebnisse der Litigations abwarten, bevor man ein Listing anstreben wird."

Wieso sollte man darauf warten? Die WMIH hat bekanntlich nichts mehr mit der Litigation zu tun, oder? Mögliche Erlöse aus dem LT gehen an die Akt-Aktionäre, nicht an die WMIH.  

146 Postings, 3613 Tage Polissonwa funding trust

 
  
    
6
25.03.12 00:43
auf yahoo & boardpost.net wird vereinzelt berichtet
das es pro UQ & PQ es 1:1 noch eine tendered share "WA FUNDING TR" dazu gibt.

http://messages.finance.yahoo.com/Stocks_(A_to_Z)/...;frt=2&off=1

https://www.boardpost.net/forum/index.php?topic=390.0

Pfandbrief du hast doch eine US-Depot, in deinem Post #287
schreibst du das die WM HOLDINGS Corp. eingebucht sind?
aber auch die tendered shares???  

6614 Postings, 4351 Tage odin10deÜbersetzungsbeispiele aus anderen Quellen für 'ten

 
  
    
6
25.03.12 07:16
Übersetzungsbeispiele aus anderen Quellen für 'tendered shares

http://www.linguee.de/englisch-deutsch/...setzung/tendered+shares.htm

Die Depotbank leitet diese Annahme des Angebots (die "Annahmeerklärung") unter Angabe der Anzahl der erteilten Kundenaufträge sowie der Gesamtanzahl der Aktien jener Annahmeerklärungen, die die Depotbank während der Annahmefrist erhalten hat, umgehend an die Zahlstelle weiter und wird die eingereichten Aktien mit der ISIN AT0000617907 vom Zeitpunkt des Einlangens der Mitteilung über die Annahme des Angebots sowie der Einbuchung als "ECO Business-Immobilien AG - zum Verkauf eingereichte Aktien" ("Angediente Aktien") gesperrt halten.

Die Übertragung der angemeldeten Aktien an die telegate AG erfolgt unverzüglich, spätestens innerhalb von fünf Bankarbeitstagen nach Bekanntgabe der Gesamtanzahl der zurückgekauften Aktien und im Falle einer Überzeichnung der Zuteilungsquote für die über 10% der jeweiligen Beteiligungsquote hinausgehenden Aktien (nachfolgend: "Bekanntgabe der Zuteilung") durch die telegate AG

usw. usw...

Diese Info ist zu lang, bitte in Ruhe durchlesen...

l  

4684 Postings, 4514 Tage PjöngjangThe Biggest Outrage

 
  
    
19
25.03.12 10:04
The Biggest Outrage: Bank "Persons" Preferred Over American Citizens

Auszug
"Too Big To Fail" is a lie. There is "life after death" by corporate bankruptcy. It occurs in reorganization. Hundreds of banks have failed since the Great Depression. The FDIC takes them over and either reopens them in whole or sells off parts so that any essential utility functions they perform can continue. That's exactly what happened with the biggest bankruptcies in history, those of Lehman Brothers and Washington Mutual. Only big stockholding corporations lost a great deal of money. Some of their executives lost value of stocks and options, even jobs. But they were hardly wiped out.

weiter unter
http://www.opednews.com/articles/...k-by-Robert-Cogan-120323-731.html  

4684 Postings, 4514 Tage PjöngjangFDIC schliesst zwei weitere Banken im März

 
  
    
22
25.03.12 10:21
Die FDIC (Einlagensicherungsbehörde) hat am Freitag laut Washington Post zwei weitere Banken in Georgia und Illinois geschlossen.

Damit ist die Anzahl der Banken, die im Jahre 2012 verstaatlicht wurden, auf 15 gestiegen, nachdem im Vorjahr insgesamt 92 Banken gescheitert waren.

Die Zahl der Bankschliessungen im Jahr 2012 markiert einen deutlichen Rückgang aus den beiden Vorjahren. Zu diesem Zeitpunkt vor einem Jahr hatten die Behörden 25 Banken geschlossen.

Die verstaatlichten  zwei Banken verfügen insgesamt über ein Anlagevermögen von 364,4 Mio. $ und Einlagen von 289,6 Mio $. Die Kosten der geschlossenen Banken betragen für die öffentliche Hand  95,6 Mio. $.

Bankpleiten:
2012: 15
2011: 92
2010: 157
2009: 140
2008: 25
2007: 3

Soweit sind in diesem Jahr von der FDIC 4 Banken in Georgia und 3 in Illinois geschlossen worden.

Die Kosten der Ausfälle (140 Banken) im Jahr 2009 beliefen sich für die FDIC auf rund 36 Mrd. $. Die Kosten für 2010 (157 Banken) betragen mit 23 Mrd. $ etwas weniger, weil im Vorjahr im Durchschnitt kleinere Banken gescheitert sind.

Die Kosten der gescheiterten Banken von 2008 bis 2010 belaufen sich auf 76,8 Mrd. $.

2011 hat der Ausfall von 92 Banken 7,9 Mrd. $ für die öffentliche Hand gekostet.

Die Behörde schätzt die Kosten von 2011 bis 2015 insgesamt auf 19 Mrd. $. Das Geld der Sparer ist nicht in Gefahr. Die Einlagen werden bis zu 250'000 $ pro Konto staatlich geschützt.
http://acemaxx-analytics-dispinar.blogspot.com/...tere-banken-im.html  

153 Postings, 3610 Tage Absahner48NOLs

 
  
    
25.03.12 10:37
Hallo guten Morgen,
zum Thema Nols schein niemand etwas zu wissen. Aber interessant wäre es doch oder nicht? Schönen Sonntag noch.

LG ABSAHNER  

5244 Postings, 3912 Tage neverenoughpfandbrief

 
  
    
25.03.12 11:06
"Pari aus der "Sache" raus"

Meinst du mit sache den umtausch oder je.
Gruss  

766 Postings, 4188 Tage Ecki07@Absahner

 
  
    
4
25.03.12 11:11
Die Leute, die Dir darüber eine genaue Tatsache oder Meinung hätten sagen können, wurden wohl im letzten halben Jahr durch die Vielzahl Vollidioten im alten Thread vergrault.
Tatsache ist aber, das man zur Nutzung von Verlustvorträgen erstmal Gewinne machen muß. Also ist das Thema erst in einiger Zeit aktuell und bringt nicht jetzt sofort irgendeinen Nutzen.  

874 Postings, 4784 Tage John66Jedes Unternehmen hat zum Anfang des Jahres

 
  
    
2
25.03.12 11:35
einen Budgetplan in welchem steht wieviel Gewinn sie anstreben. Wenn man das ernst nimmt sollte man auch danach handeln. Ist er Gewinn da könnten andere schneller sein. Ein erster Vergleich ob man auf Ziel liegt ist das erste Quartal und das steht ja bald an.
Wer weiß was hier noch alles kommt.
Stay long. John  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 3424  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben